Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Berufsintegrierender Weiterbildungsstudiengang Master of Taxation (Teilzeit)

Studieninhalte

In den ersten vier Semestern des Studiengangs "Taxation" finden die Lehrveranstaltungen statt. Die Vorlesungen finden i.d.R. an zwei Werktagen statt.

Das Sommersemester liegt in den Monaten Mai bis Juli; das Wintersemester läuft von September bis Mitte November. Wegen der geforderten Praxiszeiten für das Steuerberaterexamen sollten Sie auch während der Vorlesungszeiten an zwei Tagen je Woche Ihrer beruflichen Tätigkeit nachgehen.

Über das Gesamtjahr empfehlen wir eine Freistellung von der beruflichen Tätigkeit von mindestens 30% (je nach Vorkenntnis kann auch eine höhere Freistellung sinnvoll sein).

Im vierten Semester schreiben Sie Ihre Masterarbeit.

Das fünfte Semester bereitet Sie gezielt auf das Steuerberaterexamen vor: Im Examinatorium werden die Kernfächer des Examens anhand aktueller BFH-Rechtsprechung wiederholt. Hinzu kommt das Modul Berufsrecht und -ethik.

Im Anschluss an das fünfte Semester gehen Sie in das Steuerberaterexamen.

Zielgruppe

Das Master-Studium Taxation ist für Absolventen und Absolventinnen mit einem Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft oder Wirtschaftsrecht entwickelt. Aber auch Absolventen und Absolventinnen von betriebswirtschaftlichen oder wirtschaftsrechtlichen Diplom-Studiengängen und Volljuristen können durch diesen Master-Studiengang ihre Kompetenz im Steuerrecht herausstellen und damit die Karrierechancen verbessern.

Besonderheiten des Studiengangs

Das Studium bereitet umfassend auf den Beruf des Steuerberaters oder die Übernahme einer Führungsposition in der Steuerabteilung eines Wirtschaftsunternehmens und zudem gezielt auf das Steuerberaterexamen vor.

Es wird die gesamte Bandbreite des Steuerrechts erarbeitet. Neben dem Steuerrecht liegt ein Schwerpunkt auf den Rechtsmaterien, die für den Berufsalltag des Steuerberaters unabdingbar sind (Gesellschaftsrecht, Umwandlungsrecht, etc.). Dabei legen wir besonderen Wert auf die Beherrschung wissenschaftlicher Arbeitsweisen und juristischer Methodenkompetenz. Aus diesem Grund spielt das Selbststudium von Anfang an eine große Rolle.

Das Studium läuft über 5 Semester berufsbegleitend; die Semesterzeiten sind auf die Arbeitsbelastungen im Bereich Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung (busy season) abgestimmt.

Der Studiengang ist von der Agentur für Qualitätssicherung durch Akkreditierung von Studiengängen (AQAS) akkreditiert.

Studienbeginn und -dauer

Der Studienbeginn ist zum jeweiligen Sommersemester möglich. Die Regelstudienzeit umfasst fünf Semester. (90 ECTS + 30 ECTS für Berufspraxis)

Vorteile des Studiengangs

  • Ein erfolgreich absolvierter Master-Studiengang fördert Ihren Karriereweg.
  • Das Studium an der Hochschule Mainz schließt mit dem international anerkannten Grad „Master of Taxation“ ab und dient zugleich der intensiven Vorbereitung auf das Steuerberaterexamen.
  • Der Klausurenkurs der Steuerlehrgänge Dr. Bannas ist im Studium integriert. Eine zusätzliche Semestergebühr deckt die Kosten für die Lehrgänge ab.
  • Sie können Gelerntes unmittelbar nutzbringend in der Praxis anwenden, da Sie parallel zur Berufstätigkeit studieren. Eine hervorragende Kombination aus Praxis und Theorie erwartet Sie.
  • Sie erweitern und vertiefen so Ihre Fachkompetenz – wissenschaftlich fundiert und anwendungsorientiert.
  • Sie bleiben im Lernrhythmus, da Sie den Master im Anschluss an Ihr erstes Studium, z.B. den Bachelor, absolvieren.
  • Sie entwickeln Ihre kommunikativen Fähigkeiten zur Führung von Teams weiter.
    Sie fördern die Entwicklung Ihrer Persönlichkeit aufgrund der vermittelten Schlüsselqualifikationen.
  • Sie werden durch die Lehrenden und die MitarbeiterInnen unseres Büros für Teilzeitstudiengänge intensiv unterstützt.
  • Sie studieren in kleinen Gruppen und haben Gelegenheit, lebenslange Netzwerke aufzubauen.
  • Der Abschluss „Master“ eröffnet den Zugang zum höheren Verwaltungsdienst, er kann daneben als Einstieg in das Promotionsstudium dienen.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Hochschulabschluss (BWL, Jura, Wirtschaftsrecht)
  • mind. 6 Monate Berufserfahrung im Bereich Steuern (nach dem ersten Hochschulabschluss)
  • Englischkenntnisse
  • Bestandenes Auswahlgespräch
  • Gemeinsame Erklärung von Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Kosten

Die Studiengebühren betragen derzeit 2.500 € pro Semester (incl. Semesterbeitrag). Die Kosten für die Examensvorbereitung ist in Höhe einer 6. Studiengebühr von 2.500 € abgegolten.

Die Kosten, die im Zusammenhang mit Studium und Prüfung entstehen, können als Fortbildungskosten von der Steuer abgesetzt werden.

Bewerbungsfristen

  • 15. Dezember für die Auswahlgespräche im Januar
  • 15. März für die Auswahlgespräche im April

Kontakt

Studiengangsleitung
Steuerberater Prof. Dr. Bardo Kämmerer
Tel. +49 (0) 61 31.628-3226
taxation@no-spamhs-mainz.de

Assistentin
Susanne Riedesel F.z.E.
Tel. +49 (0) 6131-628-3419

Leitung Studienangelegenheiten Teilzeit
Mathilde Schnitzler
Tel. +49 (0) 6131-628-3121

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite>

 

 

Studienprofil-183-33075

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner