Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Biotechnologie / Biopharmazeutische Technologie (M.Sc.)

Technische Hochschule Mittelhessen

Ingenieurinnen und Ingenieure für Biotechnologie sind Spezialisten am Schnittpunkt zwischen Natur- und Ingenieurwissenschaften. Sie analysieren biologische Vorgänge in Zellen, um mit diesen Erkenntnissen technische Produktionsverfahren zu entwickeln und zu optimieren.

Die Studierenden erlernen, auf Basis ihres mathematisch-naturwissenschaftlichen Grundlagenwissens und ihrer Fachkompetenz für Bioprozesse, Bioanalytik und pharmazeutische Fragestellungen, Aufgaben und Problemstellungen im interdisziplinären Fachgebiet der Biotechnologie/Biopharmazeutischen Technologie mit wissenschaftlichen Methoden zu lösen, neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu analysieren, kritisch einzuordnen und in der beruflichen Praxis zu nutzen. Sie erwerben die Fähigkeit zu kreativem, selbständigen und eigenverantwortlichem wissenschaftlichen Arbeiten.

Im Wahlpflichtbereich werden zwei Profilfelder angeboten, die eine Vertiefung in Richtung der Prozesswissenschaften oder der Molekularen Biotechnologie erlauben. Um Inhalte der Lehrveranstaltungen praktisch nachzuvollziehen, stehen den Studierenden entsprechende Labore zur Verfügung. Durch die Einbindung in aktuelle Forschungsprojekte lernen die Studierenden in Teams zu agieren und ihre interdisziplinären Kenntnisse einzusetzen. Zudem finden in Kooperation mit Partnerhochschulen im In- und Ausland, sowie mit international tätigen Firmen Forschungsprojekte statt, in denen Studierende in internationalen Teams zusammenarbeiten.

Studienbeginn und -dauer

Ein Studienbeginn ist generell nur zum Wintersemester möglich. Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester.

Aufnahmevoraussetzungen

Voraussetzung für die Zulassung zum Masterprogramm ist ein abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium mit einer Abschlussnote von mindestens „gut“ (2,5 oder besser). Wird die Gesamtnote nicht erreicht, kann auf Antrag eine Prüfung (Eignungstest) abgelegt werden. Des Weiteren sind Englischkenntnisse auf dem Niveau B1 (Europäischen Referenzrahmen) nachzuweisen. Näheres regelt die Prüfungsordnung.

Bei Fragen zu den Aufnahmevoraussetzungen oder zur Bewerbung wenden Sie sich bitte an die Studiengangsleitung.

Studienabschluss

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad Master of Science (M. Sc.) ab und eröffnet den Zugang zum höheren Dienst.

Berufsbild und Berufsaussichten

Aufgaben in der chemisch/pharmazeutischen Industrie und in jungen Biotechnologie-Unternehmen sowie in allen Schnittstellenbereichen, z.B. zwischen FuE und Prozessentwicklung, in denen hochqualifizierte wissenschaftliche Mitarbeiter/innen benötigt werden.

Kontakt

Technische Hochschule Mittelhessen - University of Applied Science
Fachbereich 04 (LSE)
Wiesenstr. 14, 35390 Gießen, Germany
Tel: 0641-309 2500/2501
Email: dekanat@no-spamlse.thm.de
Web: https://www.thm.de/lse/

Information
Campus Gießen, Gebäude A, Foyer
Tel: 0641 / 309-7777
Email: info@no-spamthm.de
Öffnungszeiten: Mo-Fr von 7:30-18:00 Uhr

Studienberatung der Technische Hochschule Mittelhessen >

 

 

Studienprofil-162-32076-82207

 

Themenpartner