Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften FAU Campus Nürnberg Profil
Studienprofil

Wirtschaftswissenschaften

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg / FAU Campus Nürnberg
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Wirtschaftswissenschaften mit klassischen Schwerpunkten und neuen Studienrichtungen 

Der Bachelorstudiengang in Wirtschaftswissenschaften bereitet auf eine Karriere in globalen und zukunftsorientierten Branchen vor. Ziel des Bachelor-Studiums ist es, Studierende mit wissenschaftlich fundierten Kenntnissen und Methoden der Wirtschaftswissenschaften vertraut zu machen und deren Anwendung in der Praxis zu vermitteln.

Das Bachelorstudium am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften in Nürnberg zeichnet sich durch seine internationale Ausrichtung und eines der vielfältigsten Fächerangebote im deutschsprachigen Raum aus. Der Bachelor ist der erste akademische Grad. Es ist möglich, direkt anschließend oder nach einer Phase beruflicher Praxis in einem viersemestrigen Studium als aufbauenden Studienabschluss einen Master of Science zu erwerben. Das Studium startet jeweils zum Wintersemester und umfasst in der Regel sechs Studiensemester, in denen 180 ECTS-Punkte erlangt werden müssen.

Kompetenzen

Die Studierenden erwerben im Rahmen des Studiums ein umfassendes und über das Studium hinausgehendes Kompetenzprofil:

  • wissenschaftlich fundierte Kenntnisse der Wirtschaftswissenschaften
  • Fähigkeit, Methoden der Wirtschaftswissenschaften in der Praxis anzuwenden
  • Erwerb von Schlüsselqualifikationen, wie Sprach- und Computerkenntnisse, Präsentationsfähigkeiten und Teamarbeit

Karrieremöglichkeiten

Die Tätigkeitsfelder für Wirtschaftswissenschaftler sind vielfältig: sie reichen von planenden und analysierenden Tätigkeiten bis hin zu leitenden und beratenden Aufgaben. Absolventen mit dem Studienabschluss Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften sind dazu befähigt, anspruchsvolle Aufgaben in der Industrie, im Handel und in Dienstleistungsunternehmen zu übernehmen. Aber auch nicht erwerbswirtschaftliche Einrichtungen wie Kammern und Verbände haben großen Bedarf an wirtschaftswissenschaftlich ausgebildeten Nachwuchskräften.

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Dr. rer. pol. Bianca Distler
+49 174 6052471
ibz-rewi@fau.de

Susanne Heinrich, Dipl.-Sozw.
+49 174 5863669
ibz-rewi@fau.de

Fachstudienberatung
Mark Kram
+49 911 5302-858
mark.kram@fau.de

zur Website >

 

Studieninhalte

Das Bachelorstudium gliedert sich in zwei Studienabschnitte: Insbesondere in den ersten Semestern müssen Pflichtveranstaltungen im Umfang von 85 ECTS absolviert werden. Mit Beginn des dritten Semesters wählen die Studierenden einen Studienschwerpunkt, der ihren Interessen entspricht. Parallel dazu können ab dem ersten Semester Module aus einer bestimmten Studienrichtung belegt werden. Am Ende des Bachelorstudiums steht die Anfertigung der Bachelorarbeit.

Bachelorstudierende der WiSo haben außerdem die Möglichkeit, einen Teil ihres Studiums an einer der ca. 140 Partneruniversitäten im Ausland zu absolvieren.

Pflichtbereich

Im ersten Semester wird in den Modulen Unternehmen, Märkte, Volkswirtschaften und Unternehmer und Unternehmen zunächst eine Übersicht über die Welt des Unternehmens vermittelt. Diese werden im weiteren Studienverlauf durch die betriebswirtschaftlichen Fächer Absatz, Jahresabschluss und Produktion, Logistik und Beschaffung ergänzt, die Unternehmen und ihr alltägliches Geschäft näher beleuchten. Analog dazu vermitteln die Module Makroökonomie, Mikroökonomie und Wirtschaft und Staat volkswirtschaftliches Grundwissen, um Unternehmen und ihr Umfeld besser zu verstehen. Darüber hinaus werden die Grundlagen des öffentlichen Rechts und des Zivilrechts beleuchtet. Der Pflichtbereich wird durch eine umfassende Ausbildung im Bereich Data Science (DS) vervollständigt. Hierbei erlernen die Studierenden fundiertes Wissen im Bereich Statistik, Ökonometrie, Datenauswertung sowie -analyse. Zudem erhalten Studierende Einblicke in den Einsatz von Data Science und Machine Learning als Basis für datengetriebene Geschäftsmodelle. Außerdem belegen alle Studierenden ab dem zweiten Semester Module aus dem fachübergreifenden Bereich Studium Intergrale. Dazu gehören Sprachkurse, Mathematik und Buchführung.

Studienschwerpunkt

Im zweiten Studienabschnitt, der Bachelor- Phase, können die Studierenden der Wirtschaftswissenschaften zwischen vier Studienschwerpunkten wählen: Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftsinformatik sowie Wirtschafts- und Betriebspädagogik. Die Studienschwerpunkte bestehen aus 10 Modulen, die teilweise verpflichtend und teilweise aus bestimmten Bereichen zu wählen sind.

Die Auswahlmöglichkeiten sind den einzelnen Studienplänen und dem Modulhandbuch zu entnehmen. Bei der Auswahl geeigneter Kombinationen von Modulen helfen die Fachstudienberatungen.

Studienrichtung

Die Studienrichtungen bestehen aus dem Einführungsmodul im ersten Fachsemester und fünf weiteren Modulen ab dem dritten Fachsemester. Die Studierenden können unabhängig von der Wahl des Schwerpunktes eine von neun möglichen Studienrichtungen wählen. Im Vergleich zu den Schwerpunkten haben die Studienrichtungen einen interdisziplinären Fokus. Die Studierenden haben dadurch die Möglichkeit, sich besonders auf bestimmte Arbeitsbereiche zu spezialisieren oder auf einen speziellen Master-Studiengang vorzubereiten.

Bachelor-Arbeit

Am Ende der Bachelor-Phase steht die Bachelor-Arbeit, eine eigenständige wissenschaftliche Arbeit, die innerhalb von neun Wochen anzufertigen ist. Die Arbeit wird von einem Seminar begleitet, das die Bachelor-Arbeit methodisch unterstützt. Wird die Bachelor-Arbeit in Kooperation mit einem Unternehmen oder einem Institut verfasst, ist eine Verlängerung der Bearbeitungszeit auf 18 Wochen möglich.

Eine Übersicht über die Unterschiede und Besonderheiten in den drei gültigen Prüfungsordnungen finden Sie hier >

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Dr. rer. pol. Bianca Distler
+49 174 6052471
ibz-rewi@fau.de

Susanne Heinrich, Dipl.-Sozw.
+49 174 5863669
ibz-rewi@fau.de

Fachstudienberatung
Mark Kram
+49 911 5302-858
mark.kram@fau.de

zur Website >

 

Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Im Schwerpunkt Betriebswirtschaftslehre (BWL) des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften wird das betriebliche Geschehen in der privaten Wirtschaft wie auch in öffentlichen Institutionen dargestellt. Ziel ist es, den Studierenden fundierte Kenntnisse der Führung und Administration von Unternehmen zu vermitteln. Der Schwerpunkt BWL wird von den Studierenden zu Beginn der Bachelorphase, also nach dem zweiten Studiensemester, gewählt. Die BWL legt in der Stoffvermittlung hauptsächlich Wert auf die Integration betrieblich relevanter Inhalte wie beispielsweise „Produktion und Logistik“, „Recht“ oder „Investition und Finanzierung“.

Volkswirtschaftslehre (VWL)

Im Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre (VWL) des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswis­senschaften beschäftigen sich die Studierenden mit den Mechanismen, die das gesamt­gesellschaftliche Wohlergehen beeinflussen. Hierzu zählen wirtschaftspolitische Fragen auf der Ebene des Staates ebenso wie die Analyse des optimalen Verhaltens von Individuen und Unternehmen in Märkten.

