Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Wenn Sie bereits in einem Feld der Sozialen Arbeit tätig sind und sich gerne weiterentwickeln möchten, Interesse an einer Leitungsfunktion haben oder sich für andere Gebiete innerhalb der Sozialen Arbeit qualifizieren möchten, eröffnet Ihnen das berufsbegleitende Studium Soziale Arbeit neue Karrierechancen in den vielfältigen Arbeitsfeldern der Sozialarbeit und der Sozialpädagogik.

Parallel zur beruflichen Tätigkeit können Sie breit gefächerte wissenschaftliche Kenntnisse und ein umfangreiches Qualifikationsspektrum im Bereich der Sozialen Arbeit erwerben. Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang befähigt Sie zu selbstständigem beruflichen Handeln in vielfältigsten Gebieten der Sozialen Arbeit und bietet die Voraussetzung für ein weiterführendes Masterstudium. Die staatliche Anerkennung für den Studiengang wird im Rahmen der Akkreditierung ausgesprochen. Das Verfahren wird rechtzeitig vor Abschluss der ersten Kohorte durchgeführt und abgeschlossen.

Studieninhalte und -ziele

Ziel des Studiengangs ist es, Ihnen das Fachwissen zu vermitteln, um wissenschaftlich fundiert zu handeln, aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in Ihr berufliches Handeln zu integrieren und damit Ihr fachliches und überfachliches Kompetenzprofil zu erweitern.

Die wissenschaftliche Ausbildung erfolgt u. a. auf Grundlage der Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften, der Sozialarbeits-, der Rechts-, der Gesundheits- und der Humanwissenschaften. Neben der Vermittlung von Fachwissen erwerben Sie dabei soziale und methodische Kompetenzen zur Förderung der Persönlichkeitsbildung und die Fähigkeit, Lern- und Arbeitsprozesse eigenständig und nachhaltig zu gestalten. Sie entwickeln Leitungskompetenz sowie die Fähigkeit, komplexe fachbezogene Probleme zu identifizieren und Lösungsstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Außerdem wird Ihnen der Umgang mit modernen Informations- und Kommunikationstechnologien vermittelt.

Ein besonderer Schwerpunkt dieses Studiengangs liegt darin, auf Ihr bereits erworbenes Wissen aufzubauen, dieses wissenschaftlich zu fundieren und fallbezogen umzusetzen. Folgende Inhalte sind für den Studiengang vorgesehen:

  • Migrationssensible Soziale Arbeit
  • Bildung und Soziale Arbeit
  • Sozialräumliche und inklusive Soziale Arbeit
  • Kinder- und Jugendhilfe
  • Theorien der Sozialen Arbeit
  • Methodisches Handeln in der Sozialen Arbeit
  • Rechtliche Grundlagen der Sozialen Arbeit
  • Sozialmanagement und Personalführung

Zielgruppe

Mit dem berufsbegleitenden Bachelor haben Sie die Möglichkeit, auch ohne Abitur ein Hochschulstudium zu absolvieren und somit neben Ihrer beruflichen Tätigkeit einen akademischen Abschluss zu erwerben.

Voraussetzung für die Teilnahme am Studiengang ist eine abgeschlossene Ausbildung als:

  • Erzieher/in
  • Heilerziehungspfleger/in
  • Heilpädagoge/Heilpädagogin

Der Studiengang Soziale Arbeit ist so konzipiert, dass Ihnen Teile Ihrer pädagogischen Ausbildung angerechnet werden.

Tätigkeitsfelder

Es steht ein besonders breites Spektrum an beruflichen Einsatz- und Entwicklungsmöglichkeiten zur Verfügung:

  • Kinder- und Jugendhilfe/Jugendamt
  • Jugendsozialarbeit an Schulen/Schulsozialarbeit
  • Soziale Arbeit im Migrationskontext
  • Gesundheitswesen
  • Hilfen für Menschen mit Behinderung
  • Geragogik/Altenarbeit
  • Sozial-/Jugendhilfeplanung
  • Sucht- und Drogenhilfe
  • Resozialisierung/Gefährdetenhilfe
  • Betriebliche Sozialarbeit
  • Erwachsenen-/Weiterbildung
  • Beratung und Prävention

Voraussetzungen

Es gibt verschiedene Zugangswege, die den Einstieg in das berufsbegleitende Bachelorstudium Soziale Arbeit ermöglichen:

  • Sie müssen über eine Qualifikation für ein Studium an staatlichen Fachhochschulen des Freistaates Bayern gemäß Qualifikationsverordnung (QualV) in der jeweiligen Fassung verfügen.
  • Zusätzlich zu den allgemeinen Qualifikationsvoraussetzungen ist für den Zugang zum Studium der Nachweis über eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher oder Erzieherin, Heilerziehungspfleger oder Heilerziehungspflegerin bzw. Heilpädagoge oder Heilpädagogin erforderlich.

Voraussetzung für die Anmeldung zum Studium ist die Teilnahme an einem Beratungsgespräch.

Informationen zum Studiengang


Studienbeginn: Wintersemester
Dauer: 11 Semester, durch Anrechnungen Verkürzung auf 9 Semester möglich
Ort: OTH Regensburg
Abschluss: "Bachelor of Arts"
Infos & Anmeldung: www.oth-regensburg.de/weiterbildung
Tel.: 0941 943-1479

Kontakt

Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg (OTH Regensburg)

Zentrum für Weiterbildung und Wissensmanagement (ZWW)
Postfach 120327
93025 Regensburg
Tel.: 0941 943-9715
zww@no-spamoth-regensburg.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Website >

 

 

Studienprofil-198-2839

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.