Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS München
Verpackungstechnik Papier / Kunststofftechnologie
© HS München

Verpackungen und Papier gehören heute wie selbstverständlich zu unserem alltäglichen Leben. Dass hinter den vielfältigen Verpackungen und Papierprodukten global agierende High-Tech-Industrien stehen, wird aber kaum wahrgenommen.

Mit hoher Innovationskraft entwickeln die Unternehmen bekannte Produkte und Verfahren kontinuierlich weiter und erfinden neue Lösungen. Im Fokus stehen dabei stets Umweltverträglichkeit und Energieeffizienz. Für diese vielfältigen Herausforderungen benötigt die Verpackungsindustrie und die Papierindustrie hochqualifizierte und hochmotivierte IngenieurInnen in ihren Teams.

Struktur und Ablauf des Studiums

Die ausgeprägte Praxisorientierung durch praxisorientierte Lehre, ein Praxissemester, einen hohen Praktikumsanteil, Exkursionen und intensive Industriekontakte ermöglichen eine guten Einblick in die spätere Berufstätigkeit.
Während des praktischen Semesters im 5. Semester lernen die Studierenden direkt in einem Betrieb. Das Praxissemester wird durch ein Seminar in Blockunterricht am Ende des praktischen Semesters ergänzt.
Die Bachelorarbeit wird am Ende des Studiums meistens in Unternehmen angefertigt.

Der Studiengang teilt sich nach einem gemeinsamen Grundlagenstudium in den Semestern 1 und 2 in die beiden Studienrichtungen Papiertechnik und Verpackungstechnik Papier / Kunststofftechnologie auf.

Eine Entscheidung zwischen den Studienrichtungen ist erst am Ende des 2. Semesters nötig.

Qualifikationsziele

Der Bachelorstudiengang bildet praxisorientierte Ingenieurinnen und Ingenieure für die Papierindustrie und die Verpackungsindustrie aus.

Die vermittelten Qualifikationen befähigen diese

  • zur Steuerung und Optimierung des vollständigen Produktionsprozesses und der zugehörigen Planung, Einrichtung, Inbetriebnahme und Instandhaltung von Anlagen
  • zur vertieften Kenntnis der branchenspezifischen Produkte und deren Anwendungen, zur anwendungstechnischen Beratung, zum technischen Kundendienst sowie zum Vertrieb
  • zur Sicherung der Qualität, der Umweltverträglichkeit und Nachhaltigkeit der Produktions-prozesse und der Produkte
  • zur Erforschung, Entwicklung und Gestaltung neuer Produkte, Verfahren und Maschinen
  • sich zu Führungskräften im Management in oben genannten Bereichen zu entwickeln.

Zum Erreichen dieses Ziels vermittelt das Studium im Bachelorstudiengang Papier- und Verpackungstechnik folgende Qualifikationen :

  • grundlegende fachspezifische mathematisch-naturwissenschaftliche und ingenieur-wissenschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten für die Papierindustrie / Verpackungsindustrie
  • vertiefte ingenieurwissenschaftliche Kenntnisse und Fähigkeiten zu Produkten, Anlagen, Produktionsprozessen und Dienstleistungen der Papierindustrie / Verpackungsindustrie
  • Sozialkompetenz, Selbstkompetenz, Kommunikationsfähigkeit und systematische Problemlösefähigkeit zur selbständigen Arbeit in interdisziplinären und internationalen Teams
  • Fähigkeit, Entscheidungen im Fachgebiet unter ökologischen, ethischen und wirtschaftlichen Gesichtspunkten vorzubereiten, zu treffen und beurteilen zu können.

Kenntnisse, Fähigkeiten, Kompetenzen

Zur Erreichung der genannten Qualifikationsziele sollen folgende konkreten Kenntnisse, Fähigkeiten und Kompetenzen als Lernergebnisse erreicht werden :

  • Kenntnis und Verständnis fachspezifischer mathematisch-naturwissenschaftlicher Grundlagen und die Fähigkeit diese anzuwenden.
  • Kenntnis und Verständnis fachspezifischer ingenieurwissenschaftlicher Grundlagen und Fähigkeit diese anzuwenden.
  • Kenntnis und Verständnis der Geräte, Maschinen und Materialien der Papier- bzw. Verpackungstechnik.
  • Fähigkeit Systeme und Prozesse der Papier- bzw. Verpackungstechnik im Team anwenden, operativ steuern, analysieren, optimieren, entwickeln, auszulegen und bewerten zu können.
  • Fähigkeit Prozesse der Papier- bzw. Verpackungstechnik unter Beachtung von Ethik, Wirt-schaftlichkeit, Ökologie und Nachhaltigkeit analysieren, konzeptionieren und beurteilen zu können
  • Fähigkeit Produkte der Papier- bzw. Verpackungstechnik in Gestaltung und Qualität entwickeln und überprüfen zu können.
  • Fähigkeit mit Experten unterschiedlicher Fachgebiete zu kommunizieren, sowie kooperativ und ergebnisorientiert im Team zu arbeiten.
  • Fähigkeit überzeugend zu präsentieren und Prozesse und Ergebnisse zu dokumentieren.
  • Fähigkeit zu abstraktem und vernetztem Denken, zur systematischen Analyse und Problemlösung.
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation von Lern- und Arbeitsprozessen für lebenslanges Lernen.

Berufsfelder

IngenieurInnen stehen internationale Berufs- und Aufstiegschancen offen für die

  • Papierindustrie
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Kartonindustrie
  • Wellpappenindustrie
  • Zellstoffindustrie
  • Zulieferindustrie

in den Bereichen :

  • Produktion
  • Anwendungstechnik
  • Forschung und Entwicklung
  • Vertrieb und Marketing
  • Qualitätsmanagement
  • Umweltschutz
  • Laborleitung
  • Produktionsleitung
  • nach entsprechender Karriere in der Werksleitung und der Unternehmensleitung

Kontakt

Hochschule München
Munich University of Applied Sciences
Papier und Verpackung
Lothstraße 34
80335 München
Telefon: 089 1265-1501
Telefax: 089 1265-1502

Papiertechnik:
Prof. Dr. Stephan Kleemann
kleemann@no-spamhm.edu

Verpackunsgtechnik:
Prof. Dr.-Ing. Martin Angerhöfer
martin.angerhoefer@no-spamhm.edu

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie direkt auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

Dein Studium, Deine Module, Deine App

Lade Dir jetzt Studienmodule und Studienverlauf auf Dein Handy

Bachelor of Science
HS München
Papier- und Verpackungstechnik
badge: apple app store badge: google play
 

 

Studienprofil-187-38352

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner