Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2018
studieren.de
© xStudy SE
© TU Chemnitz
© TU Chemnitz
© TU Chemnitz
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Universität meldet sich bei Dir.
 
 

Wichtige Fakten auf einen Blick

Voraussetzungen: erster Hochschulabschluss (mind. 180 Credits), nicht fachgebunden, d.h. offen für alle Erststudienabschlüsse und berufspraktische Erfahrungen im Umfang von zusammengerechnet mindestens einem Jahr

Abschluss / Credits: staatlich anerkannter Master of Business Administration (MBA) der TU Chemnitz mit 120 Leistungspunkten (ECTS Credits)

Studienkonzept: Teilzeitstudium mit Fernlehr/ Präsenzeinheiten, modularer Aufbau, Absolvierung neben dem Beruf möglich (aktuelle Berufstätigkeit bzw. Arbeitsvertrag jedoch nicht erforderlich)

Vor-Ort-Seminare: 15 Präsenzphasen, i.d.R. einmal monatlich am Freitag und Samstag in den ersten 1,5 Jahren (anschließend Masterarbeit)

Teilnehmerzahl: limitiert auf Kleingruppen (15-20 Studenten) pro Studiendurchgang, individuell betreut

Studiengebühr: 13.840,-€ (4 Raten zu je 3.460,-€)

Studienbeginn: Das Studium beginnt jeweils zum Wintersemester, in der letzten Oktoberwoche; ein Einstieg in ein laufendes Studienprogrammn ist nach Absprache möglich 

Regelstudienzeit: 24 Monate (4 Semester)

Zulassungsmodus: Die Studienplätze werden nach dem zeitlichen Eingang der Bewerbungsunterlagen vergeben. Bewerbungen sind fortlaufend möglich. Aufgrund des offenen Bewerbungsverfahrens gibt es keinen Bewerbungsschluss.

"Kreativer Tausendsassa und Meister der Improvisation – das war einmal. Das Berufsbild 'Eventmanager' hat sich grundlegend geändert. Denn mit Wachstum und Professionalisierung der Eventbranche sind qualifizierte Fachleute gefragt. Nach einer Studie der Wirtschaftswoche gehört eine Tätigkeit in der Live-Kommunikation zu den 10 wichtigsten Berufsprofilen im Dienstleistungssektor."

Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger, Studiengangleiterin, Technische Universität Chemnitz

Ob Markteinführung eines neuen Produktes, Jubiläumsgala oder Messe, Eventmarketing ist als Instrument moderner Marketingkommunikation nicht mehr wegzudenken und hat einen festen Platz im Mix der Instrumente der Marketingkommunikation eingenommen. Gegenüber klassischen Kommunikationsinstrumenten lässt sich die emotionale Kundenbindung mittels Events verbessern und eine nachhaltigere Erinnerungswirkung erreichen.

Mit dem in Deutschland einzigartigen berufsbegleitenden Masterstudiengang (MBA) Eventmarketing auf universitärem Niveau erhalten Sie den qualitativ hochwertigsten Abschluss in diesem Fachbereich. Chemnitz gilt als Zentrum der Eventforschung. Die Studiengangleiterin, Frau Univ.-Prof. Dr. Cornelia Zanger, hat mit ihrer Professur seit Mitte der neunziger Jahre wesentlich dazu beigetragen, beispielsweise mit der jährlich stattfindenden wissenschaftlichen Konferenz zur Eventforschung.

Was erwartet Sie?

Der MBA-Studiengang behandelt das Eventmarketing interdisziplinär aus den drei Perspektiven Betriebswirtschaftslehre/ Marketing, Kommunikation und Management. Wir vermitteln wir Ihnen grundlegendes Wissen sowohl zur strategischen Eventplanung als auch zum operativen Eventmanagement. Das betrifft insbesondere das Zusammenspiel von Eventmarketing mit anderen Kommunikationsinstrumenten in der Gesamtunternehmensstrategie und das Controlling für Eventmaßnahmen. Dieser umfassenden Sicht werden die Lehrinhalte gerecht, die Ihnen Hochschulprofessoren aus Deutschland und dem europäischen Ausland sowie Praxisexperten vermitteln.

Sie können Aufgabenstellungen direkt aus der Praxis in das Studium einbringen und individuelle Problemlösungen entwickeln. So werden Event-Projekte mit unternehmensrelevanten Untersuchungszielen vorangebracht und wissenschaftlich kritisch analysiert. Daraus ergibt sich ein konkreter Nutzen für das beteiligte Unternehmen und Arbeitszeit wird zu Studienzeit.

Insgesamt besteht das Studium aus 15 fachspezifischen Modulen, 5 allgemeinen General Management-Modulen sowie der studienbegleitenden Projekt- und Masterarbeit.
Abgegrenzte Themenstellungen werden durch textbasierte Selbststudienarbeit inhaltlich vor- und nachbereitet und in Präsenzphasen vertieft und angewendet.

Die folgenden Schwerpunkte werden modular behandelt:

  • Wissenschaftliches Verständnis des Eventmarketing/der Live-Kommunikation, Übersicht zu Einsatzfeldern und Eventmarkt
  • Kommunikationstheoretische Erkenntnisse für das Eventmarketing und die weitere Marketingkommunikation,
  • Social Media und Eventmarketing
  • Markenmanagement
  • Zielgruppenbestimmung, Kundenverhaltens- und Marktforschung inklusive des spezifischen Eventcontrollings
  • Eventkreation und Eventdesign
  • Projektmanagement-Tools für die Eventproduktion, Soft Skills
  • Integration im Kommunikationsmix: Eventmarketing & Messen, Sponsoring, Öffentlichkeitsarbeit, Promotion, Handel
  • Eventrecht
  • Nutzung von Sportarten für die Live-Kommunikation
  • Studienbegleitende Projektarbeit zu einem individuellen Thema aus dem Berufsfeld
  • Module des General Management wie Unternehmensführung, Marketingmanagement, Controlling, Finanzierung (können bei einschlägigem Erststudium anerkannt werden)
  • Masterarbeit anhand eines selbst gewählten oder auf Wunsch vorgegebenen Forschungsthemas


Ihre Vorteile / Einsatzfelder

Ob Imageverbesserung, Brand Management, die medienwirksame Markteinführung neuer Produkte oder die erlebnisorientierte Gestaltung von Botschaften an Kunden, Mitarbeiter oder Geschäftspartner – die Erwartungen an ein professionelles Eventmarketing sind hoch und der Bedarf an studierten und praxiserfahrenen Eventmanagern ist enorm. Mit dem Studium eröffnen sich Ihnen darum breite Einsatzfelder, sowohl in der Eventbranche (z. B. Agenturen, Messeveranstalter, Event-Locations, Sport und Kongressveranstalter etc.), als auch in Unternehmen aller Branchen oder Non-Profit-Organisationen. Profitieren Sie von einem einzigartigen universitären Masterstudium, unserem Fachnetzwerk aus Agenturen und Unternehmen, der engen Verbindung zum FAMAB Kommunikationsverband e.V. und dem Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) sowie zu den Absolventen der Studiendurchgänge seit dem ersten Start im Jahre 2005.

Kontakt

Fachstudienberatung:


Dipl.-Kfm. Michael Wenisch
michael.wenisch@no-spamtuced.de

Adresse

TUCed – An-Institut für Transfer und Weiterbildung an der TU Chemnitz

Reichenhainer Str. 29
D-09126 Chemnitz

Tel.: +49 (0) 371 / 90 94 90
Fax: +49 (0) 371 / 90 94 94 9
tuced.de >

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Universität.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-407-36976