Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Technische Kybernetik und Systemtheorie (B.Sc.), (M.Sc.)

Technische Universität Ilmenau

Studienprofil Infos

Last Minute Infotag
Ansprechpartnerin: Irene Peter
+49 3677 69 2021
studienberatung@no-spamtu-ilmenau.de
Mehr Informationen >

Foto: Sebastian Trepesch
© TU Ilmenau
© TU Ilmenau

Bachelor (B.Sc.)

Die Technische Kybernetik ist eine interdisziplinäre Wissenschaft. Sie ist zwischen den Ingenieurwissenschaften und der angewandten Mathematik angesiedelt und mit der Beschreibung, Analyse und Kontrolle von dynamischen Prozessen befasst. Kybernetische Methoden ermöglichen z.B. die automatische Navigation von Schiffen, lassen komplexe Vorgänge in Zellorganismen beschreiben oder helfen logistische Abläufe, wie Fahrpläne oder Energienetze, zu optimieren.

Das Studium vermittelt Grundlagen aus den Bereichen der Automatisierung, Modellbildung, Analyse, Systemtheorie, Regelung und Optimierung von technischen Prozessen.

Eine mathematische Grundausbildung, die sich aus dem Bachelorstudiengang der Mathematik ableitet, und eine breitgefächerte Auswahl von Grundlagen der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Disziplinen legen hierzu den Grundstock.

Kurzübersicht

Verantwortliche Fakultät: Informatik und Automatisierung
Akademischer Abschluss: Bachelor of Science
Regelstudienzeit: 7 Semester
Studienbeginn: Wintersemester
Industriepraktika: Fachpraktikum im 7. Semester für 12 Wochen   
Zulassungsvoraussetzung:
Abitur
Konsekutiver Master: Ja, ab SS 2014
Zulassungsbeschränkung: Nein
Studiengebühr: Nein

Studieninhalte

Hier kommen Sie zur Modultafel mit detaillierten Fachbeschreibungen >

Zugangsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (Universität) in den Fächern Technik oder Wirtschaft
  • Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung
  • Erfolgreicher Abschluss eines Bildungsgangs zum staatlich geprüften Techniker oder zum staatlich geprüften Betriebswirt
  • Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur unter bestimmten Voraussetzungen

Berufsfelder

  • Automatisierungs-, Steuerungs- und Prozesstechnik
  • Verfahrens- und Produktionstechnik, chemische Industrie
  • Automobil- und Verkehrstechnik
  • Luft- und Raumfahrttechnik
  • Umweltsystemtechnik, Biosystemtechnik, Pharmaindustrie
  • Verkehrsplanung und Logistik, Consulting, Banken

Bewerbung

Hier kommen Sie zur Onlinebewerbung >

Kontakt

Studienfachberatung

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Johann Reger
Tel. +49 3677 69 2817
Email johann.reger@no-spamtu-ilmenau.de

Studienorganisation   

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Silke Eberhardt-Schmidt
Tel. +49 3677 69 2805
Email silke.eberhardt@no-spamtu-ilmenau.de


Master (M.Sc.)

Der Masterstudiengang Technische Kybernetik und System­theorie (TKS) ist konsekutiv und forschungsorientiert angelegt. Er baut auf einem forschungsorientierten Bachelorstudiengang in der Technischen Kybernetik und Systemtheorie auf.

Der Abschluss im Bachelorstudiengang Technische Kybernetik und System­theorie oder in einem äquivalenten Studien­gang wird in der Eignungsprüfung für die Zulassung mit 50 Punkten bewertet. Für vergleichbare Abschlüsse, z.B. in Technomathematik, werden 40 Punkte, für verwandte Abschlüsse, z.B. in Elektrotechnik und  Informations­technik, Ingenieurinformatik, Mathematik oder Mechatronik werden 30 Punkte vergeben. Sonstige Abschlüsse werden mit 20 Punkten bewertet. Zusätzlich zum vorliegenden Abschluss werden noch die Noten in wichtigen Teilfächern bzw. Modulen und die erzielte Abschlussnote in die Bewertung einbezogen.

Der Schwerpunkt im Masterstudium liegt auf dem Erwerb von fortgeschrittenen systemtechnischen und systemtheoretischen Kenntnissen in Form von Methoden zur Beschreibung, Analyse, Regelung und Optimierung von nichtlinearen, ereignisdiskreten sowie hybriden Systemmodellen dynamischer Prozesse. Ein von Ingenieuren/-innen und Mathematikern/-innen gemeinsam getragenes Lehrangebot befördert eine intensive Forschungsorientierung und qualifiziert zugleich für die berufliche Forschungspraxis.

Im Rahmen des Doppel-Master-Programms mit der Universidad Católica del Perú (PUCP) in Lima, Peru können Studierende einen Doppelabschluss erwerben.

Kurzübersicht

Verantwortliche Fakultät: Informatik und Automatisierung
Akademischer Abschluss: Master of Science
Regelstudienzeit: 3 Semester
Studienbeginn: Sommersemester
Zulassungsbeschränkung: Nein
Studiengebühren: Nein

Studieninhalte

Hier kommen Sie zur Modultafel mit detaillierten Fachbeschreibungen >

Zugangsvoraussetzung

  • Bestehen der Eignungsprüfung
  • Erfolgreich abgelegter erster Hochschulabschluss (z.B. Diplom oder Bachelor)
  • Erfolgreicher Abschluss einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie

Bewerbung

Hier kommen Sie zur Onlinebewerbung >

Kontakt

Studienfachberatung   

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Johann Reger
Tel. +49 3677 69 2817
Email johann.reger@no-spamtu-ilmenau.de

Studienorganisation   

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Silke Eberhardt-Schmidt
Tel. +49 3677 69 2805
Email silke.eberhardt@no-spamtu-ilmenau.de

Weitere Informationen zu den Studiengängen finden Sie auf der Webseite der Universität
Zur Webseite >

Zur Begrüßung der neuen Bachelorstudierenden findet jedes Jahr im Oktober an der TU Ilmenau die Studieneinführungswoche statt. In diese Woche sind für Euch zahlreiche Kultur- und Freizeitveranstaltungen integriert, welche unter dem Begriff "ErstiWoche" zusammengefasst werden. Sie dienen dazu, die Stadt, Eure Komilitonen und selbstverständlich die Uni samt Campus kennenzulernen. Spaß und Freude sind garantiert!
http://www.erstiwoche.de/

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science
TU Ilmenau
Technische Kybernetik und Systemtheorie
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-413-34287

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.