Studium Fachbereiche Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften Sozialpädagogik Soziale Arbeit (berufsbegleitend) ehs Dresden Profil
Studienprofil

Soziale Arbeit (berufsbegleitend)

Evangelische Hochschule Dresden / ehs Dresden
Bachelor of Arts / Bachelor of Arts
study profile image
study profile image

Theoretische, reflexive und methodische Kompetenzen für zentrale und exemplarische Handlungsfelder der Sozialen Arbeit vermitteln

Der Studiengang richtet sich an Fachkräfte der Sozialen Arbeit, die ihre beruflichen Kompetenzen weiterentwickeln möchten und einen ersten akademischen Hochschulabschluss anstreben. Dabei greift das Studium die beruflichen Erfahrungen der Studierenden auf und integriert diese.

Der berufsbegleitende Studiengang ist durch ein generalistisches Profil geprägt und qualifiziert somit für das fachliche Handeln in allen Praxisfeldern Sozialer Arbeit. Schwerpunkte für eine professionelle Spezialisierung und Vertiefung können während eines handlungsfeldorientierten Projektes gesetzt werden. In einem mehrwöchigen Praktikum beobachten und dokumentieren die Studierenden die Berufspraxis in einem anderen Praxisfeld. Das Praktikum hat eine Dauer von insgesamt 160 Stunden.

Studieninhalte

Das Studium vermittelt theoretische, reflexive und methodische Kompetenzen für die Berufspraxis, z. B.:

  • Sozialarbeitswissenschaftliche Theorien
  • Sozialwissenschaftliches Wissen über die Systeme sozialer Sicherungen und sozialer Dienste
  • Humanwissenschaftliches Wissen über die Bedingungen von Lernen, Sozialisation und die Entstehung und Bearbeitung von abweichendem Verhalten bzw. psychosozialen Störungsbildern
  • Kommunikative und fachliche Kompetenzen für die Arbeit und Beratung von und mit Einzelpersonen, Familien, Gruppen und Gemeinwesen
  • Grundlagen empirischer Forschungsmethoden
  • Kompetenzen zur Praxisdokumentation, Praxisreflexion und -evaluation
  • Kompetenzen zum Management sozialer Einrichtungen

Im Studium finden ein angeleitetes Praktikum sowie durchgehende Praxisberatung und Supervision statt. Die vollständige Übersicht der Studieninhalte befindet sich auf der Homepage der ehs.

Bewerbung

Bewerbungsschluss ist der 1. Oktober des Jahres. Informationen zu den Bewerbungsunterlagen befinden sich auf der Homepage der ehs. Die Hochschule vergibt ihre Studienplätze nach einer eigenen Zulassungsordnung in einem besonderen Vergabeverfahren. 

Studium: Soziale Arbeit (Bachelor) - berufsbegleitend

Studienbeginn: Sommersemester
Studiendauer: 8 Semester / berufsbegleitend
Credit Points: 180 (davon werden 40 für Berufstätigkeit angerechnet)
Bewerbungstermin: jährlich 1. Oktober
Studiengebühren: 330 € pro Semester + aktueller Semesterbeitrag

Studieren an der Evangelischen Hochschule Dresden

Die Evangelische Hochschule Dresden ist eine staatlich anerkannte Hochschule mit rund 850 Studierenden. Wir bieten Studiengänge in den Bereichen Soziale Arbeit, Pflege, Kindheitspädagogik, Religionspädagogik, Sozialmanagement und Beratung an.

Ein offenes Miteinander, direkte Kontakte und kurze Wege bestimmen das besondere Klima an der Hochschule. Kleine Studiengruppen, moderne, helle Räume sowie eine umfangreiche Bibliothek bieten optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium.

In allen Studiengängen spielen der Bezug zur Praxis sowie die Verbindung von Forschung und Lehre eine wesentliche Rolle. Studien- und Praxisaufenthalte an zahlreichen Partnerhochschulen und Praxiseinrichtungen im Ausland werden unterstützt und gefördert. Die Hochschule ist für alle Studierenden unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Glauben offen. Theologische und philosophische Themen sind ins Studium integriert. Zur intensiven Auseinandersetzung mit theologisch-diakonischen Fragestellungen ist ein zusätzliches Vertiefungsstudium möglich.

Unsere Vollzeitstudiengänge sind studiengebührenfrei.

ehs Dresden › Studienangebot
Master / Master
Beratung (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser _DSC0115.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik
Der Studiengang wendet sich an Menschen, die Interesse an den großen Fragen des Lebens haben, gerne mit anderen darüber nachdenken und für ihre berufliche Zukunft eine pädagogisch verantwortliche Begleitung von Menschen anstreben. Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik kann als Verbundwissenschaft beschrieben werden, die sich im Wesentlichen auf Perspektiven der Evangelischen Theologie und der Bildungswissenschaften, insbesondere der Didaktik bezieht. Sie nimmt den Phänomenbereich „Religion – Christentum – Kirche – Glauben“ in den Blick. Als praktische Wissenschaft ist sie sowohl analytisch am Verstehen dieses Bereichs als auch bildungstheoretisch an den Möglichkeiten seiner jeweils zeitgemäßen Gestaltung interessiert.
Info
profiles teaser neuFoto1.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik
Als Kindheitspädagogin/ Kindheitspädagoge unterstützt und förderst du Kinder in ihrer Entwicklung. Im Mittelpunkt steht dabei die pädagogische Arbeit mit dem einzelnen Kind und mit Kindergruppen, zum Beispiel in einer Kindertageseinrichtung, einem Schulhort oder einer anderen Einrichtung.
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik – Schwerpunkt: Führen und Leiten (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Foto1_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Pflege
Wenn du Menschen dabei unterstützen möchtest, gesund zu bleiben, gesund zu werden oder trotz Krankheit und Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben zu führen, dann ist der Bachelorstudiengang Pflege die richtige Wahl für dich.
Info
profiles teaser _DSC0136_01.jpg
Master of Science / M.Sc.
Pflege - Community Health Nursing (CHN)/ Advanced Nursing Practice (ANP) (berufsbegleitend)
Im Mittelpunkt steht die häusliche oder ambulante Pflege - aber im Sinne einer erweiterten und vertieften Pflegepraxis (Advanced Nursing Practice), bei der Pflegende weitaus mehr Verantwortung übernehmen, als dies bislang in Deutschland üblich ist.
Info
profiles teaser _DSC0115_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Pflege - Schwerpunkt: Praxisentwicklung (berufsbegleitend)
Die Studierenden lernen insbesondere, Einzelpersonen und Teams in Veränderungsprozessen zu begleiten. Dazu gehört zum Beispiel die Praxisanleitung von Lernenden, aber auch die Gestaltung der Qualitätsentwicklung und die Beratung von Kolleginnen und Kollegen in persönlichen Entwicklungsprozessen.
Info
profiles teaser Hochschule-Ansicht_01.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziale Arbeit
Als Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin trägst du zur Verbesserung der Lebenschancen benachteiligter Menschen bei. Und du beteiligst dich an der Gestaltung sozialer Voraussetzungen, in denen sich benachteiligte Menschen so gut wie möglich entwickeln und ihr Leben selbstständig gestalten können.
Info
profiles teaser _DSC0136.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit (berufsbegleitend)
Der Studiengang richtet sich an Fachkräfte der Sozialen Arbeit, die ihre beruflichen Kompetenzen weiterentwickeln möchten und einen ersten akademischen Hochschulabschluss anstreben. Dabei greift das Studium die beruflichen Erfahrungen der Studierenden auf und integriert diese.
Info
profiles teaser Hochschule-Ansicht.jpg
Master of Business Administration / MBA
Sozialmanagement (berufsbegleitend)
Der postgraduale Masterstudiengang Sozialmanagement (MBA) vermittelt berufsrelevante Managementkompetenzen insbesondere für Fach- und Führungskräfte in den Feldern Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Sozialwirtschaft. Der Studiengang richtet sich an Studieninteressierte, die bei öffentlichen Trägern, in der freien Wohlfahrtspflege oder bei privatwirtschaftlichen Organisationen tätig sind und über einen Hochschulabschluss in den Sozial-, Gesundheits-, Bildungs- und Erziehungswissenschaften verfügen.