Studium Fachbereiche Sprachwissenschaften und Kulturwissenschaften Jüdische Studien Jüdische Studien Uni Potsdam Profil Master
Studienprofil

Jüdische Studien

Universität Potsdam / Uni Potsdam
Master of Arts / Master of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Jüdische Geschichte und Gegenwart kennen lernen

Das Studienfach Jüdische Studien bietet ausführliche Einblicke in die Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland, Europa und der Welt und bildet somit eine unabdingbare Voraussetzung zum Verständnis unserer Gegenwart.

Im Laufe der Geschichte haben sich jüdische Kulturen in einer spannenden Vielzahl von religiösen und philosophischen Strömungen sowie literarischen und künstlerischen Bewegungen manifestiert. Studierende des Studienfachs Jüdische Studien erlernen, diese Komplexität interdisziplinär zu begreifen: Von der Tora bis Karl Marx, von Albert Einstein bis Pink gibt das Studienfach einen konfessionell nicht gebundenen Aufschluss über jüdisches Leben, Denken und Wirken in Geschichte und Gegenwart.

Auf einen Blick

Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Studienabschluss: Master of Arts (M. A.)
Studienform: Voll- oder Teilzeitstudium
Fakultät: Philosophische Fakultät
Campus: Am Neuen Palais
Studiengebühren: keine (nur Semesterbeitrag)
Zulassungsbeschränkung: nicht zulassungsbeschränkt
Unterrichtssprache: Deutsch (z.T. Englisch)
Leistungspunkte: 120 LP

Flyer zum Studiengang >
 

Kontakt

Institut für Jüdische Studien und
Dr. Ulrike Schneider
Studienfachberatung
Tel.: +49 331 977-4236
E-Mail: ulschnei@uni-potsdam.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Studieninhalte

Im interdisziplinär konzipierten Masterstudiengang setzen sich Studierende mit spannenden, kultur- und geschichtswissenschaftlich geprägten Forschungsfragen zum breiten Spektrum des Judentums auseinander. Dabei werden, und dies ist eine Potsdamer Besonderheit, Angebote zum aschkenasischen Judentum durch solche zum sefardischen Judentum, zu Mizrachim und zu anderen jüdischen Gruppen ergänzt. Gleichzeitig bietet der Masterstudiengang immer auch Einblicke in die Wechselbeziehungen zwischen jüdischen Gemeinschaften und nicht-jüdischen (vor allem christlichen und islamischen) Welten zwischen Mittelalter und Gegenwart. Schwerpunkte liegen auf der aschkenasischen Geschichte, Kulturen der sefardischen Juden zwischen Iberischer Halbinsel, Mittelmeerraum und atlantischer Welt, der Haskala in West- und Osteuropa, der Begegnung von Judentum, Kolonialismus und Dekolonisierung, den jüdischen Literaturen von der Neuzeit bis zur Gegenwart, der jüdischen Biographik unterschiedlicher Epochen und der Möglichkeit IT-gestützter Datenauswertung (Digital Humanities).

Die Basis für die Auseinandersetzung mit der jüdischen Religions- und Kulturgeschichte ist die Kenntnis jüdischer Sprachen wie Hebräisch, Jiddisch und Aramäisch, von denen das Hebräische im Vordergrund steht. Hebräischkenntnisse können ebenso wie Kenntnisse des Jiddischen in den ersten beiden Semestern erworben oder erweitert werden.

Weitere Vorteile:
Das Institut für Jüdische Studien und Religionswissenschaft zeichnet sich durch ein reichhaltiges Lehrangebot und breites Forschungsprofil aus. Die Studierenden werden durch ein interdisziplinär orientiertes Lehrkollegium betreut.

Dem Institut steht mit dem Moses Mendelssohn Zentrum für Europäisch-Jüdische Studien eine international renommierte Forschungseinrichtung mit einer einzigartigen Bibliothek zur Seite. Überdies bestehen zwischen dem Fachbereich Jüdische Studien und dem Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg sowie dem Jüdischen Museum Berlin Kooperationsvereinbarungen über gemeinsame Lehr- und Forschungsprojekte. Damit eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten für alle, die sich wissenschaftlich mit der Welt des Judentums befassen wollen. Weitere Kooperationen im Bereich der Lehre an der Universität Potsdam existieren mit der konfessionell ausgerichteten School of Jewish Theology und dem Institut für Slavistik.

Die Universität Potsdam verfügt über Hochschulpartnerschaften mit der Tel Aviv University und der Hebrew University of Jerusalem, Kooperations- und Austauschprogramme des Instituts bestehen mit den Universitäten in Krakau, Leiden, Lissabon, Graz und Wien. Mit der Universität Haifa wurde ein Studierendenaustausch auf dem Gebiet der aschkenasischen Studien (Jüdische Geschichte und Kultur in Mittel- und Osteuropa) initiiert, über den jeweils pro Wintersemester drei Vollstipendien an Studierende aus Potsdam vergeben werden.

Für Fragen zum ERASMUS-Programm sowie zu weiteren Möglichkeiten des Studierens im Ausland steht Ihnen die Austauschkoordinatorin des Instituts, Dr. Ulrike Kollodzeiski, zur Verfügung:
Telefon: +49 331 977-1889
E-Mail: kollodzeiski@uni-potsdam.de

Kontakt

Institut für Jüdische Studien und
Dr. Ulrike Schneider
Studienfachberatung
Tel.: +49 331 977-4236
E-Mail: ulschnei@uni-potsdam.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Studienaufbau

Das zentrale Anliegen des konfessionell nicht gebundenen Masterstudiengangs Jüdische Studien liegt in forschendem Lernen. Durch die am Institut einzigartige Verbindung aschkenasischer und sefardischer Perspektiven in Forschung und Lehre werden Sie dazu befähigt, innovative Fragen an die Geschichte und Gegenwart des Judentums in seinen unterschiedlichen religiösen und säkularen Ausformungen zu stellen und diese eigenständig zu beantworten. Sie lernen die Zusammenhänge zwischen Geschichte, Religion, Philosophie, Literatur und Kultur in diversen historischen Kontexten zu erkennen und die Kontinuitäten geschichtlicher Sachverhalte bis heute nachzuverfolgen.

Die Regelstudienzeit des Studiengangs beträgt vier Semester einschließlich der Zeit für die Anfertigung der Masterarbeit. Das Masterstudium ist modular aufgebaut. Innerhalb der Module werden in unterschiedlichen Studien- und Lehrformen die Studieninhalte thematisch zusammengefasst vermittelt. In jedem Modul sind eine festgelegte Anzahl von Leistungspunkten sowie bestimmte Studien- und Prüfungsleistungen zu erbringen. Eine Auflistung der Module sowie der zu erbringenden Leistungspunkte finden Sie auf den Webseiten der Universität Potsdam sowie in der Studienordnung für den MA Jüdische Studien.

Die Pflichtmodule vermitteln Vertiefungen zur jüdischen Religion und Philosophie, zur jüdischen Geschichte und zur jüdischen Literatur und Musik. Das Modul Forschungstraditionen der Jüdischen Studien bietet zudem einen Überblick zur Wissenschaftsgeschichte, den wissenschaftlichen Disziplinen und den wichtigsten methodischen Verfahren des Faches. Hebräischkenntnisse können ebenso wie Kenntnisse des Jiddischen in den ersten beiden Semestern erworben oder, wenn diese bereits bestehen, durch Vertiefungskurse erweitert werden.

In den Wahlpflichtmodulen kann ein individueller Interessenschwerpunkt auf den Bereich Sefardische Studien oder die Jüdische Kulturgeschichte in Mittel- und Osteuropa (Aschkenasische Studien) gelegt werden.

Außerdem besteht die Möglichkeit, ein Auslandssemester an renommierten Universitäten, u.a. an der Universität Haifa, zu absolvieren.

Kontakt

Institut für Jüdische Studien und
Dr. Ulrike Schneider
Studienfachberatung
Tel.: +49 331 977-4236
E-Mail: ulschnei@uni-potsdam.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Karriereperspektiven

"Und was machst du später damit?“ – Mit dieser Frage wird jeder Studierende der Jüdischen Studien früher oder später konfrontiert. Dabei qualifiziert gerade dieses kulturwissenschaftlich ausgerichtete Fach durch seinen interdisziplinären Charakter zu vielen verschiedenen Berufen.

Berufliche Perspektiven eröffnen sich Ihnen überall dort, wo interkulturelle Kompetenzen, kritische Analysefähigkeit und multiperspektivisches Denken gefragt sind: Hierzu zählen u. a. der Bereich von Wissenschaft und Forschung, die Publizistik, der Kulturbereich, der Bildungssektor, das Stiftungs- oder Verbandswesen, aber auch das Personalwesen, die Politikberatung und schließlich jüdische Institutionen.

Sie können Ihre akademische Ausbildung aber auch mit einer Promotion fortsetzen.

 

Kontakt

Institut für Jüdische Studien und
Dr. Ulrike Schneider
Studienfachberatung
Tel.: +49 331 977-4236
E-Mail: ulschnei@uni-potsdam.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Zulassung

Wenn Sie ein Studium im Fach Jüdische Studien absolvieren möchten, sollten Sie ein ausgeprägtes Interesse an interdisziplinären Fragen zu Judentum und jüdischem Leben mitbringen. Aufgrund der begrenzten Zahl der Studienplätze ist eine Bewerbung über uni-assist e.V. notwendig, da wir bei der Auswahl auf fachspezifische Inhalte achten.

Voraussetzungen für das Masterstudium Jüdische Studien an der Universität Potsdam sind:

  • ein Bachelor in Jüdischen Studien, Jüdischer Geschichte oder Judaistik

ODER

  • ein entsprechender Abschluss in einer anderen geisteswissenschaftlichen Fachrichtung.
  • Nicht-deutschsprachige Bewerber:innen müssen Deutschkenntnisse mindestens auf dem Niveau C1 (GER) durch das Bestehen der DSH 2 oder durch Äquivalente nachweisen.

Die fachspezifischen Zugangsvoraussetzungen können Sie der entsprechenden Zulassungsordnung auf der Homepage des Institutes entnehmen

Informieren Sie sich in einem weiteren Schritt auf den Bewerbungsseiten der Universität Potsdam über das aktuelle Bewerbungs- und Immatrikulationsverfahren. Dort erhalten Sie ab Mitte Mai auch alle Informationen über die Zulassungsbeschränkungen (NC) zum Wintersemester.

Kontakt

Institut für Jüdische Studien und
Dr. Ulrike Schneider
Studienfachberatung
Tel.: +49 331 977-4236
E-Mail: ulschnei@uni-potsdam.de

Zur Webseite >

Studienabschlüsse

 

Uni Potsdam › Master › Studienangebot

Master of Arts / M.A.
Angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik
Master of Arts / M.A.
Anglophone Modernities in Literature and Culture
Master of Science / M.Sc.
Astrophysics
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Education, Master of Arts / B.Ed., M.A.
Bildungswissenschaft
Master of Science / M.Sc.
Biochemistry and Molecular Biology
Master of Science / M.Sc.
Bioinformatics
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Biologie (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemie
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Chemie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Climate, Earth, Water, Sustainability
Master of Science / M.Sc.
Clinical Exercises Sciences
Master of Science / M.Sc.
Cognitive Science - Embodied Cognition
Master of Science / M.Sc.
Cognitive Systems: Language, Learning and Reasoning
Master of Science / M.Sc.
Computational Science
Master of Science / M.Sc.
Cybersecurity
Master of Science / M.Sc.
Data Engineering
Master of Science / M.Sc.
Data Science
Master of Arts / M.A.
Demografieorientiertes Sport- und Gesundheitsmanagement
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Deutsch (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Digital Health
Master of Science / M.Sc.
Ecology, Evolution, and Conservation
Master of Science / M.Sc.
Economic Policy and Quantitative Methods
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Englisch (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Ernährungswissenschaft
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Europäische Medienwissenschaft
Master of Arts / M.A.
European Governance and Administration
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Förderpädagogik (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Französisch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Frühkindliche Bildungsforschung
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Geographie (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geoökologie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geowissenschaften
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Germanistik
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Geschichte (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Geschichtswissenschaften
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Informatik (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Inklusionspädagogik (Lehramt für die Primarstufe)
Master of Science / M.Sc.
Integrative Sport-, Bewegungs- und Gesundheitswissenschaft
Info
profiles teaser IMG-20220531-WA0002_02.jpg
Master of Arts / M.A.
Interkulturelle Wirtschaftskommunikation
Im global vernetzten Wirtschaftssystem der Gegenwart stellt die Gestaltung und Optimierung von mehrsprachigen Kommunikationsabläufen eine besondere Anforderung an international und interkulturell agierende Unternehmen. Die Herstellung einer erfolgreichen Kommunikationsbeziehung mit Wirtschaftspartnern unterschiedlicher Sprachen und Kulturen ist eine unverzichtbare Aufgabe, um erfolgreich in der Wirtschaft agieren zu können. Der weiterbildende Masterstudiengang Interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der Universität Potsdam vermittelt kommunikationstheoretische Grundlagen sowie linguistische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse für die Herausforderungen mehrsprachigen interkulturellen Handelns im internationalen Wirtschaftskontext.
Doctor of Philosophy, Master of Science / M.Sc., Ph.D.
International Experimental and Clinical Linguistics
Master of Arts / M.A.
International War Studies
Master of Arts / M.A.
Internationale angewandte Kulturwissenschaft und Kultursemiotik
Master of Arts / M.A.
Internationale Beziehungen
Info
profiles teaser KayH20180425-_W6A0979.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
IT-Systems Engineering
Weltweit steigt die Nachfrage nach IT-Experten, die nicht nur im technologischen Bereich hochqualifiziert sind, sondern die auch über wichtige interdisziplinäre Fertigkeiten und Schlüsselkompetenzen verfügen. Denn diese spielen eine entscheidende Rolle bei der erfolgreichen Leitung großer, vernetzter IT-Projekte und sind Bestandteil unseres ingenieurswissenschaftlichen Informatikstudiengangs IT-Systems Engineering.
Master of Education / M.Ed.
Italienisch (Lehramt)
Info
profiles teaser Juedische_Studien_-_Mosaik_Hammat_Tiberias.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Jüdische Studien
Das Studienfach Jüdische Studien bietet ausführliche Einblicke in die Vielfalt jüdischen Lebens in Deutschland, Europa und der Welt und bildet somit eine unabdingbare Voraussetzung zum Verständnis unserer Gegenwart. Im Laufe der Geschichte haben sich jüdische Kulturen in einer spannenden Vielzahl von religiösen und philosophischen Strömungen sowie literarischen und künstlerischen Bewegungen manifestiert. Studierende des Studienfachs Jüdische Studien erlernen, diese Komplexität interdisziplinär zu begreifen: Von der Tora bis Karl Marx, von Albert Einstein bis Pink gibt das Studienfach einen konfessionell nicht gebundenen Aufschluss über jüdisches Leben, Denken und Wirken in Geschichte und Gegenwart. 
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Jüdische Theologie
Master of Arts / M.A.
Kulturelle Begegnungsräume der frühen Neuzeit
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Kunst (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Latein (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Lebensgestaltung-Ethik-Religionskunde (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Linguistics: Empirical and Theoretical Foundations
Master of Arts / M.A.
Linguistik im Kontext: Erwerb – Kommunikation – Mehrsprachigkeit
Master of Science / M.Sc.
Mathematics
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Mathematik (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Mathematik und Physik im Verbund (Lehramt)
Master of Business Administration / MBA
MBA Biotechnologie und Medizintechnik
Master of Business Administration / MBA
MBA Informationstechnologie
Master of Business Administration / MBA
MBA Innovative Technologien
Master of Business Administration / MBA
MBA Innovatives Gesundheitsmanagement
Master of Business Administration / MBA
MBA Negotiation Management
Master of Business Administration, Master of Laws / LL.M., MBA
Medienrecht und -management - Digital Media Law and Management
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Musik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
National and International Administration and Policy
Info
profiles teaser 1_Universitaet_Potsdam_Matthias_Friel.jpg
Master of Arts / M.A.
Osteuropäische Kulturstudien
Der Masterstudiengang Osteuropäische Kulturstudien ist ein interdisziplinärer Studiengang, der spezialisiertes Wissen über historische und gegenwärtige kulturelle Prozesse in Ostmittel- und Osteuropa vermittelt. Die polnische und die russische Kultur sowie die Kulturgeschichte des osteuropäischen Judentums bilden die Schwerpunkte des Studiums. Besonderes Augenmerk gilt der historischen kulturellen und konfessionellen Diversität im östlichen Europa, ihrem heutigen Erbe sowie den transnationalen Prozessen in der Gegenwart.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Philosophie
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Physik
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Physik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Politikwissenschaft
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Politische Bildung (Lehramt)
Info
profiles teaser csm_polnisch_la_b_header_02_528a24cf59.jpg
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Polnisch (Lehramt)
Brandenburg hat mit der Republik Polen eine 250 km lange gemeinsame Grenze und zählt zu den wenigen Bundesländern, in denen Polnisch-Lehrer*innen ausgebildet werden. Damit die deutsch-polnische Verständigung und Zusammenarbeit nicht an sprachlichen Barrieren scheitert, bieten mehrere Schulen in Berlin und Brandenburg Polnisch-Unterricht an. Als Polnischlehrerin bzw. -lehrer unterstützen Sie Kinder und Jugendliche dabei, ihre Fremdsprachenkompetenzen zu verbessern, und vermitteln ihnen zudem grundlegendes Wissen über Polen und seine Kultur. Sie leisten so auch einen unmittelbaren Beitrag zur Festigung der guten deutsch-polnischen Nachbarschaft. Das setzt jedoch Kenntnisse und Fähigkeiten voraus, die Sie bei uns mit einem Lehramtsstudium Polnisch erwerben können.
Master of Science / M.Sc.
Polymer Science
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Psychologie
Master of Public Management / M.P.M.
Public Management
Bachelor of Laws, Master of Laws, Staatsexamen / LL.B., LL.M., Staatsexamen
Rechtswissenschaft
Master of Science / M.Sc.
Remote Sensing, geoInformation and Visualization
Master of Arts / M.A.
Romanische Philologie
Info
profiles teaser csm_russisch_la_b_header_9723ddb93b.jpg
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Russisch (Lehramt)
Deutschland und Russland sind auf vielfältige Art miteinander verbunden – wirtschaftlich, politisch, wissenschaftlich und kulturell. Zusammenarbeit und gegenseitiges Verständnis können durch Überwindung von Sprachbarrieren erleichtert werden. Als Russischlehrerin bzw. Russischlehrer unterstützen Sie Schülerinnen und Schüler beim Entwickeln ihrer fremdsprachlichen und interkulturellen Kompetenzen. Die Heranwachsenden erlernen in Ihrem Unterricht mit dem Russischen nicht nur eine neue Sprache und Schrift, sie erwerben Wissen über ein Land, dessen Geschichte und Kultur von weltweiter Bedeutung sind. Das Lehramtsstudium Russisch bereitet Sie durch die Vermittlung
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Sachunterricht (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Schul- und Bildungsmanagement
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziologie
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Spanisch (Lehramt)
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Sport (Lehramt)
Master of Laws / LL.M.
Steuerrecht
Master of Science / M.Sc.
Toxicology
Master of Laws / LL.M.
Unternehmens- und Steuerrecht
Master of Arts / M.A.
Vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft
Master of Arts / M.A.
Verwaltungswissenschaft
Master of Arts / M.A.
War and Conflict Studies
Bachelor of Education, Master of Education / B.Ed., M.Ed.
Wirtschaft-Arbeit-Technik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsinformatik und Digitale Transformation
Master of Arts / M.A.
Zeitgeschichte