Studium Universitäten und Hochschulen EBZ Business School
Hochschule

EBZ Business School

Bochum

Kurzinfo

Die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft ist mehr als nur verwalten, vermieten, verkaufen, vermakeln. Die vielfältigsten Aufgaben im Management bewältigen zu können – dabei helfen wir Dir. Ein Studium an der EBZ Business School ist zumindest ein guter Einstieg. Flexible Zeitmodelle ermöglichen ein Studium neben Ausbildung oder Beruf. Wir laden Sie herzlich zu unseren Campusnachmittagen ein, an denen Sie weitere Informationen bekommen können.

Kontakt

Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Stadt
44795 Bochum
Sekretariat
Springorumallee 20
Trägerschaft
privat
Gründungsjahr
2008
Studenten
949

Akademisches Profil

Einteilung der Studiengänge nach Wissenschaften

  Agrarwissenschaften und Forstwissenschaften 0,0%   Ingenieurwissenschaften 12,5%   Naturwissenschaften und Mathematik 0,0%   Medizin und Gesundheitswesen 0,0%   Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften 0,0%   Rechtswissenschaften und Wirtschaftswissenschaften 87,5%   Beamtenstudiengänge 0,0%   Sprachwissenschaften und Kulturwissenschaften 0,0%   Kunst, Gestaltung und Musik 0,0%   Lehramtsstudiengänge 0,0%
 
EBZ Business School › Studienangebot
Info
profiles teaser EBZ_Aussen_2_05.JPG
Bachelor of Science / B.Sc.
Energiemanagement
In unserem Studiengang B.Sc. Energiemanagement Gebäude und Quartiere* wird eigens auf die wohnungs- und immobilienwirtschaftlichen Handlungsfelder zugeschnittenes Wissen aus Ingenieurwesen, Wirtschaft, Management und energiewirtschaftlicher Praxisanwendung zusammengeführt. Die Wirtschaftsingenieure, die wir auf diese Weise an der EBZ Business School (FH) ausbilden, werden mit den zentralen technischen, steuerlichen und wirtschaftlichen Kenntnissen ausgestattet sein. Wir versetzen sie so nicht nur in die Lage, zielgerichtete und individuelle Lösungen für Energieversorgungsunternehmen und Gebäudebetreiber zu entwickeln. Sondern auch, die bei Gebäuden und Quartieren anstehenden Änderungen in den Energieversorgungsstrukturen vor Ort zu managen.
Info
profiles teaser ebz-business-school-243772-2.jpg
Master of Science / M.Sc.
Projektentwicklung
Der Masterstudiengang Projektentwicklung qualifiziert seine Absolventen für die Übernahme von Führungsaufgaben in der Immobilienwirtschaft und in immobilienwirtschaftlichen Unternehmensbereichen.
Info
profiles teaser EBZ_Aussen_2.JPG
Bachelor of Arts / B.A.
Real Estate
Das Curriculum setzt sich aus verschiedenen Modulen der Bereiche Real Estate Management, Accounting, Controlling und Taxation, General Competencies und Practice zusammen.
Info
profiles teaser EBZ_Aussen_2_02.JPG
Bachelor of Arts / B.A.
Real Estate - Fernstudium digital+
Der Bachelor-Studiengang Real Estate vermittelt die Kompetenzen, die für Fach- und Führungspositionen in der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie in benachbarten Branchen (z.B. Finanzwirtschaft, Bauwirtschaft, öffentliche Bau- und Planungsverwaltung) benötigt werden. Talentierte und gut ausgebildete Führungskräfte werden in vielen den Unternehmen dringend gesucht und ein allgemeines BWL-Studium lässt viele der Besonderheiten aus, auf die es in der Immobilienwirtschaft ankommt.
Info
profiles teaser EBZ_Aussen_2_03.JPG
Master of Arts / M.A.
Real Estate Management
Die steigenden Anforderungen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der bevorstehende Generationswechsel in der Branche begründen eine zunehmende Nachfrage an Fach- und Führungskräften. Bereits jedes vierte Unternehmen in Deutschland wird mit Fachkräfteengpässen konfrontiert. Ein Masterabschluss ist heute für hochqualifizierte Führungskräfte von großer Bedeutung. Diesen bietet die EBZ Business School mit dem Master of Arts Real Estate Management speziell für die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft an. Von der Erweiterung der fachlichen Kompetenzen durch das Masterstudium geht ein Mehrwert sowohl für die berufliche Zukunft der AbsolventInnen als auch für die Arbeitgeber aus.
Info
profiles teaser EBZ_Aussen_2_04.JPG
Master of Arts / M.A.
Real Estate Management digital+
Die steigenden Anforderungen der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft sowie der bevorstehende Generationswechsel in der Branche begründen eine zunehmende Nachfrage an Fach- und Führungskräften. Bereits jedes vierte Unternehmen in Deutschland wird mit Fachkräfteengpässen konfrontiert.