Studium Fachbereiche Agrarwissenschaften und Forstwissenschaften Agrarwissenschaften Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften TUM School of Life Sciences Profil
Studienprofil

Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften

Technische Universität München / TUM School of Life Sciences
Bachelor of Science / Bachelor of Science

Agrar- und Gartenbauwissenschaften als interdisziplinäre Systemwissenschaften

Neben den Grundlagen Chemie, Mathe und Bio interessieren dich auch Pflanzen- und Tierwissenschaften, Ökologie, Anatomie, Botanik und Zoologie? Ein bisschen Ökonomie sollte auch nicht fehlen? Die Mischung macht's! Der Bachelorstudiengang Agrar- und Gartenbauwissenschaften der TUM ermöglicht es dir, Experte/in für den Agrarsektor und alle vor- und nachgelagerten Bereiche zu werden. Die Lebensmittelproduktion, der Klimawandel und der Umwelt- und Ressourcenschutz stehen im Fokus unserer Gesellschaft – Trage deinen Teil zur nachhaltigen Erzeugung von Nahrungsmitteln und agrarischen Rohstoffen mit einem Studium der Agrarwissenschaften oder Gartenbauwissenschaften bei!

Warum gerade diesen Studiengang studieren?

Der Bachelor Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften beschäftigt sich mit den regionalen und globalen Herausforderungen unserer Zeit - Klimawandel, Ernährungssicherung oder Umwelt- und Ressourcenschutz. Es ist ein systemar aufgebauter Studiengang und verknüpft Naturwissenschaften, Ökologie, Technik, Ökonomie und Sozialwissenschaften. Solltest du also vielseitig interessiert sein und Interesse am vernetzten Denken haben, bist du bei uns genau richtig. Du lernst und forschst bei uns an der Universität rund um die nachhaltige Erzeugung qualitativ hochwertiger Nahrungs- und Futtermittel sowie nachwachsender Rohstoffe für die Industrie und die energetische Verwertung. Die neuesten Erkenntnisse aus der Wissenschaft, innovative Technologien und modernste Produktionstechnik fließen selbstverständlich auch mit ein.

Neben den theoretischen Vorlesungen im Hörsaal besuchst du auch praxisnahe Lehrveranstaltungen – mal geht es aufs Feld, mal ins Labor und du beschäftigst dich mit sensorgestütztem Präzisionspflanzenbau, du beobachtest computergesteuerte Prozesse in der Tierhaltung, lernst die Entschlüsselung des Genoms von Pflanzen und Tieren, untersuchst Interaktionen zwischen Pflanzen und Pilzen oder lernst physiologische Prozesse unserer Nutztiere kennen. Spannend bleibt es auf jeden Fall.

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
agriculturalsciences.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
application-agrar.co@ls.tum.de

Website >

 

Welche Studieninhalte kommen auf dich zu?

Zu Beginn des Studiums stehen naturwissenschaftliche und wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen im Fokus, ergänzt durch fachspezifische Module aus den Bereichen Technik, Pflanzen-, Tier- und Umweltwissenschaften. Um dich auf eine fachspezifische Ausrichtung zu fokussieren, wählst du im ersten Semester zwischen einer agrarwissenschaftlichen und einer gartenbauwissenschaftlichen Orientierung. Auf Module wie Chemie, Biologie, Physik, Mathematik und Wirtschaftswissenschaften baut dann im weiteren Studium eine systemorientierte agrar- oder gartenbauliche Ausbildung auf. Module wie Agrarökosysteme, Bodenkunde und Pflanzenproduktionssysteme geben dir einen Einblick in die komplexen Zusammenhänge landwirtschaftlicher Produktionssysteme. Das Blockmodul Betriebs- und Produktionssysteme ermöglicht dir anschließend dein erworbenes Wissen projektbezogen anzuwenden. Dabei hilft dir auch dein Wissen aus Modulen wie Pflanzenbau und Pflanzenernährung, Phytopathologie und Pflanzenzüchtung, Technologische Grundlagen gärtnerischer Produktion, Tierzucht und Tierhaltung, Agrar- und Gartenbauökonomie und anderer.

Ab dem vierten Semester ergänzt ein breites Angebot an Wahlmodulen deine individuelle Profilbildung. Zur erfolgreichen Beendigung des Studiums bearbeitest du eine wissenschaftliche Fragestellung in der Bachelor Thesis und hast im Anschluss deinen ersten hochschulwissenschaftlichen Abschluss in der Tasche.

Zudem hast du die Möglichkeit bei deinem Praktikum in der vorlesungsfreien Zeit oder einem Urlaubssemester bereits Einblicke in spätere Berufsfelder zu gewinnen.
Interesse geweckt? Wirf doch einfach mal einen Blick in einen exemplarischen Studienverlauf!

Modulhandbuch >

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
agriculturalsciences.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
application-agrar.co@ls.tum.de

Website >

 

Welche Kompetenzen und Fähigkeiten erlangst du?

Mit einem Abschluss in den Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften bist du in der Lage, Fragestellungen in Hinblick auf die Produktion und Vermarktung qualitativ hochwertiger pflanzlicher und tierischer Lebensmittel sowie auf non-food Produkte zielorientiert zu lösen. Dabei hilft dir dein Fachwissen wie auch deine interdisziplinäre Methodenkenntnis, die du während des Studiums erworben hast.

Deine Erfahrung aus den projektorientierten Modulen kannst du zusammen mit den theoretischen Kenntnissen zur Lösung konkreter fachlicher Fragestellungen anwenden und in die Praxis übertragen. Als Grundlage dazu dienen dir dein methodisches Verständnis und die vertieften Kenntnisse der molekularen Genetik und Biotechnologie, der Analyse von Stoff- und Energieflüssen in ackerbaulichen und gartenbaulichen Ökosystemen sowie der Betriebs- und Marktanalyse. Dein spezialisiertes Fachwissen aus dem Bereich Agrarwissenschaften oder Gartenbauwissenschaften rundet dein Profil ab.

Den gesellschaftlichen Anforderungen, die die Branche mit sich bringt, kannst du verantwortungsbewusst und sachkompetent begegnen, somit Zielkonflikte früh erkennen und lösen. Dabei hilft dir das Verständnis von biologischen, ökologischen sowie volks- und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen.

Entlang der gesamten Wertschöpfungsketten von der Primärproduktion über die Verarbeitung bis zum Produkt kannst du die Bedeutung von klima- und umweltbedingten sowie gesellschaftlichen und politischen Einflussfaktoren bewerten und Lösungsvorschläge entwickeln.

Bei uns an der Universität erhältst du ein abgerundetes Paket Wissen, dass dich fit für deine Zukunft macht.

 

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
agriculturalsciences.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
application-agrar.co@ls.tum.de

Website >

 

Wie vielfältig sind die Berufschancen?

Es gibt wohl kaum einen Studiengang mit derart breiten Berufsmöglichkeiten. Das liegt an seinem systemaren Aufbau, der es möglich macht, dass jeder Absolvent und jede Absolventin individuelle berufliche Wünsche und Vorstellungen verfolgen kann. Selbstverständlich steht dir der Weg in die Wissenschaft und Forschung offen. Es gibt aber auch in der landwirtschaftlichen Produktion vor- und nachgelagerte Bereiche, die viele unterschiedliche berufliche Optionen bieten: von der agro-chemischen Industrie, Futtermittel- oder auch Landtechnikindustrie über die industrielle Forschung und Entwicklung bis hin zur Vermarktung oder Beratung. Gefragt bist du auch in der Pflanzenzüchtung und der Tierzucht oder als Berater zum Beispiel bei Anbauverbänden. Außerdem hast du gute Chancen in der Lebensmittelindustrie, in der Vermarktung landwirtschaftlicher Produkte, im öffentlichen Dienst und bei Banken oder Versicherungen. Beschäftigst du dich lieber mit neuen Technologien, sind Agrarsoftwarefirmen für dich eine Anlaufstelle. Entdeckst du deine Passion im Erstellen von Texten rund um die Landwirtschaft, dann steht dir der Journalismus offen.

Zudem qualifizierst du dich für die weiterführenden Masterstudiengänge Agricultural Biosciences, Agrarsystemwissenschaften und Horticultural Science.

Kontakt

Technische Universität München
TUM School of Life Sciences

Campus Office
Weihenstephaner Steig 22
85354 Freising

Kontakt zur Studienberatung:
agriculturalsciences.co@ls.tum.de

Fragen zur Bewerbung:
application-agrar.co@ls.tum.de

Website >

 

TUM School of Life Sciences › Studienangebot
Master of Science / M.Sc.
Agrarsystemwissenschaften
Info
profiles teaser BSc_Agrar_Gartenbauwissenschaften_Uli_Benz_Bild1.JPG
Bachelor of Science / B.Sc.
Agrarwissenschaften und Gartenbauwissenschaften
Neben den Grundlagen Chemie, Mathe und Bio interessieren dich auch Pflanzen- und Tierwissenschaften, Ökologie, Anatomie, Botanik und Zoologie? Ein bisschen Ökonomie sollte auch nicht fehlen? Die Mischung macht's! Der Bachelorstudiengang Agrar- und Gartenbauwissenschaften der TUM ermöglicht es dir, Experte/in für den Agrarsektor und alle vor- und nachgelagerten Bereiche zu werden. Die Lebensmittelproduktion, der Klimawandel und der Umwelt- und Ressourcenschutz stehen im Fokus unserer Gesellschaft – Trage deinen Teil zur nachhaltigen Erzeugung von Nahrungsmitteln und agrarischen Rohstoffen mit einem Studium der Agrarwissenschaften oder Gartenbauwissenschaften bei!
Info
profiles teaser MSc_Agricultural_Biosciences_Bild1.jpg
Master of Science / M.Sc.
Agricultural Biosciences
By studying Agricultural Biosciences at the TUM School of Life Sciences, you become an expert with a set of skills needed to address these and other important challenges of our time. The M.Sc. Agricultural Biosciences offers courses in biological disciplines relevant for crop and livestock production. It integrates molecular, biochemical, physiological, genetic and genomic knowledge and quantitative and computational approaches in a unique, interdisciplinary agricultural study program.
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Berufliche Bildung, Agrarwirtschaft (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Berufliche Bildung, Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft (Lehramt)
Info
profiles teaser MSc_Biologie_Bild1.jpg
Master of Science / M.Sc.
Biologie
Der Masterstudiengang Biologie der TUM bietet dir dank einer freien Gestaltung deines Studienplans die Möglichkeit deine favorisierten Fachbereiche zu vertiefen. Mit den deutlich über 200 angebotenen Modulen sind deiner Freiheit keine Grenzen gesetzt. Soll es in Richtung Biochemie und Zellbiologie gehen? Oder doch lieber Richtung Genetik, Medizinische Biologie oder Mikrobiologie? Auch die Bereiche Ökologie, Pflanzen- und Tierwissenschaften sind interessante Alternativen. Nach deinem Studium hast du ein spezifisches Kompetenzprofil, kannst aber über dein Fachgebiet hinaus komplexe Zusammenhänge analysieren, Versuche planen und durchführen. Du bist ausgebildet, um auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts im lebenswissenschaftlichen Bereich reagieren zu können.
Diplom / Diplom
Brauwesen mit Abschluss Diplom-Braumeister
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Brauwesen und Getränketechnologie
Master of Science / M.Sc.
Forst- und Holzwissenschaft
Bachelor of Science / B.Sc.
Forstwissenschaft und Ressourcenmanagement
Info
profiles teaser Ingenieuroekologie_Andreas_Heddergott_Bild1_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Ingenieurökologie
Der Masterstudiengang Ingenieurökologie fügt sich in das Leitbild der TUM ein, die „… In ihrem Grundverständnis als Dienerin der Gesellschaft [...] dem Innovationsfortschritt auf Wissenschaftsgebieten verpflichtet“ ist. Er trägt zur Entwicklung innovativer Landnutzungsstrategien und zur Vermeidung und Beseitigung von Umweltproblemen vor dem Hintergrund des globalen Wandels bei, um das Leben und Zusammenleben der Menschen nachhaltig zu verbessern.
Master of Arts / M.A.
Landschaftsarchitektur
Bachelor of Science / B.Sc.
Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung
Info
profiles teaser Nutrition_Biomedicine_Andreas_Heddergott_Bild1_klein_01.jpg
Master of Science / M.Sc.
Lebensmittelchemie
Der letzte Schritt zur offiziellen Lebensmittelchemikerin oder zum Lebensmittelchemiker fehlt noch? Dann beginne nach deinem Bachelorabschluss Lebensmittelchemie den gleichnamigen Master an der TU München! Der stark analytisch-chemisch ausgerichtete Studiengang vertieft und erweitert dein bereits vorhandenes Wissen. Unter Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette im Lebensmittelbereich vermitteln wir dir Kenntnisse über die wesentlichen Reaktionen bei der Verarbeitung und Zubereitung von Lebensmitteln auf molekularer Ebene. Du beschäftigst dich mit analytischen Verfahren zur Bewertung der Lebensmittelqualität und entwickelst Möglichkeiten zur Beeinflussung der wesentlichen Eigenschaften eines Lebensmittels. Lebensmittelrecht und Lebensmitteltoxikologie dürfen natürlich auch nicht fehlen. Mach die Welt ein Stückchen besser und entwickle nachhaltige Methoden zur Versorgung der Gesellschaft mit gesunden Nahrungsmitteln.
