Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A.)

Evangelische Hochschule Dresden

Studienprofil Infos

Infoveranstaltungen zum Studium:

12.1.2017: Sächsischer Hochschultag
7.3.2017, 16:30 Uhr Infoveranstaltung zum Studium an der ehs Dresden

Beratung zu dem Studiengang

Bildung und Erziehung in der Kindheit (Bachelor)
Sylvia Tittel
0351 / 46 902-15
studienberatung@no-spamehs-dresden.de

Evangelische Hochschule Dresden, Dürerstraße 25, 01307 Dresden
Campus der Evangelischen Hochschule Dresden
© Evang. HS Dresden

Bildung und Erziehung in der Kindheit (B.A):

Kindheitspädagoginnen und Kindheitspädagogen begleiten, unterstützen und fördern Bildungs-, Entwicklungs- und Lernprozesse von Kindern im Alter von 0 bis 10 Jahren. Im Mittelpunkt steht dabei die pädagogische Arbeit mit dem einzelnen Kind und mit Kindergruppen, zum Beispiel in Kindertageseinrichtungen.

Das Studium der Kindheitspädagogik an der Evangelischen Hochschule Dresden verbindet die für die berufliche Praxis erforderlichen Aspekte der Erziehungswissenschaften (Pädagogik der Kindheit) mit sozialwissenschaftlichen Perspektiven auf soziale Bedingungen des Aufwachsens sowie der Lebenslagen von Kindern und ihren Familien. Im Laufe ihres Studiums erwerben die Studierenden eine professionelle, auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basierende Erziehungs- und Bildungskompetenz.

Hoher Praxisanteil im Studium

Die Praxisanteile sind ab dem 2. Semester in den gesamten Studienverlauf integriert. Im 4. Semester absolvieren die Studierenden zudem ein vertiefendes Praktikum in einem für den Studiengang relevanten Handlungsfeld, bspw. in einer Kindertageseinrichtung, einem Hort oder einer Grundschule.

Studienbeginn und Dauer

Studienbeginn: Wintersemester (September)
Studiendauer: 6 Semester / Vollzeit
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Berufliche Perspektiven

Unseren Absolventinnen und Absolventen stehen vielfältige berufliche Möglichkeiten offen. Sie arbeiten vor allem in Kindertageseinrichtungen (Kita, Hort) aber auch in Ganztagsschulen, in der Heimerziehung, in der Eltern- und Familienbildung, in öffentlichen Behörden und Ämtern (z.B.: Jugendamt), in Wissenschaft und Forschung und weiteren Bereichen. Der Abschluss qualifiziert für das Masterstudium Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule Dresden sowie für weitere Masterstudiengänge.

Zugangsvoraussetzungen

Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss (bei ausreichender Berufspraxis ist der Hochschulzugang durch eine Zugangsprüfung möglich) und ein halbjähriges Vorpraktikum im sozialen Bereich (möglichst in einer Kindertageseinrichtung).

Keine Studiengebühren

Für dieses grundständige Studium werden keine Studiengebühren erhoben. Zu zahlen ist der aktuelle Semesterbeitrag. Darin enthalten ist ein Semesterticket für die Nutzung der Dresdner Busse und Bahnen sowie der Regionalzüge in ganz Sachsen.

Weitere Informationen zum Semesterbeitrag >

Wichtige Termine und weitere Informationen

12.1.2017: ausführliche Studiengangsvorstellung zum Sächsischen Hochschultag

20.1.-22.1.2017: Infostand auf der Bildungsmesse Karriere Start in Dresden

9.3.2016, 16:30 Uhr: Infoveranstaltung zum Studium an der Ev. Hochschule Dresden (Anmeldung unter studienberatung@no-spamehs-dresden.de)

11.3.2017: Infostand auf der Messe im Stadion Dresden

Bewerbung

Bewerbungstermin: 1. April (Bewerbungsschluss)
Bewerbungsunterlagen: Einreichung einer ausführlichen schriftlichen Bewerbung auf dem Postweg

Weitere Informationen zur Bewerbung >

Kontakt

Evangelischen Hochschule Dresden
Studienberatung
Sylvia Tittel
E-Mail: studienberatung@no-spamehs-dresden.de
Tel.: 0351 / 46 902-15

Studiengänge der Evangelischen Hochschule Dresden im Überblick

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Evangelischen Hochschule Dresden
Zur Webseite >


Studieren an der Evangelischen Hochschule Dresden

Die Evangelische Hochschule Dresden ist eine staatlich anerkannte Hochschule mit rund 700 Studierenden. Sie bietet Studiengänge in den Bereichen Soziale Arbeit, Pflege, Kindheitspädagogik, Sozialmanagement und Beratung an.

Ein offenes Miteinander, direkte Kontakte und kurze Wege bestimmen das besondere Klima an der Hochschule. Kleine Studiengruppen, moderne, helle Räume sowie eine umfangreiche Bibliothek bieten optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium.

In allen Studiengängen spielen der Bezug zur Praxis sowie die Verbindung von Forschung und Lehre eine wesentliche Rolle. Studien- und Praxisaufenthalte an zahlreichen Partnerhochschulen oder Praxiseinrichtungen im Ausland werden unterstützt und gefördert. Die Hochschule ist für alle Studierenden unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Glauben offen. Theologische und philosophische Themen sind ins Studium integriert. Zur intensiven Auseinandersetzung mit theologisch-diakonischen Fragestellungen ist ein zusätzliches Vertiefungsstudium möglich.

Wir freuen uns auf Sie!
 

 

 

Studienprofil-90-10236

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.