Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften International Tourism Management HS Worms Profil
Studienprofil

International Tourism Management

Hochschule Worms / HS Worms
Master of Arts / Master of Arts
study profile image
study profile image

Eine Karriere als Tourismusmanager bei international agierenden Unternehmen im In- und Ausland anstreben

Der konsekutive Master-Studiengang »International Tourism Management« ist ein überwiegend deutschsprachiger Studiengang. Er hat eine Studiendauer von 3 oder 4 Semestern. Studienbewerber mit einem Bachelor-Abschluss mit 180 ECTS belegen die viersemestrige Variante mit Auslands- oder Praxissemester. Studienbewerber mit einem Bachelor-Abschluss mit 210 ECTS haben die Wahl zwischen der drei- oder der viersemestrigen Variante. Der Studiengang führt zu einem zweiten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss als »Master of Arts (M.A.)«. Er dient der Vertiefung der im Bachelor-Studium erworbenen Kompetenzen und befähigt die Absolventen zur Übernahme von Führungsaufgaben und berechtigt zur Aufnahme eines Promotionsstudiums.

Master-Absolventen verfügen über ein breites, detailliertes und kritisches Verständnis der Tourismus- und Verkehrs- wissenschaft, das weit über das Wissen des Bachelor-Studiums hinaus geht. Sie sind in der Lage, in der beruflichen Praxis selbständig Projekte durchzuführen und in einem Team eine herausgehobene Verantwortung zu übernehmen.

Über den Studiengang

Der »Master of Arts International Tourism Management« positioniert sich mithin als betriebswirtschaftliches Studium mit Spezialisierung auf Tourismus- und Verkehrsbetriebswirtschaftslehre sowie starken fremdsprachlich-interkulturellen Lehrinhalten, welche ca. ein Siebtel des Curriculums ausmachen.

Im Gegensatz zum Bachelor-Studium ermöglicht das Master-Studium eine intensive Spezialisierung auf drei Berufsfelder der Reise- und Touristikindustrie, wobei die Studierenden aus einem breiten Angebot an Speziellen Betriebswirtschaftslehren der Touristik und des Verkehrswesens wählen können. Insofern positioniert sich der Master-Studiengang als Spezialisierungsstudium genau entgegengesetzt (und damit komplementär) zum generalistischen Ansatz des Bachelor-Studiengangs.

Studiengangsbroschüre >

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Tobias Ehlen
Tel.: 06241 509-438
E-Mail: tobias.ehlen@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Aufbau des Studiums

Der Master-Studiengang ist modular aufgebaut. Ein Modul ist ein Verbund von inhaltlich und zeitlich aufeinander abgestimmten Einzelfächern, der eine in sich abgeschlossene, mit Leistungspunkten versehene abprüfbare Studieneinheit bildet. Jedes Modul wird in der Regel durch eine Modul-Prüfung abgeschlossen. Mit Bestehen aller Modulprüfungen ist das Master-Studium erfolgreich abgeschlossen.

Der Umfang des Master-Studiums beträgt 90 CP (Studiendauer drei Semester) oder 120 CP (Studiendauer vier Semester), die sich zusammensetzen aus:

  • 40 CP für Pflichtfächer (ohne Case Study)
  • 20 CP für Wahlpflichtfächer
  • 10 CP für die Case Study
  • 30 CP für das Praxis- oder Auslandssemester (nur in der viersemestrigen Variante)

Zusätzlich ist die Master-Thesis als Pflichtmodul zu belegen. Sie ist mit 20 CP gewichtet.

Die Module und die zugehörigen Einzelfächer, der Fächerstatus (Pflicht oder Wahlpflicht) sowie die Anzahl der Semesterwochenstunden finden Sie in der Curriculumsübersicht.

Wahlmodule

Im Rahmen der Wahlmodule können die Studierenden drei der folgenden sechs Vertiefungsrichtungen wählen:

  • Reiseveranstalter- und Reisevertriebsmanagement*
  • Business Travel Management*
  • Verkehrsträgermanagement*
  • Regionale Tourismusentwicklung (Destinationsmanagement)*
  • Hotelmanagement*
  • Veranstaltungsmanagement*

Dadurch positioniert sich der Master-Studiengang als Spezialisierungsstudium genau entgegengesetzt zum generalistischen Ansatz des Bachelor-Studiengangs. Die Studierenden können bei den Fremdsprachen aus Englisch, Spanisch oder Französisch* wählen.

*Das Modul wird ab einer Mindestteilnehmerzahl von drei Studierenden angeboten. Die Wahl erfolgt ein Semester im Voraus.

Master-Studierende haben die Möglichkeit, nach vorheriger Abstimmung mit dem Fachbereich Touristik/Verkehrswesen ein Auslandsstudium zu absolvieren. Der Fachbereich unterstützt die Studierenden bei der Auswahl geeigneter Hochschulen im Ausland und bei der Vorbereitung des Aufenthalts. Details zum Prozedere und zu den Partner-Hochschulen finden Sie hier.

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Tobias Ehlen
Tel.: 06241 509-438
E-Mail: tobias.ehlen@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Umfassende Spezialisierungsmöglichkeiten

Die Tourismuswirtschaft ist ein bedeutender Wirtschaftszweig und wichtiger Arbeitgeber und verzeichnet einen deutlich steigenden Bedarf an höher qualifizierten Arbeitskräften. Absolventinnen und Absolventen des Master-Studienganges können vielseitige verantwortungsvolle Führungsaufgaben in der touristischen Praxis übernehmen. Hierzu zählen z.B. Tätigkeiten im Management von:

  • Reiseveranstaltern, stationären und elektronischen Reisevertrieben
  • Verkehrsträgern (Airlines, Bahn, Bus, Kreuzfahrten, Autovermietung)
  • touristischen Zielgebieten (Tourismusorganisationen, Incoming-Agenturen)
  • Hotels
  • Geschäftsreisebüros und Reisestellen in Unternehmen
  • Events (Messen, Kongresse, Marketingevents)

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Tobias Ehlen
Tel.: 06241 509-438
E-Mail: tobias.ehlen@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Zulassungsvoraussetzungen

Bewerber für den Master-Studiengang »International Tourism Management« müssen folgende Nachweise erbringen, um zum Studium zugelassen werden zu können:

  • Erster berufsqualifizierender Studienabschluss (Diplom, Bachelor) mit der Gesamtnote 2,5 oder besser in einem betriebswirtschaftlichen Studiengang mit einem Umfang von mindestens 210 Leistungspunkten nach dem European Credit Transfer and Accumulation System (ECTS)  erworben an der Hochschule Worms oder einer anderen Hochschule oder Universität oder vergleichbaren Bildungseinrichtung.
  • Studienbewerberinnen oder Studienbewerber, die mit ihrem Bachelorabschluss weniger als 210 ECTS als Zugangsvoraussetzung vorweisen können, müssen die 4-semestrige Studienverlaufsvariante belegen.
  • Sprachtest in der Pflichtfremdsprache Englisch mit mindestens dem Niveau »Europa-Level B2«; der Nachweis muss bis zum Ende des ersten Studienjahres erbracht sein. Er kann auch durch Bestehen des Moduls 221 erbracht werden.
  • Ausländische Bewerber mit ausländischen Zeugnissen müssen den Nachweis der deutschen Sprache erbringen, nähere Informationen finden Sie hier.

Neben den oben genannten formalen Zulassungsvoraussetzungen sollten Bewerber grundsätzlich folgende allgemeine Studienvoraussetzungen mitbringen:

  • Gute Allgemeinbildung;
  • Gute Kenntnisse vor allem in wirtschaftlich, mathematisch und sprachlich ausgerichteten Fächern;
  • Besonderes Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und der Arbeit in den Branchen der Touristik und des Verkehrswesens.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bewerbungsfristen

15.07. für den Studienbeginn im Wintersemester. Hinweis: Der Studiengang wird ab dem WiSe 21/22 nur noch zum Wintersemester angeboten. 

Bewerbungsunterlagen

Die Studienplätze für den Studiengang "Master of Arts International Tourism Management" werden über den Studierendenservice der Hochschule Worms vergeben:

Tel.: +49 (0)6241.509-180
E-Mail: studieren@hs-worms.de

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Tobias Ehlen
Tel.: 06241 509-438
E-Mail: tobias.ehlen@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Studienmodule

1. Semester

  • Managementkonzepte
  • Einführung in das Tourismusmanagement
  • Recht und Finanzen
  • Entrepreneurship
  • Human Resource Management
  • Dienstleistungsmanagement

2. Semester

  • Internationales Marketing
  • Travel Technology
  • Touristische Fachsprache
  • Internationales Tourismusmanagement I
  • Internationales Tourismusmanagement II
  • Internationales Tourismusmanagement III

3. Semester

  • Praxis-/ oder Auslandssemester

4. Semester

  • Business Case Study
  • Masterarbeit

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Tobias Ehlen
Tel.: 06241 509-438
E-Mail: tobias.ehlen@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

HS Worms › Studienangebot
Info
profiles teaser ATM.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Air Traffic Management
Durch die Kombination von Fluglotsenausbildung und betriebswirtschaftlichem Studium erwerben die Absolventen ein breites Spektrum an Kompetenzen. Diese ermöglichen ihnen berufliche Perspektiven auch außerhalb oder ergänzend zum klassischen Betätigungsfeld des Fluglotsen.
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik im Praxisverbund
Info
profiles teaser AVM.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Aviation Management
Bei dem Bachelor-Studiengang „Aviation Management“ handelt es sich um ein Angebot für Studierende, die ein englischsprachiges betriebswirtschaftliches Studium mit einem vertieften Wissen über die Zusammenhänge der Luftverkehrsbranche verbinden wollen. Im Bereich der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre erhalten die Studierenden eine breite akademische Grundausbildung. Die inhaltliche Vertiefung des Bachelor-Studiengangs liegt im Bereich des Luftverkehrsmanagements.
Info
profiles teaser AMP_1.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Aviation Management and Piloting (dual)
Der duale Bachelor-Studiengang „Aviation Management & Piloting“, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Fachhochschule Worms im Praxisverbund mit der European Institute of Aviation and Business gGmbH (EIAB) anbietet, ermöglicht den Studierenden parallel zum Hochschulstudium den Erwerb der Verkehrspilotenlizenz / Airline Transport Pilot Licence (ATPL) für Flugzeuge oder Hubschrauber.
Bachelor of Arts / B.A.
Aviation Management im Praxisverbund
Master of Business Administration / MBA
Business Travel Management
Info
profiles teaser KIDKUTSMEDIA-6344.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Digital Business Management
Digitale Medien und das Internet eröffnen Chancen und Potentiale, die vor wenigen Jahren noch undenkbar waren. Die Gesellschaft und vor allem Unternehmen stehen disruptiven Veränderungsprozessen gegenüber. Fundamente wie Strategie, Struktur, Kultur und Prozesse müssen grundlegend neu gedacht werden.
Master of Arts / M.A.
Entrepreneurship
Info
profiles teaser KIDKUTSMEDIA-6789_klein_03.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Global Trade Management
Neben betriebswirtschaftlichem Grundlagenwissen werden in den Veranstaltungen aktuelle Trends aus der Wirtschaftspraxis aufgegriffen und vertieft. Dafür pflegen unsere Dozenten intensive Dialoge mit führenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen.
Info
profiles teaser FH_Worms_5_klein_01.JPG
Bachelor of Arts / B.A.
Handelsmanagement
Der Studiengang Handelsmanagement führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ und bereitet die Studierenden auf vielfältige Aufgaben in internationalen Handelskonzernen, mittelständischen Groß- und Einzelhandelsbetrieben oder Verbundgruppen vor.
Bachelor of Arts / B.A.
Handelsmanagement im Praxisverbund
Info
profiles teaser FH_Worms_5_klein_02.JPG
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Management
Der Studiengang International Management bildet die Studierenden für das Management international tätiger Unternehmen, unabhängig von Branche, Unternehmensgröße oder Wirtschaftsstufe aus und führt zum Erreichen des akademischen Grads „Bachelor of Arts“.
Bachelor of Arts / B.A.
International Management im Praxisverbund
Info
profiles teaser ITM_MA_01.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Tourism Management
Der achtsemestrige Bachelor-Studiengang »International Tourism Management« führt zu einem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss. Der Studiengang wurde aufbauend auf dem Curriculum des sechssemestrigen Bachelor-Studiengangs „Tourism and Travel Management“ konzipiert und ergänzt diesen um zwei Auslandssemester.
Master of Arts / M.A.
International Tourism Management and eBusiness
Info
profiles teaser KIDKUTSMEDIA-6344_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Internationales Logistikmanagement
Mit diesen Bausteinen schaffen Sie das Fundament für Ihre zukünftige Karriere und stärken ihr internationales Profil. Mit 56 Nationalitäten und 20% ausländischen Studierenden wird Internationalität an der Hochschule Worms gelebt. Ab dem ersten Tag lehren unsere Dozenten aus der realen Welt.
Master of Science / M.Sc.
Mobile Computing
Master of Science / M.Sc.
Mobile Computing im Praxisverbund
Bachelor of Arts / B.A.
Steuerlehre
Bachelor of Arts / B.A.
Steuerlehre im Praxisverbund
Master of Arts / M.A.
Taxation
Master of Arts / M.A.
Taxation im Praxisverbund
Info
profiles teaser TTM_BA.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Tourism and Travel Management
Das Studium ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet mit Spezialisierung auf die Reiseindustrie. Es deckt die komplette Wertschöpfungskette des Tourismus ab und vermittelt so die grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Touristik und Verkehrswesen. Ein ähnlich umfassendes Studienangebot in diesem Bereich bietet in Deutschland kaum eine andere Hochschule. Die speziellen Betriebswirtschaftslehren, die sich aus der touristischen Wertschöpfungskette ableiten, sind ein wesentlicher Bestandteil des Studiums
Info
profiles teaser TTM_BA-dual.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Tourism and Travel Management (dual)
Das Studium ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet mit Spezialisierung auf die Reiseindustrie. Es deckt die komplette Wertschöpfungskette des Tourismus ab und vermittelt so die grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Touristik und Verkehrswesen. Ein ähnlich umfassendes Studienangebot in diesem Bereich bietet in Deutschland kaum eine andere Hochschule. Die speziellen Betriebswirtschaftslehren, die sich aus der touristischen Wertschöpfungskette ableiten, sind ein wesentlicher Bestandteil des Studiums
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik (dual)