Studium Fachbereiche Sprach- und Kulturwissenschaften Jüdische Studien

Sprach- und Kulturwissenschaften Jüdische Studien

Über 3.000 Jahre Religions- und Kulturgeschichte des jüdischen Volks

Von Orient bis Okzident: Die Vermittlung und Erforschung der Geschichte des jüdischen Volks, des jüdischen Glaubens, der jüdischen Kultur und Wissenschaft und deren Einfluss auf die jeweilige Gesellschaft stehen im Zentrum der Judaistik. Oft ist die Kombination mit einem weiteren Fach erforderlich (Zwei-Fach-Bachelor).Prinzipiell kann man unabhängig von der eigenen Zugehörigkeit zur jüdischen Religionsgemeinschaft Judaistik studieren. Die anschließende Rabbiner-, Kantoren- und Religionslehrerausbildung (in Potsdam und Heidelberg möglich) setzt jedoch die jüdische Religion voraus. Entsprechende Sprachkenntnisse, insbesondere in Hebräisch, sind für die Auseinandersetzung mit der jüdischen Religions- und Kulturgeschichte unabdingbar. Je nach Schwerpunkt und Fächerkombination können AbsolventInnen in Museen, Medien, Verlagen, Dokumentationszentren, schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen und Archiven tätig werden.