Studium Fachbereiche Lehramtsstudiengänge Biologie (Lehramt) Uni Erlangen-Nürnberg Info
Studiengang

Biologie (Lehramt)

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg / Uni Erlangen-Nürnberg
Staatsexamen
Abschluss
Staatsexamen
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Staatsexamen, Lehramt Grundschule (ID 183888)

1. Semester

  • BIODID I: Biologiedidaktische Grundlagen (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Biologie der Tiere (12 CP)
    • Einführung in die Biologie mit Schwerpunkt Zoologie (6 CP)
    • Tutorium zu Vorlesung (1 CP)
    • Übungen zur Formenkenntnis und Systematik der Tiere (2 CP)
    • Übungen zur Zytologie und Anatomie der Tiere (3 CP)

2. Semester

  • BIODID II: Konzeption und Gestaltung von Biologieunterricht (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Biologie der Pflanzen (12 CP)
    • Einführung in die Biologie mit Schwerpunkt Botanik und Evolution (6 CP)
    • Tutorium zur Vorlesung (1 CP)
    • Übungen zur Cytologie und Anatomie der Pflanzen (3 CP)
    • Übungen zur Formenkenntnis einheimischer Pflanzen (2 CP)

3. Semester

  • BIODID LAB: Übungen im Schülerlabor (Fachdidaktik) (2 CP)
  • Mikrobiologie, Genetik und Gentechnik (7 CP)
    • Einführung in die Mikrobiologie (2 CP)
    • Grundlagen der Genetik und ihre Anwendung in der Gentechnik, Landwirtschaft und Diagnostik (2 CP)

4. Semester

  • Humanbiologie und Physiologie (12 CP)
    • Einführung in die Physiologie (2 CP)
  • Physiologie der Pflanzen (5 CP)
    • Einführung in die Pflanzenphysiologie (2 CP)
  • Übungen zur Mikrobiologie (3 CP)

5. Semester

  • Humanbiologie (mit Evolution des Menschen) (2 CP)
  • Übungen und Seminar Humanbiologie und Physiologie (8 CP)
  • Übungen zur Pflanzenphysiologie (3 CP)

6. Semester

  • Ökologie (5 CP)
    • Einführung in die Ökologie (3 CP)
    • Lehrwanderung und Exkursion mit Seminar zur Ökologie der Organismen (2 CP)
 
Staatsexamen, Lehramt Mittelschule (ID 274562)

1. Semester

  • BIODID I: Biologiedidaktische Grundlagen (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Biologie der Tiere (12 CP)
    • Einführung in die Biologie mit Schwerpunkt Zoologie (6 CP)
    • Tutorium zu Vorlesung (1 CP)
    • Übungen zur Formenkenntnis und Systematik der Tiere (2 CP)
    • Übungen zur Zytologie und Anatomie der Tiere (3 CP)

2. Semester

  • BIODID II: Konzeption und Gestaltung von Biologieunterricht (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Biologie der Pflanzen (12 CP)
    • Einführung in die Biologie mit Schwerpunkt Botanik und Evolution (6 CP)
    • Tutorium zur Vorlesung (1 CP)
    • Übungen zur Cytologie und Anatomie der Pflanzen (3 CP)
    • Übungen zur Formenkenntnis einheimischer Pflanzen (2 CP)

3. Semester

  • BIODID LAB: Übungen im Schülerlabor (Fachdidaktik) (2 CP)
  • Mikrobiologie, Genetik und Gentechnik (7 CP)
    • Einführung in die Mikrobiologie (2 CP)
    • Grundlagen der Genetik und ihre Anwendung in der Gentechnik, Landwirtschaft und Diagnostik (2 CP)

4. Semester

  • Humanbiologie und Physiologie (12 CP)
    • Einführung in die Physiologie (2 CP)
  • Physiologie der Pflanzen (5 CP)
    • Einführung in die Pflanzenphysiologie (2 CP)
  • Übungen zur Mikrobiologie (3 CP)

5. Semester

  • Humanbiologie (mit Evolution des Menschen) (2 CP)
  • Übungen und Seminar Humanbiologie und Physiologie (8 CP)
  • Übungen zur Pflanzenphysiologie (3 CP)

6. Semester

  • Ökologie (5 CP)
    • Einführung in die Ökologie (3 CP)
    • Lehrwanderung und Exkursion mit Seminar zur Ökologie der Organismen (2 CP)
 
