StudiumFachbereicheGesellschaftswissenschaften und SozialwissenschaftenPolitikwissenschaftenSoziologie, Politik & Ökonomie (Sociology, Politics & Economics)Zeppelin UniProfilMaster
Studienprofil

Soziologie, Politik & Ökonomie (Sociology, Politics & Economics)

Zeppelin Universität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik / Zeppelin Uni
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
video preview image
study profile image
study profile image
study profile image

Problemlöser gesucht

Gegenstand des Studiums ist die Betrachtung von Problemen heutiger Gesellschaften aus den unterschiedlichen, aufeinander bezogenen Perspektiven der beteiligten wissenschaftlichen Disziplinen: Wie wird sich Demokratie weiterentwickeln in Gesellschaften, die demographisch von der Generation 60plus dominiert werden? Wie werden sich globale Machtverhältnisse unter den Bedingungen der Erstarkung der BRIC-Staaten neu konfigurieren? Und erleben wir eine Rennaissance der Protestbewegungen der 60er Jahre?

Ausgehend von klassischen und aktuellen Theorien der beteiligten Disziplinen ist das Ziel des Studiengangs die Vermittlung von Entscheidungslogiken, -verfahren und -kompetenzen für komplexe, unsichere Situationen wie sie in modernen heterogenen Gesellschaften und im Kontext globalisierter Handlungszusammenhänge in Wirtschaft und Politik benötigt werden.

Die Perspektiven der Soziologie, Politikwissenschaft und Ökonomie werden hierzu aufeinander bezogen und miteinander verschränkt. Die interdisziplinäre Ausrichtung durchzieht systematisch das gesamte Studium.

Studieninhalte

  • Multidisziplinäre Grundlagenkompetenz:
  • Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaft, Öffentliche Verwaltung, Staat & Politik, Kommunikation & Kultur
  • Generalistische Managementkompetenz:
  • Strategisches Management, Personal & Führung, Organisation & Netzwerktheorie, Kognition & Entscheidung
  • Wahlpflicht-Seminare:
  • Staats- und Demokratietheorien, Risiko-Analysen, Dynamiken der Stadtentwicklung, European Governance, Politische & ökonomische Aspekte der Regulierung, Politische Kommunikation, Öffentlichkeit & öffentliche Meinung, Nachhaltigkeit, Migrationsdynamiken &Migrationformen, Systemrationalität, Akteure & Logik politischer Kommunikation, Wissenschaftsphilosophie und -sozioligie

Sie möchten uns persönlich kennenlernen und sich über das Studium und das Leben an der ZU informieren? Melden Sie sich gerne noch heute zu unseren ZU ERLEBEN Formaten an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Zeppelin Universität
Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Zur Webseite >

Beratung für Bewerber:innen
Nadine Dierolf
Zentrale (Tel.): +49 7541 6009-2000
E-Mail: admissions@zu.de

Zur Webseite >

 

Die ZU ist eine der ersten deutschen Universitäten die auf ein vierjähriges Bachelor-Programm umgestellt har. So haben Studierende mehr Eigenzeit für Eigenwilligkeit, mehr Zeit für die Exzellenz im Experimentieren und mehr Zeit für Spezialisierung und Reflexivität.

Die ersten beiden Semester des Bachelor-Studiengangs werden „Zeppelin Jahr“ genannt. In diesem Jahr stehen vor allem Projektarbeit, Theoriegrundlagen in Wirtschaft, Medien, Kultur, Politik und Recht sowie das Erlernen wissenschaftlicher Methoden auf dem Programm. So werden trockene Theorien und Methoden „nasser“, also verständlicher in konkreten Praxis- oder Forschungsprojekten – ob zur Urbanität, Migration, Kulturwirtschaft, zu Marktkrisen oder Politiknetzwerken.

Die Studierenden aller vier Bachelor Studiengänge der ZU (d.h. neben „Soziologie, Politik & Ökonomie“ auch „Wirtschaftswissenschaften“, „managementorientierte Politik & Verwaltungswissenschaften, sowie „Kultur & Kommunikationswissenschaften“) lernen und studieren in dieser Zeit die gleichen Inhalte. Wenn sich ein Studierender - wie 45 Prozent aller deutschen Studierenden - in seiner Studienwahl geirrt hat ist dadurch nach dem ersten Jahr ein problemloser Wechsel in einen anderen Studiengang der ZU möglich – ohne Zeit- und Prüfungsverlust. Dem Zeppelin Jahr folgt die vertiefende „Major Phase“ (3. – 5. Semester), in der neben wenigen Pflichtmodulen jeder Student seinen ganz eigenen Studienplan mit Spezialisierungen zusammenstellen kann.

