Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Logistik und Transportwesen Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen TH Wildau Profil
Studienprofil

Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen

Technische Hochschule Wildau (Technical University of Applied Sciences) / TH Wildau
Master of Engineering
study profile image
study profile image

Komplexe Radverkehrskonzepte, -strategien und -planungen im intermodalen Kontext erarbeiten und umsetzen

Der Master-Studiengang „Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen“ wird als konsekutiver, dreisemestriger Studiengang mit einer Wertigkeit von 90 ECTS-Punkten mit anfänglich 20 Studienplätzen im Fachbereich Ingenieur-und Naturwissenschaften zum Sommersemester 2021 realisiert. Er ist konsekutiv zu ingenieurtechnischen Bachelorstudiengängen mit Verkehrsbezug, wie z. B. Verkehrssystemtechnik, Infrastruktursysteme oder Personenverkehrsmanagement. Der Studiengang ist mit einer Stiftungsprofessur durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert (weitere Informationen).

Studienziele

  • Ziel des Studiengangs ist es, Fachkompetenzen wie gültige Rechtsvorschriften, Gestaltungsrichtlinien für Verkehrswege, Einsatzmöglichkeiten und–grenzen verschiedener Antriebstechnologien, Leistungsmerkmale von Transport- und Umschlagtechnologien, Aufbau und Prüfung von Datenbankstrukturen, Anwendungsbereiche diverser Datenübertragungstechnologien jeweils mit dem Fokus auf den Radverkehr und seine intermodale Verknüpfung zu vermitteln und sie mit Abschluss des Studiums anwenden zu können.
  • Neben dem Erwerb der Fachkompetenzen, liegt auch ein großes Augenmerk auf den zu vermittelnden Methodenkompetenzen, wie zum Beispiel die Auswahl und Anwendung von Planungstools, von Bewertungsverfahren und von Kommunikationswerkzeugen, auf Methoden der Projektsteuerung, auf Vorgehensweisen bei Prüfverfahren und auf der Darstellung von komplexen Zusammenhängen in Diagrammen, Karten und Plänen.
  • Des Weiteren sollen neben den Fach- und Methodenkompetenzen auch Sozial- und Selbstkompetenzen den Studenten und Studentinnen vermittelt und diese gestärkt werden.

Studieninhalte

  • methodenbasiertes und projektorientiertes Studium mit akademischem Anspruch in enger Zusammenarbeit mit Praxispartnern
  • ingenieurtechnischer Schwerpunkt mit fachgebietsbezogenen Schlüsselkompetenzen
  • praxisnahe Projektarbeiten zur Gestaltung intermodaler Radverkehre, Kommunikationsstrategien & Öffentlichkeitsarbeit
  • Gastbeiträge von Radverkehrsexperten aus Praxis und Forschung
  • Masterarbeit zu einer aktuellen Problemstellung aus der Praxis oder aus der Forschung zum intermodalen Radverkehr

Abschluss: Master of Engineering
Studientypen: Vollzeit
Regelstudienzeit: 3 Semester
Unterrichtssprache: Deutsch
Fachbereich: Ingenieur- und Naturwissenschaften
Studienbeginn: Sommersemester 2021
Bewerbungsfristen: Aktuelle Bewerbungsfristen

Flyer (PDF) >

Studiengangssprecher

Die Stiftungsprofessur wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt.
Bitte wenden Sie sich daher vorerst in allen Fragen per E-Mail an:
radverkehr@th-wildau.de

Zur Website >

 

Berufsperspektiven

Den Masterabsolventen steht ein breites Betätigungsfeld in Behörden, Verbänden, Ingenieurbüros und Unternehmen, die den Radverkehr im Gesamtverkehrssystem betrachten, offen. Sie sind die zukünftigen Gestalter der Schnittstelle zwischen Menschen, Technik, Umwelt und Gesellschaft. Sie können ebenso in Forschung und Transfer ihre berufliche Heimat finden und dazu beitragen, Forschungsergebnisse zur Verbesserung des Radverkehrs (u. a. in intermodalen Verkehrsnetzen) in Fachwelt, Politik und Gesellschaft zu transferieren und eine Akzeptanzsteigerung des Radverkehrs bei allen Stakeholdern zu erreichen.