Staatsexamen, Lehramt Realschule (ID 274563)

1. Semester

  • BIODID I: Biologiedidaktische Grundlagen (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Biologie der Tiere (12 CP)
    • Einführung in die Biologie mit Schwerpunkt Zoologie (6 CP)
    • Tutorium zu Vorlesung (1 CP)
    • Übungen zur Formenkenntnis und Systematik der Tiere (2 CP)
    • Übungen zur Zytologie und Anatomie der Tiere (3 CP)

2. Semester

  • BIODID II: Konzeption und Gestaltung von Biologieunterricht (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Biologie der Pflanzen (12 CP)
    • Einführung in die Biologie mit Schwerpunkt Botanik und Evolution (6 CP)
    • Tutorium zur Vorlesung (1 CP)
    • Übungen zur Cytologie und Anatomie der Pflanzen (3 CP)
    • Übungen zur Formenkenntnis einheimischer Pflanzen (2 CP)

3. Semester

  • BIODID LAB: Übungen im Schülerlabor (Fachdidaktik) (2 CP)
  • Mikrobiologie, Genetik und Gentechnik (7 CP)
    • Einführung in die Mikrobiologie (2 CP)
    • Grundlagen der Genetik und ihre Anwendung in der Gentechnik, Landwirtschaft und Diagnostik (2 CP)

4. Semester

  • Humanbiologie und Physiologie (12 CP)
    • Einführung in die Physiologie (2 CP)
  • Physiologie der Pflanzen (5 CP)
    • Einführung in die Pflanzenphysiologie (2 CP)
  • Übungen zur Mikrobiologie (3 CP)

5. Semester

  • Biologie im Überblick (5 CP)
  • Humanbiologie (mit Evolution des Menschen) (2 CP)
  • Übungen und Seminar Humanbiologie und Physiologie (8 CP)
  • Übungen zur Pflanzenphysiologie (3 CP)

6. Semester

  • Ökologie (5 CP)
    • Einführung in die Ökologie (3 CP)
    • Lehrwanderung und Exkursion mit Seminar zur Ökologie der Organismen (2 CP)
 
Staatsexamen, Lehramt Gymnasium (ID 274564)

1. Semester

  • Biologie I (12 CP)
    • Grundlagen der Zellbiologie, Genetik und Entwicklungsbiologie (7 CP)
    • Übungen zur Zellbiologie (5 CP)
  • Ökologische und systematischeDiversität der Organismen A (5 CP)
    • Einführung in die Zoologie (2 CP)
    • Zoologische Bestimmungsübungen (3 CP)

2. Semester

  • Biologie II (12 CP)
    • Organisationsformen und ökologische Anpassungen von Tieren und Pflanzen Evolution organismischer Komplexität (7 CP)
    • Übungen zur Morphologie, Biologie und Verhalten der Tiere und Pflanzen (5 CP)
  • Ökologische und systematische Diversität der Organismen B (5 CP)
    • Übungen zur Systematik einheimischer Pflanzen (4 CP)
    • Zoologische Exkursionen (1 CP)

3. Semester

  • BIODID I: Biologiedidaktische Grundlagen (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Biologie III (15 CP)
    • Übungen zur Biochemie und Physiologie der Organismen (5 CP)
    • Vorlesung Physiologie und Biochemie der Organismen (10 CP)

4. Semester

  • Biologie IV (15 CP)
    • Molekularbiologische Übungen (5 CP)
    • Vorlesung zur Biochemie der Protein- RNA-und DNA-Synthese (2 CP)
    • Vorlesung zur Molekularbiologie, Mikrobio-logie und Genetik (8 CP)

6. Semester

  • BIODID II: Konzeption und Gestaltung von Biologieunterricht (Fachdidaktik) (5 CP)
  • Ökologie (5 CP)
    • Ökologische Lehrwanderung (2 CP)
    • Ökologische Übungen mit Vorlesung (3 CP)

7. Semester

  • Humanbiologie (10 CP)
    • Humanbiologische und Physiologische Übungen (8 CP)
    • Vorlesung mit Seminar Humanbiologie (2 CP)
  • Organismische Biologie für LAG Forschungsorientiertes Praktikum mit Seminaren (15 CP)
    • Botanischer Teil, Praktikum (6 CP)
    • Zoologischer Teil, Praktikum (8 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

Uni Erlangen-Nürnberg › Studienangebot
Info
profiles teaser bayreuth02.jpg
Master of Science / M.Sc.
Advanced Materials and Processes
Der Elite-Masterstudiengang Advanced Materials and Processes (MAP) orientiert sich an der Tatsache, dass neue Materialien und Werkstoffe zukünftig eine immer wichtigere Rolle in den Prozessen der Chemie- und Bioverfahrenstechnik spielen. Zudem werden neue Werkstoffe heute verstärkt über moderne Verfahren der Nanotechnologie, Bioverfahrenstechnik und chemischen Verfahrenstechnik hergestellt. Außerdem machen neue Werkstoffe neue Verfahren erst möglich. Für dieses komplexe und zukunftsweisende Forschungs- und Entwicklungsfeld wurde dieser in hohem Maße interdisziplinär und international ausgerichtete Masterstudiengang entwickelt.
Master of Science / M.Sc.
Advanced Optical Technologies
Master of Science / M.Sc.
Advanced Signal Processing and Communications Engineering
Master of Arts / M.A.
Antike Sprachen und Kulturen
Master of Arts / M.A.
Arabistik, Islamwissenschaft, Semitistik
Master of Science / M.Sc.
Arbeitsmarkt und Personal
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Archäologische Wissenschaften
Info
profiles teaser BPT.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Berufspädagogik Technik
Die Aufgabe von Berufspädagogen besteht darin, Erkenntnisse der Elektro- und Informationstechnik bzw. Metalltechnik didaktisch umzuformen und diese jungen Erwachsenen in leicht verständlicher Form zu vermitteln. Hervorragende Kenntnisse aus der Fachtheorie und das Beherrschen von Vermittlungstechniken gepaart mit guten Einblicken in die berufliche Praxis sind wichtige Voraussetzungen dazu.
Bachelor of Science / B.Sc.
Biologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Biologie (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Buchwissenschaft
Master of Business Administration / MBA
Business Management
Info
profiles teaser CEN.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemical Engineering - Nachhaltige Chemische Technologien
Die Absolventen haben ein solides Grundlagenwissen auf den Gebieten Mathematik, Physik und Chemie und Biologie erworben, sowie einführende Kenntnisse in der Elektrotechnik und den Werkstoffwissenschaften erlangt. Es befähigt sie, die in der Verfahrenstechnik und dem Chemieingenieurwesen auftretenden Phänomene zu verstehen.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Chemie (Lehramt)
Info
profiles teaser CBI.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemie- und Bioingenieurwesen
Für die Verbesserung bestehender und die Entwicklung neuer Fabrikationsverfahren und -anlagen in der chemischen Industrie und ihr verwandten Industriezweigen werden Methoden benötigt, nach denen sich aus Laborergebnissen, Modellbetrachtungen und Betriebsanalysen schnell und sicher technisch wie wirtschaftlich günstige Lösungen finden lassen. Mit allen damit zusammenhängenden Aufgabenstellungen befasst sich das Chemie- und Bioingenieurwesen. Es baut auf Grundlagen aus den Bereichen Chemie, Biologie, Physik, Mathematik und den Ingenieurwissenschaften auf und knüpft Verbindungen zu den Nachbardisziplinen Maschinenbau, Regelungstechnik, Werkstoffwissenschaften und Betriebswirtschaft.
Staatsexamen / Staatsexamen
Chinesisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Christliche Medienkommunikation
Master of Science / M.Sc.
Climate and Environmental Sciences
Info
profiles teaser CME.JPG
Master of Science / M.Sc.
Communications and Multimedia Engineering
Die Kommunikations- und Multimediatechnik bildet die technologische Basis für die moderne Informations- und Wissensgesellschaft. Der gesamte Bereich ist ein wichtiger Innovationsmotor, der Produkte wie Smartphones, Navigationsgeräte, MP3-Player oder Spielkonsolen kreiert und weltweit eine enorm hohe wirtschaftliche Bedeutung erlangt hat.
Master of Science / M.Sc.
Computational and Applied Mathematics
Info
profiles teaser CE.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Computational Engineering
Technische Entwicklungen werden immer komplexer und basieren in hohem Maße auf mathematischen Grundlagen. Ingenieure sind auf leistungsfähige Hard- und Software angewiesen, um neue Produkte zu entwickeln, unterschiedliche technische Lösungen zu vergleichen oder die Auswirkungen von Designentscheidungen vorherzusagen. Die Beherrschung von Methoden der Informatik ist damit zu einer Schlüsselkompetenz in der globalen Industriegesellschaft geworden. Intelligente technische Systeme sind ohne den Einsatz von Informatik nicht mehr denkbar.
Lehramt (Gymnasium) / Lehramt (Gymnasium)
Darstellendes Spiel (Lehramt)
