Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Management im Gesundheitswesen Pflegemanagement (berufsbegleitend) APOLLON HS
Studienprofil

Fernstudium Bachelor Pflegemanagement (berufsbegleitend)

APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft (University of Applied Sciences) / APOLLON HS
Bachelor of Arts
study profile image
study profile image

Der neue APOLLON-Studiengang zum Bachelor Pflegemanagement (B. A.) qualifiziert Sie für künftig immer wichtigere Führungs- und Schlüsselpositionen innerhalb der verschiedenen Pflegeberufe. Aufbauend auf Ihren bisherigen Berufskenntnissen werden Sie höchst praxisnah befähigt, z. B. einen ambulanten Pflegedienst zu gründen, in der Lehre an einer Fachhochschule, einer Berufsfachschule oder einer Weiterbildungsstätte tätig zu sein. Weiterhin erlangen Sie auch das Know-how, den stationären Pflegedienst eines Krankenhauses, eines Pflegeheimes oder anderer Einrichtungen und (Teil-)Bereiche verantwortlich und mit wissenschaftlicher Expertise zu leiten.

Zusätzlich zu Ihrem pflegerischen Fachwissen erwerben Sie profunde Einblicke in die Pflegewissenschaft, aber auch gesundheitsökonomische Kenntnisse sowie methodisches und soziales Management-Know-how, um Führungspositionen zu übernehmen. Ausgestattet mit diesen Fähigkeiten werden Sie zum/r gefragten Pflegemanager/in, der/die Personen kompetent führen, tragfähige Konzepte entwickeln und Organisationsabläufe effizient gestalten kann.

Zielgruppen

Dieser Bachelor-Studiengang ist vorrangig konzipiert für Menschen, die in der pflegerischen Versorgung des Gesundheitswesens tätig sind oder waren. So richtet er sich beispielsweise an:

  • „„Gesundheits- und Krankenpfleger/innen oder Gesundheits- und  Kinderkrankenpfleger/innen, die eine verantwortungsvolle Führungsrolle innerhalb der Pflege oder im strategischen Management übernehmen möchten.
  • „„Altenpflegerinnen und -pfleger, die mit ihrer pflegerischen Erfahrung eine leitende Position antreten wollen.
  • „„Hebammen, die neue Herausforderungen suchen und sich für höhere Leitungspositionen qualifizieren möchten.
  • „„Interessierte, die gerade eine Pflegeausbildung abgeschlossen haben und ihre Karrierechancen berufsbegleitend durch eine fundierte akademische Zusatzqualifikation verbessern möchten.
  • „„Pflegefachkräfte oder Hebammen, die sich selbstständig machen wollen und das dazu notwendige Know- How benötigen.

Auf Basis ihrer jeweiligen Erfahrung werden diese Zielgruppen im Rahmen des berufsbegleitenden Fernstudiums mit den für Führungsaufgaben notwendigen Kompetenzen und Qualifikationen vorbereitet.

Die sachkundige Leitung und Planung von Abteilungen, Teilbereichen und Einrichtungen der Pflege gewinnt aufgrund der demografischen Entwicklung zunehmend an Bedeutung: Der Pflegesektor steht – wie das gesamte Gesundheitswesen – unter dem Druck, höhere Qualität bei gleichzeitig geringeren Kosten hervorzubringen. Um dieser komplexen Herausforderung begegnen zu können, braucht es interdisziplinäres Akademikerwissen.

Der Studiengang Bachelor Pflegemanagement (B. A.) wurde entwickelt, um exakt diese Kompetenzen zu vermitteln. Damit erwerben Sie beste Voraussetzungen, um verantwortungsvoll attraktive Schlüsselpositionen zu übernehmen.

Wodurch verbessern sich meine Karrierechancen?

Besondere Schlüsselqualifikationen

  • „„Gesundheits- und pflegeökonomische Kompetenzen zur Entwicklung tragfähiger Strategien
  • „„Kommunikative Fähigkeiten für Teamentwicklung, Mitarbeitergespräche und interkulturelle Zusammenarbeit
  • „„Projektmanagement für Planung und Steuerung von Abläufen
  • „„Case-Management für die zielgerichtete Koordination fallbezogener Zusammenarbeit

Einsatzfelder für APOLLON Absolventen Bachelor Pflegemanagement (B. A.)

  • Berufsschulen
  • Krankenhäuser
  • Pflegeeinrichtungen
  • Kur- / Rehawesen
  • Medizinischer Dienst derKrankenkassen
  • Heimaufsicht/FQA
  • Ambulante Dienste
  • Beratungsstellen/ -unternehmen

Studienrad >

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Egal, ob für alte oder kranke Menschen, ob stationär oder ambulant, in Forschung oder angewandter Praxis: Gute Pflege braucht hervorragend ausgebildete Pflegemanager/innen. Sie müssen nicht nur wirtschaftlich fundierte Entscheidungen treffen, sondern auch Pflegequalität herstellen und sichern können. Zudem müssen sie in einem von interdisziplinären Funktionsabläufen geprägten Bereich eine kommunikativ starke Schnittstellenfunktion einnehmen können.

Pflegemanager/in mit interdisziplinären Qualitäten

Der Bachelor Pflegemanagement (B. A.) bildet Sie zum multidisziplinären Pflegeexperten aus. Dabei werden alle Disziplinen konsequent auf die Praxis des Pflegealltags bezogen – z. B. mit vermehrter Projektarbeit und durch langjährig erfahrene Dozenten. Die Wahlpflichtfächer fördern zudem eine Spezialisierung auf Ihren späteren Beschäftigungsbereich. Vor allem erlangen Sie Handlungskompetenzen in den Themenfeldern, mit denen Pflegemanager/innen konfrontiert werden:

  • „„Pflegewissenschaft und -forschung
  • „„Betriebswirtschaftliches Handeln
  • „„Führung und Leitung, z. B. einer sozialen Einrichtung/eines sozialen Dienstes
  • „Lehrbefähigung (Pflegepädagogik)
  • „„Marketing-Know-how
  • „„Consulting in der Prävention und Gesundheitsförderung
  • „„Palliative Care

Neben den fachlichen Inhalten werden Ihnen methodische und persönlichkeitsbezogene Kompetenzen vermittelt, die für Pflegemanagement-Funktionen – sowohl auf der qualifizierten Abteilungs- als auch auf der Leitungsebene– von größter Relevanz sind.

Weitere Infos im Flyer zum Studiengang

Leistungsumfang

Sie absolvieren etwa 100 Studienhefte, 4 Präsenzseminare, 28 Fernprüfungen (Fallaufgaben), 6 Präsenzklausuren, 2 Projektarbeiten, 1 Hausarbeit, 1 Gruppenprojekt, 1 Praktikumsbericht und die Bachelor-Thesis.

Studiendauer

Sie wählen zwischen 2 Varianten:

  • „„Regelstudienzeit 48 Monate, 180 Credits, Studienmaterialversand alle 4 Monate
  • „„Regelstudienzeit 36 Monate, 180 Credits, Studienmaterialversand alle 3 Monate

Zulassungsvoraussetzungen

Die Voraussetzungen für die Zulassung zum Bachelor-Studium sind durch das Bremische Hochschulgesetz (BremHG) geregelt. Danach können Sie unter Bestimmten Voraussetzungen auch ohne Abitur oder Fachhochschulreife studieren. Um zum Bachelor-Studium zugelassen zu werden, sollten Sie eines der folgenden drei Profile erfüllen:

  1. Sie haben Abitur, Fachhochschulreife oder einen gleichwertigen Schulabschluss. Mit dieser Voraussetzung können Sie sich sofort zum Studium an der APOLLON Hochschule anmelden.
  2. Sie haben eine abgeschlossene, mind. 2-jährige Berufsausbildung oder einen Abschluss an einer Berufsfachschule/Fachschule und können mind. 3 Jahre Berufspraxis sowie die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen nachweisen. Dann nehmen Sie an einer Einstufungsprüfung teil, um für das Studium zugelassen zu werden. Zudem müssen Sie zwei der regulären Fernprüfungen (Allgemeine BWL und Projektmanagement) sowie die vorgesehene Klausur Allgemeine BWL innerhalb der ersten 6 Monate Ihres Studiums ablegen. Haben Sie diese Prüfungen erfolgreich abgeschlossen, werden Sie auch ohne Abitur vollwertig zum Bachelor-Studium an der APOLLON Hochschule zugelassen.
  3. Sie haben eine abgeschlossene, mind. 2-jährige Berufsausbildung und einen
    Abschluss als Meister, Staatlich geprüfte/r Techniker/in, Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in oder haben eine nach Dauer und Umfang vergleichbare Prüfung bestanden. Sofern diese Anforderungen erfüllt sind, erfolgt eine Immatrikulation ohne Hochschulzugangsberechtigung. Nach Ablauf einer Probezeit wird auf Basis der von Ihnen bis dahin erbrachten Leistungen über die vollwertige Immatrikulation zum Bachelor-Studium entschieden.

Kontakt

APOLLON Hochschule
der Gesundheitswirtschaft GmbH
Universitätsallee 18
28359 Bremen

Tel.  +49(0) 421 378266-0
Fax  +49(0) 421 378266-190
E-Mail  info@apollon-hochschule.de

Weitere Infos zum Studiengang finden sie auf der Website der Hochschule
Zur Website >

APOLLON HS › Studienangebot
Master of Arts / M.A.
Angewandte Gerontologie (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser APOLLON_Hochschule_1_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Psychologie (berufsbegleitend)
Mit dem neu konzipierten Fernstudiengang zum Bachelor Angewandte Psychologie (B.Sc.) erwartet Sie eine besonders praxisbezogene und interdisziplinär angelegte psychologische Fachausbildung
Info
profiles teaser Hochschule_02.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Gesundheitsökonomie (berufsbegleitend)
Im Fernstudium zum Bachelor/Master of Arts (BA/MA), Gesundheitsökonomie, erwerben Sie berufsbegleitend multidisziplinäre Kompetenzen, um im zukunftsträchtigen Gesundheitsmarkt effiziente und wirtschaftliche Entscheidungen zu treffen.
Info
profiles teaser Man_mit_Mikroskop.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Gesundheitstechnologie-Management (berufsbegleitend)
Im Fernstudium zum Bachelor Gesundheitstechnologie-Management (B. A.) ergänzen Sie ihr bisheriges berufliches Wissen um gefragte Querschnittskompetenzen: Managementwissen, gesundheitsökonomisches Know-how, umfassende Kenntnisse in der Medizingerätetechnik sowie in der Informations- und Kommunikationstechnologie.
Info
profiles teaser Hochschule_04.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Gesundheitstourismus (berufsbegleitend)
Im Fernstudium zum Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.) qualifizieren Sie sich als Schnittstellenmanager zwischen Gesundheit, Prävention, Tourismus, Wellness und Management. Hier erfahren Sie, wie Sie den Auswirkungen bestimmter Handicaps in gesundheitstouristischen Angeboten begegnen können und erwerben das Know-how für kompetente gesundheitstouristische Beratungen. Zusätzlich eignen Sie sich Kenntnisse in den Bereichen Prävention und Rehabilitation an, um über zielgruppengerechte und wirksame Angebote entscheiden zu können. Kompetenzen im Gesundheitstourismus-, Wellness- und Spa-Management runden Ihr Kompetenzportfolio ab. Fazit: Mit dem Studiengang Bachelor Gesundheitstourismus (B. A.) eignen Sie sich neben den fachlichen auch die persönlichen und kommunikativen Kompetenzen an, um die steigende Marktnachfrage nach gesundheits- und wellnessorientierten Urlauben optimal zu erfüllen.
Info
profiles teaser MaHE_klein.jpg
Master / Master
Health Economics (berufsbegleitend)
Im APOLLON Fernstudium zum Master of Health Economics (MaHE) werden Ihnen Studieninhalte zu Themen wie Gesundheitsökonomie, Management, Beratung in der Gesundheitswirtschaft, Kommunikation, Personalmanagement oder auch Unternehmenssteuerung vermittelt.
Info
profiles teaser MaHM.jpg
Master / Master
Health Management (berufsbegleitend)
Das Fernstudium zum Master of Health Management (MaHM) erweitert Ihre Komptenzen als Fachkraft im Gesundheitswesen um betriebswirtschaftliche, managementtechnische oder auch organisatorische und persönliche Kenntnisse und Fähigkeiten.
Info
profiles teaser Studienrad_BaPfl_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Pflegemanagement (berufsbegleitend)
Der neue APOLLON-Studiengang zum Bachelor Pflegemanagement (B. A.) qualifiziert Sie für künftig immer wichtigere Führungs- und Schlüsselpositionen innerhalb der verschiedenen Pflegeberufe. Aufbauend auf Ihren bisherigen Berufskenntnissen werden Sie höchst praxisnah befähigt, z. B. einen ambulanten Pflegedienst zu gründen, in der Lehre an einer Fachhochschule, einer Berufsfachschule oder einer Weiterbildungsstätte tätig zu sein. Weiterhin erlangen Sie auch das Know-how, den stationären Pflegedienst eines Krankenhauses, eines Pflegeheimes oder anderer Einrichtungen und (Teil-)Bereiche verantwortlich und mit wissenschaftlicher Expertise zu leiten.
Info
profiles teaser APOLLON_Hochschule_1.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Präventions- und Gesundheitsmanagement (berufsbegleitend)
Der neu aufgelegte APOLLON Fernstudiengang Bachelor Präventions- und Gesundheitsmanagement (B. A.) vermittelt Ihnen alle Fähigkeiten und Fertigkeiten, um sich erfolgreich als Spezialist für Prävention und Gesundheitsförderung zu etablieren.
Info
profiles teaser csm_WachstumsmarktEinsatzfelder_BaSozA_1905_c43819a123.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit (berufsbegleitend)
Der akkreditierte Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit qualifiziert all jene zur gefragten Fachkraft, die anderen Menschen in belastenden Situationen kompetent, flexibel und effektiv zur Seite stehen möchten. Der praxisbezogene Lehrplan gibt den Studierenden ein durchdachtes Methodenspektrum an die Hand, das gezielt für die vielfältigen Einsatzfelder der Sozialen Arbeit ausgelegt ist.
Info
profiles teaser MaGOE_klein_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialmanagement (berufsbegleitend)
Die Sozialwirtschaft verfügt über zahlreiche Beschäftigungsfelder: angefangen bei der Kinder-, Jugend- oder Familienhilfe über Krankenhäuser bis hin zu Wohlfahrts- und anderen Verbänden. Durch die akuten gesellschaftlichen Entwicklungen wie Demografie, Inklusion und Integration benötigt dieser Arbeitsmarkt verstärkt fähige Manager.