Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

International Relations

Globalisierung und europäische Integration, die zunehmend internationale Ausrichtung von Unternehmen und Nichtregierungsorganisationen, aber auch die Mobilität von Studierenden, Arbeitnehmern und Investoren rücken bereits seit einiger Zeit Fragen der internationalen Beziehungen immer stärker in den Fokus der Aufmerksamkeit.

Der Studiengang International Relations, B.A. trägt dieser Entwicklung in besonderer Weise Rechnung. Der englischsprachige und interdisziplinäre Studiengang verknüpft Lehrveranstaltungen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen, so dass die Absolventinnen und Absolventen nach Abschluss des Studiums in der Lage sind, Fragestellungen und Probleme der internationalen Beziehungen sowohl aus politikwissenschaftlicher als auch aus wirtschafts- und rechtswissenschaftlicher Perspektive zu analysieren und anwendungsorientierte Lösungsstrategien zu entwickeln. Dabei wird der Studienerfolg auch durch eine umfangreiche Bibliotheksausstattung und eine moderne Laborlandschaft für sozialwissenschaftliche experimentelle Forschung gesichert.

Die Studierenden werden sowohl in die wichtigsten Theorien, Diskurse und Analyseinstrumente der Internationalen Beziehungen als auch in zentrale empirische Gegenstandsbereiche eingeführt. Neben Grundlagenveranstaltungen etwa zu internationalem Recht, internationalen Organisationen oder Volkswirtschaftslehre bietet der Studiengang Vorlesungen, Seminare und Projekte z.B. aus den Bereichen der Friedens- und Konfliktforschung, der Europäischen Integration, des internationalen Handels oder der Menschenrechte.

Aufbau des Studiums

1. Semester

  • Grundlagen der Internationalen Beziehungen
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre
  • Grundlagen der Betriebswirtschafts- lehre und der Sozialwissenschaften
  • Deskriptive Statistik
  • Innenpolitik
  • Konstitution von Staaten

2. Semester

  • Methodische Grundlagen
  • Internationale Angelegenheiten
  • Europäische Integration
  • Europarecht
  • Public Choice Theorie
  • Regionale Integration

3. Semester

  • Wirtschaftspolitik im internationalen Kontext
  • Internationale Organisationen
  • Friedensforschung und Sicherheitspolitik
  • Entwicklung und Menschenrechte
  • Völkerrecht
  • Projekt

4. Semester

  • Wettbewerb und Regulierung
  • Soziokulturelle Faktoren
  • Internationales Recht
  • Energie- und Umweltpolitik
  • Wahlpflichtfächer

5. Semester

  • Internationale Finanzmärkte
  • Neue politische Entwicklungen und Bedrohungen
  • Diplomatische Fertigkeiten
  • Projekt
  • Wahlpflichtfächer

6. Semester

  • Praxis- oder Auslandsstudiensemester

7. Semester

  • Bachelorarbeit

Berufsfelder und Kompetenzen

Globalisierung und regionale Integration haben zu einer starken Bedeutungszunahme von internationalen Fragestellungen in vielen Berufsfeldern geführt. Dies gilt nicht nur für staatliche Akteure und internationale Organisa-tionen, sondern auch für Unternehmen, Nichtregierungs-organisationen und Interessensgruppen. Der Studiengang „International Relations, B.A.“ trägt dieser Entwicklung nicht nur durch seinen inhaltlichen Aufbau Rechnung, sondern auch durch seine internatio-nale, interdisziplinäre und anwendungsorientierte Aus- richtung. Dabei stehen neben der Englischsprachigkeit und dem Arbeiten in Gruppen mit Studierenden aus unterschiedlichen Kulturkreisen auch die Vermittlung von Kompetenzen im Projektmanagement sowie Präsentationstechniken und wissenschaftlichem Arbeiten im Fokus.

Den Absolventinnen und Absolventen eröffnet sich dadurch ein weites berufliches Tätigkeitsfeld, unter anderem in den folgenden Bereichen:

  • Regierungsinstitutionen, Öffentliche Verwaltung und Parlamente,
  • Internationale Organisationen und regionale Organisationen,
  • Politikberatung, politische Stiftungen und Unternehmensberatungen,
  • Journalismus, Öffentlichkeitsarbeit, Markt- und Meinungsforschung,
  • Verbände, Parteien, Stiftungen und Nichtregierungs- organisationen,
  • Politische Bildung, Erwachsenenbildung und Coaching,
  • International agierende Unternehmen,
  • Wissenschaft und Forschung,
  • Entwicklungszusammenarbeit.

Durch ein fest im Curriculum eingeplantes Praxis- bzw. Auslandsstudiensemester sowie durch die Möglichkeit von Spezialisierung und Vertiefung in unterschiedlichen Wahlpflichtfächern wird auch die Anschlussfähigkeit an eine Vielzahl von Masterstudiengängen gewährleistet.

Zugangsvoraussetzungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die folgenden Zugangsvoraussetzungen berechtigen Sie dazu, ein Studium bei uns zu beginnen:

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife,
  • eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder
  • eine Qualifikation über berufliche Bildung (Meister, Fachschulbildung etc.).

Für den Studiengang International Relations im Besonderen:

  • Englischkenntnisse (Zertifikat der Niveaustufe B2 gemäß Common European Framework (CEF)),
  • Nachweis eines achtwöchigen Grundpraktikums bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester.

Bewerbungsfristen und -modalitäten

Bewerbungen werden online entgegengenommen >

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 15. Juli des jeweiligen Jahres.

Haben Sie noch Fragen zum Studiengang?

Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Studieninformationen in Kürze
Studienort: Kleve
Start des Studienganges: zum Wintersemester
Studiendauer: sieben Semester bei Vollzeitstudium
Abschluss: Bachelor of Arts, B.A.
Sprache des Studiums: Englisch
Grundpraktikum: acht Wochen bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester
Praxissemester: 20 Wochen in einem Unternehmen im In- oder Ausland im sechsten Semester
oder Auslandsstudiensemester: 20 Wochen an einer ausländischen Hochschule im sechsten Semester
Bachelorarbeit: im siebten Semester bei Vollzeitstudium

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Campus Kleve
Marie-Curie-Straße 1, D-47533 Kleve
Telefon: +49 2821 80673-0
E-Mail: info@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Dekan
Prof. Dr. Hasan Alkas
Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Jakob Lempp
E-Mail: jakob.lempp@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Student Service Center
E-Mail: studienberatung@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Weitere Informationen zum Studiengangerhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-3069-32429