Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal

Industrial Engineering

Wirtschaftsingenieure sind „Mittler zwischen den Welten“. Durch ihre breite Ausbildung sowohl in ingenieur- und naturwissenschaftlichen Disziplinen als auch in wirtschaftswissenschaftlichen Fachgebieten sind sie in der Lage, komplexe, interdisziplinäre Problemstellungen im Zusammenspiel von technischer Machbarkeit und ökonomischem Erfolg zu lösen. Ursprünglich konzipiert wurde das Wirtschaftsingenieurstudium für die fundierte Ausbildung des Unternehmernachwuchses.

Und auch heute noch stehen Wirtschaftsingenieure für international agierende Generalisten an den Schaltstellen von technologieorientierten Wirtschaftsunternehmen. Der Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule Rhein-Waal setzt Akzente und geht weit über die reine Kombination von wirtschaftswissenschaftlichen und technischen Grundlagenfächern hinaus. So ist der Aufbau des Studienganges „Wirtschaftsingenieurwesen“ direkt aus der typischen Struktur und Organisation von Technologieunternehmen und den dort anzutreffenden Berufsbildern abgeleitet.

Wir bieten diesen Studiengang in Vollzeit und im Dualen Studium an.

Aufbau des Studiums

1. Semester

  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Mathematik und IT
  • Statik
  • Elektrotechnik
  • Kreativität und Konfliktmanagement
  • Technische Darstellung

2. Semester

  • Interkulturelles Projektmanagement
  • Angewandte Mathematik
  • Werkstoffe und Werkstoffprüfung
  • Elastostatik, Dynamik und IT-Program- mierung
  • Einkauf, Vertrieb und Wirtschaftsrecht
  • Konstruktionslehre
  • Thermodynamik

3. Semester

  • Fertigung und Qualität
  • Statistik
  • Logistik
  • Grundlagen der Verfahrenstechnik
  • BWL und VWL
  • Projekt

4. Semester

  • Produktionsmanagement
  • Technologie- und Innovationsmanagement
  • Modellbildung und Simulation
  • Mess- und Regelungstechnik
  • Wahlpflichtfächer

5. Semester

  • Produkt- und Dienstleistungsentwicklung
  • Strategisches Management
  • Finanzen und Unternehmertum
  • Projekt
  • Wahlpflichtfächer

6. Semester

  • Praxissemester

7. Semester

  • Bachelorarbeit und Kolloquium

Duales Studium

Ab dem ersten Semester absolvieren die Studierenden an drei Tagen in der Woche ihre Berufsausbildung im Unternehmen. An zwei Tagen studieren sie an der Hochschule Rhein-Waal in einem Studiengang, der ihrem Ausbildungsberuf nahe steht. Während der Ausbildung erhalten die Studierenden eine Ausbildungsvergütung von ihrem Unternehmen. Die Ausbildung endet nach dem vierten Semester mit einer Prüfung vor der IHK. Danach folgen fünf Semester Vollzeitstudium.

Berufsfelder und Kompetenzen

Wirtschaftsingenieuren stehen vielfältige berufliche Möglichkeiten offen. Charakterisierend für spätere Tätigkeiten sind immer wieder der Schnittstellencharakter zwischen Technologie und Wirtschaft sowie die Konzentration auf die Analyse, die Lösungsfindung und das Management anspruchsvoller Herausforderungen. Mögliche Berufsfelder sind:

  • Der technische Einkauf im Spannungsfeld zwischen Kosten und Qualität,
  • Der technische Vertrieb im Spannungsfeld von Kundenwunsch und Unternehmensinteresse,
  • Produktion und Logistik im Spannungsfeld niedriger Bestände, kurzer Lieferzeiten, geringer Kosten sowie hoher Zuverlässigkeit und Qualität,
  • Das Management großer, technisch und organisatorisch anspruchsvoller Projekte,
  • Organisation und Führung von Funktionsbereichen und ganzen Unternehmen.

Zugangsvoraussetzungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die folgenden Zugangsvoraussetzungen berechtigen Sie dazu, ein Bachelorstudium bei uns zu beginnen:

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife,
  • eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder
  • eine Qualifikation über berufliche Bildung (Meister, Fachschulbildung etc.).

Für den Studiengang Industrial Engineering im
Besonderen:

  • Englischkenntnisse (Zertifikat der Niveaustufe B2 gemäß Common European Framework (CEF)),
  • Nachweis eines achtwöchigen Grundpraktikums bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester.

Bewerbungsfristen und -modalitäten

Bewerbungen werden online entgegengenommen >


Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am
15. Juli des jeweiligen Jahres.

Haben Sie noch Fragen zum Studiengang?
Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Studieninformationen in Kürze

Studienort: Kleve
Start des Studienganges: zum Wintersemester
Studiendauer: sieben Semester bei Vollzeitstudium, neun Semester bei Dualem Studium
Abschluss: Bachelor of Science, B.Sc.
Sprache des Studiums: Englisch
Grundpraktikum: acht Wochen bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester
Praxissemester: 20 Wochen in einem Unternehmen im In- oder Ausland im sechsten Semester bzw. achten Semester
Bachelorarbeit: im siebten Semester bein Vollzeitstudium, im neunten Semester bei Dualem Studium

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Campus Kleve

Marie-Curie-Straße 1, D-47533 Kleve
Telefon: +49 2821 80673-0
E-Mail: info@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Dekan
Prof. Dr.-Ing. Thorsten Brandt
Fakultät Technologie und Bionik

Studiengangsleitung
Prof. Dr.-Ing. Dipl. Wirt. Ing. Dirk Untiedt
E-Mail: technologie-bionik@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Student Service Center
E-Mail: studienberatung@no-spamhochschule-rhein-waal.de

International Office
E-Mail: international-office@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >



 

 

Studienprofil-3069-36787

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner