Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Inhalt und Aufbau des Studiums

Die Zahnmedizin befasst sich mit dem Feststellen und Behandeln von Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten. Das Studium der Zahnmedizin wird mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Die Ausbildung des Zahnarztberufes wird durch die Approbationsordnung für Zahnärzte geregelt. Die Ausbildung zum Zahnarzt wird auf wissenschaftlicher Grundlage durchgeführt und ist praxis- und patientenbezogen ausgerichtet. Das Universitätsstudium ist in drei Studienabschnitte von ein, eineinhalb und zweieinhalb Jahren Dauer gegliedert. Der erste vorklinische Studienabschnitt enthält die naturwissenschaftlichen Grundlagen (Biologie, Chemie, Physik) und die Einführung in Anatomie, Histologie und Werkstoffkunde. Der zweite vorklinische Studienabschnitt umfasst die Ausbildung in Physiologie, Biochemie, Anatomie, zahnärztlicher Prothetik und Werkstoffkunde. Der darauffolgende klinische Studienabschnitt umfasst die Ausbildung in den einzelnen klinischen Bereichen der Zahnheilkunde. Er schließt mit der zahnärztlichen Prüfung ab. Nach erfolgreichem Studium wird auf Antrag die Approbation als Zahnarzt, das heißt die staatliche Zulassung zur Berufsausübung, erteilt. Sie gilt bundesweit.

Die Besonderheit in Jena

Das Jenaer Zahnmedizinstudium zeichnet sich durch die fachlichen Schwerpunkte CAD-CAM-Technologien, Implantologie, Ästhetische Zahnheilkunde, Gerostomatologie, Materialunverträglichkeiten/Korrosionsforschung, Funktionsdiagnostik und Verbundtechnologien/Oberflächenveredlung aus. Für Studienanfänger gibt es vielfältige Unterstützung und Materialien, wie detaillierte Testat- und Anleitungshefte durch die Fachschaft Zahnmedizin.

Berufsperspektiven

Zahnärzte finden Tätigkeitsfelder in Praxiseinrichtungen, in Krankenhäusern, bei Behörden und in anderen Bereichen, wie zum Beispiel in der Forschung.

Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

Sie sollten über Fleiß, Ausdauer, Konzentrationsvermögen und eine hohe Aufnahmefähigkeit verfügen. Ein gutes Gedächtnis erleichtert das Faktenlernen. Inhaltliche Voraussetzungen sind neben einer breiten Allgemeinbildung auch vertiefte Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern. Zu beachten ist, dass die spätere zahnärztliche Tätigkeit am Patienten zu einer hohen körperlichen Belastung führen wird, da Sie zumeist im Stehen arbeiten. Daher sollten bei Ihnen keine Beeinträchtigungen des Halte- und Stützapparates vorliegen. Zudem sollten Sie über ein gutes Sehvermögen (räumliches Sehen und volle Farbtüchtigkeit) und über ein gewisses handwerkliches Geschick (Feinmotorik) verfügen.

Sprachanforderungen

Lateinkenntnisse sind von Vorteil und können in einem zusätzlichen Kurs in medizinischer Terminologie vertieft werden. 

Career Service

Der Career Service der Universität Jena möchte den Studierenden und Absolventen frühzeitig berufliche Orientierung ermöglichen, ihnen zusätzliche berufliche Qualifikationen vermitteln und sie beim Übergang vom Studium in den Beruf unterstützen. 

Bewerbung für erstes Fachsemester

bundesweit zulassungsbeschränkt

Bewerbungsfrist:

  • 15. Juli
  • 31. Mai

Bewerbungsfrist für ausländische Studierende: 15. Juli

Beginn: Wintersemester

Studentenparadies Jena

Jena ist eine bunte und moderne Studentenstadt in Thüringen: Ein Viertel der über 100.000 Einwohner studieren an einer der beiden Jenaer Hochschulen. Rund 18.000 Studierende gibt es an der Friedrich-Schiller-Universität, zwölf Prozent von ihnen kommen aus dem Ausland.

Die Universität Jena – 1558 gegründet – bietet mehr als 200 Studienmöglichkeiten. Sie ist dabei keine „Massenuniversität“, sondern zeichnet sich in vielen Fächern wie etwa in der Chemie durch ein sehr gutes Betreuungsverhältnis aus.

Für ein abwechslungsreiches Campusleben sorgen die rund 60 Hochschulgruppen und das breite Angebot des Universitätssportvereins mit mehr als 300 Kursen pro Woche – von American Football bis Zumba. Außerdem gibt es in Jena viel Natur, gemütliche Kneipen und zahlreiche Kulturangebote. Ein weiterer Vorteil: Jena ist eine Stadt der kurzen Wege. Man kann im Grünen wohnen oder gerade auf der Saale Kajak fahren – und zu Fuß in wenigen Minuten den Hörsaal erreichen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Für fachliche Fragen zum Studium an der Universität Jena:

Martina Beuckmann
zuständig für: Zweiter Studienabschnitt (Klin. Ausbildung)
Bachstraße 18 (Alte Chirurgie/Zi: 306) · 07743 Jena
TEL 0049 (0) 3641 - 934577
MAIL martina.beuckmann@no-spammed.uni-jena.de 
Di, Do 10:00-12:00 Uhr und 13:30-14:30 Uhr sowie nach Vereinbarung

Prof. Dr. Harald Küpper
An der alten Post 4 · 07743 Jena
TEL 0049 (0) 3641 - 934471
MAIL Harald.Kuepper@no-spammed.uni-jena.de

Annett Studenik
zuständig für: Erster Studienabschnitt (Vorklinische Ausbildung)
Bachstraße 18 (Alte Chirurgie/Zi. 311) · 07743 Jena
TEL 0049 (0) 3641 - 938509
MAIL annett.studenik@no-spammed.uni-jena.de 
Di, Do 8:30-11:30, Mi 13:30-16:00

Für allgemeine Fragen zum Studium an der Universität Jena:

Zentrale Studienberatung
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fürstengraben 1
07743 Jena
Telefon: +49 3641 931111
E-Mail: zsb@no-spamuni-jena.de 

Weitere Infos zum Studiengang finden Sie auf der Website der Universität.
Zu Website >

 

 

Studienprofil-228-245