Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Uni Hannover
Partnerhochschulen
© Uni Hannover

Die Wirtschaftsgeographie ist ein lebendiges Fach, anschaulich und praxisrelevant zugleich. Sie konzentriert sich auf die Schnittmenge von Wirtschaftswissenschaften und Geographie, erforscht also das Ökonomische im Raum und das Räumliche in der Wirtschaft. Regionen und ihre wirtschaftliche Entwicklung begegnen jedem von uns täglich: in den Medien, in der Politik und in ökonomischen Debatten.

Ob Hannover oder München, die EU oder China: National und global stehen Standorte im Wettbewerb um ausländische Direktinvestitionen und hochqualifizierte Arbeitskräfte. Gleichzeitig versuchen Regionen aus eigener Kraft Innovationen und Wirtschaftswachstum zu generieren. Die Wirtschaftsgeographie untersucht diese Prozesse und gibt Antworten auf viele aktuelle Fragen.

Studienprofil

Der Masterstudiengang Wirtschaftsgeographie ist in seiner forschungsorientierten Ausrichtung und der Verknüpfung von Geographie und Ökonomie in Deutschland einmalig. Profitieren Sie von den komparativen Stärken unseres Masterstudiums. Es erwarten Sie:

  • aktuelle und praxisrelevante Inhalte, die im Mittelpunkt wissenschaftlicher, unternehmerischer und wirtschaftspolitischer Debatten stehen
  • eine fundierte Ausbildung in quantitativen Forschungsmethoden sowie deren Anwendung in aktuellster statistischer Software
  • ergänzende Methoden der qualitativen Forschung und der praktischen Umsetzung in GIS
  • abwechslungsreiche Lehrveranstaltungen wie Lektürekurse, PC-Übungen, Vorlesungen oder Seminare mit intensiver Betreuung
  • vielfältige weiterführende Veranstaltung aus den Wirtschaftswissenschaften im Nebenfach
  • Internationalität wahlweise durch ein integriertes Auslandssemester oder Auslandspraktikum 
  • Kontakt zu international renommierten durch Wissenschaftlern aus dem Bereich Wirtschaftsgeographie durch das internationale Seminar des Instituts (ISEG), das jedes Semester stattfindet
  • ausgezeichnete Berufsaussichten durch eine praxisnahe Ausbildung, ein integriertes Berufspraktikum und ein aktives Alumni-Netzwerk

Studieninhalte

Im Zentrum der Lehre steht die Regionalentwicklung in Ländern unterschiedlichen Entwicklungsstandes. Sie lernen, die räumlichen Strukturen der Wirtschaft auf Basis Ihrer theoretischen Kenntnisse zu erklären, regionale Entwicklungsprozesse empirisch zu untersuchen sowie fundierte regionalpolitische Handlungsstrategien zu entwerfen.

Der Masterstudiengang setzt vier thematische Schwerpunkte, die aktuell eine große Bedeutung in der beruflichen Praxis und der wissenschaftlichen Debatte besitzen und bei denen das Institut sich internationales Renommee erworben hat:

Globalisierung und Regionalisierung:

Warum konzentrieren sich in einer global vernetzten Welt Unternehmen und Arbeitskräfte an bestimmten Standorten?

Wissen und Innovation:

Welche Bedeutung haben Wissen und Innovationen für regionalwirtschaftliches Wachstum?

Entrepreneurship und Unternehmensgründungen:

Was beeinflusst Gründungsaktivitäten und welche regionalwirtschaftlichen Wirkungen gehen von ihnen aus?

Politische Gestaltung:

Mit welchen Strategien und Instrumenten lassen sich raumwirtschaftspolitische Ziele wie Wachstum und Entwicklung erreichen?

Regionale Schwerpunkte des Instituts bilden Deutschland, die EU, Nordamerika und China.

Internationalisierung

Im dritten Semester des Masterstudiengangs Wirtschaftsgeographie steht der Erwerb internationaler Kompetenzen im Mittelpunkt. Verbringen Sie ein Semester an einer unserer Partnerhochschulen (s. Karte) oder wenden Sie Ihre erlernten Fähigkeiten praktisch an, indem Sie ein Praktikum im Ausland absolvieren. Die Diskussion englischsprachiger Fachliteratur im Lektürekurs sowie die Teilnahme am internationalen Seminar des Instituts bereiten Sie auf Ihren Auslandsaufenthalt vor.

Zusätzlich bietet Ihnen das International Seminar in Economic Geography in Hannover die Möglichkeiten zum Austausch mit renommierten Forschern.

Berufsfelder

Der Masterabschluss Wirtschaftsgeographie eröffnet Tätigkeitsfelder in Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen (z.B. in Unternehmensberatungen, Marktforschungsinstituten, Wirtschaftsförderung) sowie in der Forschung (z.B. in Forschungsinstituten und Universitäten). Unsere regelmäßigen Absolventenbefragungen zeigen, dass Wirtschaftsgeographen aus Hannover sehr gute Berufsaussichten haben und durchschnittlich vier Monate nach Studienende eine attraktive Stelle finden. Die Absolventenbefragung finden Sie hier >

Wir unterstützen unsere Studierenden bei der Durchführung von Auslandsaufenthalten und Praktika. Durch unser Alumninetzwerk verfügen wir über zahlreiche gute Kontakte zu Forschungsinstituten, öffentlichen Einrichtungen und Unternehmen sowohl vor Ort in Hannover als auch im weiteren In- und Ausland.

Zugangsvoraussetzungen und Bewerbung

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt und bietet jährlich 25 Studienplätze. Für die Bewerbung zum Masterstudiengang ist ein guter Bachelorabschluss in Geographie, Wirtschaftswissenschaften oder einer verwandten Disziplin erforderlich.

Eine Bewerbung ist zum Wintersemester online über die Internetseiten der Leibniz Universität Hannover möglich. Aktuelle Informationen zur Bewerbungsfrist finden Sie hier >

Die Bewerbungsfrist ist der 31.05. jeden Jahres. 

Studieren an der Leibniz Universität Hannover

An der 1831 gegründeten Hochschule studieren heute rund 26.000 Studierende in den Natur- und Ingenieurwissenschaften, den Geistes- und Sozialwissenschaften sowie den Rechts- und Wirtschaftswissenschaften. Die Universität liegt direkt in der Stadt umgeben von den Herrenhäuser Gärten und zeichnet sich durch ihre kurzen Wege aus.

Die Universitätsbibliotheken bieten neben großen Beständen an Fachliteratur ein ausgezeichnetes Angebot an Onlineressourcen. Im Fachsprachenzentrum kann aus einem großen Angebot an Fremdsprachen gewählt werden. Das Zentrum für Hochschulsport bietet Ihnen eine Vielzahl an Sportangeboten und Trainingsstätten. Das im Studienbeitrag enthaltene Semesterticket ermöglicht freies Fahren in allen Bussen und Straßenbahnen in Hannover sowie in allen Regionalzügen in Niedersachsen, Bremen und Hamburg.

Kontakt

Leibniz Universität Hannover
Institut für Wirtschafts- und Kulturgeographie
Schneiderberg 50
30167 Hannover
Telefon: +49.511.762.4496
Fax:       +49.511.762.3051
Email:   master@no-spamwigeo.uni-hannover.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-437-308

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.