Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Das Masterstudium LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth) ist das erste in Deutschland tatsächlich gestartete Weiterbildungsstudium im Sportrecht auf Masterniveau.

So erwerben Juristen und Nicht-Juristen am Beispiel des Sports Fachkenntnisse in Rechtsgebieten wie dem Vermarktungsrecht, dem Steuerrecht, dem Arbeitsrecht, dem Medienrecht, dem Strafrecht, dem Europarecht und dem Verfassungsrecht. Dazu kommen noch wichtige Rechtsfälle aus dem Vereins- und Verbandsleben mit Bezug auf das Kartellrecht. Der LL.M. Sportrecht macht es dabei einfacher, die Komplexität dieser doch unterschiedlichen Rechtsgebiete mit Fokus auf die Rechtslage im Sport zu erfassen. Dies ermöglicht den Studierenden, ihre Aktivitäten auf andere Rechtsbereiche zu erweitern und sich nach außen hin kompetent zu zeigen.

Der berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengang „LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth)“ vermittelt neben Expertise im Sportrecht auch interdisziplinäre Kompetenzen in den Fachgebieten Betriebswirtschaftslehre des Sports, Sportmanagement und Sportmarketing. Hinzu kommen noch Veranstaltungen zu den sog. Soft Skills wie zum einen Verhandlungsführung und zum anderen Gesprächsführung und Business Etikette.

Die Teilnehmer werden auf führende Tätigkeiten vorbereitet. Typische Arbeitgeber sind nationale und internationale Sportverbände und -vereine, Rechtsanwaltskanzleien, Agenturen (z.B. Vermarktungsagenturen, Eventagenturen), Sportartikelhersteller, Medien, Unternehmensberatungen und Industrieunternehmen mit Bezug zum Sportsektor, aber auch Hochschulen.

Am Ende der Präsenzphase im Rahmen des Seminars "Aktuelle Entwicklungen des Sportrechts" und in der Masterarbeit haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, rechtliche Aspekte unter wissenschaftlicher Betreuung zu vertiefen. Somit können sie aufgrund ihrer beruflichen Tätigkeit oder ihres besonderen Interesses sportrechtliche Themen erforschen, die möglicherweise bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht in der gewünschten Tiefe behandelt wurden. Damit ist das Seminar auch eine Art Generalprobe für die Masterarbeit und bietet die Möglichkeit, zusätzlich die eigene Präsentationstechnik zu schulen.  

Mit diesem Studienangebot wird das seit Jahrzehnten im Bayreuther Sportrecht bekannte Ausbildungskonzept auf den Weiterbildungsbereich für Berufstätige übertragen.

Das Weiterbildungsstudium kann in 2 Jahren (100% Workload, 4 Semester), aber auch in bis zu 4 Jahren (50% Workload, 8 Semester) absolviert werden. Ein Wechsel des Workload ist während des Studiums möglich - z.B. wenn Sie neue Aufgaben in Ihrem Job übernehmen oder eine neue Herausforderung in der Sportbranche annehmen oder sich auf Prüfungen im Rechtsreferendariat konzentrieren wollen.

Studienablauf

Das berufsbegleitende Studium umfasst 11 Präsenzwochenenden (Freitag - Sonntag) in den ersten drei Semestern. Das vierte Semester bleibt der Masterarbeit vorbehalten. Hierdurch benötigen Sie nur wenige Urlaubstage während der Präsenzphase.

Teilzeitmodelle sind ebenfalls möglich. Wir erstellen dann zusammen mit Ihnen einen maßgeschneiderten Ablaufplan.

Netzwerk

Da während der Präsenzwochenenden alle laufenden Jahrgänge des LL.M. Sportrecht und des MBA Sportmanagement gleichzeitig vor Ort sind, lernen die Studierenden während der Präsenzphase in Bayreuth über 100 andere Studierende kennen, die zum größten Teil in der Sportbranche arbeiten. Dieses persönliche Netzwerk vor Ort wird erweitert durch die Dozenten und nicht zuletzt durch die Mitgliedschaft im Alumniverein der Bayreuther Sportökonomen mit über 1450 Mitgliedern. Hinzu kommen die hochkarätigen Praktiker die mindestens zweimal im Jahr zu sog. Kaminabenden eingeladen werden. Exkursionen zu Institutionen im Sport runden das Programm ab.

Termine der Präsenzwochenenden

Die Veranstaltungstermine stehen jeweils vor Studienbeginn fest und werden auf Anfrage im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung gestellt.

Veranstaltungsort

Die Präsenztermine finden an der Universität Bayreuth statt. Hier finden Sie eine Beschreibung der Anfahrt.

Curriculum >

An wen richtet sich der Studiengang?

Interessenten aller Branchen mit Bezug zum Sportbereich

Sie haben eine leitende oder beratende Funktion als juristischer Mitarbeiter und möchten sich im Sportrecht auf hohem Niveau weiterqualifizieren.

Interessenten aus Sportbranche

Sie arbeiten in einer juristisch ausgerichteten Berufsgruppe in der Sportbranche oder in direktem Kontakt zu Sportorganisationen und möchten sich branchenspezifisch weiterbilden.

Rechtsreferendare

Sie stehen vor dem Referendariat oder haben es bereits begonnen und möchten Ihre beruflichen Perspektiven in der Sportbranche verbessern. Dazu suchen Sie nach einer Zusatzqualifikation im Bereich des Sportrechts.

Teilnehmer mit nicht-juristischem Erststudium

Juristische Probleme gehören bei vielen zum beruflichen Alltag. Die Sportbranche hat viele Besonderheiten, die nur selten und in wenigen Studiengängen behandelt werden. Der Studiengang bietet auch Nicht-Juristen die Möglichkeit, rechtliches Know-how am Beispiel einer motivierenden Branche zu erwerben.

Dozententeam

Das Dozententeam im LL.M. Sportrecht (Universität Bayreuth) besteht aus Wissenschaftlern und Praktikern. Alle Dozenten sind ausgewiesene Experten in ihrem Bereich und verfügen über eine langjährige Berufserfahrung. Die Dozenten stehen den Studierenden im Rahmen der Präsenzphasen sowie während der Vor- und Nachbereitung als Sparringspartner zur Verfügung. Sie motivieren die Studierenden auf ihrem Karriereweg im Sportrecht und werden von den Studierenden nach jeder Veranstaltung evaluiert. Weitere Informationen über die Dozenten finden Sie hier >>>

Gebühren

Die Studiengebühren pro Semester werden von der Hochschulleitung festgelegt. Aktuelle Informationen zum Stand der Gebührenfestsetzung erhalten Sie von Herrn Tselegidis.

Alle wichtigen Daten im Überblick

Bewerbungsschluss: 31. Oktober 2017

Studienbeginn: Wintersemester 2017/18: 18. November 2017

Studiendauer: 2 Jahre oder individuell geplant

Abschluss: Master of Laws [LL.M.]

Kontakt

Persönlicher Kontakt: Dipl.-Kfm. Stefan Tselegidis

stefan.tselegidis@no-spamsma-bayreuth.de oder Tel.: 0921-16110466

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

https://www.facebook.com/LLMSportrecht/

 

 

Studienprofil-424-40777

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.