Das Masterstudium bietet die Grundlage für einen Einstieg in verschiedene Leitungsfunktionen mit der Spezialisierung auf den Radverkehr.

Konkrete Einsatzmöglichkeiten für Absolventen des Studiengangs sind beispielsweise:

  • Entwicklungsingenieur/in für Verkehrsleitsysteme im Radverkehr und intermodal
  • Referent/in Radverkehrsplanung und -koordination in Kommunen
  • Systemspezialist/in Radverkehr in der Planung von Infrastrukturprojekten
  • Projektleitung im Telekommunikations-, IT- und Marketingumfeld für fahrradbezogene Anwendungen und Services

Absolventinnen und Absolventen:

Werfen Sie einen Blick auf aktuell angebotene Stellen Ihrer ausgewählten Fachrichtung.

Für eine detailliertere Abfrage der Stellendatenbank gehen Sie bitte hier hin:

Stellenticket TH Wildau -> Stel­len­an­ge­bo­te -> Stellensuche

Studiengangssprecher

Die Stiftungsprofessur wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt.
Bitte wenden Sie sich daher vorerst in allen Fragen per E-Mail an:
radverkehr@th-wildau.de

Zur Website >

 

Allgemeine Zugangsvorraussetzungen

Informationen zum Hochschulzugang

Zugangsvoraussetzungen

  • Voraussetzung ist ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Umfang von mindestens 210 Credit Points (CP).
  • Eine fachliche Qualifikation ist nachzuweisen. Mit dem Abschluss eines Studiengangs in Verkehrssystemtechnik, Verkehrsingenieurwesen, Verkehrswesen, Transportwesen, Verkehrsplanung, Raumplanung, Stadt- oder Regionalplanung liegt die erforderliche fachliche Qualifikation vor. Bei Abschlüssen in anderen Studiengängen ist die fachliche Qualifikation durch eine fachgebietsnahe Ausrichtung nachzuweisen (z. B. Kompetenzen in den Fachgebieten Fahrzeugtechnik, Infrastrukturplanung, Verkehrssteuerung, Verkehrsmanagement, Verkehrsbetriebsführung, Verkehrswirtschaft, Verkehrslogistik, Verkehrsgeographie, Verkehrstelematik, Verkehrsrecht, Technische Informatik, Datenbanksysteme, Datenkommunikation, Projektmanagement). Entsprechende Nachweise sind zu erbringen (siehe Studien- und Prüfungsordnung auf der rechten Seite).
  • Studieninteressierten mit bisher nur 180 Credit Points (CP) können ab WS 2021/22 in einem Zertifikatsstudium die ergänzenden 30 Credit Points (CP) im Wintersemester an der TH Wildau erwerben und dann jeweils zum folgenden Sommersemester in das dreisemestrige Master-Studium einsteigen.
  • Für den Zugang zu diesem Studiengang müssen ausländische Studienbewerberinnen und -bewerber ihre sprachliche Studierfähigkeit nachweisen. Diese liegt vor, wenn die Studienbewerberinnen und -bewerber die Deutsche Sprachprüfung für Hochschulen (DSH) mit dem Gesamtergebnis DSH-2 oder besser bestanden haben.

Bewerbung

Studiengangssprecher

Die Stiftungsprofessur wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt.
Bitte wenden Sie sich daher vorerst in allen Fragen per E-Mail an:
radverkehr@th-wildau.de

Zur Website >

 

Moderne Campushochschule vor den Toren Berlins

1991 begann der Studienbetrieb mit gerade einmal 17 Studierenden im Studiengang „Maschinenbau“. Mit heute rund 3.600 Studierenden (Stand: Wintersemester 2018/19) hat sich die Technische Hochschule Wildau (kurz „TH Wildau“) ihre familiäre Atmosphäre bewahrt.

Auf einem modernen und kompakten Campus mit direkter S-Bahn-Anbindung nach Berlin finden angehenden Akademikerinnen und Akademiker optimale Studienbedingungen in naturwissenschaftlichen, ingenieurtechnischen, betriebswirtschaftlichen, juristischen, Verwaltungs- und Managementdisziplinen.