Bachelor of Science / B.Sc.
Data Science
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch-Französisches Recht
Master of Arts / M.A.
Development Economics and International Studies
Staatsexamen / Staatsexamen
Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (Lehramt)
Master / Master
Digital Business (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts / B.A.
Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften / Digital Humanities
Master of Science / M.Sc.
Economics
Info
profiles teaser EEI.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Elektrotechnik, Elektronik & Informationstechnik
In den ersten vier Semestern des Studiengangs "Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik" werden Ihnen wichtige Grundlagen in Mathematik, Naturwissenschaft und Technik vermittelt. Durch die Wahl einer Studienrichtung können Sie das Bachelor-Studium im 5. und 6. Semester Ihren Neigungen entsprechend gestalten.
Info
profiles teaser ET_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Energietechnik
Die Lösung der „Energiefrage“ ist eine der wichtigsten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Hintergrund ist die wachsende Weltbevölkerung und der damit verbundene ansteigende Energiebedarf. Gleichzeitig nehmen weltweit die fossilen Energievorräte ab. Mit dieser Entwicklung geht eine Zunahme des CO2-Ausstoßes einher, die zu den bekannten Auswirkungen auf das Weltklima führt. Die Energietechnik- Branche mit ihren angrenzenden Bereichen ist daher von zentraler energiepolitischer und wirtschaftlicher Bedeutung.
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
English and American Studies
Master of Arts / M.A.
English Studies
Master of Arts / M.A.
Erziehungswissenschaftlich - Empirische Bildungsforschung
Master of Arts / M.A.
Ethik der Textkulturen
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religionslehre (Lehramt)
Diplom, Kirchlicher Abschluss / Diplom, Kirchlicher Abschluss
Evangelische Theologie
Info
profiles teaser 2_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Finance, Auditing, Controlling, Taxation (FACT)
Der Master ist ein zweijähriger Vollzeitstudiengang mit einer interdisziplinären, aufeinander abgestimmten Ausbildung in den Gebieten Finance, Auditing, Controlling und Taxation.
Bachelor of Arts / B.A.
Frankoromanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Französisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt)
Bachelor of Arts, Bachelor of Science, Master of Arts / B.A., B.Sc., M.A.
Geographie: Kulturgeographie
Bachelor of Science / B.Sc.
Geographie: Physische Geographie
Master of Science / M.Sc.
GeoThermie / GeoEnergie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geowissenschaften
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Master of Science / M.Sc.
Gerontologie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Geschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie
Staatsexamen / Staatsexamen
Griechisch (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Griechische Philologie
Info
profiles teaser MHMM-Logo.png
Master in Health and Medical Management / MHMM
Health and Medical Management (berufsbegleitend)
Die Schnittstellen zwischen Medizin und weiteren Fachdisziplinen bieten vielfältige Arbeitsfelder und es besteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Der berufsbegleitende Masterstudiengang der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) richtet sich an alle akademischen Beschäftigten im Gesundheitswesen aus jeglicher Fachdisziplin, außer Medizin. All diesen Beschäftigten ist gemeinsam, dass sie tagtäglich mit Ärzten kommunizieren müssen, mit Fragen zur Funktionsweise des Körpers sowie zu Krankheiten und Therapien konfrontiert werden, ohne jemals systematisch, vollständig und auf hohem Niveau medizinische Inhalte studiert zu haben. Der berufsbegleitende Fernstudiengang Master in Health and Medical Management (MHMM) schließt diese Qualifizierungslücke mit einem bisher einzigartigen Konzept: Ein Fernstudium mit rein medizinischen Inhalten, verständlich und praxisnah, für eine kompetente Kooperation und Kommunikation im Gesundheitswesen. Kompetenzen werden gezielt für interdisziplinäre Aufgabenstellungen im Gesundheits- und Medizinbereich auf- und ausgebaut.
Master of Health Business Administration / MHBA
Health Business Administration (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Human Rights
Bachelor of Arts / B.A.
Iberoromanistik
Master of Arts / M.A.
Imperien und Transkontinentale Räume
Bachelor of Arts / B.A.
Indogermanistik und Indoiranistik
Info
