Studium Studienberatung Ideenfächer ®

Ideenfächer ®

ISBN 978-3-00-061914-4
480 Seiten, vierfarbig mit Buchschraube und in Box

Ideenfächer ® – wertvolle Impulse für die Berufs- und Studienorientierung in der gymnasialen Oberstufe

Viele angehende Abiturienten haben keine konkrete Idee für ein Studium. Dagegen hilft – ab sofort – der Ideenfächer! Entstanden ist dieser wichtige Impulsgeber für die Berufs- und Studienorientierung in Zusammenarbeit mit Universitäten und Hochschulen aus ganz Deutschland.

Das gesamte akademische Themenspektrum auf rund 480 Seiten

Auf einen Handstreich verdeutlicht der Ideenfächer mit Hilfe vieler praktischer Beispiele aus 76 Fachrichtungen und 10 Wissenschaften, wie vielfältig die Möglichkeiten und gleichzeitig einzigartig die Studienangebote in Deutschland sind. Jenseits von trockenen Übersichtswerken und unkonkreten Interessenstests liefern ausgewählte Studienangebote jungen Menschen so wertvolle Impulse für die Studienorientierung.

Wer kann den Ideenfächer kostenfrei bestellen?

  • Beratungslehrkräfte
  • Studienberater in Schulen und Arbeitsagenturen
  • Oberstufenkoordinatoren   
  • StuBo, BOGY, P-Seminarleiter

Wir können je nach Schüleranzahl und Einsatzart (Einzelgespräche, Gruppenarbeit, Seminar) pro Schule maximal vier Fächer kostenfrei zur Verfügung stellen. Kostenfreie Bestellungen >

Du willst Deinen eigenen Ideenfächer haben?

Natürlich wissen wir, dass viele auch gerne ihren eigenen Ideenfächer hätten. Schüler, Eltern und andere Interessierte können den Ideenfächer jetzt auch direkt bei Amazon bestellen >

Wir beliefern aber auch Deine Buchhandlung vor Ort, falls Dir das lieber ist.

Sammelbestellungen für Schulklassen

Für jeden Schüler ein eigener Ideenfächer? Der reguläre Preis pro Ideenfächer beträgt 19,80 Euro. Im Klassensatz können wir den Fächer aber günstiger anbieten. Für einen Preisnachlass kontaktiert uns bitte direkt per Mail an Katharina Peter. Gerne erstellt Katharina ein individuelles Angebot.

Pressezitate zum Ideenfächer 2019

"Entscheidungshelfer – Das ganze Spektrum akademischer Studienmöglichkeiten in einer Hand – das ist die Idee des Ideenfächers, der jährlich auf der Basis der Datenbank studieren.de (ein Angebot von xStudy SE) produziert wird. Neben einer ausführlichen Beschreibung von Fächern und Studiengängen hilft er mit Kontakten und mehreren Indizes."
Börsenblatt – Wochenmagazin für den deutschen Buchhandel, Ratgeber Spezial, 02.10.2019

"In Zusammenarbeit mit Universitäten in ganz Deutschland [...] Das neue Produkt kann Studienberater, Lehrer sowie Abiturienten, die noch unklare Vorstellungen haben, mit Beispielen zur Studien- und Berufsorientierung unterstützen." 
Süddeutsche Zeitung, Fächerförmiger Ratgeber, 17.05.2019

"Der Ideenfächer gibt Orientierung. [...] Der Ideenfächer, ein gemeinschaftliches Projekt mit 70 Universitäten und Hochschulen aus ganz Deutschland, hilft beim Orientierungs- und Entscheidungsprozess." 
Magdeburger Volksstimme, Abi und was dann?, 06.04.2019

Das sagen Nutzer zum Ideenfächer

"Die Fächer sind wirklich toll! Ich habe bereits im Kunstunterricht mit einem Fächer zu einem anderen Thema gearbeitet und festgestellt, dass man selbst und auch die Schüler sehr gern damit recherchieren... lieber als in einem Buch oder Heft. Das Medium Fächer macht wirklich Lust aufs Rumstöbern und ich denke die Ideenfächer sind für die Berufs- und Studienorientierungs(BUS)-Seminare perfekt zum Arbeiten." 
Martina Zöls, Fotografin und Kunstlehrerin, Gymnasium Untergriesbach

"Unsere ersten Schulungen unter Verwendung Ihres Ideenfächers sind erfolgreich verlaufen, sodass jetzt die Schulungen weiterhin auch bis ins Jahr 2020 hindurch weitergeführt werden." 
Thomas Vielhauer, Koordinator Team Akademische Berufe, Agentur für Arbeit Hamburg

"Unsere Beratungslehrkraft hat letztes Jahr von Ihnen vier Ideenfächer bekommen. Da ich (Koordinatorin für berufliche Orientierung) so begeistert davon war, habe ich für das Christoph-Probst-Gymnasium in Gilching zudem einige Ideenfächer kostenpflichtig bestellt, um sie für unsere Praktikumsnachbesprechung in den 9. Klassen einzusetzen. Wir haben aber festgestellt, dass es ein wirklich gelungenes Medium ist, um den Schülerinnen und Schülern die unterschiedlichen Studienmöglichkeiten näher zu bringen und wir benötigen dringend ein paar zusätzliche Ideenfächer, damit auch alle damit arbeiten können." 
Martina Stark, Koordinatorin für berufliche Orientierung, Christoph-Probst-Gymnasium, Gilching

"Wir arbeiten sehr gern mit dem Ideenfächer und erwarten jedes Jahr wieder neu den spannenden Ideenfächer. Die Politiklehrer setzen ihn inzwischen auch im Unterricht selbst ein, da in Klasse 10 ein Berufspraktikum und in Klasse 11 ein Sozialpraktikum ansteht, welche direkt auf Studiengänge hinführen. Innerhalb der Schule verteile ich die Fächer an die entsprechenden Personen, z. B. Oberstufenkoordinatoren (für die Berufsorientierung, Jg.12 und Jg.13) zur Beratung. Fächer aus den letzten Jahren werden von den Schülerinnen und Schülern weiterhin in der Oberstufenbibliothek täglich angesehen und ausgeliehen. Danke für das tolle Infomaterial und immer wieder aktualisierte Angebot." 
Susanne Reinartz, Kunstobfrau und Öffentlichkeitsarbeit, Gymnasium Angelaschule Osnabrück

"Ich hab mich mit Ihrem Ideenfächer beschäftigt und bin begeistert. Ich betreue acht Gymnasien in Kiel." 
Sven Lütje, Berufsberater in der Sekundarstufe II, Bundesagentur für Arbeit, Jobcenter Kiel

"Bereits im letzten Schuljahr konnte ich bei Ihnen vier Fächer für unsere Schüler bestellen. Die Fachlehrerin für Wirtschaft und Recht, gleichzeitig verantwortlich für die Berufsberatung, nutzt diese regelmäßig und die Schüler sind begeistert."
Birgit Rosner, Schulleiterin, Staatliches Gymnasium Bergschule

"Gern bestelle ich für mich und meine Kollegen sowie meine Gymnasien den Ideenfächer, der eine tolle Ergänzung der mir zu Verfügung stehenden Arbeitsmaterialien darstellt und mit dem ich bereits gute Erfahrungen machen konnte."
Gabriela Draßdo, Beraterin für akademische Berufe, Agentur für Arbeit Reinickendorf, Berlin

"Tolles Instrument für die Berufsberatung!"
Tobias Baldy, Koordinator Berufs- und Studienorientierung, Fritz-Reuter-Schule Bad Bevensen

"Die Ideenfächer sehen richtig gut aus und bieten eine Fülle interessanter und nützlicher Informationen - ein sehr sinnvolles ergänzendes Tool für die Studien- und Berufsorientierung an unserer Schule."
Werner Dawid, Koordinator Schule-Wirtschaft, Studien- und Berufsberater, Domschule Schleswig

"Der Fächer kam gut an. Die Schüler haben sich gerne damit auseinandergesetzt und ich persönlich finde dieses Medium sehr sinnvoll, um mal generell einen schnellen Überblick über das extrem breite Spektrum an verschiedenen Berufen zu erhalten. Es ist auch schön, wenn man etwas konkret in Händen halten kann und nicht immer nur in der virtuellen Welt 'googelt'."
Dr. Karin Blöchl, P-Seminarleiterin, Karl-Ritter-von-Frisch-Gymnasium Moosburg

"Der Ideenfächer wurde interessiert angenommen. Das neuartige Format kam gut bei den Schülern an."
Zena Wiehn, P-Seminarleiterin am Gymnasium Carolinum Ansbach

"Wir haben den Ideenfächer zu Berufsorientierungsmessen und Sitzungen mit Studien-und Berufskoordinatoren zur Ansicht mitgenommen, wo er immer ein Blickfang war. Die Aufmachung ist neu und durch die Farben sehr ansprechend. Inhaltlich gibt der Fächer Anregungen und Einblicke in die Möglichkeiten nach dem Schulabschluss durch die übersichtliche Gliederung."
Andrea Käsbach, Oberbergischer Kreis, Kommunale Koordinierungsstelle Übergang Schule – Beruf/Studium

"Ein sehr gelungenes Werkzeug, das ich gern in der kommenden Sitzung an unserer Schule empfehle, auch meine Töchter (Oberstufe Gymnasium) finden den Ideenfächer übersichtlich und gut zu händeln."
Tanja Büll, Projektleitung nordjob Unterelbe/Westküste, IfT Institut für Talententwicklung Nord GmbH