Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Medien- und Spielekonzeption (M.A.)

Hochschule Harz, Hochschule für angewandte Wissenschaften

Studienprofil Infos

appsolut campus - Hochschule Harz mobil erleben
Alles über Studium, Forschung und Freizeit in Wernigerode und Halberstadt - immer aktuell! Für Studieninteressierte und Studierende, Mitarbeiter, Freunde und Besucher der Hochschule Harz.
hs-harz.de/app >

Im Masterstudiengang Medien- und Spielekonzeption (M.A.) vertiefen die Studierenden ihre Kenntnisse und Fähigkeiten in Team- und Projektarbeit mit individuell auf sie zugeschnittenen Spezialisierungsmodulen wie Game & Interaction, Web & Crossmedia, Film & Audio sowie Software & Data.

Mit den Fächern Medientheorie und Ludologie, sowie Theorie- und Praxisprojekten erweitern die Studenten ihre wissenschaftliche Qualifikation und ihre Fähigkeiten als Teamplayer. In den Fächern Wissensmanagement und Wissensvermittlung geben dsie ihr Wissen an Studierende aus dem Bachelorstudiengang Medieninformatik weiter und erwerben damit wertvolle Coaching- und Führungskompetenzen.

Der Studiengang orientiert sich an der Persönlichkeit der Studenten und einer sich stetig wandelnden digitalen Medien- und Kulturindustrie. In agilen Teams aus Studierenden unterschiedlicher Profession erarbeiten sie ihre Konzepte, Spiele und Medienprojekte. Als Teamcoach trainieren die unter Anleitung ihre kommunikativen und sozialen Kompetenzen in eigenen Projekten. Ihre Qualifikationen ergänzen die Studierenden durch wissenschaftliche Kompetenz. Ihr persönliches Portfolio erleichtert den Berufseinstieg in Industrie und Forschung.

Eine zukunftsorientierte Ausbildung basiert auf ausgezeichneten Werkzeugen und moderne Laboren

  • Studio für Film- und Fotoarbeiten
  • Film- und Audioediting, Sounddesign
  • Fachlabore für Gaming, 3D-Animation, Motion Capture, Mobile Systeme, Multimedia, Usability und Illustration
  • Medienleihe mit vielen Geräten (Foto, Film, Audio etc.)

Studienvoraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung zum Studiengang Medien- und Spielekonzeption ist ein erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Hochschule oder Berufsakademie. Studenten die mindestens 180 ECTS-Credits aus einem Bachelor oder Diplom-Studium mitbringen, studieren regulär vier Semester. Mit 210 ECTS-Credits aus einem Bachelor- oder Diplom-Studium beträgt die Studienzeit regulär drei Semester.

Berufliche Zukunft

Einsatzgebiete:  

  • Projektleiter in der digitalen Medienproduktion
  • Gamedesigner und Konzepter
  • Spezialist für User Experience und Gamification
  • Medienberater / eLearning-Spezialist in Industrie sowie öffentlichen und privaten Einrichtungen
  • Multimediaentwickler im Auftrag von Online-Agenturen
  • Designer im Bereich 2D, 3D, Animation für Automobil-, Spiele oder Filmindustrie
  • Spezialist für Postproduction bei Film, Fernsehen und Radio
  • Projektmanager im Online-Marketing oder in der klassischen Werbung
  • Dozent an Hochschulen oder Junior-Wissenschaftler in der Forschung

Studienbeginn

Sommersemester
Bewerbungsschluss: 28. Februar desselben Jahres ohne Zulassungsbeschränkung

Wintersemester
Bewerbungsschluss: 31. August desselben Jahres ohne Zulassungsbeschränkung

Semesterbeginn   

  • Wintersemester 01.09.
  • Sommersemester 01.03.

Vorlesungsbeginn  

  • Wintersemester 15.09.
  • Sommersemester 15.03.

Flyer zum Studiengang >

Kontakt

Hochschule Harz (FH)
Friedrichstraße 57-59
38855 Wernigerode

Studienberatung
Margret Wachsmuth
Tel.: 0 39 43 / 659 - 127, Fax: 0 39 43 / 659 - 899
E-Mail: studienberatung@no-spamhs-harz.de 

Studiengangskoordinator
Prof. Daniel Ackermann
Tel.: 0 39 43 / 659 - 831, Fax: 0 39 43 / 659 - 5831
E-Mail: dackermann@no-spamhs-harz.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >



 

 

Studienprofil-290-40534

 

Themenpartner