Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Management im Gesundheitswesen Gesundheitsökonomie (dual) HWG Ludwigshafen Profil
Studienprofil

Gesundheitsökonomie (dual)

Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen / HWG Ludwigshafen
Bachelor of Science
study profile image
study profile image

Erarbeiten von Lösungsansätzen für das deutsche Gesundheitswesen

Gesundheitsökonomie "dual" studieren bedeutet eine Kombination aus Berufsbildung und Hochschulstudium zu wählen, die in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat und sich in hohem Maße als zukunftsfähiges Studienangebot positionieren konnte.

Die HWG Ludwigshafen und ca. 50 verschiedene Kooperationspartner aus allen Bereichen des Gesundheitswesens bieten in dualer Berufsbildung eine Kombination aus Hochschulstudium und praxisbezogener Berufsbildung an: ein Hochschulstudium mit dem neuen Studienabschluss als Bachelor of Science, B.Sc. und die Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten bzw. ein Praktikumsprogramm in Unternehmen des Gesundheitswesens.

Generelles Studienziel ist es, eine qualifizierende Basis in Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Recht und Medizinmanagement auf wissenschaftlicher Grundlage zu schaffen, zu der auch Methoden- und Sozialkompetenzen zählen.

GiP-Absolventinnen und Absolventen sollen für ihre zukünftigen Berufstätigkeiten in den Unternehmen des Gesundheitswesens unter selbstständiger Anwendung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden sowie gesicherter praktischer Erfahrungen befähigt werden.

Kontakt

Beratung
Monika Bergmann
Dipl.-Betriebswirtin - Dipl. Sozialökonomin
Geschäftsführerin GiP

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen
Tel.: 0621/5203-266
Fax: 0621/5203-267
E-Mail: Monika.Bergmann@hwg-lu.de

zur Webseite >

 

Modelle des dualen Studiensystems

Als Bestandteil des dualen Studiensystems - Studium in der regulären Vorlesungszeit und Ausbildung oder Praktikum bzw. Volontariat in der vorlesungsfreien Zeit – werden drei verschiedene Modelle (Studienvarianten) angeboten:

Ausbildungsmodell:

der Betriebskrankenkassen (BKK’n) und der ikk Südwest (ikk), Leistungsträgerseite:

  • Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten plus Studium

Rotationsmodell:

Praktikumsprogramm der Leistungserbringerseite (Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen, Alten-und Pflegeheime) und der Dienstleister (Kammern, KV’en, Gesundheitsservice- u. Consulting-Unternehmen):

  • Praktika in verschiedenen Unternehmen (Rotation) des Gesundheitswesens plus Studium

Entsendemodell:

Volontariat bei einem Leistungserbringer, einem Dienstleister oder einem Leistungsträger (BKK’n und AOK-RLP):

  • Volontariat in einem Unternehmen des Gesundheitswesens plus Studium.

Kontakt

Beratung
Monika Bergmann
Dipl.-Betriebswirtin - Dipl. Sozialökonomin
Geschäftsführerin GiP

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen
Tel.: 0621/5203-266
Fax: 0621/5203-267
E-Mail: Monika.Bergmann@hwg-lu.de

zur Webseite >

 

Vorteile und Nutzen

für Studierende:

  • Zukunftsorientiertes Studium
  • Neue Tätigkeitsfelder auf dem Wachstumsmarkt Gesundheitswesen
  • Individuelle Betreuung auf Grund überschaubarer Semestergruppen (maximal 30 Studierende)
  • Praxisorientierte, duale Ausbildung
  • Vielfältige Arbeitsplatzchancen
  • Hohes Qualifikationsniveau
  • Hochmotiviertes Lehrpersonal

für Unternehmen:

  • Arbeitsplatzspezifische Ausbildung oder Praktikums-/Traineeprogramm und Studium
  • Optimierung der Personalplanung und –förderung
  • Mitarbeitermotivation
  • Anpassung der Mitarbeiterqualifikation an geänderte Markt- und Rahmenbedingungen
  • Entwicklung der Problemlösungskompetenz der Mitarbeiter dank dualer Ausbildung sowie universeller fachübergreifender Qualifikation
  • Hochmotivierte Mitarbeiter, die auf neue Tätigkeitsfelder eingestellt sind

Kontakt

Beratung
Monika Bergmann
Dipl.-Betriebswirtin - Dipl. Sozialökonomin
Geschäftsführerin GiP

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen
Tel.: 0621/5203-266
Fax: 0621/5203-267
E-Mail: Monika.Bergmann@hwg-lu.de

zur Webseite >

 

Mögliche Berufsfelder für Gesundheitsökonomen

Insbesondere durch die inhaltliche Verbindung von Medizinmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Recht erwerben die Studierenden die geforderte Fach- und Methodenkompetenz, um den Qualifizierungsanforderungen im Gesundheitswesen gerecht zu werden. Das duale Studium befähigt die Studierenden als Gesundheitsökonomen Fach- und Führungspositionen des mittleren und höheren Managements einzunehmen, beispielsweise bei

  • Betriebskrankenkassen
  • Ersatzkrankenkassen
  • Gesetzliche und private Krankenkassen
  • Gesetzliche und private Pflegekassen
  • Krankenhausunternehmen
  • Pharmazeutische Industrie
  • Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen
  • Sozialversicherungen
  • Lebens- und Unfallversicherungen
  • Alten- und Pflegeheime
  • Medizinproduktindustrie
  • Unternehmen der ambulanten Versorgung
  • Soziale Dienstleister
  • Karitative Einrichtungen
  • Prüfungs- und Beratungsgesellschaften
  • Verbände des Gesundheitswesens
  • Berufsgenossenschaften
  • Kassenärztliche Vereinigungen
  • Kammern
  • Ministerien, Behörden und Verwaltungen
  • Forschung und Lehre

Kontakt

Beratung
Monika Bergmann
Dipl.-Betriebswirtin - Dipl. Sozialökonomin
Geschäftsführerin GiP

Ernst-Boehe-Straße 4
67059 Ludwigshafen
Tel.: 0621/5203-266
Fax: 0621/5203-267
E-Mail: Monika.Bergmann@hwg-lu.de

zur Webseite >

 

HWG Ludwigshafen › Studienangebot
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Wirtschaftsprüfung
Info
profiles teaser BIM_HWG.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management, Controlling und Information
Sie wollen sich im Studium breit aufstellen für eine spätere Tätigkeit in den Bereichen Management, Controlling oder Rechnungswesen, gerne auch international? Controller sind interne Berater eines Unternehmens. Der Umgang mit Zahlen steht beim Berufsbild des Controllers im Vordergrund. Daneben benötigen Controller auch soziale und kommunikative Fähigkeiten, um die Ergebnisse ihrer Auswertungen überzeugend präsentieren zu können. Bei diesen Interessen ist der Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management, Controlling und Information (BMC) genau das Richtige für Sie!
Master of Business Administration / MBA
Business Administration (berufsbegleitend)
Master of Business Administration / MBA
Business Information Systems
Master of Business Administration / MBA
Business Innovation Management (berufsbegleitend)
Master of Arts / M.A.
Finance & Accounting
Bachelor of Arts / B.A.
Finanzdienstleistungen und Corporate Finance
Master of Arts / M.A.
Fundraising-Management und Philanthropie
Info
profiles teaser CampusFH_panorama_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Gesundheitsökonomie (dual)
Gesundheitsökonomie "dual" studieren bedeutet eine Kombination aus Berufsbildung und Hochschulstudium zu wählen, die in den letzten Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen hat und sich in hohem Maße als zukunftsfähiges Studienangebot positionieren konnte.
Bachelor of Science / B.Sc.
Hebammenwesen (dual)
Master of Business Administration / MBA
Human Resources Management (berufsbegleitend)
Master of Business Administration / MBA
Information and Performance Management
Master of Arts, Master of Business Administration / M.A., MBA
Innovation Management
Info
profiles teaser LKW_8224_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
International Business Management (East Asia)
IBM (East Asia) bietet ein Studium der Wirtschaftswissenschaften kombiniert mit Asienkunde und einem vom 1. bis 8.Semester durchgehend intensiven Sprachunterricht in Business English sowie Chinesisch oder Japanisch.
Master of Arts / M.A.
International Human Ressource Management
Master of Arts / M.A.
International Marketing-Management
Info
profiles teaser BWL_Nr.1.jpg
Master of Business Administration / MBA
Internationale Betriebswirtschaftslehre
Wir bieten ihnen den hochqualifizierten und akkreditierten MBA-Fernstudiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre an, mit dem sie in nur vier Semestern den Abschluss Master of Business Administration (MBA) erreichen können.
Info
profiles teaser BIM_HWG_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Internationale Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management
Sie wollen ein fundiertes betriebswirtschaftliches Studium verbinden mit spezifischen Fach- und Methodenkenntnissen aus verschiedenen Bereichen des internationalen Managements? Sie wollen Ihr Auslandssemester individuell gestalten können - entweder als Praxissemester oder als Studiensemester an einer der zahlreichen Partnerhochschulen? Dann ist der Bachelor-Studiengang Internationale Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Management des Fachbereiches Management, Controlling, HealthCare genau das Richtige für Sie!
Bachelor of Arts / B.A.
Internationales Personalmanagement und Organisation (IPO)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Logistik
Bachelor of Arts / B.A.
Logistik (dual)
Bachelor of Arts / B.A.
Marketing
Master of Business Administration / MBA
MBA Betriebswirtschaftslehre
Info
profiles teaser Bild_1_HS_LU.jpg
Master of Business Administration / MBA
MBA Digital Finance, Strategie & Accounting
Lösungskompetenzen in zentralen Fragen der finanzwirtschaftlichen Unternehmenssteuerung und Kapitalanlage („Finance“), der (kapitalmarktorientierten) Rechnungslegung und Kapitalmarktkommunikation („Accounting“) sowie der Entwicklung, Implementierung und Überwachung von Unternehmens-strategien („Strategie“).
Master of Business Administration / MBA
MBA Logistik-Management & Consulting
Info
profiles teaser UF_Nr.1.jpg
Master of Business Administration / MBA
MBA Unternehmensführung
Das Fernstudium Unternehmensführung bietet Absolventen m/w ohne wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulabschluss betriebswirtschaftliche Kompetenz, Führungskompetenz sowie internationale Kompetenz auf akademischem Niveau, um komplexe Führungsaufgaben erfolgreich zu bewältigen.
Bachelor of Arts / B.A.
Pflege (dual)
Bachelor / Bachelor
Pflegepädagogik
Master of Arts / M.A.
Projektmanagement (berufsbegleitend)
Bachelor, Master / Bachelor, Master
Soziale Arbeit
Master of Arts / M.A.
Unternehmensführung im Wohlfahrtsbereich
Info
profiles teaser 0.gif
Master of Science / M.Sc.
Versorgungsteuerung im Gesundheitswesen - Health Care Management
Der Fachbereich I – Management, Controlling, HealthCare hat ein neues Studienangebot im Gesundheitsbereich im Programm: der frisch akkreditierte Studiengang "Versorgungssteuerung im Gesundheitswesen - Health Care Management (HCM)" mit dem Abschluss "Master of Science, M. Sc.", startet erstmalig im kommenden Wintersemester 2012/2013.
Info
profiles teaser 031---DLR-Neustadt---Stepha.jpg
Master of Science / M.Sc.
Weinbau & Oenologie (dual)
Die Weinwirtschaft, aber auch die Industrie sowie Lehre und Forschung haben einen steigenden Bedarf an Spitzenkräften mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und Expertise im Wein- und Getränkesektor. Hinzu kommt die besondere Affinität zwischen den deutschen und den französischen Märkten.
Info
profiles teaser 354-_Stephan_Presser_Photography_lr.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Weinbau und Oenologie (dual)
Dual studieren bedeutet am Weincampus Neustadt ganz konkret: Man kann innerhalb von vier Jahren zwei Abschlüsse machen. Einerseits absolviert man eine vollständige Winzerausbildung in einem Winzerbetrieb mit Prüfung bei der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Andererseits erlangen Studierende mit dem "Bachelor of Science" einen anerkannten Hochschulabschluss.
Info
profiles teaser PMora_Teaching_ps_M240.jpg
Master of Business Administration / MBA
Wine, Sustainabilty & Sales
Die Weinwirtschaft, aber auch die Industrie sowie Lehre und Forschung haben einen steigenden Bedarf an Spitzenkräften mit naturwissenschaftlichem Hintergrund und Expertise im Wein- und Getränkesektor. Hinzu kommt die besondere Affinität zwischen den deutschen und den französischen Märkten.
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Master of Science / M.Sc.
Wirtschaftsinformatik - Data Science & Consulting