StudiumFachbereicheRechtswissenschaften und WirtschaftswissenschaftenWirtschaftswissenschaftenTourism and Travel ManagementHS WormsProfil
Studienprofil

Tourism and Travel Management

Hochschule Worms / HS Worms
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Gut vorbereitet auf die touristische Praxis: in drei Jahren zum Bachelor für Tourism and Travel Management

Mit dem Bachelor-Studiengang »Tourism and Travel Management« entscheiden Sie sich für ein fundiertes betriebswirtschaftliches Studium mit touristischem Fokus.

Was Sie erwartet:

  • Vermittlung grundlegender Kenntnisse der Tourismuswirtschaft und ihrer Akteure
  • Aufbau und praxisorientierte Anwendung betriebswirtschaftlichen Grundlagenwissens 
  • Erwerb fremdsprachlicher und interkultureller Kompetenz 
  • Vermittlung sozialer und methodischer Fähigkeiten zur idealen Vorbereitung auf den Berufseinstieg

Was diesen Studiengang auszeichnet:

  • Wir verfolgen ein generalistisches Studienkonzept, d.h. Sie lernen die gesamte touristische Wertschöpfungskette kennen und müssen sich nicht frühzeitig auf einzelne Teilbereiche wie Reiseveranstalter oder Hotellerie spezialisieren. So bleiben Sie flexibel und können im Verlauf des Studiums eigene Akzente setzen. 
  • Sie entscheiden, ob Sie Ihren Hochschulabschluss nach 6 Semestern erlangen oder sich für die 7-semestrige Variante inkl. eines Auslandssemesters entscheiden.
  • Übrigens: Die 6-semestrige Variante kann auch dual studiert werden.

Studiengangsbroschüre >

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Knut Scherhag
Tel.: 06241 509-108
E-Mail: knut.scherhag@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

Zur Webseite >

 

Aufbau des Studiums

Der Studienverlauf ist durch einen graduellen Übergang vom Allgemeinen zum Speziellen gekennzeichnet:

  • Zu Beginn liegt der Fokus auf grundlegenden Fächern der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre (z. B. Marketing und Buchhaltung) und angrenzenden Bereichen wie der VWL.
  • Fremdsprachliche und interkulturelle Lehrinhalte sowie eine touristische Einführungsveranstaltung unter besonderer Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten begleiten Sie vom ersten Tag an.
  • Ab dem zweiten Semester setzen Sie sich intensiver mit den Speziellen Betriebswirtschaftslehren der Touristik und des Verkehrswesens auseinander:
    • Reiseveranstalter- und Reisevertriebsmanagement
    • Verkehrsträgermanagement
    • Regionale Tourismusentwicklung (Destinationsmanagement)
    • Hotelmanagement
    • Business Travel Management
    • Veranstaltungsmanagement
  • In seminaristischen Veranstaltungen ab dem 5. Semester nutzen Sie Ihre bereits erworbenen Fertigkeiten und Fähigkeiten zur kritischen Auseinandersetzung mit touristischen Fragestellungen.
  • Den besonderen Herausforderungen der Digitalisierung in der Touristik ist eine vertiefende Veranstaltung im letzten Studiensemester gewidmet.

Der modulare Aufbau des Studiums sorgt dafür, dass die einzelnen Fächer und Studienleistungen inhaltlich sowie zeitlich optimal aufeinander abgestimmt sind. Mit Bestehen der Module wird jeweils eine bestimmte Anzahl an Leistungspunkten (LP) angerechnet. Für den erfolgreichen Studienabschluss benötigen Sie in der sechssemestrigen Variante insgesamt 180 LP und in der siebensemestrigen Variante inkl. Auslandsstudium 210 LP. Details hierzu finden Sie im Curriculum und Modulhandbuch.

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Knut Scherhag
Tel.: 06241 509-108
E-Mail: knut.scherhag@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

Zur Webseite >

 

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Bachelorstudiengang »Tourism and Travel Management« sind folgende Nachweise zu erbringen:

  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife;
  • Sprachtest in der Pflichtfremdsprache Englisch mit mindestens dem Niveau »Europa-Level B1« oder einem vergleichbaren Niveau; der Nachweis muss bis zum Ende des ersten Studienjahres erbracht sein. Er kann auch durch Bestehen des Moduls „Englisch“ erbracht werden;
  • Ausländische Bewerber mit ausländischen Zeugnissen müssen den Nachweis der deutschen Sprache erbringen.

Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen finden Sie hier.

Der Studiengang unterliegt dem zentralen Bewerbungsverfahren. Ergänzende Informationen rund um das Thema Bewerbung finden Sie hier.

Bewerbungsfristen

15.01. für den Studienbeginn im Sommersemester
15.07. für den Studienbeginn im Wintersemester

 

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Knut Scherhag
Tel.: 06241 509-108
E-Mail: knut.scherhag@hs-worms.de

Fachstudienberatung
Jürgen Kaiser
Tel.: 06241 509-120
E-Mail: juergen.kaiser@hs-worms.de

Zur Webseite >

 

Bachelor of Arts (ID 187941)

2. Semester

  • Allgemeine VWL (5 CP)
  • Business Travel Management (5 CP)
  • Hotelmanagement (5 CP)
  • Quantitative BWL I (5 CP)
  • Spanisch/Französisch für Touristiker I / Deutsch I (5 CP)
  • Veranstaltungsmanagement (5 CP)

6. Semester

  • Auslandssemester (30 CP)

7. Semester

  • Bachelorarbeit (10 CP)
  • E-Business und Travel Technology (5 CP)
  • Seminar Tourismus Management II (5 CP)
  • Wahlpflichtmodule 1+2 (10 CP)

1. Semester

  • Buchhaltung und Bilanzierung (5 CP)
  • Einführung in die ABWL (5 CP)
  • Englisch für Touristiker (5 CP)
  • Grundlagen des Tourismus (5 CP)
  • Marketing und Dienstleistungsproduktion (5 CP)
  • Quantitative Methoden (5 CP)

5. Semester

  • Controlling (5 CP)
  • Marketing II (5 CP)
  • Personalwirtschaft und Organisation (5 CP)
  • Recht (5 CP)
  • Seminar Tourismus Management I (5 CP)
  • Wahlpflichtmodul 3 (5 CP)

4. Semester

  • Praxissemester (30 CP)

3. Semester

  • Quantitative BWL II (5 CP)
  • Regionale Tourismusentwicklung (5 CP)
  • Reiseveranstalter- / Reisevertriebsmanagement (5 CP)
  • Spanisch/Französisch für Touristiker II / Deutsch II (5 CP)
  • Verkehrsträgermanagement (5 CP)
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Soft Skills (5 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

apple store badge
 
google store badge

 