Wir glauben, gute Studierende haben zum sechsten Semester den Wunsch, etwas selber zu machen – dafür gibt es an der ZU das „Humboldt-Jahr“: selbstgewählte Forschungsorientierung im Dialog mit einem Lehrstuhl oder einem der acht ZU-Forschungsverbünde.

Das Studium schließt mit der „Bachelor-Phase“ und dem Verfassen der Bachelor Arbeit im 8. Semester ab. Während diesen letzten zwölf Wochen arbeiten die Studierenden an Ihrem eigenen Forschungsthema und tauschen sich in Kolloquien mit Kommilitonen und ihrem betreuenden Professor aus.

Für alle, die so neugierig sind, dass sie am liebsten zwei Studiengänge studieren würden, gibt es an der ZU die Möglichkeit, einen sogenannten Minor zu machen. Konkret: Man studiert zum Beispiel Wirtschaftswissenschaften im Hauptfach (Major) und absolviert parallel einen Minor mit mindestens drei Modulen in Kommunikations- und Kulturwissenschaften.

Sie möchten uns persönlich kennenlernen und sich über das Studium und das Leben an der ZU informieren? Melden Sie sich gerne noch heute zu unseren ZU ERLEBEN Formaten an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Zeppelin Universität
Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Zur Webseite >

Beratung für Bewerber:innen
Nadine Dierolf
Zentrale (Tel.): +49 7541 6009-2000
E-Mail: admissions@zu.de

Zur Webseite >

 

StudentStudies

Wundern Sie sich auch manchmal, warum alle Studieninhalte von Professoren gemacht werden und nicht auch von Studierenden? Und warum Studierende Antworten auswendig lernen müssen, auf Fragen, die sie nie gestellt haben? Wir auch, und daher haben wir folgende These: Inwendiges Lernen funktioniert bei selbstgestellten Fragen und selbstentwickelten Antworten viel leichter. Deswegen haben wie die StudentStudies erfunden. Das Prinzip: Mindestens zehn Studierende definieren ein Thema, konzipieren ein Seminar, laden Dozenten ein, strukturieren Literatur. Und studieren ihr eigenes Seminar im darauffolgenden Semester.

GlobalStudies

Internationale Erfahrung ist eine der unabdingbaren Kompetenzen. Die ZU hat deswegen das Programm „Global Studies“ ins Leben gerufen – ein Studium zwischen Kontinenten und Kulturen. GlobalStudies basieren auf einer einfachen Formel: 1 Student + 3 Praktika + 3 Kontinente + 1 Auslands-Universität. Das Programm ermöglicht somit eine dreikontinentale Arbeits- und Lernerfahrung. Auch ohne der Teilnahme am GlobalStudies Programm absolvieren alle ZU-Studierende ein Auslandspraktikum und fakultativ ein Auslandssemester an einer etwa 86 Partneruniversitäten.

TandemCoaching

Neben der fachlichen Qualifikation steht Ihre persönliche Entwicklung an der Zeppelin Universität im Vordergrund: Jeder Studierende sucht sich im ersten Studiensemester einen WissenschaftsCoach unter den Lehrenden der ZU sowie im weiteren Verlauf einen PraxisCoach aus Institutionen der Wirtschaft, Kultur oder Politik. . Diese Coaches begleiten Sie durch ihr gesamtes Studium zu Fragen der inhaltlichen Ausrichtung, der persönlichen Entwicklung und beruflicher Perspektiven. Das TandemCoaching dauert Ihr gesamtes Studium an der Zeppelin Universität - und vielleicht ein Leben lang.

