Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Biberach
© HS Biberach
© HS Biberach
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Der verantwortungsbewusste Umgang mit den Energieressourcen ist eine der zentralen Herausforderungen der Menschheit im 21. Jahrhundert.

Die Energiewirtschaft befindet sich in einer Phase des tiefgreifenden Umbruchs. Die Energieunternehmen sind gefordert, ihre Strategie konsequent auf Kundenbedürfnisse und Wettbewerb auszurichten. Zudem ist der sowohl ökologisch verantwortungsvolle als auch ökonomisch tragfähige Umgang mit dem knappen Gut Energie eine der globalen Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Elektromobilität sind Beispiele für künftige Schlüsseltechnologien, die dem Industrie- und Exportland Deutschland die internationale Wettbewerbsfähigkeit sichern sollen.

Dem muss auch die akademische Ausbildung Rechnung tragen: Mit der ständig steigenden Bedeutung der Energiewirtschaft wächst auch der Bedarf an hochqualifiziertem Personal in der Energiebranche. Wir bilden deshalb Betriebswirte mit fundiertem kaufmännischen Kenntnissen einerseits und energiewirtschaftlichem und -technischem Spezialwissen andererseits aus.

Dieser Studiengang zwischen Ökonomie und Ökologie macht unsere Absolventen zu gefragten Experten für die Energiewirtschaft.

Attraktive und vielfältige Berufsmöglichkeiten bieten u. a.:

  • Energieunternehmen / Stadtwerke
  • Energieintensive Industrie
  • Öffentliche Einrichtungen / Verbände
  • Ingenieur-Dienstleister
  • Beratungsunternehmen
  • Forschungseinrichtungen

Spezialisten der Energiewirtschaft werden aber nicht nur in der Energiebranche selbst, sondern zunehmend auch in anderen Wirtschaftsbereichen benötigt. Beispielsweise in der Bau- und Immobilienbranche, wo Themen wie Nachhaltiges Bauen und Senkung der Bewirtschaftungskosten seit Jahren ständig an Bedeutung gewinnen.

Ausbildungsziele

Das Studium der Energiewirtschaft vermittelt in 7 Semestern neben einem breiten betriebswirtschaftlichen Basiswissen vertiefte Kenntnisse der Energiegewinnung und -umwandlung, des Handels, des Netzbetriebs und des Vertriebes. Ebenso beinhaltet das Studium die Betrachtung der Energiemärkte, der Kundenbeziehungen und der rechtlichen sowie politischen Rahmenbedingungen in der Energiewirtschaft. Die kombinierten Lehrinhalte aus Wirtschafts- und Managementwissenschaften sowie energiewirtschaftliche Spezialthemen bereiten die Absolventen optimal auf den Berufseinstieg vor.

Neben der Vermittlung des unerlässlichen theoretischen Wissens und der Methodenkompetenz in der Herangehensweise an wissenschaftliche Aufgabenstellungen stellt die Vermittlung von Managementwissen und -methoden (Unternehmensführung, Personalwesen, strategisches Management) zur Übernahme erster Führungsaufgaben eine weitere tragende Säule des Ausbildungskonzepts des Studienganges dar.

Ab dem Wintersemester 2016/17 wird zusätzlich zum Bachelorstudiengang ein betriebswirtschaftlicher Masterstudiengang mit der Vertiefungsrichtung Energiewirtschaft angeboten.

Überblick Studieninhalte

Betriebswirtschaftliche Studieninhalte

  • Grundlagen der Wirtschaftswissenschaften
  • Zivil-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht
  • Wirtschaftsinformatik
  • Unternehmensführung und Marketing
  • Strategisches Management
  • Finanzierung
  • Mathematik und Statistik

Interdisziplinäre Studieninhalte

  • Kommunikationstechnik
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Englisch

Energiewirtschaftliche Schwerpunktthemen:

  • Energiehandel und -vertrieb
  • Energienetze und Regulierung
  • Energierecht
  • Marktteilnehmer der Energiewirtschaft
  • Projektentwicklung und -management
  • Technische Grundlagen:
  • Energiewandlungstechnologien
  • Erneuerbare Energien

Spezialisierungsthemen:

  • Energie und Mobilität
  • Energieeffizienz
  • Nachhaltigkeitsmanagement
  • Energiepolitik
  • Energiemarkt Europa
  • Smart Energy

Der Studiengang – in enger Abstimmung mit der Praxis entwickelt – strebt darüber hinaus eine sinnvolle Kombination zwischen wissenschaftlichem Anspruch und praxisnaher Studiengestaltung an: Einbindung von Praktikern als Lehrbeauftragte, Praxissemester und Bachelorarbeit in Unternehmen der Energiewirtschaft, kontinuierliche Diskussion der Lehrinhalte und laufende Aktualisierung.

Weitere Informationen zum Download (PDF)

Kontakt

Hochschule Biberach
Studiengang Energiewirtschaft

Prof. Dr.-Ing Bernd Lewin
Studiendekan

Kismet Cetin
Assistentin im Studiengang, Studienberatung

Tel.: +49 - (0) 7351 582-422
Fax: +49 - (0) 7351 582-449
E-Mail: cetin@no-spamhochschule-bc.de

Weitere Informationen findet Ihr auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >


STUDIEREN AN DER HOCHSCHULE BIBERACH

vielfältige Praxisorientierung

Das Studium an der HBC orientiert sich an den aktuellen Erfordernissen der Wirtschaft. In den Praxissemestern, über Studien- oder Bachelorarbeiten werden Kontakte zu möglichen Arbeitgebern geknüpft; Dozenten und Professoren stehen im ständigen Austausch mit der Wirtschaft.

hard and soft

Neben dem reinen Fachwissen steht zunehmend die Entwicklung von Persönlichkeit und sozialer Kompetenz im Mittelpunkt der Ausbildung: Ganzheitliches Denken, die Fähigkeit zur Problemlösung und zur Teamarbeit werden gelehrt und gelernt.

internationales Netzwerk

Wer in Biberach studiert, kann in alle Welt: Die HBC pflegt Kontakte und Partnerschaften zu Hochschulen in über 25 Ländern weltweit. Die Hochschule Biberach versteht sich als regionale Hochschule in einer globalisierten Welt. Die Internationalisierung ist zentraler Bestandteil der Hochschulentwicklung für Studium, Lehre und Forschung.

überschaubare Größe

Die Studierenden erleben eine offene und persönliche Atmosphäre. Sie werden betreut durch ein engagiertes und innovatives Team an Professoren, Dozenten und Mitarbeitern.

interessante Lage

Biberach ist eine Kreisstadt mit rund 32 000 Einwohnern, die idyllisch im Dreieck Stuttgart, München, Zürich liegt: hoher Freizeitwert mit guten Verkehrsanbindungen in einer der wirtschaftsstärksten Regionen Baden-Württembergs.

studentisches Leben

Biberach ist wie die Hochschule: voller Angebote. Die Mieten sind günstig, das Leben auch. Gefeiert wird u. a. auf den von Studenten organisierten Parties oder auf dem alljährlichen Schützenfest der Stadt. In Biberach lässt es sich leben und studieren.

 

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Arts
HS Biberach
Energiewirtschaft
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-239-1058

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner