Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE
(In der) Wirtschaft vermitteln

Wirtschaftspädagogik: Lehrer werden oder in die Wirtschaft gehen

Ein Studium, viele Wege. Wirtschaftspädagogen sind BWLer mit viel Sozialkompetenz und Sendungsbewusstsein. Wo es hingeht, müssen sie zu Beginn des Studiums noch nicht wissen. Studierende haben breit gefächerte berufliche Einsatzmöglichkeiten.

Die Wirtschaftspädagogik ist am Fachbereich Wirtschaft angesiedelt, steht aber trotz dem Fokus auf Betriebs- und Volkswirtschaftslehre inhaltlich den Sozialwissenschaften sehr nahe. Das heißt, der Studiengang spricht Menschen an, die eine Sozialwissenschaft mit hohem Anwendungsbezug studieren wollen. Didaktisches Talent und gute Noten in Mathe sind ebenfalls eine gute Voraussetzung, um als Wirtschaftspädagoge Erfolg zu haben.

Inwiefern der berufliche Weg bereits im Bachelorstudium festgesetzt wird, ist von Hochschule zu Hochschule unterschiedlich. Die inhaltliche Ausgestaltung ist meistens in Profilen wählbar, da die berufliche Tätigkeit in zwei unterschiedlichen Bereichen denkbar ist: entweder in der freien Wirtschaft oder im Schuldienst.

1. Human Resource + Personalentwicklung

Der Bachelor-Abschluss qualifiziert beispielsweise für Tätigkeiten im Personalwesen von Unternehmen oder in der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Es werden personalwirtschaftliche, arbeitsrechtliche und didaktische Kenntnisse vermittelt. Im Bereich Personal konkurrieren Absolventen mit Betriebswirtschaftlern, Psychologen und anderen Sozialwissenschaftlern

Tätigkeiten: Sie planen und organisieren Ausbildungs- und Schulungsmaßnahmen, stellen Mitarbeiter ein, koordinieren den Personaleinsatz und sind für den Bereich Personalentwicklung verantwortlich. Lohn- und Gehaltsfragen fallen ebenso in den Bereich

Arbeitsort: Personalabteilungen von Unternehmen (als Angestellter oder freiberuflicher Berater)

2. Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement und -beratung

Im Bereich Erwachsenenbildung arbeiten Wirtschaftspädagogen mit Absolventen aus Sozialer Arbeit/ Erziehungswissenschaften und Pädagogik im Team. Berufliche Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung zielen darauf, Bildungsprozesse und das Lernen Erwachsener in ihren vielfältigen Formen zu ermöglichen als auch beurteilen und weiterentwickeln zu können. Ein Bachelorabschluss ermöglicht bereits den Einstieg ins Berufsleben. Um in diesem Bereich erfolgreich zu sein, müssen Absolventen neben den wirtschaftlichen Fachkenntnissen auch pädagogische und methodische Fähigkeiten mitbringen.

Tätigkeiten: Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Schulungseinheiten, Bildungsmanagement, Administrative Tätigkeiten, Sicherstellung der Qualität, Evaluierung

Arbeitsort: Akademien, Hochschulen, Weiterbildungsinstitute und -organisationen und Institute der Erwachsenenbildung

3. Lehramt

Für die Ausübung eines  Lehramt ist ein Abschluss im konsekutiven Masterstudiengang "Wirtschaftspädagogik" erforderlich. Nach dem Bachelor-Abschluss muss ein aufbauendes Master-Studium anschließen, damit Bewerber in das Referendariat /den Vorbereitungsdienst für das Lehramt an kaufmännischen berufsbildenden Schulen eintreten können.

Vielerorts wird im Lehramtsprofil des Studiengangs Wirtschaftspädagogik neben Inhalten aus der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre auch ein zweites Unterrichtsfach studiert. Zur Auswahl stehen zum Beispiel: Deutsch, Englisch, Französisch, Mathematik, Informatik, Sport oder Religion.

Tätigkeit: Vorbereitung und Durchführung von Unterricht in Schulklassen, Motivation der Schüler 

Arbeitsort: Danach können die Absolventen als Lehrer im Bereich "Wirtschaft und Verwaltung" an beruflichen Schulen (z.B. Berufsschule oder berufliches Gymnasium, Fach- und Berufsoberschulen, Wirtschaftsschulen und -gymnasien) unterrichten.

Quereinstieg nur bedingt möglich

Studiengänge der Wirtschaftspädagogik werden ausschließlich an Universitäten angeboten. Ein Quereinstieg ins Lehramts-Masterstudium mit einem Bachelor in BWL ist leider nicht ohne weiteres möglich, da der Master Wirtschaftspädagogik konsekutiv ausgerichtet ist.

, Redaktion
hartmann@no-spamstudieren.de

Kommentare
Alle Bewertungen
Keine Anmerkungen
Hast Du Anmerkungen? Wir freuen uns über Kommentare
Deine Bewertung
 
 
Suchmaschine als App


studieren.de App

Finde mit der studieren.de App alle Studienangebote an allen Hochschulen und informiere Dich noch detaillierter anhand von 3.700 Studienprofilen über Studieninhalte und Berufsbilder.

Apple App Store Google Play Store

 
  Dezember 2016 >
MoDiMiDoFrSaSo
2829302
11
1718
192022232425
2627282930311
Veranstaltungsliste >
Uni-Karte versenden
Uni-Karte, Motiv Hochschule