Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Bachelor EBP European Business Programme

FH Münster (University of Applied Sciences)

Studienprofil Infos

Hier finden Sie die Termine der nächsten Infoveranstaltungen und weitere Events im EBP.

© FH Münster
© FH Münster
Kontakt zur Hochschule
Möchtest Du weitere Infos? Fülle dieses Formular aus und die Hochschule meldet sich bei Dir.
 
Name
E-Mail
Letzter Abschluss
Nationalität
 

Ein Studiengang, der Ihnen die Welt öffnet.

Starten Sie Ihre Karriere mit einem Studium von internationalem Zuschnitt: Das European Business Programme (EBP) wurde 1981 gegründet und ist eines der ältesten und renommiertesten internationalen Studienprogramme der Betriebswirtschaftslehre - mit Studienmöglichkeiten in den Partnerländern Großbritannien, Irland, Frankreich, Spanien, Finnland und China.

Der Studiengang bietet einen Doppelabschluss mit zwei bis drei Auslandssemestern, einem Praxissemester, vor Studienbeginn feststehende renommierte Partnerhochschulen, ein Studium in international orientierten Gruppen und eine hervorragende Betreuung durch praxiserfahrene Professoren.

Ihre Voraussetzungen.

Für das Studium im EBP benötigen Sie das Abitur oder Fachabitur sowie den Nachweis über die studiengangsbezogene Vorbildung, den Sie im Rahmen einer schriftlichen und mündlichen Prüfung bei uns erbringen. Hier müssen Sie zeigen, dass Sie gute analytische Fähigkeiten und Interesse an betriebswirtschaftlichen Aufgaben sowie gute Kenntnisse in der Sprache des von Ihnen gewählten Landes mitbringen.

Der Studienverlauf.

Sie studieren in einem 7-semestrigen Bachelor-Programm, das in folgende Abschnitte unterteilt ist:

  • Grundstufe (1. und 2. Semester) – Erwerb von Basiswissen
  • Aufbaustufe (3. und 4. Semester) – Wissensvertiefung in einer Vielzahl betriebswirtschaftlicher Themen
  • Erweiterungsstufe (5. und 6. Semester) – Spezialisierung, Wahlmöglichkeiten abhängig von der Partnerhochschule
  • Praxissemester

Fester Bestandteil des Studiums sind zwei bis drei Semester im Ausland, die je nach Partnerhochschule im 3. bis 5. Semester oder im 5. und 6. Semester absolviert werden.

Die Studienziele.

Im Mittelpunkt des Studiums im EBP steht der Erwerb fundierter betriebswirtschaftlicher Analyse-, Urteils- und Entscheidungskompetenz. Darüber hinaus werden berufliche Schlüsselkompetenzen, die neben den Inhalten auf dem Arbeitsmarkt immer wichtiger werden, besonders gefördert. Weitere Schwerpunkte des Studiums sind der Erwerb von interkultureller Kompetenz und des Verständnisses länderspezifischer wirtschaftlicher Rahmenbedingungen sowie die Entwicklung der Bereitschaft zu internationaler Mobilität und multikultureller Anpassungsfähigkeit. Exzellente Fremdsprachenkenntnisse kommen selbstverständlich hinzu.

Der Studiengang führt zum Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) der FH Münster und dem Abschluss der jeweiligen Partnerhochschule.

Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, Masterstudiengänge an der Fachhochule Münster oder anderen renommierten Hochschulen zu absolvieren.

Studium im Ausland.

Das Auslandsstudium im Umfang von zwei bzw. drei Semestern – je nach Standort – wird an einer der folgenden Partnerhochschulen absolviert.

Großbritannien:

  • University of Portsmouth
  • University of Hull

Irland:

  • Dublin Business School

Finnland:

  • Helsinki Metropolia University of Applied Sciences (Studium auf Englisch)

Frankreich:

  • Ecole de Management de Normandie, Le Havre
  • Université Grenoble Alpes

Spanien:

  • Universidad Antonio de Nebrija, Madrid

China:

  • Xihua University (Studium auf Englisch)

Ihre Anmeldung.

Der Studiengang beginnt nur zum Wintersemester. Bewerbungsschluss ist der 30.04. des jeweiligen Jahres. Die Vorbildungsprüfungen finden im Mai und im Juni statt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an:

EBP Deutschland
FH Münster
Fachbereich Wirtschaft
MSB | Münster School of Business
Corrensstraße 25
48149 Münster

Weitere Infos zur Bewerbung erhalten Sie im Internet >

Studiengangsleiter:
Prof. Dr. Ulrich Balz
Sekretariat:
Margret Knight
Telefon: +49 (0) 251 / 83 - 6 55 30
E-Mail: ebp-buero@no-spamfh-muenster.de

FH Münster
Fachbereich Wirtschaft
MSB | Münster School of Business
Corrensstraße 25
48149 Münster

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Webseite des Studiengangs.
Zur Webseite >

 

Fachhochschulstudium – das Sprungbrett für die Karriere.