profiles teaser INF_02.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Informatik ist eine Wissenschaft, welche sich mit technischen, organisatorischen und gesellschaftspolitischen Fragen der Entwicklung und Nutzung von Systemen der Informationstechnik befasst. Informatik beschäftigt sich nicht nur mit Hard- und Software und der Programmierung von Rechnersystemen – sie hat sich zu einer umfassenden Querschnittsdisziplin gewandelt, welche sich mit der Entwicklung, Verarbeitung und Organisation anwendungsbezogener Daten und Signale, mit der Akquisition und Nutzung von problemspezifischem Wissen und mit den Auswirkungen des Einsatzes solcher Systeme auf Nutzer und Betroffene in vernetzten und verteilten Systemen beschäftigt.
Info
profiles teaser LA_INF.jpg
Master of Education, Staatsexamen / M.Ed., Staatsexamen
Informatik (Lehramt)
Das Lehramtsstudium Informatik bereitet seine Studierenden auf eine Tätigkeit als Informatiklehrkraft an Schulen vor. Übergreifendes Ziel von Informatikunterricht ist es, junge Menschen auf eine maßgeblich durch Informatiksysteme geprägte Welt, die Möglichkeiten und Grenzen solcher Systeme sowie einen selbstbestimmten Umgang mit eigenen Daten vorzubereiten. Das erfordert langlebige Grundkenntnisse in der Analyse und Gestaltung und problembezogenen Anwendung von Informatiksystemen.
Info
profiles teaser foto1Klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik / IT-Sicherheit (berufsbegleitend)
Bei diesem berufsbegleitenden Bachelorstudiengang an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg haben Sie innerhalb des Wahlpflichtbereichs die Möglichkeit, individuelle inhaltliche Schwerpunkte zu setzen. So geben Sie bereits während Ihres Fernstudiums die Richtung für Ihre anschließende berufliche Laufbahn vor. Angeboten werden insgesamt elf Wahlpflichtmodule, aus denen sechs absolviert werden müssen.
Info
profiles teaser I_K.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informations- und Kommunikationstechnik
Ein Ingenieur der I&K-Branche besitzt sowohl Fachwissen aus der Informatik als auch aus der Elektrotechnik und Informationstechnik und erfüllt damit eine Brückenfunktion. Technische Geräte und Software der I&K verbinden Menschen miteinander und sind daher eine der grundlegenden Technologien für jede Gesellschaft. Das moderne Kommunikationssystem ist heute ein Verbund von Rechnern und Rechnernetzen mit lokalen Einheiten zur Mensch-Maschine-Kommunikation. Selbst ein kleines Telefon ist ein Gerät mit mehreren Prozessoren, die miteinander kommunizieren müssen und dessen komplexe Funktionalität nur mit modernen Methoden des Software-Engineering zu handhaben ist.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Integrated Life Science - Biologie, Biomathematik, Biophysik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
International Business Studies
Master of Science / M.Sc.
International Information Systems (IIS)
Info
profiles teaser IP.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
International Production Engineering and Management
Produkte aus Deutschland haben in der gesamten Welt einen exzellenten Ruf. Produktionstechnik und Maschinenbau sind Schlüsselbranchen der deutschen Wirtschaft und glänzen durch einen hohen Exportanteil von über 75 Prozent. Sie repräsentieren damit im besten Sinne „made in Germany“. Ein Welthandelsanteil von über 19 Prozent macht den deutschen Maschinen- und Anlagenbau zum führenden Anbieter von Maschinen weltweit, noch vor den USA und Japan.
Info
profiles teaser graphik2.jpg
Master of Science / M.Sc.
Internationales Projektmanagement im Großanlagenbau
Die Projektierung und Ausführung von verfahrenstechnischen Großprojekten stellt auf Grund steigender Komplexität eine immer größer werdende Herausforderung für alle Durchführenden dar.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Islamisch-Religiöse Studien
Staatsexamen / Staatsexamen
Islamische Religionslehre (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Islamischer Unterricht (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Italienisch (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Italoromanistik
Bachelor of Arts / B.A.
Japanologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Journalistik/ Christliche Publizistik
Bachelor of Arts / B.A.
Kulturgeschichte des Christentums
Lehramt (Grundschule), Lehramt (Realschule) / Lehramt (Grundschule), Lehramt (Realschule)
Kunst (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunstgeschichte
Master of Arts / M.A.
Kunstvermittlung
Staatsexamen / Staatsexamen