Bachelor of Science / B.Sc.
Lebensmitteltechnologie
Bachelor of Science / B.Sc.
Life Sciences Biologie
Bachelor of Science / B.Sc.
Life Sciences Ernährungswissenschaft
Info
profiles teaser MSc_Molekulare_Biotechnologie_Bild1.png
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Molekulare Biotechnologie
Molekulare Biotechnologie ist die Wissenschaft der Herstellung und Manipulation von Biomolekülen sowie Zellen oder Organismen. Die moderne Gentechnik ermöglicht die Optimierung der biosynthetischen Leistung einer Zelle und darüber hinaus die Konstruktion künstlicher Biomoleküle. Das technische Know How und auch die damit für ein Wirtschaftsunternehmen verbundene Wertschöpfung liegt daher nicht mehr in erster Linie im Herstellungsprozess sondern zunehmend in der Struktur und Funktion der Biomoleküle einschließlich der genetischen Substanz. Durch Protein-Design lassen sich beispielsweise neuartige Wirkstoffe in der Medizin oder Biokatalysatoren für den Einsatz in der industriellen Biotechnologie gewinnen. Dieses Arbeitsgebiet erfordert den interdisziplinären Einsatz von gentechnischen, proteinchemischen und biophysikalischen Methoden in Verbindung mit Computer-Simulationsverfahren. Je nach Anwendung sind die Instrumentarien der Proteomik, Metabolomik, Tier- und Pflanzenbiotechnologie sowie Zellkulturtechnik und modernen Mikrobiologie von Nutzen. Der interdisziplinär angelegte Studiengang Molekulare Biotechnologie der Technischen Universität München vermittelt diese Kenntnisse in passender Kombination und kompakter Form.
Info
profiles teaser Naturschutz_Landschaftsplanung_Francesca_Simonetto_Bild1.JPG
Master of Science / M.Sc.
Naturschutz und Landschaftsplanung
Globale Erwärmung, Biodiversitätskrise, eine wachsende Weltbevölkerung, zunehmende Urbanisierung – rasante Veränderungen, denen sich die zukünftige Landnutzung stellen muss. Im Masterstudiengang Naturschutz und Landschaftsplanung entwickelst du innovative Lösungsansätze für den Naturschutz und nutzt die Landschaftsplanung als Instrument, um die Ökosystemleistungen unter anderem im Rahmen der Land- und Forstwirtschaft nachhaltig sicherzustellen. Das projektorientierte Studium hilft dir Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen zu erwerben und dich mit anwendungsorientierten Themen zu beschäftigen. Komm zu uns an die TU München und studiere im Herzen von Bayern Naturschutz und Landschaftsplanung – einen Master mit Weitblick.
Bachelor / Bachelor
Naturwissenschaftliche Bildung (Lehramt)
Info
profiles teaser Lebensmittelchemie_Andreas_Heddergott_Bild1.jpg
Master of Science / M.Sc.
Nutrition and Biomedicine
The field of nutritional medicine is fascinating you? You want to find solutions for the current challenges in modern nutrition? The international Master's program Nutrition and Biomedicine combines human biology, nutritional science and medicine. To research the effect of food on physiology and the development of nutrition-related diseases, you combine interdisciplinary expertise from molecular biology, genetics, nutritional physiology and nutritional medicine with chemical and bioanalytical techniques. What role does nutrition play in diseases such as obesity or diabetes? How do foods and their ingredients influence metabolism and the immune system? Find answers to current questions in nutrition science in various model systems and human studies – with the Master's program Nutrition and Biomedicine at TUM!
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Pharmazeutische Bioprozesstechnik
Info
profiles teaser MSc_Sustainable_Resource_Management_Bild1.JPG
Master of Science / M.Sc.
Sustainable Resource Management
Natural resources, such as soil, water, air, or biological diversity, constitute the essential foundation of human life and industry. Global consumption of natural resources is rapidly increasing and made more severe by global population and economic growth. This leads to an increased pressure on all natural resources, resulting in greater environmental concerns. Conflicts of interest arise from the increasing scarcity of resources and lead to ever more frequent international tensions. A comprehensive and sustainable resolution represents one of humankind's greatest challenges to date.
Master of Science / M.Sc.
Technologie und Biotechnologie der Lebensmittel