Praxisnah und anwendungsbezogen

Das Studium ist stark anwendungsorientiert. Der Praxisbezug von Studium und Lehre ist daher eines unserer besonderen Kennzeichen.

An hochwertiger Labor- und Computertechnik können die Studierenden eigene Übungen und Experimente durchführen. Optimale Studienbedingungen lassen Kreativität und Forschergeist rasch wachsen.

Hochschule und Wirtschaft

Internationalität und Interkulturalität prägen den Hochschulalltag. Junge Menschen aus über 60 Ländern studieren an der TH Wildau. Jeder fünfte Studierende kommt aus dem Ausland (Stand Wintersemester 2018/19).

Die TH Wildau fördert den internationalen Austausch der Studierenden sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Dafür arbeitet die Hochschule mit mehr als 100 Partnerhochschulen rund um den Globus zusammen. Die Kontakte reichen von traditionsreichen Partnerschaften in Ost- und Südosteuropa bis zu Kooperationen in Asien, Lateinamerika, im arabischen und afrikanischen Raum.

Grüner Campus mit Erholungsfaktor

Die TH Wildau ist eine Campushochschule – die Lehr- und Verwaltungsgebäude, die Mensa und die Bibliothek befinden sich auf einem zusammenhängenden Gelände am S-Bahnhof Wildau mit direkter Anbindung nach Berlin. Damit ist das Studieren in Wildau besonders komfortabel, denn es gibt keine langen Wege, die zwischen den Lehrveranstaltungen zurückzulegen sind.

Moderne Infrastruktur mit Tradition

Der Campus der TH Wildau befindet sich auf einem historischen Industrie- und Werksgelände. Wo früher in großen Hallen Lokomotiven gefertigt wurden, wird heute studiert, gelehrt und geforscht. Einige der Lehr- und Laborräume der TH Wildau sind in die historischen Mauern eingezogen, für andere wurden neue Häuser gebaut. Diese außergewöhnliche Mischung von Alt und Neu zieht - neben den Studierenden - auch immer wieder architekturbegeisterte Besucherinnen und Besucher an.

Studiengangssprecher

Die Stiftungsprofessur wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt.
Bitte wenden Sie sich daher vorerst in allen Fragen per E-Mail an:
radverkehr@th-wildau.de

Zur Website >

 

