Studium Fachbereiche Medizin und Gesundheitswesen Pflegewissenschaften Pflege ehs Dresden Profil
Studienprofil

Pflege

Evangelische Hochschule Dresden / ehs Dresden
Bachelor of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Pflege studieren – ein Beruf mit Zukunft

Wenn du Menschen dabei unterstützen möchtest, gesund zu bleiben, gesund zu werden oder trotz Krankheit und Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben zu führen, dann ist der Bachelorstudiengang Pflege die richtige Wahl für dich.

Und der Pflegeberuf hat Zukunft. Denn die Zunahme chronischer Krankheiten, die wachsende Lebenserwartung und der medizinisch-technische Fortschritt brauchen kompetente Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner. Dir stehen vielfältige Arbeitsmöglichkeiten in allen Feldern der pflegerischen und gesundheitlichen Versorgung offen. Und auch nach dem Studium kannst du dich im Beruf weiterbilden, etwa durch ein Masterstudium, in dessen Rahmen du dich auf einen bestimmten Versorgungsbereich spezialisieren kannst. Mit dem Studienabschluss kannst du den Pflegeberuf auch außerhalb Deutschlands, z.B. im europäischen Ausland ausüben.

Der praxisintegrierende duale Studiengang führt zu zwei Abschlüssen:

  • Bachelor of Science (Hochschulabschluss)
  • Staatliche Berufszulassung als Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Hoher Praxisanteil im Studium

In diesem wissenschaftsbasierten und praxisorientierten Studium werden 2300 Stunden praktische Ausbildungsanteile und das theoretische Hochschulstudium eng miteinander verknüpft. So ergibt sich eine spannende Mischung: Einerseits lernst du in der Praxis, direkt in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und ambulanten Diensten - andererseits kannst du im Hochschulstudium Hintergründe und Forschungsansätze beleuchten sowie neue Ideen entwickeln.

Was erwartet dich bei uns an der Evangelischen Hochschule Dresden?

  • keine Studiengebühren
  • ein lebendiges Hochschulleben
  • das Studieren in kleinen Gruppen
  • Beratungsangebote im Studium
  • Unterstützung bei Auslandsaufenthalten
  • familienfreundliche Bedingungen
  • die Möglichkeit der theologischen Vertiefung

So bewirbst du dich bei uns

  • 1. April = Bewerbungstermin (Bachelor)
  • Wir empfehlen dir ein Vorpraktikum im Bereich der Pflege.

In deiner Bewerbung kommt es vor allem auf deine Studienmotivation und deine Praktika an. In unserem Auswahlverfahren stehst DU im Vordergrund und nicht nur deine Noten.

Die Evangelische Hochschule Dresden ist eine staatlich anerkannte Hochschule. Wir sind offen für alle Studierenden, unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Glauben.

Kontakt

Studienberatung
Telefon: 0351/46 902-215
studienberatung@ehs-dresden.de

Infomöglichkeiten für Studieninteressierte >

 

Studieren an der Evangelischen Hochschule Dresden

Die Evangelische Hochschule Dresden ist eine staatlich anerkannte Hochschule mit rund 850 Studierenden. Wir bieten Studiengänge in den Bereichen Soziale Arbeit, Pflege, Kindheitspädagogik, Religionspädagogik, Sozialmanagement und Beratung an.

Ein offenes Miteinander, direkte Kontakte und kurze Wege bestimmen das besondere Klima an der Hochschule. Kleine Studiengruppen, moderne, helle Räume sowie eine umfangreiche Bibliothek bieten optimale Voraussetzungen für ein erfolgreiches Studium.

In allen Studiengängen spielen der Bezug zur Praxis sowie die Verbindung von Forschung und Lehre eine wesentliche Rolle. Studien- und Praxisaufenthalte an zahlreichen Partnerhochschulen und Praxiseinrichtungen im Ausland werden unterstützt und gefördert. Die Hochschule ist für alle Studierenden unabhängig von Religionszugehörigkeit oder Glauben offen. Theologische und philosophische Themen sind ins Studium integriert. Zur intensiven Auseinandersetzung mit theologisch-diakonischen Fragestellungen ist ein zusätzliches Vertiefungsstudium möglich.

Unsere Vollzeitstudiengänge sind studiengebührenfrei.

Kontakt

Studienberatung
Telefon: 0351/46 902-215
studienberatung@ehs-dresden.de

Infomöglichkeiten für Studieninteressierte >

 

ehs Dresden › Studienangebot
Master / Master
Beratung (berufsbegleitend)
Bachelor of Arts / B.A.
Evangelische Religions- und Gemeindepädagogik
Info
profiles teaser neuFoto1.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik
Als Kindheitspädagogin/ Kindheitspädagoge unterstützt und förderst du Kinder in ihrer Entwicklung. Im Mittelpunkt steht dabei die pädagogische Arbeit mit dem einzelnen Kind und mit Kindergruppen, zum Beispiel in einer Kindertageseinrichtung, einem Schulhort oder einer anderen Einrichtung.
Bachelor of Arts / B.A.
Kindheitspädagogik – Schwerpunkt: Führen und Leiten (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Foto1_01.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Pflege
Wenn du Menschen dabei unterstützen möchtest, gesund zu bleiben, gesund zu werden oder trotz Krankheit und Einschränkungen ein selbstbestimmtes Leben zu führen, dann ist der Bachelorstudiengang Pflege die richtige Wahl für dich.
Master of Science / M.Sc.
Pflege - Community Health Nursing (CHN)/ Advanced Nursing Practice (ANP) (berufsbegleitend)
Bachelor of Science / B.Sc.
Pflege - Schwerpunkt: Praxisentwicklung (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Hochschule-Ansicht_01.jpg
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Soziale Arbeit
Als Sozialarbeiter/Sozialarbeiterin trägst du zur Verbesserung der Lebenschancen benachteiligter Menschen bei. Und du beteiligst dich an der Gestaltung sozialer Voraussetzungen, in denen sich benachteiligte Menschen so gut wie möglich entwickeln und ihr Leben selbstständig gestalten können.
Bachelor of Arts / B.A.
Soziale Arbeit (berufsbegleitend)
Info
profiles teaser Hochschule-Ansicht.jpg
Master of Business Administration / MBA
Sozialmanagement (berufsbegleitend)
Der postgraduale Masterstudiengang Sozialmanagement (MBA) vermittelt berufsrelevante Managementkompetenzen insbesondere für Fach- und Führungskräfte in den Feldern Soziale Arbeit, Sozialpädagogik und Sozialwirtschaft. Der Studiengang richtet sich an Studieninteressierte, die bei öffentlichen Trägern, in der freien Wohlfahrtspflege oder bei privatwirtschaftlichen Organisationen tätig sind und über einen Hochschulabschluss in den Sozial-, Gesundheits-, Bildungs- und Erziehungswissenschaften verfügen.