Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Betriebswirtschaftslehre Uni Augsburg Profil
Studienprofil

Betriebswirtschaftslehre

Universität Augsburg / Uni Augsburg
Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Betriebswirtschaftslehre - ein Studium mit Zukunft 

Das Ziel des Bachelorstudienganges „Betriebswirtschaftslehre“ an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät liegt in der bestmöglichen Vorbereitung der Studierenden hinsichtlich der vielfältigen Anforderungen und Chancen, die eine moderne Wirtschaft verlangt und bietet. Um diesen Anforderungen und Chancen gerecht zu werden stehen die Vermittlung theoretischen Wissens und deren Anwendung in der Praxis ebenso im Vordergrund wie das Erlernen von Fähigkeiten im Umgang mit wissenschaftlichen und praktisch relevanten Arbeits- und Analysemethoden. Die internationale Ausrichtung des Studienganges bietet vielfältige Möglichkeiten und Angebote zusätzliche Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Der Abschluss des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) qualifiziert die Absolventen nicht nur für weiterführende Masterstudiengänge, sondern eröffnet attraktive und zukunftsgerichtete Beschäftigungschancen in Berufsfeldern der Industrie, Handel, Banken und Versicherungen oder Beratung, sowie in internationalen Organisationen, Forschungseinrichtungen und Verbänden.

Die Universität Augsburg

An der Augsburger Universität finden Sie ideale Studienbedingungen. Sowohl die ausgezeichnete Ausstattung als auch das komfortable Umfeld motivieren zu hoher persönlicher Leistung an Bayerns sechstgrößter Universität. Der Campus liegt zentral im Süden der Stadt und ist perfekt an das Verkehrsnetz angebunden. Speziell für die Studierenden gibt es das Semesterticket, das die kostenfreie Nutzung von Bus und Tram erlaubt. Die verschiedenen Gebäude der 1970 gegründeten Universität sind in eine großzügige Parklandschaft mit einem See und gepflegten Grünflächen eingebettet. Moderne Kunst und die herausragende Architektur zeigen schon äußerlich den innovativen Geist, der den Campus prägt. Es herrscht eine lebendige, familiäre Atmosphäre.

Kontakt

Universität Augsburg
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Universitätsstr. 16

86159 Augsburg

Ansprechpartner: Dr. Birgit Weilnhammer, Tel.0821/598-4158,
studienberatung@wiwi.uni-augsburg.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Studienaufbau

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) ist in sechs Semester gegliedert und in zwei Studienabschnitte aufgeteilt. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird der akademische Grad "Bachelor of Science" (B.Sc.) verliehen.

Der erste Studienabschnitt (1. – 3. Semester) vermittelt den Studierenden die für jeden Wirtschaftswissenschaftler grundlegenden und unverzichtbaren Kenntnisse der fachspezifischen Zusammenhänge und analytischen Methoden.

Siehe erste Grafik

Der zweite Studienabschnitt (4. – 6 Semester) vertieft die Grundlagen und bietet attraktive Spezialisierungen:

Siehe zweite Grafik

Ein Major stellt dabei ein eingegrenztes Themenfeld als Studienschwerpunkt dar, der je nach Interesse und Neigung von den Studierenden frei gewählt werden kann. An der Fakultät stehen die Major der drei Cluster „Finance & Information“, „Operations & Information Management“ und „Strategy & Information“ zur Auswahl. An jedem Major sind mehrere Lehrstühle eines Clusters beteiligt und bieten eine Vielzahl von Veranstaltungen zur Vertiefung des Wissens und Fähigkeiten im jeweiligen Schwerpunkt an.

Die Absolventen können nach erfolgreichem Abschluss ihres Studiums direkt in die Berufswelt einsteigen oder in einem weiterführenden Masterstudiengang ihre Kenntnisse erweitern und vertiefen.

Bewerbung

Der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre startet nur zum Wintersemester. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier >

Kontakt

Universität Augsburg
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Universitätsstr. 16

86159 Augsburg

Ansprechpartner: Dr. Birgit Weilnhammer, Tel.0821/598-4158,
studienberatung@wiwi.uni-augsburg.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Augsburg & Ausland

In dem Studiengang wurde eine Studienrichtung „International Business & Economics“ (IBE) neu konzipiert an. Dabei wird insbesondere das Ziel verfolgt, den Studierenden gleichzeitig fachliche, sprachliche sowie internationale Kompetenzen zu vermitteln. Daher umfasst das Programm einen Pflichtaufenthalt im Ausland und findet im Vertiefungsabschnitt größtenteils in englischer Sprache statt.