Ziel ist es, ökonomische Zusammenhänge zu beschreiben und zu erklären, Gesetzmäßigkeiten zu finden und daraus Handlungsempfehlungen für die Wirtschaftspolitik abzuleiten. Der Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre wird von den Studierenden zu Beginn der Bachelorphase, also nach dem zweiten Studiensemester, gewählt. In der Volkswirtschaftslehre werden theoretische und empirische Methoden vermittelt und auf praktische Fragestellungen angewendet, beispielsweise in Wirtschaftspolitik, Finanzwissenschaft oder Spieltheorie.

Wirtschaftsinformatik

Der Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik (WI) des Bachelor-Studiengangs Wirtschaftswissenschaften ist ein interdisziplinäres Fach, das zentrale Erkenntnisse aus der Betriebswirtschaftslehre und der IT vereint und mit unternehmerischen Anwendungsgebieten verbindet. Die Wirtschaftsinformatik hat für die Lösung ihrer Aufgaben eigene Ansätze und Methoden entwickelt. Wirtschaftsinformatiker sind sowohl in der technischen als auch in der betriebswirtschaftlichen Welt zu Hause.

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Dr. rer. pol. Bianca Distler
+49 174 6052471
ibz-rewi@fau.de

Susanne Heinrich, Dipl.-Sozw.
+49 174 5863669
ibz-rewi@fau.de

Fachstudienberatung
Mark Kram
+49 911 5302-858
mark.kram@fau.de

zur Website >

 

Wirtschafts- und Betriebspädagogik I

Der Schwerpunkt Wirtschafts- und Betriebspädagogik (Wipäd), Studienrichtung I, des Bachelorstudiengangs Wirtschaftswissenschaften bereitet je nach Ausgestaltung der Wahlmodule auf diverse Arbeitsfelder im Betrieb vor, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf dem Segment der Personalarbeit, betrieblichen Aus- und Weiterbildung und Personalentwicklung liegt. Gleichzeitig werden erste Grundlagen erarbeitet, um mit einem sich anschließenden wirtschaftspädagogischen Masterstudiengang die Lehrbefähigung an beruflichen Schulen zu erwerben. Im Pflichtbereich, der mit den anderen Schwerpunkten nahezu identisch ist, werden die zentralen mathematischen, wirtschaftswissenschaftlichen und rechtlichen Grundlagen gelegt.

Der Schwerpunkt Wirtschafts- und Betriebspädagogik wird von den Studierenden zu Beginn der Bachelorphase, also nach dem zweiten Studiensemester, gewählt. Der Schwerpunkt Wirtschafts- und Betriebspädagogik konzentriert sich auf pädagogische und organisatorische Grundlagen der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.

Wirtschafts- und Betriebspädagogik II

Das Studium des Schwerpunkts Wirtschafts- und Betriebspädagogik mit der Studienrichtung II hat in weiten Teilen den gleichen Aufbau wie die Studienrichtung I. Die Studienrichtung II unterscheidet sich von der Studienrichtung I durch ein sogenanntes „Zweitfach“, welches im Masterstudiengang Wirtschaftspädagogik fortgeführt wird. Mit dem vollständigen Studium des Zweitfaches (Bachelor und Master) wird neben der Lehrbefähigung für wirtschaftswissenschaftliche Fächer eine weitere Lehrbefähigung für den Unterricht an berufsbildenden Schulen erworben. Folgende Zweitfächer werden angeboten:

  • Englisch und Auslandswissenschaft
  • Französisch und Auslandswissenschaft
  • Spanisch und Auslandswissenschaft
  • Deutsch
  • Evangelische Religionslehre
  • Berufssprache Deutsch
  • Sport
  • Mathematik
  • Wirtschaftsinformatik
  • Sozialkunde
  • Ethik
  • Sonderpädagogik
  • Berufssprache Deutsch

Die Veranstaltungen werden zum Teil am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und zum Teil von der Philosophischen und der Naturwissenschaftlichen Fakultät angeboten. Entsprechend können die Veranstaltungsorte in Nürnberg in der Langen Gasse, Findelgasse oder in der Regensburger Straße sowie in Erlangen stattfinden.

Der Umfang des Studiums in der Studienrichtung II ist trotz des Zweitfaches identisch mit der Studienrichtung I (180 ECTS), da das Segment der Schlüsselqualifikationen der Studienrichtung I durch das Zweitfach ersetzt wird. Im Vertiefungsbereich wird anstelle des frei wählbaren Moduls das Pflichtmodul „Zweitfachvertiefung“ studiert.

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Dr. rer. pol. Bianca Distler
+49 174 6052471
ibz-rewi@fau.de

Susanne Heinrich, Dipl.-Sozw.
+49 174 5863669
ibz-rewi@fau.de

Fachstudienberatung
Mark Kram
+49 911 5302-858
mark.kram@fau.de

zur Website >

 

Studienrichtungen

Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftswissenschaften bietet Studierenden neun Studienrichtungen mit Perspektive, darunter „Data Science und Business Intelligence“, „Nachhaltigkeit“, „Digitalisierung, Innovation und Entrepreneurship“, „Marketing und Customer Insights“, etc. Diese sind eng verzahnt mit den klassischen Wirtschaftswissenschaftsschwerpunkten Betriebswirtschaftslehre (BWL), Volkswirtschaftslehre (VWL), Wirtschaftsinformatik (WIN) und Wirtschaftspädagogik (WiPäd).

Die Studienrichtungen bestehen aus dem Einführungsmodul im ersten Fachsemester und fünf weiteren Modulen ab dem dritten Fachsemester. Die Studierenden können unabhängig von der Wahl des Schwerpunktes eine von neun möglichen Studienrichtungen wählen. Im Vergleich zu den Schwerpunkten haben die Studienrichtungen einen interdisziplinären Fokus. Die Studierenden haben dadurch die Möglichkeit, sich besonders auf bestimmte Arbeitsbereiche zu spezialisieren oder auf einen speziellen Master-Studiengang vorzubereiten.

Hier gibt es weitere Infos zu den neuen Studienrichtungen:

Studienrichtung Arbeit und Personal

Studienrichtung Data Science und Business Intelligence

Studienrichtung Digitalisierung, Innovation und Entrepreneurship

Studienrichtung FACT-S

Studienrichtung Gesundheit

Studienrichtung Marketing und Customer Insights

Studienrichtung Nachhaltigkeit

Studienrichtung Steuern

Studienrichtung Wirtschaft, Politik und Gesellschaft

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Dr. rer. pol. Bianca Distler
+49 174 6052471
ibz-rewi@fau.de

Susanne Heinrich, Dipl.-Sozw.
+49 174 5863669
ibz-rewi@fau.de

Fachstudienberatung
Mark Kram
+49 911 5302-858
mark.kram@fau.de

zur Website >

 

Informieren kommt vor Studieren

Damit das Wichtigste zur Vorbereitung des Studiums schnell gefunden wird, sind hier die relevanten Beratungsangebote sowie viele Details zu den Themen Bewerbung, Zulassung und Einschreibung zusammengestellt. Denn die Studien- und damit auch die Berufswahl – ist eine Entscheidung, die gut überlegt und noch besser vorbereitet sein will.

Warum sich ein Studium am Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften besonders lohnt? Weil Praxisnähe den Fachbereich zum gefragten Partner von führenden Unternehmen macht – und seine Studierenden und Absolventen so zu begehrten Young Professionals, die neue Impulse setzen und die Zukunft aktiv mitgestalten.

Am Fachbereich werden von Studierenden aus dem In- und Ausland aber auch die angenehme Atmosphäre und die gute Betreuung geschätzt. Bei den Wirtschaftswissenschaften liegt der Campus zudem dort, wo das Herz eines der großen Wirtschaftsstandorte Deutschlands schlägt. Die Lehrveranstaltungen finden im Zentrum von Nürnberg statt. Schnell gelangen die Studierenden in die hellen Seminarräume, in die Hörsäle und in die mit zahlreichen Computerarbeitsplätzen ausgestatteten PC-Pools. WLAN auf dem gesamten Campus und eine sehr gut ausgestattete Bibliothek mit Öffnungszeiten bis Mitternacht schaffen zusätzlich ein optimales Studienumfeld. Das Kultur- und Sportangebote der FAU, wie der Uni-Sport oder die FAU Science Slams, runden das Studierendenleben ab.

Kontakt

Allgemeine Studienberatung
Dr. rer. pol. Bianca Distler
+49 174 6052471
ibz-rewi@fau.de

Susanne Heinrich, Dipl.-Sozw.
+49 174 5863669
ibz-rewi@fau.de

Fachstudienberatung
Mark Kram
+49 911 5302-858
mark.kram@fau.de

zur Website >

 

FAU Campus Nürnberg › Studienangebot

Info
profiles teaser Arbeit_und_Personal-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Arbeit und Personal
Die Studienrichtung „Arbeit und Personal“ ermöglicht es, die vielfältigen Aspekte der Arbeitswelt aus Sicht der Beschäftigten, des Managements und von Institutionen kennen zu lernen. Die Studienrichtung gibt zunächst eine Orientierung in verschiedene Berufsfelder, z.B. in den klassischen Personalbereich, in die Personal- und Organisationsentwicklung, in Felder der Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik oder in die Forschung. Durch weitere frei kombinierbare Module ist eine Schwerpunktsetzung nach eigenen Interessen und Berufszielen möglich. Die Studienrichtung bereitet auch hervorragend auf einschlägige Master-Studiengänge wie z.B. „Arbeitsmarkt und Personal“ vor.
Info
profiles teaser AundP.jpg
Master of Science / M.Sc.
Arbeitsmarkt und Personal
Der forschungsorientierte Studiengang thematisiert die vielfältigen Aspekte des Arbeitsmarktes, der Arbeitswelt und des Personalwesens aus verschiedenen Perspektiven. Schwerpunkte liegen dabei in der Analyse wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Zusammenhänge, in der Beantwortung arbeitsmarktpolitischer Fragen sowie in der Übertragung wissenschaftlicher Erkenntnisse auf die Praxis
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Berufspädagogik Technik
Bachelor of Education / B.Ed.
Biologie (berufsbegleitend)
Staatsexamen / Staatsexamen
Biologie (Lehramt)
Master of Business Administration / MBA
Business Management
Staatsexamen / Staatsexamen
Chemie (Lehramt)
Info
profiles teaser Data_Science.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Data Science und Business Intelligence
Die Studienrichtung „Data Science und Business Intelligence“ vermittelt Studierenden Kompetenzen, die notwendig sind, um mit großen Datenmengen richtig umzugehen und die richtigen Schlüsse für Wirtschaft und Gesellschaft zu ziehen. Der Bereich „Data Science“ vermittelt Methoden zum Organisieren und Auswerten von Datensätzen und bietet einen Einstieg in das Themenfeld künstliche Intelligenz mit Bezug zu Datenanalysen. Der Bereich „Business Intelligence“ vermittelt, wie auf Basis solcher Analysen optimale datengetriebene Entscheidungen in Unternehmen und anderen Institutionen getroffen werden können.
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Deutsch als Zweitsprache
Master / Master
Digital Business (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Digitalisierung__I__E-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Digitalisierung, Innovation & Entrepreneurship
Die Studienrichtung „Digitalisierung, Innovation & Entrepreneurship​​​​​​​“ vermittelt Kompetenzen und Methoden, die notwendig sind, um die digitale Transformation in Wirtschaft und Gesellschaft aktiv mitgestalten zu können. Denn die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten, wie Unternehmen Prozesse gestalten, welche Produkte und Dienstleistungen Unternehmen anbieten und somit am Ende auch, mit welchen Geschäftsmodellen Unternehmen am Markt agieren.
Info
profiles teaser Economics.jpg
Master of Science / M.Sc.
Economics
The Master of Science in Economics (MSE) is a modern, internationally oriented Master‘s degree program that provides students with a profound knowledge in economics. It is aimed to students with a strong interest in economics seeking a first-rate education preparing them for a variety of career paths, ranging from management positions in firms and other organisations to academics.
Staatsexamen / Staatsexamen
Englisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Erziehungswissenschaftlich - Empirische Bildungsforschung
Staatsexamen / Staatsexamen
Evangelische Religionslehre (Lehramt)
Info
profiles teaser 2_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Finance, Auditing, Controlling, Taxation (FACT)