HS Worms › Studienangebot

Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Air Traffic Management
Durch die Kombination von Fluglotsenausbildung und betriebswirtschaftlichem Studium erwerben die Absolventen ein breites Spektrum an Kompetenzen. Diese ermöglichen ihnen berufliche Perspektiven auch außerhalb oder ergänzend zum klassischen Betätigungsfeld des Fluglotsen.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Angewandte Informatik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Angewandte Informatik (dual)
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Aviation Management
Bei dem Bachelor-Studiengang „Aviation Management“ handelt es sich um ein Angebot für Studierende, die ein englischsprachiges betriebswirtschaftliches Studium mit einem vertieften Wissen über die Zusammenhänge der Luftverkehrsbranche verbinden wollen. Im Bereich der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre erhalten die Studierenden eine breite akademische Grundausbildung. Die inhaltliche Vertiefung des Bachelor-Studiengangs liegt im Bereich des Luftverkehrsmanagements.
Master of Business Administration / MBA
Aviation Management (MBA)
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Aviation Management and Piloting (dual)
Mit dem Bachelorstudiengang »Aviation Management and Piloting – dual« verbinden Sie den Erwerb der Verkehrspilotenlizenz (Airline Transport Pilot Licence (ATPL)) mit einem Studium des Luftverkehrsmanagements. Nach sechs Semestern erwerben Sie den akademischen Grad „Bachelor of Science (B.Sc.)“ sowie die Verkehrspilotenlizenz für Flugzeuge (ATPL(A)) oder Hubschrauber (ATPL(H)).
Master of Business Administration / MBA
Business Travel Management
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Digital Business Management
Digitale Medien und das Internet eröffnen Chancen und Potentiale, die vor wenigen Jahren noch undenkbar waren. Die Gesellschaft und vor allem Unternehmen stehen disruptiven Veränderungsprozessen gegenüber. Fundamente wie Strategie, Struktur, Kultur und Prozesse müssen grundlegend neu gedacht werden.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Digital Marketing
Der Bachelorstudiengang Digital Marketing​​​​​​​ bereitet die Studierenden auf die Übernahme verschiedenster Aufgaben im Bereich des digitalen Marketings innerhalb von Unternehmen (oder anderen Institutionen) vor: Von der Konzeptionierung, Betreuung und Optimierung von Online Shops (sowohl B2B als auch B2C) bis hin zur Entwicklung von umfassenden digitalen Marketingkonzepten und -kampagnen eingebettet in eine Multi- bzw. Omnichannel-Strategie des Unternehmens. Es handelt sich um einen praxisbezogenen Studiengang, der als Ziel die Vermittlung von berufsqualifizierendem Wissen und Fähigkeiten zur Übernahme betriebswirtschaftlicher Tätigkeiten verfolgt.
Master of Arts / M.A.
Entrepreneurship
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Global Trade Management
Neben betriebswirtschaftlichem Grundlagenwissen werden in den Veranstaltungen aktuelle Trends aus der Wirtschaftspraxis aufgegriffen und vertieft. Dafür pflegen unsere Dozenten intensive Dialoge mit führenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Handels- und Vertriebsmanagement
Der Studiengang Handels- und Vertriebsmanagement führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ und bereitet die Studierenden auf vielfältige Aufgaben in internationalen Handelskonzernen, mittelständischen Groß- und Einzelhandelsbetrieben oder Verbundgruppen vor.
Bachelor of Arts / B.A.
Handels- und Vertriebsmanagement (dual)
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Management
Der Studiengang International Management bildet die Studierenden für das Management international tätiger Unternehmen, unabhängig von Branche, Unternehmensgröße oder Wirtschaftsstufe aus und führt zum Erreichen des akademischen Grads „Bachelor of Arts“.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Management (dual)
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
International Tourism Management
Der achtsemestrige Bachelor-Studiengang »International Tourism Management« führt zu einem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss. Der Studiengang wurde aufbauend auf dem Curriculum des sechssemestrigen Bachelor-Studiengangs „Tourism and Travel Management“ konzipiert und ergänzt diesen um zwei Auslandssemester.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Internationales Logistikmanagement
Mit diesen Bausteinen schaffen Sie das Fundament für Ihre zukünftige Karriere und stärken ihr internationales Profil. Mit 56 Nationalitäten und 20% ausländischen Studierenden wird Internationalität an der Hochschule Worms gelebt. Ab dem ersten Tag lehren unsere Dozenten aus der realen Welt.
Master of Arts / M.A.
Kommunalwirtschaft
Bachelor of Arts / B.A.
Steuerlehre
Bachelor of Arts / B.A.
Steuerlehre (dual)
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Taxation
Studierende der Masterstudiengänge Taxation klassisch und dual haben für den späteren Berufseinstieg und zur Vorbereitung auf den Steuerberater den Vorteil, dass sie zum einen stark zeitverkürzt und zum anderen kostenreduziert im Kleingruppenprinzip und in enger Verzahnung mit der Wirtschaft ihren Abschluss erreichen.
Master of Arts / M.A.
Taxation (dual)
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Tourism and Travel Management
Das Studium ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet mit Spezialisierung auf die Reiseindustrie. Es deckt die komplette Wertschöpfungskette des Tourismus ab und vermittelt so die grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Touristik und Verkehrswesen. Ein ähnlich umfassendes Studienangebot in diesem Bereich bietet in Deutschland kaum eine andere Hochschule. Die speziellen Betriebswirtschaftslehren, die sich aus der touristischen Wertschöpfungskette ableiten, sind ein wesentlicher Bestandteil des Studiums
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts / B.A.
Tourism and Travel Management (dual)
Das Studium ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet mit Spezialisierung auf die Reiseindustrie. Es deckt die komplette Wertschöpfungskette des Tourismus ab und vermittelt so die grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Touristik und Verkehrswesen. Ein ähnlich umfassendes Studienangebot in diesem Bereich bietet in Deutschland kaum eine andere Hochschule. Die speziellen Betriebswirtschaftslehren, die sich aus der touristischen Wertschöpfungskette ableiten, sind ein wesentlicher Bestandteil des Studiums
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik (dual)