Latein (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Lateinische Philologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Lebensmittelchemie
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen / Didaktik der Grundschule
Master of Education, Staatsexamen / M.Ed., Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Mittelschulen / Didaktik der Mittelschule
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt Realschule
Master of Arts / M.A.
Lexikographie
Info
profiles teaser LSE.jpg
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Life Science Engineering
Unter Life Science Engineering versteht man ein Forschungsfeld und Studienfach, das im Schnittpunkt der Ingenieurwissenschaften mit den Lebenswissenschaften (Life Sciences), wie Lebensmitteltechnologie, Pharmazie, Biologie, angesiedelt ist und zunehmend an Bedeutung gewinnt.
Master of Arts / M.A.
Linguistik
Bachelor of Arts / B.A.
Linguistische Informatik
Bachelor, Bachelor of Arts / B.A., Bachelor
Literatur und Buch
Master of Arts / M.A.
Literaturstudien - intermedial und interkulturell
Bachelor of Science / B.Sc.
Logopädie
Master of Science / M.Sc.
Management
Master of Science / M.Sc.
Marketing
Master of Science / M.Sc.
Marketing-/Vertriebsmanagement (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser MB_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Maschinenbau
Ob Produktionsstraßen für den Automobilbau, Triebwerke für Flugzeuge, Straßen- oder Schienenfahrzeuge, ob große Schiffe und Kraftwerke oder Maschinenwinzlinge für die Medizintechnik: Maschinenbauer entwickeln und konstruieren die unterschiedlichsten Produkte. Sie befassen sich nicht nur damit, wie einzelne Maschinen sicher und zuverlässig funktionieren, sondern konzipieren auch ganze Anlagen. Grundlage ihrer Arbeit sind die Gesetze der Physik, wie etwa die Mechanik und die Thermodynamik. Am Computer konstruieren sie Maschinen und Anlagen und simulieren ihre Funktion.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Materialphysik
Info
profiles teaser MW.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
Die Realisierung technologischer Produkte ist eng mit der Entwicklung geeigneter Werkstoffe verbunden. Der Einsatz eines bestimmten Werkstoffs hängt neben wirtschaftlichen Gesichtspunkten
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt)
Info
profiles teaser MECH_01.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mechatronik
Vom elektrischen Fensterheber über CD-Player bis zum Flugzeug – viele Produkte würde es nicht geben, wenn nicht mehrere technische Disziplinen zukunftsweisend zusammenarbeiten würden. Mechatronik ist ein interdisziplinäres Gebiet in den Ingenieurwissenschaften, das auf den Grundlagen von Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik aufbaut. Früher war beispielsweise ein Auto der Oberklasse ein mechanisches Wunder im ästhetischen Blechkleid. Mikrotechnische und mechatronische Baugruppen haben es heute zu einer fahrenden Kommunikationsplattform werden lassen, die den Fahrer über dynamische Navigationssysteme mit der Außenwelt vernetzt, seine Fahrfehler über elektronische Sicherheitssysteme korrigiert oder – falls dies nicht mehr möglich ist – in Bruchteilen von Sekunden im ganzen Innenraum Airbags aufbläst, um jeden Aufprall sanft abzupolstern.
Master of Science / M.Sc.
Medical Process Management
Master of Arts / M.A.
Medien, Ethik, Religion
Staatsexamen / Staatsexamen
Medienpädagogik
Staatsexamen / Staatsexamen
Medizin
Info
profiles teaser MT.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Medizintechnik
Als Absolvent der Medizintechnik sollen Sie grundlegende Methoden und aktuelles Wissen der Ingenieurwissenschaften beherrschen und zur Lösung von Problemen in der Medizintechnik anwenden können. Intensive Grundlagen in Mathematik, Algorithmik und weiteren Ingenieursdisziplinen mit einer Entscheidung ab dem 3. Semester für die Fachrichtung Bildgebende Verfahren (Elektrotechnik / Informatik) bzw. Gerätetechnik und Prothetik (Maschinenbau / Werkstoffwissenschaften/Chemie- und Bioingenieurwesen) ermöglichen fachliche Tiefe in gleichwohl breiter Einsetzbarkeit.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Mittel - und Neulatein
Master of Arts / M.A.
Mittelalter- und Renaissance-Studien
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Molecular Science
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Molekulare Medizin
Info
profiles teaser multimedialabor.JPG
Master of Arts / M.A.
Multimedia - Didaktik
Viele Akademiker haben in ihrer beruflichen Tätigkeit Aufgabenfelder übernommen, die sich immer mehr mit den digitalen Medien und dem E-Learning beschäftigen. Vielfach fehlt hierzu eine wissenschaftliche Ausbildung, obwohl die Berufspraxis diese verlangt. Der Studiengang "Multimedia - Didaktik" kommt diesem Qualifizierungsbedürfnis nach.
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Nahoststudien
Info
profiles teaser NT.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Nanotechnologie
Die gezielte Erzeugung nanoskaliger Materialien und Systeme hat sich zu einer neuen wissenschaftlichen Disziplin im Bereich der Materialwissenschaft und Werkstofftechnik entwickelt. Nanotechnologische Produkte erobern unseren Alltag in Produkten wie z. B. Sonnencremes, Lacken, Beschichtungen, Solarzellen, Brennstoffzellen oder Computerchips. Die Themen umfassen Nanomaterialien, -komposite, -partikel, -schichten, deren magnetische, elektrische und optische Eigenschaften sowie Nanoanalytik & Mikroskopie, Mikroelektronik, Mikrofertigung, Oberflächenstrukturierung, Selbstorgansisationsphänomene, Biomimetik und Bionanotechnologie.
Bachelor of Arts / B.A.
Nordische Philologie
Master of Arts / M.A.
North American Studies: Culture and Literature
Bachelor of Arts / B.A.
Öffentliches Recht
Bachelor of Arts / B.A.
Ökonomie
Info
profiles teaser MasterOEPE_Studierende_klein.jpg
Master of Arts / M.A.
Organisations- und Personalentwicklung (berufsbegleitend)
Der Studiengang wird in einer Modulstruktur angeboten. Er umfasst 11 Präsenzphasen mit insgesamt ca. 30 Tagen.
Bachelor of Arts / B.A.
Orientalistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Pädagogik
Staatsexamen / Staatsexamen
Pharmazie
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Staatsexamen / Staatsexamen
Philosophie / Ethik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Physical Activity and Health
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Staatsexamen / Staatsexamen
Physik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik Forschungsstudiengang
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Politikwissenschaft
Master of Arts / M.A.
Populär- und Medienkultur Japans
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Master of Laws, Staatsexamen / LL.M., Staatsexamen
Rechtswissenschaft
Master of Arts / M.A.
Romanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Sinologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Sozialkunde (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
Sozialökonomik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Spanisch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Sport (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Sportwissenschaft (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Standards of Decision-Making Across Cultures
Bachelor of Science / B.Sc.
Technomathematik
Master of Arts / M.A.
The Americas / Las Américas
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Theater - und Medienwissenschaft
Master of Arts / M.A.
Theaterpädagogik
Info
profiles teaser WINF.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Die Wirtschaftsinformatik befasst sich mit der Konzeption, Entwicklung, Einführung und Nutzung von IT-Systemen in Unternehmen und der vernetzten Wirtschaft. Sie versteht sich als interdisziplinäres Fach zwischen Betriebswirtschaftslehre und Informatik und enthält auch technische Lehr- und Forschungsgegenstände. Sie bietet mehr als die Schnittmenge zwischen diesen Disziplinen – beispielsweise besondere Methoden zur Abstimmung von Unternehmensstrategie und Informationsverarbeitung.
Info
profiles teaser WING.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Wirtschaftsingenieure verbinden technischen Sachverstand und ökonomische Urteilskraft. Sie müssen die Arbeit des Fertigungsplaners und des Konstrukteurs genauso verstehen wie die des Einkäufers oder Controllers. Und sie müssen Entscheidungen treffen, die in den technischen Abteilungen der Unternehmen und in den betriebswirtschaftlichen Stabsstellen nicht zu Kopfschütteln führen, ganz gleich, ob sie später in der Automobilindustrie, der Textilwirtschaft oder in den Medien arbeiten. Die Wirtschaftsingenieure sind Generalisten und Brückenbauer zwischen den Welten von Ingenieuren und Ökonomen, Naturund Sozialwissenschaftlern.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsmathematik
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftspädagogik
Bachelor of Laws / LL.B.
Wirtschaftsrecht
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaftswissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Wirtschaftswissenschaften (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Zahnmedizin
Master of Science / M.Sc.
Zell- und Molekularbiologie