Der Master verbindet die Vermittlung von umfassenden Kompetenzen aus den vier Bereichen Finance, Auditing, Controlling und Taxation (FACT). Eine Besonderheit stellt die interdisziplinäre, aufeinander abgestimmte Ausbildung dar. Das Studium vereint wissenschaftliche Fundierung mit hohem Praxisbezug.
Info
profiles teaser FACT-S-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Finance, Auditing, Controlling, Taxation und Supplements
Das Ziel der Studienrichtung „FACT-S“ ist die interdisziplinäre Vermittlung von fachlichen und persönlichen Kompetenzen in Finance, Auditing, Controlling und Taxation sowie ergänzenden Studieninhalten („Supplements“). Diese Inhalte sind für berufliche Tätigkeiten in Unternehmen und öffentlichen Institutionen relevant und werden zunehmend durch Megatrends wie die Digitalisierung und Nachhaltigkeit geprägt.
Staatsexamen / Staatsexamen
Geographie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Gerontologie
Staatsexamen / Staatsexamen
Geschichte (Lehramt)
Info
profiles teaser Gesundheit-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Gesundheit
Die Studienrichtung „Gesundheit“ zielt als interdisziplinärer Studienbereich darauf ab, betriebs- und volkswirtschaftliches Wissen auf das Gesundheitswesen anzuwenden und wissenschaftlich fundierte Kenntnisse über den gesundheits- und sozialpolitischen Bereich zu erlangen. Dabei sollen auch gesundheitsökonomische Methoden in der Praxis angewandt werden. Die Studierenden erhalten hierbei unter anderem umfassende Kenntnisse über den Krankenversicherungs- und Arzneimittelmarkt, den ambulanten / stationären Sektor und die Besonderheiten von Gesundheitsmärkten.
Info
profiles teaser Gesundheitsmanagement.jpg
Master of Science / M.Sc.
Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie
Im MiGG-Studium erwerben die Studierenden umfassende branchenspezifische Fach- und Methodenkenntnisse zur Lösung wirtschaftswissenschaftlicher Herausforderungen im Gesundheitswesen.
Info
profiles teaser MHMM-Logo.png
Master in Health and Medical Management / MHMM
Health and Medical Management (berufsbegleitend)
Die Schnittstellen zwischen Medizin und weiteren Fachdisziplinen bieten vielfältige Arbeitsfelder und es besteht ein hoher Bedarf an qualifizierten Fachkräften. Der berufsbegleitende Masterstudiengang der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) richtet sich an alle akademischen Beschäftigten im Gesundheitswesen aus jeglicher Fachdisziplin, außer Medizin. All diesen Beschäftigten ist gemeinsam, dass sie tagtäglich mit Ärzten kommunizieren müssen, mit Fragen zur Funktionsweise des Körpers sowie zu Krankheiten und Therapien konfrontiert werden, ohne jemals systematisch, vollständig und auf hohem Niveau medizinische Inhalte studiert zu haben. Der berufsbegleitende Fernstudiengang Master in Health and Medical Management (MHMM) schließt diese Qualifizierungslücke mit einem bisher einzigartigen Konzept: Ein Fernstudium mit rein medizinischen Inhalten, verständlich und praxisnah, für eine kompetente Kooperation und Kommunikation im Gesundheitswesen. Kompetenzen werden gezielt für interdisziplinäre Aufgabenstellungen im Gesundheits- und Medizinbereich auf- und ausgebaut.
Master of Health Business Administration / MHBA
Health Business Administration (berufsbegleitend)
Staatsexamen / Staatsexamen
Informatik (Lehramt)
Info
profiles teaser foto_lg_klein.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
International Business Studies
The Bachelor’s degree in International Business Studies (BSc) is a perfect start into a professional career in international business. The three-year program provides you with all essential knowledge for understanding and analyzing the international business environment. The distinct international perspective of the program reflects the growing importance of multinational operations and emphasizes the comparative study of business strategies and policies. The program consists of core and elective modules in a variety of fields, such as international business, international economics, and international politics, with all courses conducted in English. The international perspective is complemented by a mandatory semester abroad that is integrated into the curriculum.
Info
profiles teaser 2_Easy-Resize.com.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
International Economic Studies
The Bachelor’s degree in International Economic Studies (BSc) is a perfect start into a professional career as an economist, whether you aim to work in business, government or academia. The three-year program provides you with all essential knowledge for understanding and analyzing the economy and economic policy. The distinct international perspective of the program reflects the growing importance of international economic integration and emphasizes the comparative study of economic policies.
Info
profiles teaser IFS.JPG
Master of Science / M.Sc.
International Information Systems
Der Master of Science in International Information Systems ist ein Studiengang für junge Talente, die anspruchsvolle Managementpositionen in global operierenden High-Tech-Firmen anstreben. Hervorragende Lern- und Arbeitsbedingungen bereiten die Studierenden auf eine internationale Karriere in der Wirtschaft vor, wobei der Schwerpunkt auf dem Management internationaler Informationssysteme liegt. Das Programm eignet sich für Studierende, die an Informationstechnologie und deren Rolle in der heutigen Geschäftswelt interessiert sind, unabhängig vom inhaltichen Schwerpunkt des Bachelorstudiums.
Bachelor of Science / B.Sc.
International Production Engineering and Management
Staatsexamen / Staatsexamen
Kunst (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Kunstvermittlung
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Grundschulen / Didaktik der Grundschule
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt an Mittelschulen / Didaktik der Mittelschule
Staatsexamen / Staatsexamen
Lehramt Realschule
Info
profiles teaser Management.jpg
Master of Science / M.Sc.
Management
Der Studiengang ist international ausgerichtet und vermittelt ein ganzheitliches Verständnis von den Aufgaben und Instrumenten des Managements aus markt- und ressourcenorientierter Sicht. Es wird aufgezeigt, wie die Wertschöpfung und das marktorientierte Handeln von Unternehmen durch unterschiedliche Managementprozesse beeinflusst werden. Dabei lernen die Teilnehmenden, praxisrelevante Managementprobleme mit wissenschaftlichen Methoden zu lösen.
Info
profiles teaser Marketing.jpg
Master of Science / M.Sc.
Marketing
Der Studiengang mit dem Abschluss „Master of Science (M.Sc.)“ vermittelt umfassende Kenntnisse über die verschiedenen Aufgaben und Instrumente des Marketings und der Marktforschung. Ein Schwerpunkt ist das Erlernen von Kompetenzen und wissenschaftlichen Methoden, mit denen marketingspezifische Probleme und Fragestellungen gelöst werden.
Info
profiles teaser Marketing-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Marketing und Customer Insights
Die Studienrichtung „Marketing und Customer Insights​​​​​​​“ vermittelt Studierenden Kompetenzen in den Bereichen Marketing, Wirtschaftsinformatik, Psychologie und Kommunikationswissenschaft. Der Fokus liegt dabei auf dem Marketing. Diese Bereiche werden im Kontext der Digitalisierung betrachtet und bereiten auf eine Tätigkeit unter anderem in der Konsumgüterbranche, in Marktforschungsunternehmen oder in Beratungsunternehmen sowie auf ein anschließendes Masterstudium vor.
Master of Science / M.Sc.
Marketing-/Vertriebsmanagement (berufsbegleitend)
Bachelor of Education / B.Ed.
Mathematik
Staatsexamen / Staatsexamen
Mathematik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Medienpädagogik
Master of Arts / M.A.
Multimedia - Didaktik
Staatsexamen / Staatsexamen
Musik (Lehramt)
Info
profiles teaser Nachhaltigkeit-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Nachhaltigkeit
Die Studienrichtung „Nachhaltigkeit“ bereitet Studierende darauf vor, zur ökologischen und sozialen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft einen positiven Beitrag zu leisten. Als integrative Perspektive verbindet Nachhaltigkeit ökologische, soziale und wirtschaftliche Aspekte. Mögliche Studieninhalte umfassen unter anderem die Umstellung unserer linearen Wirtschaftsweise zur Circular Economy, nachhaltiges Unternehmertum sowie insbesondere die Herausforderungen des Klimawandels.
Staatsexamen / Staatsexamen
Physik (Lehramt)
Staatsexamen / Staatsexamen
Politik und Gesellschaft (Lehramt)
Info
profiles teaser Findelgasse-min.jpg
