Studium Studienberatung Hochschulen Überblick Universität

Universitäten

Universitäten sind Hochschulen, welche die Wissenschaften vollständig vertreten. Das heißt an Universitäten findet man einen umfassenden Fächer-Kanon, der von den Natur- über die Ingenieurwissenschaften bis hin zu den Sozial- und Geisteswissenschaften geht. Rechts- und Wirtschaftswissenschaften natürlich mit eingeschlossen. Das Angebot steht auf zwei Säulen: Forschung und Lehre. Das wissenschaftliche Forschungsprofil zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es grundlagenwissenschaftlich orientiert ist.

Zu den Universitäten zählen auch Pädagogische Hochschulen, Technische Universitäten, Sporthochschulen, kirchliche Hochschulen und die Universitäten der Bundeswehr. Nur Universitäten und ihnen gleichgestellte Hochschulen haben das Promotionsrecht.

Alle Universitäten durchsuchen >

Verzeichnis der Universitäten in Deutschland >

Weitere Hochschultypen

An der FH wird in Bezug zur Praxis studiert

Das wichtigste Unterscheidungskriterium zwischen Universität und Fachhochschule ist, dass letztere ein praxis- und anwendungsorientiertes Studium anbieten. Die Organisation des Stundenplans ist straffer und die Studiengänge sind kleiner als an einer Uni. Inhaltlich findest Du an FHs vor allem Studiengänge aus dem Bereich Technik, Wirtschaft und Soziales. Mehr erfahren >

Wer maximale Praxis möchte, studiert dual

Du würdest gerne eine Ausbildung und ein Studium gleichzeitig machen, um beides mitzunehmen. Wie gut, dass es auch diese Möglichkeit gibt. Mit einem dualen Studium erhältst Du einen Studienabschluss und bist zugleich optimal auf den Berufsstart vorbereitet. Denn Du weißt bereits, wie es in der Praxis läuft. Außerdem verdienst Du bereits ein kleines Gehalt. Mehr erfahren >