Studium Fachbereiche Naturwissenschaften und Mathematik Informatik Umweltinformatik HTW Berlin Profil
Studienprofil

Umweltinformatik

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin / HTW Berlin
Bachelor of Science / Bachelor of Science

Innovativer Studiengang zwischen Informatik, Technik und Natur

In der Umwelt sammeln Menschen regelmäßig geografische Informationen – sogenannte Rohdaten: wie weit ist etwas zum Beispiel entfernt, wie hoch, wie häufig kommt es vor, wie schwer ist etwas? Um diese Rohdaten geht es im Bachelorstudiengang Umweltinformatik.

Die hier ausgebildeten Informatiker_innen konzentrieren sich darauf, erd- und umweltrelevante Daten (Geoinformatik) für technische Anwendungen zu erheben, zu strukturieren, zu analysieren und zu verarbeiten. Auf dieser Grundlage gestalten oder realisieren sie multimediale Umweltinformationssysteme oder passen sie mit aktuellen Daten immer wieder an. Mathematische Grundkenntnisse sind für den Studiengang Umweltinformatik eine wichtige Voraussetzung. Mithilfe von Tutorien können sie im Studium aufgefrischt werden. Das Studium vermittelt aber neben Informatik auch spezielle naturwissenschaftliche Kenntnisse mit Blick auf den Umweltbereich. Das macht an der HTW den Unterschied.

Unsere Umweltinformatik bildet innovative Brückenbauer_innen aus, die vielseitig und gemeinschaftlich arbeiten. Sie lernen praxisnah, Modelle und  Simulationen zu erstellen und werden schon im Studium an wissenschaftlichen Projekten beteiligt. Mit einem Studium der Umweltinformatik sind Absolvent_innen vielseitig einsetzbar. Sie können Forschung und Wissenschaft informationstechnisch unterstützen oder auch bei der politischen Planung und Entscheidung helfen, wenn es um ökologische Problemstellungen geht – zum Beispiel um Fragen der Nachhaltigkeit oder um die Auswertung des Umweltzustandes.

Infoblatt (PDF) >

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zum Studium:

Studienberatung:
Telefonische Beratung (siehe Sprechzeiten)
(030) 5019-2254
studienberatung@htw-berlin.de

Bei fachlichen Fragen zum Studiengang Bauingenieurwesen:

Studienfachberater
Prof. Dr.-Ing.Jochen Wittmann
 +49 30 5019-3308
Jochen.Wittmann@HTW-Berlin.de

Zur Webseite >

 

 

Die Komplexität der grundlegenden Aufgabe – den Umweltschutz mithilfe moderner IT-Technologien voranzubringen – kann nur ein umfassender und integrierter Ansatz erfüllen. Die Anforderungen an die Studierenden im Bachelor-Studiengang Umweltinformatik sind hoch; die Vielseitigkeit aber bietet nicht nur den besten Schutz vor Langeweile, sondern auch die Garantie für einen Abschluss, der wirklich auf die Jobwelt vorbereitet. Dazu sind Kenntnisse aus den folgenden Schwerpunkten notwendig, die in Übungen und Fachpraktikum zur interdisziplinären Problemlösung verbunden werden:

  • Der Schwerpunkt Informatik beschäftigt sich mit Gebieten der Angewandten und der Praktischen Informatik: dem Handwerkszeug der Umweltinformatiker. Hier werden grundlegende Kenntnisse über Umwelt- und Geoinformationssysteme, Datenbanken, Software Engineering, Webtechnologien und Programmierung vermittelt.
  • Der Schwerpunkt Umweltwissenschaften führt in die Belange der Umwelt und die Basis der aktuellen Umweltsituation ein. Zu den Fächern gehören Umweltchemie, Ökologie und Umweltbiologie, Umweltphysik und Umweltanalytik.
  • Der dritte "Schwerpunkt" ist die konsequente Praxisorientierung des Studiengangs. Im 3. Semester des Vollzeitstudiums wird ein Projekt aus dem Themenfeld Umwelt — Informatik — Gesellschaft umgesetzt. Im 5. Semester widmen sich die Studenten einem Softwareprojekt, bei dem sie auch wichtige Erfahrungen im Projektmanagement sammeln. Das 6. Semester dient dem Praktikum.

Mehr Infos zum Studium >
 

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zum Studium:

Studienberatung:
Telefonische Beratung (siehe Sprechzeiten)
(030) 5019-2254
studienberatung@htw-berlin.de

Bei fachlichen Fragen zum Studiengang Bauingenieurwesen:

Studienfachberater
Prof. Dr.-Ing.Jochen Wittmann
 +49 30 5019-3308
Jochen.Wittmann@HTW-Berlin.de

Zur Webseite >

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
    oder
  • Fachgebundene Studienberechtigung gemäß § 11 Absatz 2 BerlHG (mindestens zweijährige Berufsausbildung und mindestens drei Jahre Berufserfahrung im erlernten Beruf)

Bewerbung

Wenn Sie sich für das Studium an der HTW Berlin entscheiden, müssen Sie sich über das Internet bewerben. Wichtig: Auch die geforderten Unterlagen müssen Sie in Papierform innerhalb der Bewerbungsfrist einreichen. Alle Informationen zu den jeweils aktuellen Bewerbungsfristen finden Sie hier.

Dieser Studiengang startet im Wintersemester. Sie bewerben sich entweder direkt an der HTW Berlin oder über uni-assist. Das hängt davon ab, welche Abschlusszeugnisse Sie haben. Sie erfahren auf diesen beiden Seiten, zu welcher Gruppe Sie gehören:

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zum Studium:

Studienberatung:
Telefonische Beratung (siehe Sprechzeiten)
(030) 5019-2254
studienberatung@htw-berlin.de

Bei fachlichen Fragen zum Studiengang Bauingenieurwesen:

Studienfachberater
Prof. Dr.-Ing.Jochen Wittmann
 +49 30 5019-3308
Jochen.Wittmann@HTW-Berlin.de

Zur Webseite >

 

 

Überall willkommen

„Schon im Studium kam ich mit vielen Unternehmen in Kontakt, um möglichst viele unterschiedliche Arbeitgeber im Vorfeld kennenzulernen“, erzählt Sarah Bartusch, die an der HTW Umweltinformatik studierte und anschließend als Entwicklerin zur Deutschen Bahn AG ging. „Der Studiengang vermittelt ein breites Wissen zu diversen Themen und bereitet Studierende darauf vor, mit unterschiedlichen Schnittstellen im Job-Alltag in Verbindung zu treten, Anforderungen entgegenzunehmen und diese zu verstehen.“ Die interdisziplinäre Ausbildung in angewandter Informatik, die praxisnah geschulten Programmierfertigkeiten sowie die speziellen naturwissenschaftlichen Kenntnisse sind überall willkommen. Umweltinformatik ist eine Ausbildung, die überall passt – zugeschnitten und flexibel zugleich. Der Bedarf ist groß, sagt die ausgebildete Umweltinformatikerin. „Da der IT-Markt momentan stark auf der Suche nach solchen Fachkräften ist, besteht nach dem Studium auch neben den spezifisch ausgeschriebenen Umweltinformatik-Jobs eine sehr gute Chance auf dem Arbeitsmarkt.“ Weltweit agierende Unternehmen brauchen heute jede Menge kluge Köpfe, die für mehr Nachhaltigkeit Umwelt- und Geo-Daten verarbeiten und kreativ damit umgehen können. Viele Absolventinnen und Absolventen finden Jobs bei Großunternehmen, zum Beispiel Autoherstellern, oder sie gründen Start-Ups, arbeiten bei der Stadtverwaltung, Forstämtern oder Bundesämtern wie zum Beispiel Umweltbundesamt oder Bundesamt für Materialprüfung. „In meinem Job bin ich heute genauso vielfältig aufgestellt wie schon im Studium“, erzählt Sarah Bartusch. Sie programmiert nicht nur Softwareanwendungen, sie berechnet auch mal Businesspläne, entwickelt Architekturen für diverse Projekte oder baut kreative Teams auf, die sich dann selbst organisieren. „Das Studium der Umweltinformatik hat mich auch gelehrt, über den Tellerrand hinauszublicken, Selbstverantwortung zu übernehmen und Entscheidungen zu treffen.“

 

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zum Studium:

Studienberatung:
Telefonische Beratung (siehe Sprechzeiten)
(030) 5019-2254
studienberatung@htw-berlin.de

Bei fachlichen Fragen zum Studiengang Bauingenieurwesen:

Studienfachberater
Prof. Dr.-Ing.Jochen Wittmann
 +49 30 5019-3308
Jochen.Wittmann@HTW-Berlin.de

Zur Webseite >

 

 

Sie fragen sich, ob der Studiengang Umweltinformatik zu Ihnen passt?

In dem folgenden Self-Assessment lernen dabei typische Studieninhalte kennen und können Ihre Erwartungen mit der Realität des Studiums abgleichen. Lassen Sie sich aber nicht entmutigen, wenn Sie die Aufgaben nicht schaffen, da dies tatsächliche Inhalte aus dem Studium sind. Es ist also kein Eignungstest!

Um die HTW Berlin oder einen bestimmten Studiengang näher kennenzulernen, gibt es unter www.htw-berlin.de/studium/die-htw-berlin-kennenlernen/ zahlreiche Angebote, wie z.B.:

  • Informieren Sie sich bei den Tagen der offenen Tür über die Studienmöglichkeiten an der HTW Berlin.
  • Nehmen Sie im Rahmen der Gruppenangebote an einer Campusführung teil oder buchen Sie eine Probevorlesung.
  • Einzelne Schüler_innen können in einem Orientierungsseminar herausfinden, welcher Studiengang am besten zu ihren Fähigkeiten passt, einen echten Studientag mit einem oder einer Studierenden verbringen oder an studienvorbereitenden Kursen teilnehmen.
  • Die HTW-TIENS sind Studierende, die Schüler_innen an Schulen, auf Messen oder noch besser vor Ort an der HTW Berlin einen Einblick in das Studienangebot und den Studienalltag bieten. Sie berichten, wie sie ihre Studienentscheidung getroffen haben und zeigen ihre Labore, die Mensa — einfach ihren Campus.
  • Über das Projekt "Mitlaufen" können einzelne Schüler_innen einen Studientag mit einem oder einer Studierenden verbringen. Sie können sich so ein realistisches Bild vom Studienalltag machen und einen Eindruck davon bekommen, ob das Studienfach Ihnen zusagt.

Bei konkreten Fragen zu einzelnen Studiengängen oder zur Bewerbung bietet die Studienberatung spezielle Beratungszeiten für Studieninteressierte an.

 

Kontakt

Bei allgemeinen Fragen zum Studium:

Studienberatung:
Telefonische Beratung (siehe Sprechzeiten)
(030) 5019-2254
studienberatung@htw-berlin.de

Bei fachlichen Fragen zum Studiengang Bauingenieurwesen:

Studienfachberater
Prof. Dr.-Ing.Jochen Wittmann
 +49 30 5019-3308
Jochen.Wittmann@HTW-Berlin.de

Zur Webseite >

 

 

