Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Jeder kennt die menschlichen Sinne Sehen, Hören, Riechen, Schmecken und Fühlen. Die Sensorsystemtechnik ist die Umsetzung dieser menschlichen Sinne in die Technik und somit ein hochinteressantes, höchst innovatives Betätigungsfeld. Folgender Überblick zeigt, dass Sensoren aus nahezu keinem Bereich der Technik und des Alltags mehr wegzudenken sind.
Man findet sie beispielsweise in: Fahrzeugen (z. B. in Sicherheitssystemen wie Airbag), der Automatisierung der Prozess- und Fertigungstechnik (z. B. in Industrierobotern, zur Schadstoffanalyse in Lebens mitteln), Überwachungssystemen (z. B. Personenidentifikation, Sicherheits- und Alarmsysteme, Rauchmelder), der Medizintechnik (z. B. Ultraschall) oder der Umwelttechnik (z. B. zur Überwachung von Gewässern, Böden und Luft, Auslösen von Smog-Alarm, Klimauntersuchungen).

Bei uns können Sie die Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts vorbildlich studieren. Ideal für alle, die eine breite Wissensbasis anstreben und sich für Sensor- und Informationssysteme interessieren.

Sensorik ist ein siebensemstriger Bachelorstudiengang mit dem Abschluss Bachelor of Engineering.

Aufbauend bieten wir im Anschluss zwei unterschiedliche Masterabschlussgrade in der Sensorik an.

Berufsbild

Als Elektrotechnikingenieur im Bereich Sensorik entwickeln Sie Sensorsysteme aller Art und wenden diese an. Moderne Sensorsysteme bestehen nicht nur aus einem Sensor, sondern verfügen über eine programmierte Intelligenz (integrierte Mikroprozessoren), Kommunikationsfähigkeit (BUS-Systeme, wireless communication) und Reaktionsfähigkeit (Regelsysteme, Aktorik).

Sensoren sind heute in nahezu allen technischen Geräten, von einfachen Haushaltsgeräten bis komplexen Industrierobotern, enthalten. Entsprechend vielfältig sind die Anwendungsgebiete wie z.B. Sicherheitssysteme, Automatisierung von Produktionsprozessen, Biotechnologie, Automobil-, Medizin-, Umwelt-, Anlagen- oder Gebäudetechnik, usw.

Die Aufgabengebiete eines „Sensorikers“ reichen dabei von der Forschung und Entwicklung von Sensoren und Sensorsystemen, über die Fertigung von Systemen und deren Anwendung, z.B. zur Qualitätssicherung oder Prozessüberwachung/-optimierung, bis zum Vertrieb solcher Systeme. Welche Anwendungs- und Aufgabengebiete Ihnen am besten liegen werden Sie mit Sicherheit im Studium herausfinden.

Sie erwerben im Studium neben einer breitgefächerten soliden Ingenieursausbildung ein fundiertes Spezialwissen über Sensorsysteme, das in der Industrie sehr gefragt ist und Ihnen allerbeste Berufschancen auf dem Sensormarkt bietet.

Regelstudienzeit

7 Semester mit einem Praxissemester.

Studienbeginn

Jeweils zum Sommersemester (Mitte März) und Wintersemester (Anfang Oktober).

Bewerbung und Fristen

Bewerbung zum Sommersemester: bis zum 15.Januar
Bewerbung zum Wintersemester: bis zum 15.Juli
Hier finden Sie weitere Informationen zur Bewerbung >

Kontakt

Fakultät für Elektro- und Informationstechnik
Frau Heike Kulosa
Gebäude P/ Raum: 110
Moltkestr. 30
76133 Karlsruhe

Tel. 0721 925-1300
Fax 0721 925-1301
heike.kulosa@no-spamhs-karlsruhe.de

Weitere Informationen zur Hochschule finden sie auf der Website.
Zur Website >


Download:

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Engineering (Stand 10/15)
HTW Karlsruhe
Elektrotechnik-Sensorik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-292-35820

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.