Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2019
studieren.de
© xStudy SE

Kurzprofil

Studiengang: Wirtschaftsinformatik
Fächer: zum Beispiel Mathematik, Programmierung, Wirtschaftsinformatik, Statistik, Betriebswirtschaftslehre, Datennetze, IT-Sicherheit, Marketing, Rechnungslegung, Finanzwirtschaft, Organisation, Beschaffung, Produktion, Logistik, Controlling
Abschluss: Bachelor of Science
Zugang zu weiteren Studienmöglichkeiten: aufbauende Masterstudiengänge
Regelstudienzeit: 6 Semester (180 Credits), 7 Semester mit Praxis- oder Auslandssemester (210 Credits)
Zulassung: jeweils zum Wintersemester
Vorpraktikum: wird für diesen Studiengang nicht gefordert
Bewerbung: Infos über das Studierendensekretariat der FH Aachen
Studienort: Aachen
Sprache der Lehrveranstaltungen: deutsch

Studiengangsprofil

Was ist Wirtschaftsinformatik?
Die Wirtschaftsinformatik beschäftigt sich mit Fragen an der Schnittstelle zwischen Informatik und BWL. In Unternehmen treffen die beiden Bereiche meistens in der IT-Abteilung aufeinander. Als Wirtschaftsinformatikerin oder -informatiker arbeitest Du dort zum Beispiel an Themen der Logistik, Produktion und Unternehmenskommunikation. Dazu benutzt Du IT-Systeme. Du organisierst also Abläufe und sorgst dafür, dass sie optimal durch Computer und Software unterstützt werden. Du solltest dazu ebenso gern technische wie betriebswirtschafltiche Aufgaben lösen und auf Deine Gesprächspartner eingehen können.

Was sind typische Tätigkeiten?
Wirtschaftsinformatikerinnen und Wirtschaftsinformatiker bringen Wissen aus zwei Bereichen zusammen. Ein Beispiel: Ein Hersteller von Sportbekleidung möchte einen Online-Shop einrichten. Dazu ist sowohl technisches Wissen zum Aufbau von Shopsystemen als auch betriebswirtschaftlicher Hintergrund zu Zahlen der Absatzmärkte gefragt. An dieser Stelle kommen Wirtschaftsinformatikerinnen und -informatiker ins Spiel. Sie unterstützen zum Beispiel bei der Analyse der Zahlen, der Sortimentsgestaltung und der Entwicklung des Shopsystems, sodass der Online-Shop starten kann.

Was mache ich im Studium?
Im Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik besuchst Du Lehrveranstaltungen aus den Wirtschaftswissenschaften, aus der Informatik sowie spezielle Wirtschaftsinformatik-Fächer. Die ersten drei Semester sind für alle Studierenden weitgehend gleich. Du erlangst Kenntnisse in Mathematik, Programmierung, Statistik und Betriebswirtschaftslehre. Im vierten Semester stehen die Fächer Datennetze und IT-Sicherheit sowie BWL-Fächer aus den Bereichen Marketing, Rechnungslegung, Finanzwirtschaft, Organisation, Beschaffung, Produktion, Logistik und Controlling im Studienplan. In den sogenannten Softskill-Wahlmodulen kannst Du Deine sozialen Kompetenzen verbessern: Teamfähigkeit, Fremdsprachen, Präsentationstechnik und Kommunikationsfähigkeit sind vor allem im späteren Beruf bei der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen gefordert.

Wahlmodule schärfen Dein Profil
Im fünften Semester wählst Du Fächer aus beiden Bereichen nach Deinen Vorlieben aus. Dazu stehen Dir sogenannte Wahlmodulkataloge zur Verfügung. In der Informatik sind die Wahlmodule zum Beispiel Blended Commerce, Führen im IT-Umfeld, Geschäftsprozessmanagement oder Grundlagen der Medieninformatik, von denen Du zwei Module belegen kannst.

Betätigungsfelder

Absolventinnen und Absolventen des Studienganges Bachelor of Science Wirtschaftsinformatik finden ihre Tätigkeitsfelder in unterschiedlichen Bereichen:

  • informationstechnische Unternehmen (IT-Abteilungen)
  • kommunikationstechnische Unternehmen
  • produzierende Unternehmen
  • Dienstleistungsunternehmen (Banken und Versicherungen)
  • Forschungs- und Entwicklungsabteilungen

Allgemein lassen sich die folgenden Aufgabenbereiche unterscheiden:

  • Software-Entwicklung
  • E-Commerce
  • Logistik
  • Unternehmensberatung
  • Controlling
  • Forschung und Entwicklung
  • Marketing

Anschließend besteht die Möglichkeit, sich in einem Masterstudiengang (Voraussetzung dafür ist an vielen Hochschulen ein siebensemestriger Bachelorstudiengang) weiter zu qualifizieren. An einigen Hochschulen müssen dazu Veranstaltungen nachgeholt werden.

