Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© OHM Professional School
© OHM Professional School
© OHM Professional School

Über den Studiengang

Die OHM Professional School (OPS) der Technischen Hochschule Nürnberg bietet ein internationales MBA-Programm nach angelsächsischem Vorbild (General Management) an. Aufgrund der über 10-jährigen Erfahrung mit der MBA-Ausbildung und bisher fast 400 Absolventen zählt die OPS zu einer der erfahrensten Business Schools in Deutschland. Interkulturelle Lerngruppen, Unterricht in Englisch und Gastdozenten aus der ganzen Welt machen den Studiengang einzigartig in Bayern.

An der OHM Professional School kann man als MBA-Student die Studienvariante wählen, die zu einem persönlich am besten passt. Es besteht die Möglichkeit zwischen einem Vollzeit- und Teilzeitstudium zu wählen, je nachdem wie viel Zeit für das Studium neben dem Beruf erübrigt werden kann.

Zielgruppe

Motivierte Persönlichkeiten mit und ohne wirtschaftswissenschaftlichen Hintergrund, die sich gerne wissenschaftlich fundiertes und praxisorientiertes Management Know-How für das internationale Geschäftsumfeld aneignen wollen.

Nutzen

  • International anerkannter akademischer Grad „Master of Business Administration“ (MBA) in General Management mit 60 ECTS-Punkten (Wirtschaftler) bzw. 80 ECTS-Punkten (Nicht-Wirtschaftler)
  • Akkreditierter Studiengang
  • Kurze Studiendauer von maximal 2 Jahren – berufsbegleitend
  • Gezielte Vorbereitung auf den Einsatz im internationalen Umfeld
  • Vermittlung von umfassendem Managementwissen
  • Möglichkeit der Schwerpunktsetzung durch Wahlmodule
  • Hochqualifizierte Dozenten mit internationaler Erfahrung
  • Studieren im internationalen Umfeld (mindestens 50% ausländische Teilnehmer)
  • Förderung der interkulturellen Kompetenz durch Studienwochen an exzellenten Partneruniversitäten in den USA und China
  • Angenehme Lernatmosphäre in kleinen Gruppen in modernen Räumen

Zielsetzung

Dieses MBA-Programm qualifiziert die Absolventen für die aktuellen Anforderungen des globalen Wettbewerbs. Das Studium beinhaltet folgende Elemente:

  • Vermittlung von aktuellem Management Know-how und Entwicklung von Führungskompetenzen
  • Förderung der Persönlichkeit der MBA-Teilnehmer durch explizite Ergänzung traditioneller Lehrinhalte („hard skills“) um Führungsqualifikationen („soft skills“)
  • Gelebte Internationalität durch hohen Anteil ausländischer Studierender und internationaler Module
  • Praxisorientierung durch Projekte mit Unternehmen, Firmenbesuche und Gastvorträge von Top-Managern
  • Verbesserung der Englischkenntnisse der MBA-Teilnehmer (Durchführung der Vorlesungen und Erstellung der Masterarbeit ausschließlich in englischer Sprache)

Gliederung

  • 14 international ausgerichtete Module
  • 2 Wahlfächer

Inhalte

Eine effektive Umsetzung in die tägliche Unternehmenswelt ist durch ein ausgewogenes Verhältnis zwischen theoretischen und praktischen Lernmodulen sichergestellt.

Das MBA-Programm wird durch Planspiele, Workshops, Case-Studies, und Abendveranstaltungen mit erfahrenen Führungskräften aus der Wirtschaft abgerundet.

Im ersten Semester erhalten die Teilnehmer, die nicht aus den Wirtschaftswissenschaften kommen, zusätzlich Intensivkurse in den Grundlagenfächern der Betriebswirtschaft.

Grundlagensemester

  • Business Simulation
  • Foundations of Economics
  • Foundations of Business Administration
  • Accounting and Finance Basics
  • Business Law Basics
  • Case Studies in Management

14 Module

  • International Marketing
  • International SCM
  • International Finance
  • International Taxation
  • International Accounting
  • International Business Law
  • International Economics
  • Leadership in International Organisations
  • Applied Leadership & Social Competence
  • Intercultural Communication Competence
  • Business Ethics
  • Strategic Management
  • Managerial Decision
  • Top Management Issues

2 Wahlfächer, z.B.

  • International Project Management
  • Business Excellence
  • Organisational Change, Culture and Leadership in Asia
  • Portfolio Management
  • Advanced International Economics
  • International Entrepreneurship
  • Business Information Systems
  • International Business Negotiations
  • International HR Management
  • Innovation and Technology Management

Hierzu werden Gastdozenten eingeladen und aktuelle Wirtschaftthemen behandelt.

Ergänzt wird das Studium durch Studienwochen (USA, China, Griechenland), Unternehmensprojekte (u.a. Siemens, Datev) sowie Firmenbesuche, Sprachkurse, Soft-Skills Training, Präsentationstraining, Interview- und Assessment Center Training

Abschluss:

Master of Business Administration (MBA) in General Management mit

  • 80 ECTS-Punkten (Nicht-Wirtschaftler) bzw.
  • 60 ECTS-Punkten (Wirtschaftler)

Erforderliche Qualifikation

  • abgeschlossenes Erststudium nicht im Bereich der Wirtschaftswissenschaften/ im Bereich der Wirtschaftswissenschaften und
  • mindestens 2 Jahre einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums und
  • TOEFL (min. 213 points computer-based; 85 points internet-based) oder
  • TOEIC (min. 750 points) oder
  • IELTS (min. 6,0)
  • hohe Motivation

Regelstudienzeit

Am Management-Institut kann man als MBA-Student die Studienvariante wählen, die zu einem persönlich am besten passt. Es besteht die Möglichkeit zwischen einem Vollzeit- und Teilzeitstudium zu wählen, je nachdem wie viel Zeit für das Studium neben dem Beruf erübrigt werden kann.

  • MBA für Wirtschaftler: 2-3 Semester
  • MBA für Nicht-Wirtschaftler: 3-4 Semester

Veranstaltungen

  • Vollzeitstudium: wochentags ca. 5 x abends, einige Samstage + ca. 3 Blocktage
  • Teilzeitstudium: wochentags ca. 3 x abends, einige Samstage + ca. 3 Blocktage

Starttermine

März und Oktober jeden Jahres

Investition

  • MBA für Wirtschaftler: 15.000 €
  • MBA für Nicht-Wirtschaftler: 18.000 €

Kontakt

OHM Professional School der Technischen Hochschule Nürnberg
Kressengartenstraße 2
90402 Nürnberg

Kerstin Lorentz-Sabisch
Studiengangsmanagerin
Tel.: +49 911 5880 2802
Fax: +49 911 5880 6800
Email: kerstin.lorentz-sabisch@no-spamth-nuernberg.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule
Zur Webseite >

OHM Professional School

Die OHM Professional School der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm (OPS) bietet internationale MBA-Programme in General Management für Führungskräfte und Führungsnachwuchs sowie ein umfangreiches Portfolio an etablierten, modular aufgebauten Master- und Bachelorstudiengängen, Zertifikatslehrgängen, Kolloquien und Konferenzen, (Firmen)Seminaren und Seminarreihen. Die Themenschwerpunkte sind Betriebswirtschaft, Informationstechnik (IT), Ingenieur - und Sozialwissenschaften.

 

 

Studienprofil-230-2637-6616

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner