Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE

Ein internationales Studium mit Maschinenbau, Medizintechnik und Wirtschaft

Der Studiengang International Engineering bereitet in einzigartiger Weise auf die Herausforderungen für junge Ingenieurinnen und Ingenieure in der globalisierten Welt vor. Die Verbindung von Maschinenbau oder Medizintechnik mit Sprachen, Wirtschaft und Kultur eröffnet herausragende Berufschancen in der ganzen Welt. Dieser innovative Studiengang wird an der Hochschule Furtwangen am Campus Schwenningen angeboten.

Die Zukunft ist international, seien Sie dabei. 

Der Fachunterricht erfolgt auf Deutsch und Englisch (ca. 30%). Sie haben im ingenieurwissenschaftlichen Teil die Wahl zwischen den Schwerpunkten Maschinenbau oder Medizintechnik und im sprachlich-kulturellen Bereich können Sie sich für Chinesisch, Französisch oder Spanisch als zweite Fremdsprache entscheiden. Das Studium dauert sieben Semester. Im fünften Semester absolvieren Sie entsprechend Ihrer Wahl des sprachlich-kulturellen Schwerpunkts ihr Auslandsemester in Shanghai, Frankreich oder Spanien bzw. Südamerika. 

Im sechsten Semester ist das praktische Studiensemester, das Sie sowohl im Ausland als auch im Inland absolvieren können. Die Liste der Unternehmen, in denen unsere Absolventinnen und Absolventen bislang Praxiserfahrung sammeln konnten, ist lang und enthält fast alle namhaften Unternehmen der Welt. Im siebten Semester schreiben Sie die Thesis, in der Sie zeigen, dass Sie konkrete Probleme der betrieblichen Praxis im und für Unternehmen lösen können. Nicht wenige unserer Studierenden schreiben auch die Thesis im Ausland und schaffen sich so ein tragfähiges Netzwerk für die Zukunft. 

Wir bieten Ihnen kleine Lerngruppen, intensive Betreuung und eine persönliche Atmosphäre. Die Lehrkräfte sind international erfahren und haben ihre praktische Problemlösungskompetenz über viele Jahre im In- und Ausland unter Beweis gestellt. 

Insgesamt sind Sie nach erfolgreichem Studium sehr gut auf die kommenden Aufgaben in der Arbeitswelt vorbereitet. 

Studieninhalte

Basiswissen

  • Mathematik
  • Datenverarbeitung
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen

Ingenieurwesen

  • Projektmanagement, Studienprojekte
  • Konstruktion, CAD
  • Elektrotechnik und Elektronik 
  • SPS-Technik 
  • Automation und Robotics
  • Grundlagenpraktika, Labore
  • Fertigungsplanung und-steuerung
  • Hauptstudium Wahl zw. zwei Vertiefungsrichtungen: Medizintechnik oder Maschinenbau

Interkulturelle Kompetenz und Management

  • Intercultural Communication
  • Multi-Cultural Teamwork
  • Grundlagen BWL/VWL
  • Management in internationalen Unternehmen
  • Business Process Management

Fremdsprachen & Regionalfokus

  • Ihre Englischkenntnisse vertiefen Sie bereits im Grundstudium (ca. 30%).
  • Zusätzlich wählen Sie mit Ihrem Regionalfokus eine zweite Fremdsprache: Chinesisch, Französisch oder Spanisch.
    • Chinesisch: Sie lernen Mandarin-Chinesisch in Wort und Schrift. Sprachliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. 
    • Französisch: Sie lernen Wirtschaftsfranzösisch. Voraussetzung: Gute Grundkenntnisse
    • Spanisch: Sie lernen Wirtschaftsspanisch. Voraussetzung: Gute Grundkenntnisse

Studium Plus

Wer sich für das Studium von International Engineering entscheidet, kann sogar eine Berufsausbildung damit kombinieren. Als sogenanntes „Studium Plus mit Medizintechnik“ oder „Studium Plus mit Maschinenbau“ lassen sich in 4,5 Jahren zwei berufsqualifizierende Abschlüsse in der Zeit von einem erwerben. Kombiniert werden hier die Berufsausbildung zur Industriemechanikerin/zum Industriemechaniker und der Bachelorabschluss in International Engineering.

Das Grundstudium ist von 2 auf 4 Semester gestreckt. Parallel dazu erfolgt die Berufsausbildung. Durch die enge Kooperation mit einem Unternehmen ergibt sich auch eine finanzielle Absicherung des Studierenden.

Flyer zum Studium Plus >

Berufsaussichten

Der Studiengang qualifiziert für die Anforderungen einer globalisierten Wirtschaft. Ingenieure mit fachgebietsübergreifendem, interdisziplinärem und interkulturellem Wissen werden von der Wirtschaft gesucht. Solides Fachwissen und die Fähigkeit, in internationalen Teams an gemeinsamen Projekten zu arbeiten, eröffnen den Zugang zu einem neuen Berufsbild und unterstreichen die Anforderungen im raschen Technologiewandel der Industrie.

Berufsperspektiven

  • Produktionstechnik
  • Konstruktion/Entwicklung
  • Robotertechnik/Handhabungstechnik
  • Montageprozesse
  • Qualitätssicherung
  • Sensorik, Automatisierung
  • Forschung und Entwicklung
  • Soft-und Hardwareentwicklung
  • Kundensupport und Verkauf

Und darüberhinaus

  • Durchführung internationaler Projekte
  • Produktionsmanagement im internationalen Umfeld
  • Planung und Umsetzung von Produktionssystemen in ausländischen Tochtergesellschaften
  • Technische Beratung im internationalen Kontext
  • Schnittstelle im Global Sourcing

Zugangsvoraussetzungen

  • Abitur/Fachhochschulreife
  • Gute Englischkenntnisse (ca. sechs Schuljahre)
  • zweite Fremdsprache:
    • Schwerpunkt "Frankophone Welt" ein bis zwei Jahre Schulkenntnisse (Niveau A1 - A2)
    • Schwerpunkt "Hispanische Welt" ein bis zwei Jahre Schulkenntnisse (Niveau A1 - A2)
    • Schwerpunkt "China": keine Vorkenntnisse notwendig
  • Im Auswahlverfahren werden praktische Berufserfahrung (etwa eine Ausbildung), längere Auslandsaufenthalte und außerschulische Leistungen berücksichtigt.

Die Studiendauer: umfasst 7 Studiensemester

Bewerbungsschluss: 15. Juli (Wintersemester)

Studienabschluss: Bachelor of Science

Regelstudienzeit: 7 Semester

Campus: Villingen-Schwenningen

Studienbeginn: Wintersemester (Oktober)

Zulassungsbeschränkung: ja

Sprache: Deutsch

Studiengangsflyer: Download PDF >

Kontakt

Studienberatung und Bewerbung

Hochschule Furtwangen
Fakultät Medical and Life Sciences
Campus Villingen-Schwenningen
Tel: +49 7720 307 4393
Fax: +49 7720 307 4727

Bewerbungsunterlagen an

Hochschule Furtwangen
Fakultät Medical and Life Sciences
Jakob-Kienzle-Straße 1778054
Villingen-Schwenningen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

 

 

 

 

Studienprofil-289-33100