Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Information in English >

Unsere Gesellschaft beruht auf sich stetig weiter entwickelnden Technologien, die wiederum durch die ständige Entwicklung neuer Materialien und ihrer Optimierung vorangetrieben werden. Wenn Sie ein Bachelor-Studium in einem materialwissenschaftlich orientierten Fach abgeschlossen haben, können Sie Ihre Kenntnisse in der Materialwissenschaft bei uns vertiefen. Unser Master Materials Science wird in Englisch angeboten und bereitet Sie damit optimal auf eine internationale Karriere in Forschung oder Industrie vor. Neben der Möglichkeit auch ein Auslandssemester problemlos in das Studium integrieren zu können, können Sie bei uns Ihren materialwissenschaftlichen Schwerpunkt im großen Wahlbereich selber setzen. Sie können Ihren Schwerpunkt in modernen Bereichen wie z.B.  Nanotechnologie, Energiematerialien, neue elektronische Materialien, intelligente Materialien oder Materialmodellierung setzen.    

Da neue Materialien in allen Schlüsseltechnologien dieses Jahrhunderts wie Verkehrs-, Energie- und Informationstechnik benötigt werden, bietet Ihnen der Master-Studiengang Materials Science der Technischen Universität Darmstadt eine hervorragende Grundlage für einen erfolgreichen Lebensweg.

Studieninhalte

  • Alle Kurse finden auf Englisch statt. So lernen Sie von Beginn an in einem internationalen Umfeld für Ihre spätere Laufbahn in einer globalisierten Welt.
  • Neben einem Modul zur Anpassung des Kenntnisstands gibt es in den ersten beiden Semestern Pflichtkurse, die Ihre materialwissenschaftliche Ausbildung vertiefen.
  • Die Ausrichtung des Studiums kann je nach Interesse und Vorbildung Funktionsmaterialien oder Konstruktionswerkstoffe stärker gewichten. Im ersteren Fall gehört die Vorlesung "Quantum Mechanics for Materials Science" zum Pflichtprogramm, im letzteren Fall die Vorlesung "Micromechanics and Homogenization Techniques".
  • Ab dem ersten Semester enthält Ihr Studium einen stetig wachsenden Forschungsanteil in Praktika, die direkt in unseren Forschungsgruppen stattfinden.
  • Der große Wahlpflichtbereich erlaubt es Ihnen, sich eigenständig einen Schwerpunkt Ihres Studiums zu setzen.
  • Im dritten Semester bietet sich ein Auslandssemester an, das besonders leicht in Ihre Studienplanung zu integrieren ist. 

Perspektiven

  • Als Materialwissenschaftler haben Sie exzellente Perspektiven auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt.
  • Sie verfügen über eine wissenschaftliche Ausbildung zur Herstellung, Charakterisierung und Anwendung neuer Materialien, die in den unterschiedlichsten Industriezweigen (Automobil-, Elektronik-, Chemie- und Metallindustrie, Werkstoff- und Beratungsunternehmen) und in Forschungsinstitutionen weltweit eingesetzt werden kann.
  • Selbst in wirtschaftlich schwierigen Perioden finden Materialwissenschaftler Stellen in einschlägigen Industrien und Instituten; heute und in absehbarer Zukunft liegt der Bedarf an qualifizierten Materialfachleuten in Industrie und Forschung weit über der Absolventenzahl.

Kontakt

Technische Universität Darmstadt
Institut für Materialwissenschaft
Alarich-Weiss-Str. 2
64287 Darmstadt
Telefon: +49-6151-16-21037/ 20701
E-Mail: info@no-spammawi.tu-darmstadt.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

   
Materials Science (M.Sc.)

Society today relies on the continuous enhancement of technology, which is in turn spurred by the constant development of new materials and their optimization. If you have graduated as a bachelor of materials science or in a field of study related to materials science, you can improve your acquired knowledge with us. Our master degree programme in materials science is offered in English and therefore prepares you perfectly for an international career in research or industry. Besides the possibility of spending a semester abroad as time integrated into your master degree programme, you can focus your studies on modern topics such as nanotechnology, materials for energy applications, new electronic materials, intelligent materials or materials modelling.

Since new materials are required for all key technologies of the 21st century, like traffic, energy and information technology, the master degree programme in materials science at the Technische Universität Darmstadt offers you an excellent start to your career.

Course content:

  • All courses are held in English. Thus, from the outset you learn in an international environment towards a career in a global world.
  • In addition to a module designed to adjust your level of knowledge, there are compulsory courses during the first two semesters in order to enhance your education in materials science.
  • Depending on your interests and qualifications, the focus of your studies may emphasize functional or structural materials. In the former case the lecture "Quantum Mechanics for Materials Science" is part of your mandatory program, while in the latter case the lecture "Micromechanics and Homogenization Techniques" is compulsory.
  • Starting right from the first semester, your course contains a steadily increasing part of research conducted in lab practicals held in the respective research group.
  • The large selection of compulsory courses allows you to independently choose the focus of your studies.
  • Optionally, the third semester is an ideal time for an exchange semester that can be easily integrated into your degree programme.

Prospects:

  • Being a materials scientist offers you excellent prospects on the national and international job market.
  • You have a scientific education for the synthesis, characterization and application of new materials that can be used in the most varied branches of industry (automobile, electronic, chemical and metal industry, materials and consulting companies) and in research institutions.
  • Even in economically difficult times materials scientists find jobs in the appropriate industry or institute; today and in the near future the demand for qualified materials experts in industry and research far exceeds the number of graduates.

Contact:

Technische Universität Darmstadt
Institute of Materials Science
Alarich-Weiss-Str. 2
64287 Darmstadt
Telefon: +49-6151-16-21037/ 20701
email: info@no-spammawi.tu-darmstadt.de

For additional information, please visit the university website.

 

 

Studienprofil-410-2393

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.