Wer sich heutzutage gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt sichern will, kommt an einem Studium nicht vorbei. Denn einerseits bildet es die fachliche Grundlage für den späteren Job, andererseits ist es die unabdingbare Zugangsvoraussetzung für nahezu alle attraktiven Berufszweige, insbesondere im Bereich Wirtschaft. Hinzu kommt, dass das Studium an der Fachhochschule die Möglichkeit bietet, bereits während der Ausbildungszeit Beziehungen zu knüpfen, die dem späteren beruflichen Erfolg förderlich sind: zu Kommilitonen, Professoren und zu Unternehmen, die sich immer stärker an den Hochschulen engagieren, um dort ihren Nachwuchs zu rekrutieren. Karriere beginnt mit der richtigen Wahl des Studienortes.

Hier bietet die Fachhochschule Münster im Fachbereich Wirtschaft eine Vielfalt von Möglichkeiten in Theorie und Praxis auf höchstem wissenschaftlichen Niveau. Damit können Sie Ihr Studium an Ihren Interessen ausrichten und gleichzeitig sicher sein, dass Sie für Ihren späteren Berufswunsch gewappnet werden. Machen Sie die ersten Schritte zu einer viel versprechenden Karriere hier bei uns in Münster – und profitieren Sie von der hohen Qualität.

Münster – eine lebenswerte Stadt.

Der Ruf als charmante, traditionelle Universitätsstadt mit hohem Freizeitwert eilt Münster voraus. Davon zeugen nicht zuletzt das abwechslungsreiche Spektrum an Studentenkneipen und Gaststätten sowie das reichhaltige Angebot der Stadt in puncto Kultur und Shopping. Doch das ist längst nicht alles, was die Metropole im Herzen Westfalens vorweisen kann. So bietet Münster und seine Umgebung auch erstklassige Berufsperspektiven in vielerlei Hinsicht.

Ein traditioneller Schwerpunkt liegt im Dienstleistungssektor; der Fachbereich Wirtschaft hat aber auch strategische Partnerschaften mit Unternehmen der Logistik, des Maschinenbaus, der Chemie, der Nahrungsmittelindustrie und weiteren Branchen.

Studium nach Maß – am Fachbereich Wirtschaft, der Münster School of Business (MSB).

Genießen Sie die Vielfalt der Möglichkeiten eines innovationsfreudigen Fachbereichs an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis. Eine fundierte theoretische Ausbildung wird ergänzt durch die ausgeprägte Praxisorientierung mit besten Verbindungen sowohl zu den erfolgreichen mittelständischen Unternehmen der Region als auch zu internationalen Großunternehmen. So könnenSie die ersten Karriereschritte bereits während des Studiums unternehmen, z. B. durch Praktika und Projekte mit renommierten Unternehmen, die verstärkt in die Nachwuchsförderung investieren.

Damit Sie die Anforderungen im Umgang mit internationalen Partnern erfüllen, die heute selbst kleinere Unternehmen an ihre Führungskräfte stellen, haben Sie verschiedene Optionen, sich während des Studiums vorzubereiten – am besten direkt vor Ort: Als eine seit über 30 Jahren in internationalen Programmen führende Hochschule vermitteln wir unseren Studierenden Praktika oder ermöglichen Studiensemester im Ausland – ohne Studienzeitverlängerung.

Größe macht den Unterschied in Münster.

Als viertgrößte Fachhochschule Deutschlands mit über 10.000 Studierenden bietet die Fachhochschule im Fachbereich Wirtschaft eine Vielfalt von Studienrichtungen, die es Ihnen leicht macht, Ihr Studium an Ihren persönlichen Interessen und für Ihr späteres berufliches Einsatzfeld auszurichten. Dabei haben wir uns den familiären Charme einer Fachhochschule mit persönlicher Betreuung durch praxiserfahrene Professoren und Dozenten sowie unter den Studierenden bewahrt. Ganz gleich, welchen Abschluss Sie anstreben, am Fachbereich Wirtschaft erwarten Sie die besten Voraussetzungen – auch über Ihr Studium hinaus

 

 

 

 

Studienprofil-188-9512

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.