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
Sozialökonomik
Der Bachelor Sozialökonomik in Nürnberg richtet sich an alle, die Interesse an wirtschaftlichen wie auch gesellschaftlichen Fragestellungen und deren Zusammenspiel haben: Wie verteilt die Wirtschaft die Lebenschancen in einer Gesellschaft? Wie beeinflussen gesellschaftliche Strukturen die Ökonomie einer Gesellschaft? Diese Fragen werden im Studiengang interdisziplinär behandelt, indem Fächer wie Soziologie,  Psychologie, Kommunikationswissenschaft, Data Science, Politikwissenschaft, Betriebswirtschaftslehre (BWL) und Volkswirtschaftslehre (VWL) kombiniert werden.
Staatsexamen / Staatsexamen
Sport (Lehramt)
Info
profiles teaser Steuern-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Steuern
Die Studienrichtung „Steuern“ ist ein interdisziplinäres Lehrangebot bestehend aus der Steuerrechtswissenschaft, der Finanzwissenschaft und der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre. Alle drei Gebiete formen zusammen die Steuerwissenschaften und beschäftigen sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit Fragen der Besteuerung. Die Studierenden erhalten in der Studienrichtung Steuern einen detaillierten Einblick in die unterschiedlichen Fragestellungen und in die jeweilige Methodik zur Analyse der Steuern.
Info
profiles teaser Tax_Technology-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Tax Technology
Das Studienangebot „Tax Technology​​​​​​​“ bietet eine hochgradig innovative Verbindung von Steuern und Wirtschaftsinformatik. Studierende bekommen eine fundierte Ausbildung im Bereich der Steuerlehre und des damit zusammenhängenden institutionellen Wissens. Zugleich erwerben sie vertiefte Kenntnisse in der Wirtschaftsinformatik mit Bezug zu Steuern. Tax Technology führt damit Fachwissen in den Bereichen Steuern und (Wirtschafts-) Informatik zusammen.
Info
profiles teaser Wirtschaft_P_G-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
Die Studienrichtung „Wirtschaft, Politik und Gesellschaft​​​​​​​“ vermittelt fachliche und persönliche Kompetenzen, die für vielfältige Berufsfelder im Zusammenhang mit der Erfassung und Beschreibung des Wirtschaftsprozesses, der Rolle des Staates und der Beeinflussung und Steuerung der Ergebnisse des Wirtschaftens durch staatliche Maßnahmen qualifizieren. Dabei wird großer Wert auf eine umfassende Betrachtung aus unterschiedlichen Disziplinen gelegt.
Info
profiles teaser Forschungsbericht_2017.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Die Digitalisierung von Morgen mitgestalten: Der hochgradig interdisziplinär ausgerichtete Bachelor in Wirtschaftsinformatik verbindet die Dimensionen der strategischen Geschäftsführung mit denen der informationstechnischen Umsetzung. Dabei werden die Inhalte aus den Bereichen Betriebswirtschaft und Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaftswissenschaften in Nürnberg vermittelt, wohingegen die Kenntnisse im Bereich Informatik an der Technischen Fakultät in Erlangen unterrichtet werden. Durch diese breit gefächerte Ausbildung nehmen Studierende der Wirtschaftsinformatik in ihrer späteren Karriere eine Brückenfunktion ein, in welcher sie Strategie und Umsetzung zusammenbringen.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Info
profiles teaser Wirtschaftspaed_HF-5429.jpg
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftspädagogik
Der Masterstudiengang kombiniert berufs- und wirtschaftspädagogische, wirtschaftswissenschaftliche sowie gesellschafts- und geisteswissenschaftliche oder naturwissenschaftliche Inhalte zu einem integrativen Profil. Durch das Angebot von zwei Studienrichtungen ermöglicht der Studiengang den Studierenden eine individuelle Schwerpunktbildung. Diese Studienrichtungen eröffnen zum Teil gemeinsame, zum Teil aber abweichende Tätigkeitsfelder.
Info
profiles teaser wiso-aussen08-min.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaftswissenschaften
Der Bachelorstudiengang in Wirtschaftswissenschaften bereitet auf eine Karriere in globalen und zukunftsorientierten Branchen vor. Ziel des Bachelor-Studiums ist es, Studierende mit wissenschaftlich fundierten Kenntnissen und Methoden der Wirtschaftswissenschaften vertraut zu machen und deren Anwendung in der Praxis zu vermitteln.