TH Wildau › Studienangebot
Info
profiles teaser DSC00143_klein_01.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Automatisierte Energiesysteme
Der Master-Studiengang Automatisierte Energiesysteme (AEM) führt die im Bachelor-Studiengang Automatisierungstechnik (AU) wie auch Physikalische Technologien/Energiesysteme (PT/E) erlangte grundlegende Berufsfähigkeit weiter und konzentriert sich dabei fachlich auf den Zukunftsbereich der dezentralen Energiesysteme.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Automatisierungstechnik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Automatisierungstechnik (dual)
Master / Master
Aviation Management (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser BWL_B_01.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft
Der Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft hat zum Ziel, Kenntnisse und Handlungskompetenzen zu vermitteln, die auf der Basis wissenschaftlich fundierter Methoden und Instrumentarien die Absolventen in die Lage versetzen, unternehmerische Prozesse umfassend und tiefgründig zu analysieren und zu bewerten, um insbesondere in wettbewerbsintensiven Branchen hohe Wertschöpfungsbeiträge dauerhaft zu realisieren.
Info
profiles teaser BWL_B.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Betriebswirtschaft (berufsbegleitend)
Der Bachelor-Studiengang vermittelt Kenntnisse und Handlungskompetenzen, die auf der Basis wissenschaftlich fundierter Methoden und Instrumentarien die Absolventen in die Lage versetzen, unternehmerische Prozesse umfassend und tiefgründig zu analysieren und zu bewerten, um insbesondere in wettbewerbsintensiven Branchen hohe Wertschöpfungsbeiträge dauerhaft zu realisieren. Inhaltlich ist dieser Studiengang eng an den Vollzeitstudiengang Betriebswirtschaft angelehnt. Die Studierbarkeit ist durch eine größere zeitliche Streckung (neun statt sechs Semester) sowie strukturierte, das Selbststudium fördernde Kursräume auf der E-Learning Plattform gegeben.
Master of Science / M.Sc.
Bibliotheksinformatik (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser studiengaenge-wildau-2016-090_klein.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Biosystemtechnik, Bioinformatik
Der akkreditierte, forschungsorientierte Bachelor-Studiengang vereint mit einer stark interdisziplinären Ausrichtung, sowohl die Biowissenschaften und physikalisch-chemische Techniken, als auch die Informatik und Mathematik.
Info
profiles teaser Business-management-aussen-2017-01_final.jpg
Master of Arts / M.A.
Business Management
Der Studiengang bietet eine fachliche Weiterqualifikation auf der Grundlage eines wirtschaftswissenschaftlichen bzw. wirtschaftsnahen Bachelor- oder Diplom-Abschlusses. Er baut auf bereits erworbenem Wissen sowie Fachkompetenzen auf und entwickelt diese durch eine fundierte Ausbildung systematisch und anwendungsorientiert weiter. Die Studierenden sollen zu strategischem Denken und verantwortungsbewussten Entscheiden in komplexen sich wandelnden Situationen in Unternehmen befähigt werden.
Info
profiles teaser studiengaenge-wildau-2016-151.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Europäisches Management
Der Bachelor-Studiengang Europäisches Management ist ein moderner Studiengang. Im Rahmen des Studiums werden grundlegende und aktuelle Kenntnisse im Bereich der nationalen und internationalen Betriebswirtschaften praxisnah vermittelt. Die Besonderheit des Studiengangs besteht in seiner internationalen, insbesondere europäischen Ausrichtung. Beginnend mit dem 1. Semester werden einzelne Fächer in englischer Sprache angeboten. Im 4. Semester ist ein Auslandspraktikum als Pflichtpraktikum zu absolvieren.
Master of Engineering / M.Eng.
Logistics and Supply Chain Management
Info
profiles teaser 20140228Wiechers_04.JPG
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Logistik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Logistik (dual)
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Luftfahrttechnik, Luftfahrtlogistik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Luftfahrttechnik, Luftfahrtlogistik (dual)
Info
profiles teaser studiengaenge-wildau-2016-005_klein.jpg
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Maschinenbau
Wir empfehlen Ihnen, rechtzeitig vor Beginn des Studiums zu prüfen, ob die Teilnahme an Studienvorbereitungskursen für Sie sinnvoll ist. Dies können Sie mit Online-Tests in den Fächern Mathematik, Physik, Informatik und Technische Mechanik feststellen. Vorkenntnisse in diesen Fächern sind eine wichtige Grundlage für verschiedene Studienmodule und damit erfahrungsgemäß notwendig für den Studienerfolg.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Maschinenbau (dual)
Master of Business Administration / MBA
Master of Business Administration (berufsbegleitend)
Bachelor of Laws / LL.B.
Öffentliche Verwaltung Brandenburg
Bachelor of Laws / LL.B.
Öffentliche Verwaltung Brandenburg (dual)
Info
profiles teaser studiengaenge-wildau-2016-079_klein.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Photonik
In Wissenschaft und Technik steht die Verknüpfung von Optik und Elektronik zunehmend im Brennpunkt des Interesses. Der Studiengang Photonik vermittelt die dafür erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten, wobei theoretisch erlerntes Wissen in intensiv betreuten Praktika und Projekten angewendet und vertieft wird.
Info
profiles teaser csm_Elektro-Praktikum-T_3c49fb0557_02.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Physikalische Technologien und Energiesysteme
Der Bedarf an innovativen Verfahren, Methoden und Produkten in Industrie und Forschung steigt. Physikalische Technologien / Energiesysteme ist eine interdisziplinäre Studienrichtung, die notwendige Kompetenzen für eine erfolgreiche Tätigkeit in technologieorientierten Berufen auf höchstem naturwissenschaftlich-technischen Niveau vermittelt. Sie verbindet physikalisch geprägte Forschung und Entwicklung mit angewandten Ingenieurwissenschaften – orientiert an Schlüsseltechnologien – für vielfältige berufliche Perspektiven.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Physikalische Technologien und Energiesysteme (dual)
Info
profiles teaser csm_20190217-Grafik-1-0-Antrag-Radv_ML_9d21078f39.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen
Der Master-Studiengang „Radverkehr in intermodalen Verkehrsnetzen“ wird als konsekutiver, dreisemestriger Studiengang mit einer Wertigkeit von 90 ECTS-Punkten mit anfänglich 20 Studienplätzen im Fachbereich Ingenieur-und Naturwissenschaften zum Sommersemester 2021 realisiert. Er ist konsekutiv zu ingenieurtechnischen Bachelorstudiengängen mit Verkehrsbezug, wie z. B. Verkehrssystemtechnik, Infrastruktursysteme oder Personenverkehrsmanagement. Der Studiengang ist mit einer Stiftungsprofessur durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert (weitere Informationen).
Info
profiles teaser studiengaenge-wildau-2016-143_klein.jpg
Master of Engineering / M.Eng.
Technical Management
Der Studiengang Technical Management wird gemeinsam vom Wirtschaftsingenieurwesen, der Logistik und der Verkehrssystemtechnik an der TH Wildau gestaltet und durchgeführt.
Info
profiles teaser DSC00143_bearb.jpg
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Telematik
Telematik verknüpft Informations- und Kommunikationstechnologien zu intelligenten, vernetzten Systemen und nutzt dabei das Internet oder Mobil-funknetze, um in vielen Bereichen Aufgabenstellungen zur Automatisierung und für mobile Applikationen zu erfüllen.Absolventen können komplexe technische Systeme aus Telekommunikation und Informatik konzipieren, realisieren oder verbessern sowie die erfolg-reiche Verwendung und die Anwendbarkeit dieser Systeme in der Gesellschaft gewährleisten.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Telematik (dual)
Info
profiles teaser VST_aussen_Fotolia_54203717_XL.jpg
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Verkehrssystemtechnik
Ein reibungsloser und umweltgerechter Verkehr – ob zu Fuß, im Auto, im Zug oder mit dem Flugzeug - ist ein wichtiger Baustein unserer globalen Zukunft. Der Verkehrssystemingenieur gestaltet mit modernen Technologien die Schnittstellen zwischen Menschen, Wirtschaftsprozessen, Informationssystemen und der Umwelt, damit Verkehrsströme sicher, reibungslos und effizient funktionieren. Im Studiengang Verkehrssystemtechnik werden die dazu erforderlichen Kompetenzen praxisnah vermittelt. Den Absolventen dieses Studiengangs bieten sich erstklassige Berufsperspektiven in vielen Unternehmen und Institutionen des Verkehrswesens.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Verkehrssystemtechnik (dual)
Bachelor of Science / B.Sc.
Verwaltungsinformatik (dual)
Info
profiles teaser studiengaenge-wildau-2016-154.jpg
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Wirtschaft und Recht
Der Master-Studiengang Wirtschaft und Recht bietet eine spezialisierte Ausbildung im Bereich Wirtschaft und Recht. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von fundierten Fachkenntnissen in den Bereichen Recht, Wirtschaftund von Soft Skills. Ein weiterer Bestandteil des Studiums ist eine Spezialisierung in „International Business Law“ oder in „Personal“.
Info
profiles teaser DSC00143_klein.jpg
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsinformatik
Der Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik (B. Sc.) ist ein interdisziplinärer Studiengang, der aus den drei Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre, Informatik sowie spezifischen Kerngebieten der Wirtschaftsinformatik besteht. Die Absolventen kombinieren Fachwissen und Kompetenzen aus allen drei Gebieten und nehmen somit eine wichtige Schnittstellenfunktion wahr.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurswesen (dual)
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen
Info
profiles teaser 20140228Wiechers_21.JPG
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen (berufsbegleitend)
Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden Grundlagen des Ingenieurwesens mit denen der Betriebswirtschaftslehre verknüpft. Studierende erhalten umfassende Kenntnisse in den Bereichen Technik, Naturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaften. Im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen werden Studierende zum Ingenieur mit vertieften betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ausgebildet. Absolventen des Studienganges werden an der Schnittstelle zwischen Betriebswirtschaft und Technik tätig.