TalentCenter

Als Schnittstelle zwischen Praktikern und Studierenden fungiert das TalentCenter – quasi als Beziehungsmotor. Für Studierende hält das TalentCenter Beratungsangebote bereit, organisiert Trainings und Schulungen zum Berufseinstieg und gibt Tipps im Bewerbungsprozess. Zugleich ist es Ansprechpartner für Unternehmen, Organisationen und Instituionen. Mehr als 500 Unternehmen und Organisationen sind Mitglied im TalentCenter und bieten regelmäßig Praktika bzw. Projekte an und suchen Absolventen für offene Positionen. Zusätzlich dazu haben Studierende über die Online-Karriere-Plattfom Lakebook Zugriff auf aktuelle Job- und Praktikumsangebote oder können bei zu taten, den Workshop- und Karrieretagen der ZU, im Rahmen der Bearbeitung von Realfallstudien Unternehmen wechselseitig Kennenlernen.

Sie möchten uns persönlich kennenlernen und sich über das Studium und das Leben an der ZU informieren? Melden Sie sich gerne noch heute zu unseren ZU ERLEBEN Formaten an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Zeppelin Universität
Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Zur Webseite >

Beratung für Bewerber:innen
Nadine Dierolf
Zentrale (Tel.): +49 7541 6009-2000
E-Mail: admissions@zu.de

Zur Webseite >

 

Perspektiven

Als kompetente Generalisten eröffnen sich den Absolventen des Studiengangs attraktive Einstiegs- und Karrierechancen in unterschiedlichen Bereichen und Branchen der Wirtschaft.

Darüber hinaus hat die Zeppelin Universität mit ausgesuchten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Unternehmensberatungen und Finanzdienstleistungen spezielle Einstiegsoptionen für die Bachelor-Absolventen der ZU vereinbart. Das besondere Profil des Studiengangs befähigt und ermutigt weiterhin zu einem qualifizierten Start in eine unternehmerische Karriere im Mittelstand und für die Existenzgründung.

Sie möchten uns persönlich kennenlernen und sich über das Studium und das Leben an der ZU informieren? Melden Sie sich gerne noch heute zu unseren ZU ERLEBEN Formaten an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Zeppelin Universität
Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Zur Webseite >

Beratung für Bewerber:innen
Nadine Dierolf
Zentrale (Tel.): +49 7541 6009-2000
E-Mail: admissions@zu.de

Zur Webseite >

 

Zulassungsvoraussetzungen

Das Bewerbungsverfahren der ZU umfasst drei Schritte: Man startet mit einem internetbasierten Kick-Off, auf dem eine umfangreiche schriftliche Bewerbung folgt. Zwei Professoren entscheiden darüber, ob der Bewerber zur dritten Stufe eingeladen wird: Zum Auswahltag, dem „PioneersWanted!“. Im Rahmen dieses Auswahltags führen die Bewerber Gespräche mit Professoren, Studierenden und Freunden der Uni. Es werden eine reale Fallstudie in einer Gruppe mit anderen Bewerbern sowie unterschiedliche Tests absolviert.

Studienbeginn

Die ZU bietet den Studienstart zum September (Fall-Semester) und für Bachelor-Studierende auch zum Januar (Spring-Semester) an. Die Bachelor-Studiengänge umfassen acht Semester.

Finanzierung

Damit Sie sich voll und ganz auf Ihr Studium an der Zeppelin Universität konzentrieren können, gibt es den Studienkredit der Sparkasse Herford für Studiengebühren, Lernmaterialien, Kosten des Lebensunterhalts oder ein Auslandsstudium.

  • Gebühren: Pro Semester 4.800 €. Das entspricht im Monat 800 € bei semesterweiser Zahlung. Die Gesamtgebühren für das achtsemestrige Studium betragen bei semesterweiser Zahlung 38.400 €.
  • Darlehen: Die Sparkasse finanziert die Studiengebühren für die Studierenden zu einem deutlich vergünstigten Zins. Zugleich wird ein individueller Rückzahlungsplan über bis zu zehn Jahre vereinbart, der ein Jahr nach dem Einstieg in das Berufsleben beginnt. Weitere Studienabschlüsse oder Promotionen sind somit berücksichtigt. Die Sparkasse vertraut dabei auf das Auswahlverfahren der Zeppelin Universität und verzichtet auf die sonst übliche Bonitätsprüfung.
  • ZU-Bildungsfonds: Der ZU Bildungsfonds ist ein innovatives Modell der Studienfinanzierung, bei dem Sie während Ihres Studiums keine Studiengebühren zahlen. Renommierte Kapitalgeber übernehmen die Studiengebühren für Sie. Nach Ende Ihres Studiums zahlen Sie die Studiengebühren einkommensabhängig zurück.
  • Bachelor-Stipendien: Die Zeppelin Universität vergibt jedes Jahr Voll-, Teil- und Projektstipendien an besonders herausragende Bewerber und Studierende zur Reduktion von Studiengebühren und zur Förderung einzelner Projekte und Reisen. Die Stipendien werden gestiftet von Partnern und Förderern der Universität und sind an ein ZU-Studium gebunden.

Sie möchten uns persönlich kennenlernen und sich über das Studium und das Leben an der ZU informieren? Melden Sie sich gerne noch heute zu unseren ZU ERLEBEN Formaten an. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Zeppelin Universität
Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Zur Webseite >

Beratung für Bewerber:innen
Nadine Dierolf
Zentrale (Tel.): +49 7541 6009-2000
E-Mail: admissions@zu.de

Zur Webseite >

 

Bachelor of Arts, Stand 04/16 (ID 207616)

1. Semester

  • Interdisziplinäre Perspektiven (15 CP)
  • Interdisziplinäres Modul | Wissenschaftliche Grundlagen (4 CP)
  • Interdisziplinäres Modul | Zeppelin Projekt (14 CP)
  • Methoden (12 CP)
  • Programmmodul | SPE (15 CP)
  • Grundlagen des Unternehmertums (1 CP, W)
  • Kreative Performanz - Stimme, Körper, Haltung (1 CP, W)

3. Semester

  • Methoden (18 CP)
  • Ökonomie (12 CP)
  • Politik (12 CP)
  • Soziologie (12 CP)
  • Arbeit & Gesellschaft (6 CP, W)
  • Ausgewählte Themen I (6 CP, W)
  • Ausgewählte Themen II (6 CP, W)
  • Behavioral Business Ethics (6 CP, W)
  • Corporate Responsibility & Compliance (6 CP, W)
  • Demokratie- & Staatstheorien (6 CP, W)
  • Entscheidungs- & Spieltheorie (6 CP, W)
  • Europäische Integration (6 CP, W)
  • Europäisches Gemeinschaftsrecht (6 CP, W)
  • Geld & Kapital (6 CP, W)
  • Globale Kultur & Kommunikation (6 CP, W)
  • Märkte & Gesellschaft (6 CP, W)
  • Nachhaltigkeit - Konzepte, Praktiken, Politiken (6 CP, W)
  • Politische & Ökonomische Aspekte der Regulierung (6 CP, W)
  • Politische Kommunikation & Öffentlichkeit (6 CP, W)
  • Politische Ökonomie (6 CP, W)
  • Psychologie der Entscheidungen (6 CP, W)
  • Recht der Marktsteuerung (6 CP, W)
  • Sicherheit & Risiko (6 CP, W)
  • Sozialer Wandel & Soziale Bewegungen (6 CP, W)
  • Strategien Politischer Kommunikation (6 CP, W)
  • Theorie der Firma (6 CP, W)
  • Urbanisierung in der Weltgesellschaft (6 CP, W)

5. Semester

  • Advanced Methods I (6 CP, W)
  • Advanced Methods II (6 CP, W)

6. Semester

  • Fachliche Vertiefung (30 CP, W)
  • Forschungsprojekt (30 CP, W)

8. Semester

  • Abschlussmodul (14 CP)
 

Dein Studium? Deine Module!

Lade Dir hier Dein interaktives Modulhandbuch:

apple store badge
 
google store badge

 