Die internationale Ausrichtung von IBE bietet Studierenden die Möglichkeit, sich bereits während des Bachelorstudiums diverse Kernkompetenzen anzueignen, die den Anforderungen einer globalisierten, dynamischen Welt gerecht werden. Dazu zählen:

  • ein fundiertes Fachwissen
  • ein sicherer Umgang mit der Lingua Franca der Wirtschaftswelt: Englisch
  • die problemlose Integration in andere Kulturkreise
  • eine optimale Vorbereitung auf angesehene Masterprogramme sowie die Herausforderungen des globalen Arbeitsmarktes

Das Studienprogramm IBE legt besonderen Wert auf die Vermittlung wirtschaftswissenschaftlicher Inhalte mit internationalem Bezug. In den ersten drei Semestern werden die einschlägigen Module der wirtschaftswissenschaftlichen Grundausbildung des Studiengangs BWL durchlaufen und parallel Sprachmodule in Wirtschaftsenglisch oder anderen Sprachen absolviert.

Ab dem zweiten Studienjahr erhalten Studierende des Programms nach bestandenen Zulassungsvoraussetzungen den Zugang zum zulassungsbeschränkten Major „International Track“. Dieser wird größtenteils in englischer Sprache unterrichtet, fokussiert sich inhaltlich auf internationale Wirtschaftsbeziehungen und umfasst dabei entsprechende Module aus den Bereichen International Finance & Accounting, International Management, International Marketing, International Economics etc. Im dritten Studienjahr verbringen die Studierenden entweder ein Semester an einer ausländischen Universität oder absolvieren ein mindestens dreimonatiges Wirtschaftspraktikum im Ausland. Abschließend wird die Bachelorarbeit in englischer Sprache verfasst und der Bachelor of Science (B. Sc.) verliehen.

Kontakt

Universität Augsburg
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Universitätsstr. 16

86159 Augsburg

Ansprechpartner: Dr. Birgit Weilnhammer, Tel.0821/598-4158,
studienberatung@wiwi.uni-augsburg.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Bachelor of Science, Ab WS 15/16 (ID 255204)

1. Semester

  • Bilanzierung I (5 CP, W)
  • Einführung in die Wirtschaftswissenschaften (5 CP, W)
  • Hausarbeit (6 CP, W)
  • Kostenrechnung (5 CP, W)
  • Mathematik I (5 CP, W)
  • Mikroökonomik I (5 CP, W)
  • Organisation und Personalwesen (5 CP, W)
  • Programmierung (5 CP, W)

2. Semester

  • Bilanzierung II (5 CP, W)
  • Investition und Finanzierung (5 CP, W)
  • Makroökonomik I (5 CP, W)
  • Marketing (5 CP, W)
  • Mathematik II (5 CP, W)
  • Mikroökonomik II (5 CP, W)
  • Privatrecht (10 CP, W)
  • Statistik I (5 CP, W)

3. Semester

  • Digital Strategy Research (6 CP, W)
  • Einführung in die Gesundheitsökonomik (4 CP, W)
  • Einführung in wissenschaftliches Arbeiten (4 CP, W)
  • Entscheidungstheorie (4 CP, W)
  • Fortgeschrittene Methoden des Finanz- und Informationsmanagements (4 CP, W)
  • Innovationsmanagement (4 CP, W)
  • IT Innovation Research (6 CP, W)
  • Makroökonomik II (5 CP, W)
  • Produktion und Logistik (5 CP, W)
  • Statistik II (5 CP, W)
  • Wirtschaftsinformatik (5 CP, W)
  • Wirtschaftspolitik (5 CP, W)

4. Semester

  • Angewandte OR-Modellierung mit IBM ILOG (6 CP, W)
  • Cases in Management Support (6 CP, W)
  • Cases in Simulation and Optimization - Basic (6 CP, W)
  • Corporate Finance (4 CP, W)
  • Finanzwissenschaft (4 CP, W)
  • Grundlagen der Besteuerung (4 CP, W)
  • IT-gestützte Marktforschung (SPSS) (4 CP, W)
  • Modeling and Optimization in Service Operations (6 CP, W)
  • Rechnerpraktikum mit ERP-Systemen (6 CP, W)
  • Seminar Logistikanwendungen (6 CP, W)
  • Seminar Service Operations Management (6 CP, W)
  • Service Operations Management (4 CP, W)
  • Simulation in Service Operations Management (6 CP, W)
  • Statistics and Finance with Excel (4 CP, W)
  • Wertorientiertes Prozessmanagement (4 CP, W)
  • Wettbewerbspolitik und Regulierung (4 CP, W)

5. Semester

  • Bachelor Seminar Innovation & International (6 CP, W)
  • Bachelorseminar Accounting (6 CP, W)
  • Bachelorseminar Innovation & Internationales (6 CP, W)
  • Bachelorseminar zur Betriebswirtschaftlichen (6 CP, W)
  • Business Ethics I (4 CP, W)
  • Customer Relationship Management (4 CP, W)
  • Einführung in die Umwelt- und Ressourcenökonomie (4 CP, W)
  • Electronic Commerce (4 CP, W)
  • Entwicklungsökonomik (4 CP, W)
  • Finanz- und Bankmanagement (4 CP, W)
  • Forschungsseminar Management-Support-Systeme (6 CP, W)
  • Grundlagen des Controlling (4 CP, W)
  • International Management: Internationalisierung (4 CP, W)
  • Konzepte und Instrumente der Personalpolitik (6 CP, W)
  • Logistik (4 CP, W)
  • Marketing Management: Hausarbeit (6 CP, W)
  • Marketing Management: Preispolitik (4 CP, W)
  • Marketing Management: Produktpolitik (4 CP, W)
  • Marketing Research: Hausarbeit (6 CP, W)
  • Marketing Research: Marktforschung Basics (4 CP, W)
  • Märkte, Netze, Strategien (4 CP, W)
  • Mathematik der Finanzmärkte (4 CP, W)
  • Monetäre Außenwirtschaftstheorie (4 CP, W)
  • New Media Marketing: Research (6 CP, W)
  • Ökonometrie (4 CP, W)
  • Operations Research (4 CP, W)
  • Personal (4 CP, W)
  • Project Management (4 CP, W)
  • Projektseminar Datamining (6 CP, W)
  • Projektseminar Wertorientiertes Prozessmanagement (6 CP, W)
  • Selected Topics in Quantitative Methods (6 CP, W)
  • Seminar Finanzierung, Banken und Kapitalmärkte (6 CP, W)
  • Seminar in Sion (6 CP, W)
  • Seminar Risikomanagement (6 CP, W)
  • Seminar Sustainable Finance (6 CP, W)
  • Seminar zur Ressourcenökonomie (6 CP, W)
  • Seminar zur Umweltökonomie (6 CP, W)
  • Services Marketing: Principles (4 CP, W)
  • Sozialpolitik (4 CP, W)
  • Unternehmensführung: Forschungsseminar (6 CP, W)
  • Unternehmensführung: Organisation und Unternehmensführung (4 CP, W)
  • Value Based Marketing (4 CP, W)
  • Wertorientierte Unternehmensführung (4 CP, W)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

Uni Augsburg › Studienangebot
Bachelor of Arts / B.A.
Anglistik / Amerikanistik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft
Info
profiles teaser iBWL1_klein.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Wir leben in einer Informations- und Kommunikationsgesellschaft. Nur diejenigen Unternehmer sind erfolgreich, die die Ressource »Information« effizient nutzen. Das Studium der Informationsorientierten Betriebswirtschaftslehre bereitet Sie auf die Erfordernisse des modernen Wirtschaftslebens vor.
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt MS, RS, Gym)
Bachelor of Arts / B.A.
Deutsch als Zweit- und Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation
Master of Science / M.Sc.
Deutsch-Französiches Management
Staatsexamen / Staatsexamen
Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Didaktik des Deutschen als Zweitsprache (Lehramt MS)
Info
profiles teaser Economics1.jpg
Master of Science / M.Sc.
Economics and Public Policy
Die moderne Volkswirtschaftslehre hat einen theoretischen und empirischen Methodenkasten entwickelt, mit dem sich komplexe wirtschaftspolitische Probleme identifizieren und analysieren lassen. Diese Methoden eignen Sie sich in unserem Masterstudiengang an und verwenden sie in den unterschiedlichsten Bereichen. Sie analysieren das Zusammenspiel der einzelnen Akteure und erlernen, die Komplexität vieler Entscheidungssituationen zu verstehen und modelltheoretisch zu analysieren. Mit empirischen Methoden bewerten Sie offene Fragen. Aufbauend auf Ihren Ergebnissen können Sie die Probleme nicht nur tiefer durchdringen, sondern auch Lösungsvorschläge entwickeln. So erwerben Sie Wissen für das Verständnis von Wirtschaft und Gesellschaft heute und für die Gestaltung der Zukunft.
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt MS, RS, Gym)
Master of Arts / M.A.
English and American Studies
Bachelor of Arts / B.A.
Erziehungswissenschaft
Master of Arts / M.A.
Erziehungswissenschaft / Schwerpunkt Heterogenität in Erziehung und Bildung
Master of Arts / M.A.
Ethik der Textkulturen
Master of Arts / M.A.
Europäische Kommunikationskulturen Französisch / Cultures européennes de la communication
Master of Arts / M.A.
Europäische Kommunikationskulturen Italienisch / Tradizione e interpretazione dei testi letterari. Curriculum internazionale
Bachelor of Arts / B.A.
Europäische Kulturgeschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religionslehre (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religionslehre (Lehramt MS, RS, Gym)
Master of Arts / M.A.
Fachdidaktische Vermittlungswissenschaften
Bachelor of Arts / B.A.
Franko-Romanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Französisch (Lehramt RS, Gym)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geographie
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt MS, RS, Gym)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geoinformatik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Bachelor of Arts / B.A.
Geschichte
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt MS, RS, Gym)
Info
profiles teaser DSC_1642_klein.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Global Business Management
Der Bachelorstudiengang »Global Business Management« bereitet Sie darauf vor, die Chancen, die eine globalisierte Welt bietet, aktiv zu nutzen und die Risiken bewusst zu kalkulieren. Dieser Studiengang vermittelt Ihnen hierfür Wissen und methodisches Rüstzeug kombiniert mit interkulturellen Fähigkeiten und direkter praktischer Anwendung. Ziel des Studiums ist es, Sie zu einem Spezialisten für internationale Fragestellungen auszubilden und Ihnen gleichzeitig ein breites Berufsspektrum und Einsatzgebiet zu eröffnen
Master of Arts / M.A.
Historische Wissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Humanmedizin (Modellstudiengang)
Bachelor of Arts / B.A.
Ibero-Romanistik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Master of Science / M.Sc.
Informatik und Multimedia
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Ingenieurinformatik
Master of Laws / LL.M.
Intellectual Property and Competition Law
Master of Arts / M.A.
Interdisziplinäre Europastudien
Master of Arts / M.A.
Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung (ILLF)
Info
profiles teaser 1._Studienaufbau_klein1_01.jpg
Master of Arts / M.A.
Internationale Literatur
Wer sich auf einem fortgeschrittenen Niveau intensiv mit Literatur beschäftigen und dabei nicht halt machen will an den künstlichen Grenzen, die die Einzelphilologien seit ca. 200 Jahren den sog. Nationalliteraturen gesteckt haben - wer also die ganze Welt der europäischen und amerikanischen Literatur erforschen will, für den ist der Master-Studiengang „Internationale Literatur“ genau das Richtige.
Staatsexamen / Staatsexamen
Italienisch (Lehramt Gym)
Bachelor of Arts / B.A.
Italo-Romanistik
Staatsexamen / Staatsexamen
Katholische Religionslehre (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Katholische Religionslehre (Lehramt MS, RS, Gym)
Lizentiat, Magister / Lizentiat, Magister
Katholische Theologie
Master of Science / M.Sc.
Klima- und Umweltwissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt MS, RS)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Kunst- und Kulturgeschichte
Bachelor of Arts / B.A.
Kunstpädagogik
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Gymnasien
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Mittelschulen
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Realschulen
Master of Laws / LL.M.
Magister für im Ausland graduierte Juristen
Master of Science / M.Sc.
Materials Science
Bachelor of Science / B.Sc.
Materials Science and Engineering
Info
profiles teaser AmBachuferMathe_klein_02.jpg
Master of Science / M.Sc.
Mathematical Analysis and Modelling
Der Masterabschluss stellt einen weiteren berufs- und forschungsqualifizierenden Abschluss des Studiums der Wirtschaftsmathematik dar; er knüpft an die Kompetenzen an, die mit einem einschlägigen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss, in der Regel dem Bachelorgrad, erworben werden.
Info
profiles teaser Institut_06.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mathematik
Seit der Antike hat sich die Mathematik mittlerweile zu einem riesigen theoretischen Gebäude entwickelt. Dabei hat sie sich in viele einzelne Gebiete aufgegliedert und wiederum Brücken zwischen entfernt scheinenden Bereichen geschlagen.
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt MS, RS, Gym)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Medien & Kommunikation
Bachelor of Science / B.Sc.
Medizinische Informatik
Info
profiles teaser _ONL6060_kleiner.jpg
Bachelor of Music, Master of Music / B.Mus., M.Mus
Musik
Das LMZ sorgt mit rund 250 Studienplätzen für kontinuierliche Ausbildung im weiten Bereich der Musik: Ein Bachelorstudiengang Musik mit drei unterschiedlichen Ausrichtungen (Profile: Instrumental- und Gesangspädagogik (künstlerische Ausbildung mit Lehrbefähigung), Elementare Musikpädagogik, Blasorchesterleitung) und drei Masterstudiengängen (Master Musik (künstlerische Exzellenz), Master Musikvermittlung (konsekutiv), Master Musiktherapie (berufsbegleitend)) bieten qualifizierte Studienabschlüsse mit hoher Berufskompetenz.
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt GS, MS, RS)
Master of Arts / M.A.
Musiktherapie
Master of Arts / M.A.
Musikvermittlung/Konzertpädagogik
Master of Arts / M.A.
Nordamerikastudien
Bachelor of Arts / B.A.
Philosophie
Master of Arts / M.A.
Philosophie (Deutung - Wertung - Wissenschaft)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Staatsexamen / Staatsexamen
Physik (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Physik (Lehramt MS, RS, Gym)
Master of Laws / LL.M.
Recht der Internationalen Wirtschaft
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Staatsexamen / Staatsexamen
Rechtswissenschaft
Master of Science / M.Sc.
Software Engineering
Staatsexamen / Staatsexamen
Sozialkunde (Lehramt GS)
Staatsexamen / Staatsexamen
Sozialkunde (Lehramt MS, Gym)
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialwissenschaften
Master of Arts / M.A.
Sozialwissenschaften: Konflikte in Politik und Gesellschaft
Staatsexamen / Staatsexamen
Spanisch (Lehramt Gym)
Staatsexamen / Staatsexamen
Sport (Lehramt GS, MS, RS, Gym)
Master of Arts / M.A.
Theologia Spiritualis (Theologie des geistlichen Lebens)
Info
profiles teaser Neues_Bild_46.jpg
Master of Arts / M.A.
Umweltethik
Ziel des Studiengangs ist es, Studierende multidisziplinär mit den Dimensionen ökologischen Handelns und ökologischer Problemfelder vertraut zu machen sowie zur ethischen Integration fachwissenschaftlicher Zugänge zu befähigen.
Master of Business Administration / MBA
Unternehmensführung
Bachelor of Arts / B.A.
Vergleichende Literaturwissenschaft
Info
profiles teaser iVWL1_klein.JPG
Bachelor of Science / B.Sc.
Volkswirtschaftslehre
Moderne Volkswirtschaften sind hochgradig vernetzte und dynamische Gebilde von großer Komplexität - im Inneren beim Zusammenspiel von Konsumenten, Unternehmen und öffentlichen Institutionen auf Märkten und in politischen Prozessen, nach außen in einer zunehmend integrierten Weltwirtschaft.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Info
profiles teaser Institut_07.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsmathematik
Wenn Sie die Begeisterung dafür mitbringen, lernen Sie in Ihrem Studium der Wirtschaftsmathematik einerseits viele Fragestellungen aus der Praxis kennen, andererseits eignen Sie sich die Fähigkeit an, diese und neue Fragestellungen zu analysieren und zu beantworten. Dadurch haben Sie nach Abschluss Ihres Studiums exzellente Aussichten auf dem Arbeitsmarkt.