Studium Fachbereiche Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Tourism and Travel Management (dual) HS Worms Profil
Studienprofil

Tourism and Travel Management - dual

Hochschule Worms / HS Worms
Bachelor of Arts
study profile image
study profile image

Das betriebswirtschaftliches Studium spezialisiert sich auf die Tourismus- und Verkehrsbetriebswirtschaftslehre

Der Studiengang »Tourism and Travel Management – dual« hat eine Regelstudiendauer von drei Jahren (sechs Semester) und schließt mit dem akademischen Grad »Bachelor of Arts« ab. Die Dual-Studierenden haben einen Vertrag mit einem Partnerunternehmen, bei dem sie die Praxiseinsätze in der vorlesungsfreien Zeit absolvieren. Diese Praxisphasen sind kreditiert und Teil des Studiums. Die Studierenden haben so die Möglichkeit, ihre theoretischen Kenntnisse aus dem Studium direkt im Arbeitsalltag zu erproben. Während des Praxissemesters können sie über sechs Monate hinweg ein eigenes Projekt bearbeiten. Auch die Abschlussarbeit findet in Zusammenarbeit mit dem Unternehmen statt.

Die Studierenden können über drei Jahre hinweg in unterschiedliche Abteilungen des Unternehmens hineinschnuppern und das für sich geeignete Einsatzgebiet im Anschluss an den Studienabschluss finden. Dadurch, dass die Studieninhalte direkt in den beruflichen Alltag übertragen werden entsteht eine Win-win-Situation für alle Beteiligten: Hochschule, Unternehmen und Studierende profitieren von der engen Verschränkung zwischen Wissenschaft und Wirtschaft.

Über den Studiengang

Der Studiengang »Tourism and Travel Management – dual« positioniert sich mithin als betriebswirtschaftliches Studium mit Spezialisierung auf Tourismus- und Verkehrsbetriebswirtschaftslehre sowie starken fremdsprachlich-interkulturellen Lehrinhalten, welche mindestens 8% des Curriculums ausmachen.

Kennzeichnend für den Bachelor-Studiengang ist sein generalistisches Ausbildungskonzept: Es ermöglicht ein integratives Studium entlang der kompletten touristischen Wertschöpfungskette; dies ist in Deutschland an kaum einer anderen Hochschule möglich. Damit wird ein größtmögliches Verständnis der Lehrgebiete Touristik und Verkehrswesen sichergestellt – und damit zugleich die breitestmögliche Berufsbefähigung der Absolventen.

Diese generalistische Ausrichtung entspricht der Philosophie des Fachbereichs Touristik/Verkehrswesen: Ein Bachelor-Studium ist ein Grundlagenstudium und sollte daher eine zu frühzeitige und übermäßige Spezialisierung vermeiden. Eine individuelle Profilbildung und findet über die Praxisphasen beim Partnerunternehmen statt. Dort lernen die Studierenden branchen- und unternehmensspezifische Ausprägungen der an der Hochschule erlernten Inhalte kennen.

Studiengangsbroschüre >

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Knut Scherhag
Tel.: 06241 509-108
E-Mail: knut.scherhag@hs-worms.de

Studienberatung
Jan-Christoph Jeske
Tel.: 06241 509-467
E-Mail: jan-christoph.jeske@hs-worms.de

zur Webseite >

 

Aufbau des Studiums

Die Studierenden erhalten eine breite Wissensbasis über die verschiedenen Segmente der Tourismus- und Verkehrswirtschaft sowie betriebswirtschaftliche Grundlagenfächer. In den Studieninhalten wird die komplette touristische Wertschöpfungskette abgedeckt. Gleichzeitig erwerben sie durch die Einsätze beim Partnerunternehmen branchen- und unternehmensspezifische Kenntnisse und schärfen so ihr Profil.

Einzelne Prüfungsleistungen werden von den Studierenden in Zusammenarbeit mit dem Praxispartner erbracht werden. Es handelt sich neben der Bachelorthesis um praktische Hausarbeiten und Projektarbeiten, welche die Studierenden mit ihrem Partnerunternehmen abstimmen, dort bearbeiten und deren Ergebnisse dort idealerweise auch Anwendung finden. Dies gilt für die Seminare Tourismusmanagement I + II im fünften und sechsten Semester, die Projektarbeit im vierten Semester und abhängig von der Auswahl auch für die Wahlpflichtmodule I – IV im fünften Semester.