Zeppelin Uni › Master › Studienangebot

Master of Arts / M.A.
Cultural Production & Cultural Policy
Master of Arts / M.A.
Family Entrepreneurship (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
General Management
Der Master in General Management ist ein wissenschaftlicher Studiengang mit theoretisch fundiertem Praxisbezug. Ziel ist es, die Kenntnisse und Fertigkeiten der Studierenden aus dem Erststudium um eine breit angelegte und an ausgewählten Positionen vertiefte Managementkomponente zu ergänzen und zu einem interdisziplinären Kompetenzprofil zu verknüpfen.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Interdisciplinary Research
Sich den großen Fragen einer in schnellem Wandel befindlichen Zukunft stellen Im Rahmen des interdisziplinären zweijährigen Masterstudiengangs können Studierende, ganz im Sinne der „Liberal Education“, ihr Curriculum entlang eines eigenen Forschungsprojektes selbst gestalten. Der Masterstudiengang bietet ein individuelles und zielorientiertes Studium, das eine angestrebte Promotion im Anschluss deutlich verkürzen kann. Der Masterstudiengang IRMA richtet sich an Studierende mit Bachelorabschlüssen in den Fächern Ökonomie, Soziologie, Kulturwissenschaften und Philosophie, Kommunikationswissenschaften sowie der Politik- und der Verwaltungswissenschaften. Insbesondere adressiert er Studierende, die Herausforderungen der Zukunft in einer holistischen Perspektive projektbezogen bearbeiten möchten. Das neue Masterprogramm schafft den Raum, sich fachlich vertiefend mit wissenschaftlichen Herausforderungen auseinanderzusetzen und großen Fragen zu begegnen.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
International Relations & Global Politics
Globale Herausforderungen, wie die Auswirkungen des Klimawandels, die Migration oder die rasante Entwicklung von digitalen Technologien, setzen die aktuelle Weltordnung unter Druck. Im Rahmen des interdisziplinären zweijährigen Masterstudiengangs „International Relations & Global Politics | IRGP*“ lernen unsere Studierenden eigenständig die entscheidenden Fragen zu eben jenen Herausforderungen zu stellen und forschungsbasierte Lösungen zu erarbeiten.
Master of Science / M.Sc.
Management (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Politik-, Verwaltungswissenschaft & Internationale Beziehungen (Politics, Administration & International Relations)
Unser Stu­di­en­gang be­rei­tet auf diese ak­tu­el­len Pro­blem­kon­stel­la­tio­nen in Po­li­tik, Ver­wal­tung und Ge­sell­schaft vor und ver­mit­telt die not­wen­di­gen Kom­pe­ten­zen für die Pro­blem­ana­ly­se sowie die Vor­be­rei­tung und Um­set­zung von Ent­schei­dun­gen. Das Stu­di­um ver­mit­telt diese Kom­pe­ten­zen mit­tels theo­re­ti­scher und an­wen­dungs­be­zo­ge­ner Lehr­ver­an­stal­tun­gen mit einer star­ken in­ter­na­tio­na­len und ver­glei­chen­den Aus­rich­tung. Da­durch wer­den die Stu­die­ren­den in die Lage ver­setzt, ge­sell­schaft­lich re­le­van­te Pro­ble­me im glo­ba­len Kon­text zu un­ter­su­chen und mit in­no­va­ti­ven wis­sen­schaft­li­chen Me­tho­den zu be­ar­bei­ten.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Public Management & Digitalisierung
Gegenwärtige gesellschaftspolitische Herausforderungen, die digitale Transformation von Staat und Verwaltung und die Bewältigung des demografischen Wandels wirken sich aktiv auf das künftige Regierungs- und Verwaltungshandeln aus. Der interdisziplinäre zweijährige Masterstudiengang „Public Management & Digitalisierung | PMD“ befähigt Studierende die entscheidenden Fragen zu eben jenen Herausforderungen zu stellen, politische Maßnahmen und Lösungsansätze zu analysieren und zu implementieren.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Transformation Management in Digital Societies
Der überwiegend englischsprachige, interdisziplinäre zweijährige Masterstudiengang „Transformation Management in Digital Societies | DS“ wird Studierende durch die Vermittlung von Methoden, Theorien und praktischer Forschungen in den Stand versetzen, die digitale Transformation in Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Kultur intersektoral zu verstehen, zu antizipieren und zu begleiten. Die Studierenden werden zu gesellschaftlich, ethisch und technologisch sensiblen „Change Maker“ ausgebildet.
Info
profiles teaser
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Wirtschaftswissenschaften (Corporate Management & Economics)
Der grundlegende Bachelor-Studiengang "Corporate Management & Economics (CME)" vermittelt das einzigartige Kompetenzprofil einer multidisziplinären Managementorientierung.