HTW Berlin › Studienangebot
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Angewandte Informatik
Master of Arts / M.A.
Arbeits- und Personalmanagement
Info
profiles teaser Betonkanu-_HTW_Berlin-Camilla_Rackelmann.jpg
Bachelor of Science, Master of Engineering / B.Sc., M.Eng.
Bauingenieurwesen
Brücken, Krankenhäuer, Fabriken, Wohnhäuser, Wasserwerke, Wolkenkratzer, Stadien, Schulen oder Universitäten – Bauingenieur_innen setzen überall ihre Ideen um. Sie sind die cleveren technischen Planer_innen und Konstrukteur_innen, die mit naturwissenschaftlicher und technischer Kompetenz die wirtschaftlichen und gestalterischen Vorgaben ihrer Auftraggeber_innen zum Leben erwecken.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Bekleidungstechnik / Konfektion
Master of Science / M.Sc.
Betriebliche Umweltinformatik
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaftslehre (berufsbegleitend)
Master of Business Administration / MBA
Business Administration and Engineering
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Computer Engineering
Master of Science / M.Sc.
Construction and Real Estate Management
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Elektrotechnik
Info
profiles teaser FM1_c_iStock.com.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Facility Management
Sie haben ein Bild im Kopf von Facility Manager_innen? Vergessen Sie es. Prüfen Sie stattdessen, was Ihnen Freude macht: Analysieren, planen, kalkulieren, organisieren? Denken Sie sich gerne strategisch in komplexe Aufgaben hinein? Entwickeln Sie gerne Lösungen? Werden Sie als Allroundtalent betrachtet und lieben es, die Übersicht zu behalten und nichts zu vergessen? Dann ist das Studium Facility Management 100 Prozent das Richtige und Sie sind auf dem Weg zu einem der vielversprechendsten Berufe unserer Zeit.
Info
profiles teaser 1c_iStock.com_verkleinert.jpg
Bachelor of Science, Master of Engineering / B.Sc., M.Eng.
Fahrzeugtechnik
Die Fahrzeugwelt besteht immer mehr aus computerbasierten Antriebssystemen, die mit viel Sachverstand entwickelt, gebaut, getestet und gewartet werden müssen. Auch wenn sich die Antriebskonzepte verändern: die grundsätzlichen Funktionen und Eigenschaften eines Fahrzeugs – wie Bremsen, Fahrdynamik, Vernetzung oder Steuerung - bleiben bestehen. Verlässlich funktionieren sollen sie - bei Außentemperaturen von -40 °C bis +90 °C und im Gebirge ebenso wie im Flachland. Sicher sollen sie auch sein - für Mensch und Tier - und schonend für die Umwelt. Für die Mobilität der Zukunft entstehen schon heute neue Antriebssysteme. All das verstehen und entwickeln Ingenieure.
Master of Arts / M.A.
Finance, Accounting, Corporate Law and Taxation (FACT)
Master of Science / M.Sc.
Finanzmathematik, Aktuarwissenschaften und Risikomanagement
Bachelor of Arts / B.A.
Game Design
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Gebäudeenergie- und -informationstechnik
Master of Business Administration / MBA
General Management (berufsbegleitend)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Gesundheitselektronik
Bachelor of Arts / B.A.
Immobilienwirtschaft
Bachelor of Arts / B.A.
Industrial Design
Master of Arts / M.A.
Industrial Sales and Innovation Management
Bachelor of Science / B.Sc.
Informatik und Wirtschaft (für Frauen)
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Informations- und Kommunikationstechnik
Info
profiles teaser II_1_c__iStock_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Ingenieurinformatik
Ingenieurinformatik ist die Verbindung von zwei Fächern, die gut zueinander passen: Ingenieurwissenschaften und Informatik. Das eine Fach widmet sich der Konstruktion fassbarer Dinge, das andere ihrer modernen Computersteuerung.
Master of Arts / M.A.
International and Development Economics
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Business
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Internationaler Studiengang Medieninformatik
Bachelor of Arts / B.A.
Kommunikationsdesign
Master of Arts / M.A.
Konservierung und Restaurierung
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Konservierung und Restaurierung / Grabungstechnik
Master of Science / M.Sc.
Landschaftsarchäologie
Info
profiles teaser Life_Science_Engineering-BA-ohne_Text.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Life Science Engineering
Als eine der ersten Hochschulen Deutschlands hat die HTW Berlin die Lebenswissenschaften mit den Ingenieurwissenschaften gleichberechtigt vereint und bietet eine praxisnahe und interdisziplinäre Ausbildung an. Die Life Sciences oder Lebenswissenschaften beschäftigten sich mit den Prozessen in lebenden Zellen und mit den Grundlagen, die zur Erhaltung der Gesundheit notwendig sind. Life Sciences gehören zu den Wirtschaftszweigen, die sich zurzeit am schnellsten entwickeln – nicht ohne Grund: Die wachsende Weltbevölkerung und der demographische Wandel führen zu einem Anstieg von Zivilisationskrankheiten, wie z.B. Krebs, Diabetes und Asthma. Diese gesellschaftlichen Entwicklungen beeinflussen auch das Wirtschaftswachstum der Branche.
Master of Business Administration / MBA
Life Science Management
Info
profiles teaser Metallteile__c_HTW_Berlin.png
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Maschinenbau
Maschinenbau ist ein Klassiker unter den Ingenieurberufen und einer der wichtigsten Wirtschaftszweige nicht nur in Deutschland. Von der Herstellung eines Kugelschreibers über die Kaffeemaschine und das Flugzeug bis hin zum Endoskop, das bei modernen operativen Eingriffen zum Einsatz kommt – überall steckt Maschinenbau drin. Neben den klassischen Themen wie Werkstofftechnik, Materialien und Konstruktion ist der Studiengang zugleich top modern: Maschinen und Anlagen müssen heute optimal Energie, Zeit und Material sparen. Die Branche ist innovativ: Roboter, Lasertechnik, schnelle Mikroprozessoren und optische Systeme gehören dazu und fließen ineinander.
Bachelor / Bachelor
Maschinenbau (berufsbegleitend)
Bachelor of Engineering, Master of Science / B.Eng., M.Sc.
Mikrosystemtechnik
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Modedesign
Bachelor of Arts / B.A.
Museologie
Bachelor of Arts / B.A.
Museumskunde
Master of Arts / M.A.
Museumsmanagement und -kommunikation
Master of Arts / M.A.
Nonprofit-Management und Public Governance
Master of Science / M.Sc.
Professional IT Business and Digitalization
Master of Science / M.Sc.
Professional IT-Business (berufsbegleitend)
Master of Science / M.Sc.
Project Management and Data Science
Bachelor of Arts / B.A.
Public und Nonprofit-Management
Master of Business Administration / MBA
Real Estate Management
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Regenerative Energien
Master of Arts / M.A.
System Design
Info
profiles teaser Studium_04.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Umweltinformatik
In der Umwelt sammeln Menschen regelmäßig geografische Informationen – sogenannte Rohdaten: wie weit ist etwas zum Beispiel entfernt, wie hoch, wie häufig kommt es vor, wie schwer ist etwas? Um diese Rohdaten geht es im Bachelorstudiengang Umweltinformatik.
Info
profiles teaser DSC125997_klein_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Wirtschaft und Politik
Wirtschaft und Politik sind keineswegs so strikt voneinander getrennt, wie die Unterteilung in einzelne Wissenschaftsbereiche zunächst glauben lässt. In der öffentlichen Debatte wird der Erfolg politischen Handelns häufig an der wirtschaftlichen Entwicklung, der Höhe der Arbeitslosigkeit oder dem Wirtschaftswachstum gemessen. Wirtschaftspolitik ist ein zentrales Feld der politischen Auseinandersetzung. Zugleich hängen Unternehmen stark von den politischen Entscheidungen ab, die etwa über Regulierungen, Staatsausgaben oder Steuergestaltungen auf die Wirtschaft einwirken. Verbände, Parteien, Gewerkschaften und Stiftungen, aber auch Unternehmensberatungen und Unternehmen — alle Akteure an der Schnittstelle zwischen Politik und Wirtschaft – benötigen Expertinnen und Experten mit Fachwissen aus beiden Bereichen. Der Bachelor-Studiengang "Wirtschaft und Politik" bereitet auf diese anspruchsvollen Aufgaben vor.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor / Bachelor
Wirtschaftsingenieurwesen (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Wirtschaftskommunikation
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsmathematik
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Wirtschaftsrecht