Der Umfang des Bachelor-Studiums beträgt 210 Credit Points (CP). Dieses Intensivstudium setzt sich zusammensetzen aus:

  • 105 CP für Pflichtfächer
  • 35 CP für Wahlpflichtfächer (inkl. Seminare)
  • 60 CP Praxisphasen
  • 10 CP Bachelorthesis

Die übrigen Studieninhalte sind identisch mit der klassischen Variante von Tourism and Travel Management (B.A.).

Modulübersicht >

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Knut Scherhag
Tel.: 06241 509-108
E-Mail: knut.scherhag@hs-worms.de

Studienberatung
Jan-Christoph Jeske
Tel.: 06241 509-467
E-Mail: jan-christoph.jeske@hs-worms.de

zur Webseite >

 

Zulassungsvoraussetzungen

Bewerber für den Bachelor-Studiengang »Tourism and Travel Management – dual« müssen folgende Nachweise erbringen, um zum Studium zugelassen werden zu können:

  • Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife
  • Sprachtest in der Pflichtfremdsprache Englisch mit mindestens dem Niveau »Europa-Level B1« oder einem vergleichbaren Niveau; der Nachweis muss bis zum Ende des ersten Studienjahres erbracht sein. Er kann auch durch Bestehen des Moduls »Englisch« erbracht werden.
  • Nachweis eines Vertragsverhältnisses mit einem Unternehmenspartner des Studiengangs, beispielsweise einen Arbeits- oder Praktikantenvertrag für die Dauer des Studiums.

Neben den oben genannten formalen Zulassungsvoraussetzungen sollten Bewerber grundsätzlich folgende allgemeine Studienvoraussetzungen mitbringen:

  • gute Allgemeinbildung;
  • gute Kenntnisse vor allem in wirtschaftlich, mathematisch und sprachlich ausgerichteten Fächern;
  • besonderes Interesse an betriebswirtschaftlichen Fragestellungen und der Arbeit in den Branchen der Touristik und des Verkehrswesens.
  • Französisch- oder Spanischkenntnisse werden empfohlen.
  • Ausländische Bewerber mit ausländischen Zeugnissen müssen den Nachweis der deutschen Sprache erbringen.

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bewerbungsfristen

  • Bewerbungsfrist Sommersemester: 15. Januar jedes Jahres
  • Bewerbungsfrist Wintersemester: 15. Juli jedes Jahres

Bewerbungsunterlagen

Die Studienplätze für den Studiengang "Bachelor of Arts Tourism and Travel Management – dual" werden über den Studierendenservice der Hochschule Worms vergeben:

Tel.: +49 (0)6241.509-180
E-Mail: studieren@hs-worms.de

Kontakt

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Knut Scherhag
Tel.: 06241 509-108
E-Mail: knut.scherhag@hs-worms.de

Studienberatung
Jan-Christoph Jeske
Tel.: 06241 509-467
E-Mail: jan-christoph.jeske@hs-worms.de

zur Webseite >

 

HS Worms › Studienangebot
Info
profiles teaser ATM.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Air Traffic Management
Durch die Kombination von Fluglotsenausbildung und betriebswirtschaftlichem Studium erwerben die Absolventen ein breites Spektrum an Kompetenzen. Diese ermöglichen ihnen berufliche Perspektiven auch außerhalb oder ergänzend zum klassischen Betätigungsfeld des Fluglotsen.
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik im Praxisverbund
Info
profiles teaser AVM.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Aviation Management
Bei dem Bachelor-Studiengang „Aviation Management“ handelt es sich um ein Angebot für Studierende, die ein englischsprachiges betriebswirtschaftliches Studium mit einem vertieften Wissen über die Zusammenhänge der Luftverkehrsbranche verbinden wollen. Im Bereich der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre erhalten die Studierenden eine breite akademische Grundausbildung. Die inhaltliche Vertiefung des Bachelor-Studiengangs liegt im Bereich des Luftverkehrsmanagements.
Info
profiles teaser AMP_1.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Aviation Management and Piloting (dual)
Der duale Bachelor-Studiengang „Aviation Management & Piloting“, den der Fachbereich Touristik/Verkehrswesen der Fachhochschule Worms im Praxisverbund mit der European Institute of Aviation and Business gGmbH (EIAB) anbietet, ermöglicht den Studierenden parallel zum Hochschulstudium den Erwerb der Verkehrspilotenlizenz / Airline Transport Pilot Licence (ATPL) für Flugzeuge oder Hubschrauber.
Bachelor of Arts / B.A.
Aviation Management im Praxisverbund
Master of Business Administration / MBA
Business Travel Management
Info
profiles teaser KIDKUTSMEDIA-6344.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Digital Business Management
Digitale Medien und das Internet eröffnen Chancen und Potentiale, die vor wenigen Jahren noch undenkbar waren. Die Gesellschaft und vor allem Unternehmen stehen disruptiven Veränderungsprozessen gegenüber. Fundamente wie Strategie, Struktur, Kultur und Prozesse müssen grundlegend neu gedacht werden.
Info
profiles teaser KIDKUTSMEDIA-6789_klein_03.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Global Trade Management
Neben betriebswirtschaftlichem Grundlagenwissen werden in den Veranstaltungen aktuelle Trends aus der Wirtschaftspraxis aufgegriffen und vertieft. Dafür pflegen unsere Dozenten intensive Dialoge mit führenden Unternehmen aus verschiedenen Branchen.
Info
profiles teaser FH_Worms_5_klein_01.JPG
Bachelor of Arts / B.A.
Handelsmanagement
Der Studiengang Handelsmanagement führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Studienabschluss mit dem akademischen Grad „Bachelor of Arts“ und bereitet die Studierenden auf vielfältige Aufgaben in internationalen Handelskonzernen, mittelständischen Groß- und Einzelhandelsbetrieben oder Verbundgruppen vor.
Bachelor of Arts / B.A.
Handelsmanagement im Praxisverbund
Info
profiles teaser FH_Worms_5_klein_02.JPG
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Management
Der Studiengang International Management bildet die Studierenden für das Management international tätiger Unternehmen, unabhängig von Branche, Unternehmensgröße oder Wirtschaftsstufe aus und führt zum Erreichen des akademischen Grads „Bachelor of Arts“.
Bachelor of Arts / B.A.
International Management im Praxisverbund
Info
profiles teaser ITM_MA_01.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
International Tourism Management
Der achtsemestrige Bachelor-Studiengang »International Tourism Management« führt zu einem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss. Der Studiengang wurde aufbauend auf dem Curriculum des sechssemestrigen Bachelor-Studiengangs „Tourism and Travel Management“ konzipiert und ergänzt diesen um zwei Auslandssemester.
Master of Arts / M.A.
International Tourism Management and eBusiness
Info
profiles teaser KIDKUTSMEDIA-6344_02.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Internationales Logistikmanagement
Mit diesen Bausteinen schaffen Sie das Fundament für Ihre zukünftige Karriere und stärken ihr internationales Profil. Mit 56 Nationalitäten und 20% ausländischen Studierenden wird Internationalität an der Hochschule Worms gelebt. Ab dem ersten Tag lehren unsere Dozenten aus der realen Welt.
Master of Science / M.Sc.
Mobile Computing
Master of Science / M.Sc.
Mobile Computing im Praxisverbund
Bachelor of Arts / B.A.
Steuerlehre
Bachelor of Arts / B.A.
Steuerlehre im Praxisverbund
Master of Arts / M.A.
Taxation
Master of Arts / M.A.
Taxation im Praxisverbund
Info
profiles teaser TTM_BA.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Tourism and Travel Management
Das Studium ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet mit Spezialisierung auf die Reiseindustrie. Es deckt die komplette Wertschöpfungskette des Tourismus ab und vermittelt so die grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Touristik und Verkehrswesen. Ein ähnlich umfassendes Studienangebot in diesem Bereich bietet in Deutschland kaum eine andere Hochschule. Die speziellen Betriebswirtschaftslehren, die sich aus der touristischen Wertschöpfungskette ableiten, sind ein wesentlicher Bestandteil des Studiums
Info
profiles teaser TTM_BA-dual.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Tourism and Travel Management (dual)
Das Studium ist betriebswirtschaftlich ausgerichtet mit Spezialisierung auf die Reiseindustrie. Es deckt die komplette Wertschöpfungskette des Tourismus ab und vermittelt so die grundlegenden Zusammenhänge des Fachgebietes Touristik und Verkehrswesen. Ein ähnlich umfassendes Studienangebot in diesem Bereich bietet in Deutschland kaum eine andere Hochschule. Die speziellen Betriebswirtschaftslehren, die sich aus der touristischen Wertschöpfungskette ableiten, sind ein wesentlicher Bestandteil des Studiums
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik