Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2016
studieren.de
© xStudy SE




Ideenfächer® – wertvolle Impulse für die Berufs- und Studienorientierung in der gymnasialen Oberstufe

Viele angehende Abiturienten haben keine konkrete Idee für ein Studium. Dagegen hilft – ab sofort – der Ideenfächer! Entstanden ist dieser wichtige Impulsgeber für die Berufs- und Studienorientierung in Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen aus ganz Deutschland.

Das gesamte akademische Themenspektrum auf über 400 Seiten

Auf einen Handstreich verdeutlicht der Ideenfächer mit Hilfe vieler praktischer Beispiele aus 77 Fachrichtungen und 10 Wissenschaften, wie vielfältig die Möglichkeiten und gleichzeitig einzigartig die Studienangebote in Deutschland sind. Jenseits von trockenen Übersichtswerken und unkonkreten Interessenstests liefern ausgewählte Studienangebote jungen Menschen so wertvolle Impulse für die Studienorientierung.

Weltneuheit: Ideenfächer auf der didacta 2016 vorgestellt

Auf der weltweit größten Bildungsmesse didacta in Köln hat das Team von studieren.de den Ideenfächer präsentiert und an Studienberater und Oberstufenlehrkräfte übergeben. Die Rückmeldungen auf das neue innovative Handwerkszeug im kompakten Format waren grandios. Lesen Sie hier mehr über den Ideenfächer auf der didcta 2016 >

Wer kann den Ideenfächer bestellen?

  • Beratungslehrkräfte
  • Studienberater in Schulen und Arbeitsagenturen
  • Oberstufenkoordinatoren   
  • StuBo, BOGY, P-SeminarleiterInnen

Unser Ziel ist es, so viele Schulen wie möglich zu unterstützen. Die Auflage ist begrenzt, die Nachfrage groß. Wir können daher je nach Schüleranzahl und Einsatzart (Einzelgespräche, Gruppenarbeit, Seminar) pro Schule maximal vier Fächer zur Verfügung stellen.


Die Auflage 2016 ist komplett vergriffen. Im Frühjahr 2017 erscheint der neue Ideenfächer. Für Ihre Schule können Sie bereits jetzt kostenfrei Ideenfächer vormerken >

Sie möchten sich als Hochschule an diesem Projekt beteiligen und mit Ihren Studiengängen im Ideenfächer vertreten sein? In unseren Mediadaten finden Sie dazu weitere Information >

 
So kommt der Ideenfächer bei den Nutzern an:

"Die Ideenfächer sehen richtig gut aus und bieten eine Fülle interessanter und nützlicher Informationen - ein sehr sinnvolles ergänzendes Tool für die Studien- und Berufsorientierung an unserer Schule. Vielen Dank für Ihre freundliche Unterstützung!"
Werner Dawid, Koordinator Schule-Wirtschaft, Studien- und Berufsberater, Domschule Schleswig

"Der Fächer kam gut an. Die Schüler haben sich gerne damit auseinandergesetzt und ich persönlich finde dieses Medium sehr sinnvoll, um mal generell einen schnellen Überblick über das extrem breite Spektrum an verschiedenen Berufen zu erhalten. Es ist auch schön, wenn man etwas konkret in Händen halten kann und nicht immer nur in der virtuellen Welt 'googelt'."
Dr. Karin Blöchl, P-Seminarleiterin, Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium Moosburg

"Der Ideenfächer wurde interessiert angenommen. Das neuartige Format kam gut bei den Schülern an."
Zena Wiehn, P-Seminarleiterin am Gymnasium Carolinum Ansbach

"Wir haben den Ideenfächer zu Berufsorientierungsmessen und Sitzungen mit Studien-und Berufskoordinatoren zur Ansicht mitgenommen, wo er immer ein Blickfang war. Die Aufmachung ist neu und durch die Farben sehr ansprechend. Inhaltlich gibt der Fächer Anregungen und Einblicke in die Möglichkeiten nach dem Schulabschluss durch die übersichtliche Gliederung."
Andrea Käsbach, Oberbergischer Kreis, Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule – Beruf/Studium

"Ein sehr gelungenes Werkzeug, das ich gern in der kommenden Sitzung an unserer Schule empfehle, auch meine Töchter (Oberstufe Gymnasium) finden den Ideenfächer übersichtlich und gut zu händeln. Vielen Dank dafür!"
Tanja Büll, Projektleitung nordjob Unterelbe/Westküste, IfT Institut für Talententwicklung Nord GmbH

Ihre Ansprechpartnerin


Marion Völker
voelker@no-spamstudieren.de
Tel. +49 89 552 790 516

Kontakt

xStudy SE
Alter Hof 5
80331 München, Deutschland

www.xStudy.com

Tel. +49 89 552 790 500
Fax +49 89 552 790 550

Zu unserem Kontaktformular >