Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Auf einen Blick  

Studiengang: Entwicklung und Management im Maschinen- und Automobilbau
Abschluss: Master of Engineering (M.Eng.)
Studienart: Konsekutiver Master in Vollzeit
Regelstudienzeit: 3 Semester, inkl. Masterarbeit
Studienbeginn: Sommersemester (15. März) / Wintersemester (1. Oktober)
Bewerbungsfrist: 15. November bis 28. Februar (für Sommersemester) und 2. Mai bis 15. September (für Wintersemester)
Studienschwerpunkt Technik:

  • Werkstoffe und Fertigung
  • Sondermaschinenbau
  • Kfz-Technik
  • Automobilmechatronik
  • Produktentwicklung
  • Versuch und Simulation

Studienschwerpunkt Management:

  • Technische BWL
  • Marketing, Vertrieb und Service
  • Fertigung und Logistik

Profil des Masterprogramms

Analysen des Arbeitsmarktes haben ergeben, dass sowohl breit ausgebildete Ingenieure als auch Ingenieure mit speziellem Fachwissen gebraucht werden. Das Masterprogramm "Maschinen- und Automobilbau" trägt dem Rechnung.

Durch die individuelle Zusammenstellung Ihrer Module haben Sie es selbst in der Hand, ob Sie Ihr Wissen in den technischen Bereichen sowohl im Maschinenbau als auch im Automobilbau vertiefen, sich nur auf den Maschinenbau oder nur auf die Automobil-Mechatronik konzentrieren oder eine Kombination aus Technik und Management (Wirtschafts-Ingenieurwesen) wählen.

Forschung und Praxis

Das Masterstudium an der Hochschule Coburg zeichnet sich durch einen hohen Anwendungsbezug und starke Kontakte zur industriellen Praxis aus. So sind zwei Ingenieurwissenschaftliche Praxisprojekte integraler Bestandteil des Masterprogramms. Und die Studierenden können sich an laufenden Forschungsprojekten ihrer Professorinnen und Professoren im Technologietransferzentrum Automotive (TAC) (Link auf: http://www.tac-coburg.com/) beteiligen. So machen sie sich mit modernen Forschungsmethoden vertraut und wirken mit an der Lösung aktueller wissenschaftlicher Fragestellungen.

Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung

  • Diplom- oder Bachelorabschluss mit der Gesamtnote 2,5 oder besser
  • Fachrichtung des grundständigen Studiums: Allgemeine Ingenieurwissenschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Informationstechnologie, Technische Physik oder verwandte Bereiche
  • Mindestens sieben Semester (210 ECTS) einschließlich eines Praktischen Studiensemesters oder sechssemestriges Studium (180 ECTS) ohne Praxissemester, das bis zur Anmeldung der Masterarbeit nachzuholen ist.

Die Bewerbung ist online möglich:

  • Sommersemester: vom 15. November bis 28. Februar
  • Wintersemester: vom 2. Mai bis 15. September.

Ansprechpartner:

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Friedrich-Streib-Str. 2
96450 Coburg
Allgemeine Studienberatung
Tel.: 09561-317-247
studienberatung@no-spamhs-coburg.de

Weitere Infos zum Masterstudium Simulation und Test an der Hochschule Coburg und zum Zulassungsverfahren hier >

Berufliche Perspektiven

Im Masterstudium wird das Grundlagen- und Fachwissen aus dem Bachelor- bzw. Diplomstudium erweitert und vertieft. Durch die Kombination von technischem Wissen mit betriebswirtschaftlichem Know-how machen sich die Studierenden fit für Führungsaufgaben in der Industrie. Und zwar sowohl im Maschinenbau als auch in der Automobilindustrie und der vielfältigen Zulieferbranche.

Je nach persönlichem Interesse stehen eine Reihe von Arbeitsgebieten offen, wie Forschung und Entwicklung, Projektierung und Konstruktion, Produktionsplanung, Steuerung und Regelung, Qualitätsmanagement sowie Anwendungsberatung und Vertrieb. Der Masterabschluss schafft darüber hinaus die Voraussetzung für eine Bewerbung auf Stellenangebote des Höheren Dienstes in Behörden und Institutionen. Und er ermöglicht die Promotion in Kooperation mit einer Universität.

Hochschule Coburg

Wer sich nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Bachelor-Studium für einen Master entscheidet, ist in Coburg am richtigen Platz. 16 Master-Studiengänge in den Bereiche Bauen und Design, Soziale Arbeit und Gesundheit, Ingenieur- und Naturwissenschaften und Wirtschaft bieten vielfältige Möglichkeiten das Wissen zu vertiefen oder sich zu spezialisieren.

Je nach Fachgebiet sind die Studierenden auf dem Campus Friedrich Streib oder dem Campus Design zuhause. Den Campus Design zeichnet das historische Hofbrauhaus aus, auf dem Campus Friedrich Streib genießt man einen tollen Blick über die Stadt bis hinauf zur Veste Coburg. In allen Studiengängen ist Praxisnähe und die Vorbereitung auf den Berufseinstieg von zentraler Bedeutung. Der Career Service bietet Hilfestellung beim Start in den Beruf. In Kooperation mit inländischen und ausländischen Partner-Universitäten besteht zudem die Möglichkeit, eine Promotion in Angriff zu nehmen. 

Für den Ausgleich zum Lernen und Arbeiten ist die Hochschule Coburg auch ein guter Ort. In den studentischen Initiativen findet jeder seinen Platz – sei es in der Hochschul-Big Band, dem Chor „Die Klangfänger“ oder im Debattierclub. Jeder ist willkommen.

Die Stadt Coburg  

Weniger bekannt als München oder Nürnberg hat Coburg mit einer Einwohnerzahl von 40.000 doch vieles zu bieten. Als erstes fällt einem beim Weg in die Stadt die Veste auf, die hoch über der Stadt liegt. Auch im Stadtzentrum finden sich jede Menge historische Gebäude und enge Gassen, die zur Entdeckungstour einladen.
Das kulturelle Angebot der Stadt ist groß: Neben dem Landestheater und einem Multiplex-Kino finden im Sommer zahlreiche Festivals statt, zu den Highlights gehören das internationale Samba-Festival und das Open-Air Festival im Sommer. Auch für die Zeit nach dem Studium ist Coburg eine gute Wahl. Die hohe Industriedichte, große Dienstleistungsunternehmen und viele soziale Einrichtungen bieten gute Arbeitsmöglichkeiten.

 

Kontakt

Hochschule für angewandte Wissenschaften Coburg
Friedrich-Streib-Str. 2
96450 Coburg
Allgemeine Studienberatung
Tel.: 09561-317-247
studienberatung@no-spamhs-coburg.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Website >

 

 

Studienprofil-107-38860

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.