Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© Uni Oldenburg
© Uni Oldenburg
Tim Zentner Studiengangsmanager

Mit dem Masterstudium Informationsrecht (LL.M.) bietet das Center für lebenslanges Lernen (C3L) an der Universität Oldenburg eine internetgestützte und berufsbegleitende Weiterbildung zu den Themen

  • Telekommunikationsrecht
  • Internetrecht
  • Immaterialgüterrecht
  • IT-Vertragsrecht
  • Datenschutzrecht
  • Computer-und Internetstrafrecht
  • eGovernment und Vergaberecht
  • IT und Steuerrecht

Das LL.M.-Studium orientiert sich dabei vor allem an den gewachsenen Bedürfnissen von Rechtsanwaltskanzleien, Unternehmen der Informations- und Medienwirtschaft und der Software-Entwicklung sowie Service- und Content-Providern.

Das Studium Master of Laws (LL.M.) Informationsrecht richtet sich an Juristinnen und Juristen sowie an Betriebswirte mit juristischen Kenntnissen und vermittelt berufspraktische, handwerkliche und verfahrensrechtliche Kompetenzen.

  • Umfang: 6 Module und Abschlussmodul bzw. 90 KP
  • Dauer: 4 Semester
  • Abschluss: Master of Laws (LL.M.)

Flexibles Studienmodell für Berufstätige

Lerndesign, Organisation, Struktur und Service des Masterstudiengangs Informationsrecht sind auf die Bedürfnisse berufstätiger Studierenden ausgerichtet. Der Wechsel von kompakten Präsenzphasen an der Universität Oldenburg und zeit- sowie ortsunabhängigen Selbstlern- und Gruppenarbeitsphasen ermöglicht Ihnen einen größtmöglichen Freiraum für die individuelle Gestaltung des Studiums.

Studiengebühren

1.500 Euro/Modul
Zusätzlich wird ein reduzierter Semesterbeitrag  (zzt. 168,90 Euro/Semester, Stand 6/2017) erhoben.

Zugangsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen für das Masterstudium Informationsrecht LL.M. sind, dass die Bewerberin oder der Bewerber

  • einen erfolgreichen Abschluss eines juristischen Staatsexamens oder
  • einen erfolgreichen juristischen Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss an einer Hochschule oder
  • einen erfolgreichen Diplom-, Bachelor-,Master- oder Magisterabschluss in einem Studium der Wirtschaftswissenschaften mit dem Nebenfach Recht oder einem juristischen Schwerpunkt erlangt hat oder
  • eine Patentanwaltsausbildung erfolgreich absolviert hat und
  • eine mindestens einjährige Berufstätigkeit in einem juristischen Beruf oder in einem Beruf mit juristischem Anteil ausgeübt hat (ein Referendardienst nach dem ersten Staatsexamen wird als gleichwertig anerkannt).

Bewerbung

Studienbewerberinnen und -bewerber mit dem Ziel des Masterabschlusses (LL.M.) können sich zum Sommersemester (bis 01. März) und zum Wintersemester (bis 01. September) auf einen Studienplatz bewerben.

Anrechnung von Vorleistungen

Studierende, die einen Antrag auf Anrechnung von Modulen stellen und deren Kompetenzen und Vorleistungen vom Prüfungsausschuss anerkannt werden, können das Bachelorstudium verkürzen. In diesem Fall sind weniger Module zu finanzieren.

Kontakt

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
Center für lebenslanges Lernen (C3L)

Masterstudiengang Informationsrecht LL.M.
Tim Zentner
+49 (0) 441 798-4433   
informationsrecht@no-spamuni-oldenburg.de

Weitere Infos findet Ihr auf der Webseite zum Studiengang.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-60-38831

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner