Studium Fachbereiche Ingenieurwissenschaften Lebensmitteltechnologie Weinbau & Oenologie HS Geisenheim Profil
Studienprofil

Weinbau und Oenologie

Hochschule Geisenheim University / HS Geisenheim
Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image
Der Bewerbungsschluss für diesen Studiengang ist am 19.10.

Kontakt:
Daniela Archontas-Fadl, M.A.
Allgemeine Studienberatung
Mobil: +49 160 970 660 44
E-Mail: studienberatung@hs-gm.de

Wissen und Fertigkeiten in den drei Schwerpunkten Weinbau, Oenologie und Weinwirtschaft

Weinbau und Oenologie haben in Geisenheim eine lange Tradition, die Ausbildung an der Hochschule genießt weltweit einen guten Ruf. Innovative Robotik im Weinberg, modernste Herstellungsverfahren und traditionelle Techniken im Keller und der direkte Transfer von Forschungsergebnissen in die Praxis prägen das Bachelor-Studium Weinbau und Oenologie in Geisenheim.

Für alle Lehrenden steht eines im Vordergrund: Sie bereiten die Studierenden gezielt und praxisnah auf die Herausforderungen des Berufsalltags vor. Die Studierenden bekommen die Werkzeuge für den An- und Ausbau qualitativ hochwertiger Weine sowie deren Vertrieb an die Hand. In vielen Praktika und Projekten haben sie Gelegenheit, im In- oder Ausland berufsrelevante Erfahrungen zu sammeln. Sie profitieren außerdem von der Geisenheimer Expertise in ökologischem Weinbau, Rebenzüchtung und Klimafolgenforschung.

Dualer Einstieg ins Studium

Die Hochschule Geisenheim ermöglicht Interessierten mit Hochschulzugangsberechtigung auch den dualen Einstieg ins Bachelor-Studium Weinbau und Oenologie. Sie können dadurch ihre Ausbildungszeit auf 18 bis 24 Monate reduzieren. Das Modell ist flexibel und kann individuell angepasst werden.

Interessierte, die sich für den dualen Einstieg an der Hochschule Geisenheim entscheiden, beginnen im Zuständigkeitsbereich und nach den Vorgaben des jeweiligen Bundeslandes mit ihrer Winzer-Ausbildung. Zwölf bis 18 Monate nach Ausbildungsbeginn erfolgt der Start ins Studium. Mit dieser Ausbildungszeit ist auch das Vorpraktikum erfüllt. Die Hochschule Geisenheim garantiert deshalb allen Bewerberinnen und Bewerbern in diesem Modell einen Studienplatz.

Im Studium besuchen dual Studierende dieselben Veranstaltungen wie ihre Kommilitonen. Die bei Studienstart noch fehlenden Ausbildungszeiten vervollständigen sie während der Semesterferien und/oder in der drei- bis sechsmonatigen Pflichtpraxisphase. Dabei steht es ihnen frei, entweder wie in den Semesterferien in ihren Ausbildungsbetrieb zurückzukehren oder aus dem Geisenheimer Pool von rund 1.200 Kooperationsbetrieben weltweit zu wählen.

Kurzinfo

Studiengang: Weinbau und Oenologie (WO)
Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Regelstudienzeit: 6 Semester
Praxisvoraussetzung: Studium 26 Wochen Vorpraktikum
Praxisanteile Studium: Praxisprojekte
Studienbeginn: Wintersemester
Zulassungsbeschränkung: keine
Bewerbung: Bis zum Vorlesungsbeginn möglich

Studienprofil Infos

Die Hochschule besitzt das Promotionsrecht.

Kontakt

Studienfachberatung
Prof. Dr. Randolf Kauer
Studiengangsleitung
Professur für ökologischen Weinbau
Tel.: +49 6722 502 727
E-Mail: randolf.kauer@hs-gm.de

Zur Website >

 

 

Was studiert man bei Weinbau & Oenologie?

Der Studiengang Weinbau und Oenologie an der Hochschule Geisenheim zeichnet sich durch seinen engen Bezug zur Praxis aus. In sechs Semestern vermitteln die Lehrenden ihren Studierenden naturwissenschaftliche und fachliche Kompetenzen – immer mit Blick darauf, welche Fähigkeiten im späteren Berufsalltag verlangt werden. Deshalb umfassen viele Module neben Vorlesungen auch Projekte, Praktika und Übungen. In zwei Praxisphasen im In- und Ausland erleben die Studierenden den Arbeitsalltag direkt im Betrieb.

Im ersten Jahr des Studiums stehen die mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen, die Sensorik sowie die Grundlagen des Weinbaus im Fokus. Im zweiten Jahr besuchen die Studierenden fachspezifische Veranstaltungen aus den Bereichen Bodenkunde, Agrarmeteorologie, allgemeiner und ökologischer Weinbau sowie Weinbautechnik. Vertiefende Seminare im dritten Jahr umfassen Verfahrenstechnik, Technik der Wein- und Schaumweinbereitung, Weinchemie und Mikrobiologie.

Das Studium deckt gleichermaßen die betriebswirtschaftlichen und fachrechtlichen Fragestellungen ab. Diese sind für die Studierenden für die Übernahme oder den Aufbau eines Betriebes später von großer Bedeutung. Fremdsprachenkompetenz, unternehmerisches Denken und Teamfähigkeit sind weitere Schlüsselqualifikationen, die Studierende an der Hochschule Geisenheim lernen. Ebenso erwerben sie wissenschaftsbasierte Kompetenz, die es ihnen ermöglicht, an das Bachelor-Studium einen Master anzuschließen.

Eine weitere Stärke des Studiums in Geisenheim ist die große Vielfalt an Modulen im Wahlpflicht- und Wahlbereich. Ob das Projekt Sektherstellung, die Veranstaltungen zu Unternehmensführung sowie Investitions- und Finanzierungsplanung oder eine Vertiefung ihrer Kenntnisse über Füll- und Verpackungstechnik: Studierende können sich passend zu ihrem Berufswunsch spezialisieren.

Studienprofil Infos

Die Hochschule besitzt das Promotionsrecht.

Kontakt

Studienfachberatung
Prof. Dr. Randolf Kauer
Studiengangsleitung
Professur für ökologischen Weinbau
Tel.: +49 6722 502 727
E-Mail: randolf.kauer@hs-gm.de

Zur Website >

 

 

Meine Chancen als "Geisenheimer"? Kurz gesagt: Ihnen steht die (Wein)Welt offen!

Ihnen bieten sich nach ihrem Studienabschluss zahlreiche Betätigungsfelder. Sie sind als Leiterinnen/Leiter von Weingütern, Kellereien oder Winzergenossenschaften tätig. Schwerpunkte der beruflichen Tätigkeit liegen in der Bewirtschaftung der Weinberge, dem Ausbau der Weine, der Betriebsführung und in der Vermarktung.

Auch in den Absatz- und Vermarktungsorganisationen sowie in der Zulieferindustrie (z. B. Pflanzenschutzmittel, Weinbehandlungsmittel, Apparatebau und Maschinenindustrie) gibt es vielseitige Einsatzmöglichkeiten für die Geisenheimer. Darüber hinaus sind auch noch der Dienstleistungsbereich, die Wein- und Lebensmittelüberwachung, die weinbauliche Beratung und Forschung sowie die Ausbildung zu nennen.

Zunehmend finden die Geisenheimer Absolventinnen und Absolventen berufliche Perspektiven im Ausland. Besonders qualifizieren können sich die Studentinnen und Studenten hierfür durch die Teilnahme am international organisierten Studentenaustausch während der Studienzeit. Ein weiteres Feld für Auslandstätigkeiten bietet der Einsatz als Entwicklungshelferin oder Entwicklungshelfer z.B. durch die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Studienprofil Infos

Die Hochschule besitzt das Promotionsrecht.

Kontakt

Studienfachberatung
Prof. Dr. Randolf Kauer
Studiengangsleitung
Professur für ökologischen Weinbau
Tel.: +49 6722 502 727
E-Mail: randolf.kauer@hs-gm.de

Zur Website >

 

 

Bachelor of Science, Stand 03/14 (ID 175122)

1. Semester

  • Betriebswirtschaft (4 CP)
  • Botanik (6 CP)
  • Chemie I (6 CP)
  • Grundlagen Marketing (4 CP)
  • Informationstechnologie (6 CP)
  • Mathematik und Statistik (6 CP)
  • Phytomedizin (6 CP)
  • Recht (6 CP)
  • Sensorik (4 CP)
  • Volkswirtschaftslehre (4 CP)

2. Semester

  • Chemie II (6 CP)
  • Lebensmittel- und Weinrecht (6 CP)
  • Physik (6 CP)
  • Suchtprävention (2 CP)
  • Weinmärkte der Welt (4 CP)
  • Wirtschafts-, Agrar- und Verbraucherschutzpolitik (4 CP)

3. Semester

  • Fachfremdsprache Englisch (6 CP, W)
  • Fachfremdsprache Französisch (6 CP, W)
  • Fachfremdsprache Italienisch (6 CP, W)
  • Fachfremdsprache Spanisch (6 CP, W)
  • Grundlagen der Verfahrenstechnik (6 CP)
  • Grundlagen des Weinbaus (6 CP)
  • Mikrobiologie (6 CP)
  • Oenologie (6 CP)
  • Weinbau I (6 CP)
  • Weinbautechnik (6 CP)
  • Weinbeurteilung (4 CP)
  • Berufspraktisches Studium Ausland (6 CP, W)
  • E-Commerce (2 CP, W)
  • Große Exkursion (2 CP, W)
  • Investitions- und Finanzierungsplanung (6 CP, W)
  • Kostenrechnung (5 CP, W)
  • Ökologie und Umweltschutz (3 CP, W)
  • Projekt Sektherstellung (3 CP, W)
  • Unternehmensethik (2 CP, W)
  • Unternehmensführung (6 CP, W)
  • Wein- und Getränkemarketing (6 CP, W)

4. Semester

  • Projekt Allgemeiner Weinbau (6 CP)
  • Projekt Ökologischer Weinbau (6 CP)
  • Weinchemie (6 CP)
  • Projekt Marktforschung (4 CP, W)
  • Rebschutz (3 CP, W)

5. Semester

  • Berufspraktisches Studium (12 CP)
  • Projekt Oenologie (6 CP)
  • Seminar für Weinbau und Oenologie (6 CP)
  • Verfahrenstechnik (6 CP)
  • Arbeits- und Berufspädagogik (3 CP, W)
  • Biotechnologie (3 CP, W)
  • Füll- und Verpackungstechnik (6 CP, W)
  • Projekt Strategische Planung (6 CP, W)
  • Qualitätsmanagement (3 CP, W)
  • Rebenzüchtung (6 CP, W)
  • Tafeltrauben (1 CP, W)
  • Unternehmensplanspiel (3 CP, W)
  • Weinbau II (6 CP, W)
  • Weltweinbau (6 CP, W)

6. Semester

  • Bachelor-Thesis (12 CP)
  • Wissenschaftliches Arbeiten und Präsentieren (6 CP)
  • Analytik mikrobieller Getränkeinhaltsstoffe (3 CP, W)
  • Ausgewählte Kapitel der Chemie (2 CP, W)
  • Beratung und Kommunikation (6 CP, W)
  • Betriebstechnik (6 CP, W)
  • Betriebsverwaltung (2 CP, W)
  • Business Plan (3 CP, W)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

 

 

HS Geisenheim › Studienangebot
Info
profiles teaser 36_HSG_BAUMHAUS_FilmagenturRheingau_2019_BY1I6973_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Gartenbau
Sie interessieren sich für ein Gartenbaustudium in Geisenheim - eine guter Wahl! Wir bieten ihnen die Erfahrung aus fast 140 Jahren Studium und Ausbildung, ein modernes und innovatives Studienprogramm mit einem "echten" Berufspraktischen Projektsemester und einen Forschungscampus, der sich an den Fragen und Bedürfnissen der Zeit orientiert. Als "Hochschule neuen Typs" studieren Sie nicht nur im Hörsaal , sondern sind auch in Praktika, Übungen, Seminaren, Praxisprojekten und ihren Studienarbeiten in Forschungsthemen im Gartenbau eingebunden.
Info
profiles teaser 17_HGU_LMS_FilmagenturRheingau_2020_BY1I8202_klein.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Getränketechnologie
Die Lebensmittelwirtschaft ist der größte Arbeitgeber in Deutschland. In keinem anderen Wirtschaftszweig sind so viele Beschäftigte wie in den Lebensmittelbetrieben und den unterstützenden Bereichen. Die Getränkewirtschaft nimmt dabei einen bedeutenden Platz ein. Mit ihrem Studium der Getränketechnologie in Geisenheim haben Sie den besten Start in diesen wichtigen Bereich der Nahrungsmittelbranche.
Info
profiles teaser Imagefilm_Hochschule_Geisenheim_Master.00_03_06_07.Standbild075.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Internationale Weinwirtschaft
Unternehmen organisieren, Mitarbeiter motivieren, erfolgreich vermarkten, Technologien verstehen Vielseitigkeit macht Spaß und wird im beruflichen Alltag gefordert. Den Überblick über wichtige Unternehmensbereiche zu haben, das Zusammenspiel der Abteilungen zu koordinieren und Produkte von der Planung bis zur Vermarktung zu begleiten sind die spannenden Aufgaben von Führungskräften und Unternehmern. Mit unserem Studiengang Internationale Weinwirtschaft sprechen wir Sie für diese Aufgaben an und würden uns freuen, wenn Sie sich für ihre Arbeit in der internationalen Weinbranche bei uns fit machen.
Info
profiles teaser Imgagefilm_Cut_klettern2.jpg
Bachelor of Engineering, Master of Science / B.Eng., M.Sc.
Landschaftsarchitektur
Technisch, planerisch oder naturverbunden und -schützend? Der Studiengang Landschaftsarchitektur umfasst alle Facetten. Wählen Sie zwischen dem eher technisch orientierten Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau, der planerisch und gestalterisch orientierten Freiraum- und Grünplanung oder dem Schwerpunkt Naturschutz und Umweltrecht, bei dem ökologische und rechtliche Aspekte eine wichtige und zukunftsweisende Symbiose eingehen.
Info
profiles teaser Imgagefilm_Cut_plan_01.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Landschaftsarchitektur (dual)
An der Hochschule Geisenheim besteht im Studienbereich Landschaftsarchitektur die Möglichkeit eines Dualen Studiums. Der Studiengang beinhaltet ein duales Studienprogramm im Schwerpunkt des Garten- und Landschaftsbaus (LAD). Mit dem neuen Studienprogramm werden Studieninteressierte angesprochen, die nach Erreichen ihrer Hochschulzugangsberechtigung eine Ausbildung im Garten- und Landschaftsbau aufnehmen und dazu parallel das entsprechende Bachelorstudium aufnehmen wollen. Der Bedarf und die Nachfrage für diesen Studiengang sind aus Untersuchungen des Berufsstandes, vertreten durch den Fachverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Hessen-Thüringen (FGL), gegeben.
Info
profiles teaser GLOBUS_Logistik_Dreh_Flimagentur_Rheingau_Nov_2019__73___76012__Print_300dpi__klein_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Lebensmittellogistik und -management
Das besondere Profil dieses Studiengangs liegt in der praxisorientierten Ausrichtung der Ausbildung in den Bereichen Weinbau (Pflanzenbau und Anbautechnik, Bodenkunde, Phytomedizin) und Oenologie (Verfahrenstechnik, Technologie der Wein- und Schaumweinbereitung, Sensorik)sowie der Betriebswirtschaft und dem Marketing. Unverändert wird die naturwissenschaftliche und fachliche Kompetenz in 6 Semestern incl. zwei Praxisphasen im In- und Ausland vermittelt.
Info
profiles teaser 1_HSG_VAN_HEES_FilmagenturRheingau_2019_BY1I7029_klein_02.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Lebensmittelsicherheit
Pferdefleisch in der Lasagne, Salmonellen in Eiern oder Würmer im Fisch – die Liste der Lebensmittelskandale wird immer länger. Unternehmen, die solche Lebensmittel weiterverarbeiten, verlieren das Vertrauen der Verbraucher und gefährden ihre wirtschaftliche Exis
Master of Science / M.Sc.
Oenologie
Master of Science / M.Sc.
Spezielle Pflanzen- und Gartenbauwissenschaften
Master of Science / M.Sc.
Vinifera Euromaster
Info
profiles teaser Imagefilm_Hochschule_Geisenheim_Master.00_00_52_24.Standbild060.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Weinbau & Oenologie
Das besondere Profil dieses Studiengangs liegt in der praxisorientierten Ausrichtung der Ausbildung in den Bereichen Weinbau (Pflanzenbau und Anbautechnik, Bodenkunde, Phytomedizin) und Oenologie (Verfahrenstechnik, Technologie der Wein- und Schaumweinbereitung, Sensorik)sowie der Betriebswirtschaft und dem Marketing. Unverändert wird die naturwissenschaftliche und fachliche Kompetenz in 6 Semestern incl. zwei Praxisphasen im In- und Ausland vermittelt.
Master of Science / M.Sc.
Weinwirtschaft