Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Medizinpädagogik (B.A.)

MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University

© MSH Medical School
© MSH Medical School
Modulübersicht
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
 

Abschluss: Bachelor of Arts
Studienbeginn: Sommer- und Wintersemester
Studienart/-dauer: Teilzeit / 8 Semester
 

1. Studienprofil

Der Bachelorstudiengang Medizinpädagogik ist der Fakultät Gesundheitswissenschaften zugeordnet. Er qualifiziert zur Tätigkeit als Praxislehrer an Berufsfachschulen des Gesundheitswesens sowie zum Praxisanleiter in der Ausbildung von Gesundheitsberufsschülern. Das Konzept entspricht den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen sowie der beruflichen Praxis.  Es führt zu einer ersten fachlich und pädagogisch professionellen Handlungskompetenz.

In Bezug auf eine Lehrerausbildung nach den Standards der Kultusministerkonferenz stellt der Bachelorstudiengang die erste Studienphase dar. Nach erfolgreichem Bachelorabschluss können Studierende den Masterstudiengang Medizinpädagogik (M.Ed.) an unserer Fakultät für Humanwissenschaften (Universität) anschließen. Dieser ermöglicht einen Zugang zum öffentlichen Schulwesen (Vorbereitungsdienst/Referendariat).

Der Bachelorstudiengang ist staatlich anerkannt und fachlich akkreditiert.

 

2. Berufs- und Karrierechancen

Ihre Berufsmöglichkeiten und Karrierechancen nach dem Studium sind vielfältig. Mit dem Bachelorabschluss Medizinpädagogik qualifizieren Sie sich für folgende Einsatzbereiche:

  • Praxislehrer an Schulen des Gesundheitswesens (Fachschulen und Berufsfachschulen für Gesundheit)
  • Praxisanleiter in der Ausbildung der Gesundheitsberufe
  • Personal- und Organisationsentwicklung von Gesundheitsunternehmen
  • Vereine, Organisationen, Krankenkassen und anderen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens
  • Management von interprofessionellen Teams in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen

Ein einschlägiges weiterqualifizierendes Masterstudium Medizinpädagogik (M.Ed.) bildet die Zulassungsvoraussetzung zum Referendariat. Darüber hinaus besteht nach dem Masterstudium auch die Möglichkeit zur Promotion.

 

3. Besonderheiten

An das Bachelorstudium Medizinpädagogik kann an der MSH der lehrerbildende Masterstudiengang Medizinpädagogik (M.Ed.) angeschlossen werden. Das Masterstudium Medizinpädagogik (M.Ed.) bildet die Zulassungsvoraussetzung zum Referendariat und damit zum öffentlichen Schulwesen. Darüber hinaus besteht nach dem Masterstudium auch die Möglichkeit zur Promotion.

 

4. Zulassungsvoraussetzungen

Für die Aufnahme in das Bachelorstudium der Medizinpädagogik gibt es folgende Zulassungsvoraussetzungen:

  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife gemäß § 37 HmbHG
  • oder besonderer Zugang für Berufstätige gemäß § 38 HmbHG über Eingangsprüfung (entsprechend der Eingangsprüfungsordnung der Hochschule) und Vorstellungsgespräch,
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem Fachberuf des Gesundheits- und Sozialwesens oder vergleichbarer Abschluss
  • eine in der Regel zweijährige berufliche Tätigkeit im Ausbildungsberuf oder eine vergleichbare Tätigkeit als Lehrkraft im berufspraktischen Unterricht
  • Möglichkeit des Weiterstudiums gemäß § 38 HmbHG

Zugelassen werden die nachstehend aufgeführten Berufsabschlüsse

  • Pflegeberufe: Alten-, Gesundheits- und Krankenpflege, Kinderkrankenpflege, Entbindungspfleger / Hebammen
  • Mediziner aller Fachrichtungen
  • Medizintechnische Assistenzberufe: MTAF, MTRA, MTLA, MTAO / OTA, ATA, Orthoptist, PTA
  • Therapeutische Heilhilfsberufe: Ergotherapeut, Physiotherapeut, Logopäde, Motopäde, Masseur
  • sonstige nichtärztliche Heilhilfsberufe: Medizinische und Zahnmedizinische Fachangestellte, Zahntechniker, Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte, Rettungsassistent, Notfallsanitäter, Podologe, Diätassistent
  • Soziale Berufe: Haus- und Familienpfleger, Heilerziehungspfleger, Erzieher / Jugend- und Heimerzieher, Heilpädagoge

Ihre Bewerbung

  • Vollständig ausgefüllter und unterschriebener Zulassungsantrag mit tabellarischem Lebenslauf und zwei aktuellen Passfotos (Namensangabe auf Rückseite)
  • Zeugnis über die erforderliche Vorbildung mit Durchschnittsnote
  • Kopie des Personalausweises (Vorder- und Rückseite), bei ausländischen Studierenden Identity-Card
  • Nachweis über die abgeschlossene Berufsausbildung in Form von Berufserlaubnis und Zeugnis
  • Nachweis über bisher ausgeübten Tätigkeiten
  • Studienbuch bzw. Studienabschlusszertifikat, sofern der Bewerber an anderen Hochschulen bereits studiert hat

Die Studiengänge an der MSH Medical School Hamburg sind NC-frei: Talent, Motivation und Disziplin zählen mehr als der Notendurchschnitt auf dem Zeugnis. Pünktlichkeit, gute Leistungen und Engagement während des Studiums sind hingegen von großer Bedeutung. 

 

5. Studiengebühren und Finanzierungsmöglichkeiten

  • 450,– € / Monat, Teilzeit
  • Einschreibegebühr: einmalig 100,- €

Die Möglichkeiten der Finanzierung eines Hochschulstudiums sind vielfältig. Welche die für die eigene Situation passende ist, muss jeder Studierende individuell für sich selbst entscheiden. Ihnen stehen zahlreiche Finanzierungsmöglichkeiten zur Auswahl: BAföG, KfW-Studienkredit eltern- und studienfachunabhängig ohne Sicherheiten, Begabtenförderung, DKB-Bank-Studienkredit, Studenten-Bildungsfonds, Stipendium u.a. Das Bewerbermanagement der MSH berät Sie gerne bei Ihren Fragen.

Weitere Infos zu den Finanzierungsmöglichkeiten finden Sie hier:

https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/finanzierung/

 

6. Bewerbung

Sie interessieren sich für ein Bachelor- oder Masterstudium an der MSH? Dann nutzen Sie den schnellen Weg über unsere Online-Bewerbung.

 

7. Kontakt

MSH Medical School Hamburg – University of Applied Sciences and Medical University
Am Kaiserkai 1
20457 Hamburg

Hochschulsekretariat
Tel.: 040 36122640
Fax: 040 361226430
Mail: info@no-spammedicalschool-hamburg.de
Zur Webseite >

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 08.00-17.00 Uhr

 

Weitere Informationen erhalten Sie direkt auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-3154-2053-98742