Zugangsvoraussetzungen

Die Bewerbung wird ab Mitte Mai bis zum 15. Juli online möglich sein.
Für diesen Studiengang gibt es eine begrenzte Anzahl von Studienplätzen, das bedeutet eine 'örtliche Zulassungsbeschränkung'.
Nach der Bewerbungsfrist werden die vorhandenen Studienplätze anhand einer Notenrangliste vergeben.

Hochschulzugangsberechtigung (HZB) in einer dieser Formen:

  • Ein Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur) berechtigt zum Studium zu diesem Studiengängen
  • Die fachgebundene Hochschulreife berechtigt zum Studium der im Zeugnis ausgewiesenen Studiengänge
  • Mit der Fachhochschulreife können Sie an unserer Fachhochschule alles studieren. Aber Achtung:
  • Je nach Art des Zeugnisses ist für den Zugang zur Fachhochschule neben dem „schulischen Teil“ auch zwingend ein halbjähriger oder ganzjähriger „praktischer Teil“ erforderlich.
  • Der praktische Teil der FH-Reife muss spätestens am 30. September abgeschlossen sein und im Studierendensekretariat nachgewiesen werden.
  • Manche Zeugnisse außerhalb des Bundeslandes NRW müssen evtl. von einer Bezirksregierung anerkannt werden
  • Berufliche Ausbildung und Berufserfahrung (Hochschulzugang ohne Abitur): Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie auch ohne Fachhochschulreife oder Abitur ein Studium aufnehmen.

Kontakt

Fachstudienberater Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Alexander Fränkel
T +49.241.6009 52236
fachstudienberatung.winf@no-spamfh-aachen.de 

Studienberatung Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Nadine Fuchs B. A.
T +49.241.6009 51908
n.fuchs@no-spamfh-aachen.de  

Weitere Informationen zum Studiengang finden sie auf der Website der Hochschule.
Zur Website >


Über die FH Aachen

Mit über 14.000 Studierenden, jährlich fast 2000 Absolventinnen und Absolventen, 10 Fachbereichen, über 80 Studiengängen, neun In- und drei An-Instituten sowie vier Kompetenzplattformen gehört die FH Aachen mit den beiden Standorten Aachen und Jülich zu den größten und wichtigsten Fachhochschulen Deutschlands. Hier arbeiten rund 250 Professorinnen und Professoren sowie etwa 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Lehre, Forschung und Verwaltung.

Die FH Aachen bietet ihren Studierenden ein Studium, das sie ausgezeichnet auf die Tätigkeit in modernen und zukunftsweisenden Berufen vorbereitet. Das Studienangebot der Hochschule umfasst neben den klassischen MINT-Fächern wie Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik noch die Bereiche Wirtschaftswissenschaften und Gestaltung. Die mehr als 80 Bachelor- und Masterstudiengänge bieten neben dem Vollzeitstudium auch eine zunehmende Auswahl von marktgerechten dualen Studiengängen.

Im Fokus der Hochschule steht eine moderne Lehre, die sich an neuesten didaktischen Erkenntnissen orientiert und die sich aktueller Methoden wie etwa E-Learning bedient. Den Studierenden wird eine enge persönliche Betreuung geboten, die einen intensiven Erfahrungs- und Wissensaustausch mit den Lehrenden ermöglicht. Die Einbeziehung aktueller Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung bereitet die Studierenden optimal auf die berufliche Tätigkeit nach dem Studium vor.

Die FH Aachen strebt an, eine der forschungsstärksten Fachhochschulen in Deutschland zu sein. Die Kompetenzen liegen vor allem in den Zukunftsfeldern Energie, Mobilität und Life Sciences. Aktuelle Forschungsergebnisse fließen direkt in die Lehre ein.

Durch die enge Zusammenarbeit mit regionalen Firmen entwickeln Hochschule und Wirtschaft gemeinsam Produkte und Methoden, die Wertschöpfung direkt vor Ort schaffen. Die FH Aachen bildet junge Frauen und Männer aus, die in den Unternehmen der Region Verantwortung übernehmen und die mit ihrem forschungsnahen Fach- und Methodenwissen einen Beitrag zur Entwicklung der regionalen Wirtschaft leisten.


 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science (Stand 07/16)
FH Aachen
Wirtschaftsinformatik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-92-238

 

Themenpartner