Studium Fachbereiche Rechts- und Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Business Administration Hochschule Mainz
Studienprofil

Master of Science in Business Administration (M.Sc.)

Hochschule Mainz / Hochschule Mainz
Master of Science
study profile image
study profile image
study profile image

Weiterqualifikation im Management

Master-Studiengang Business Administration für Nicht-Wirtschaftswissenschaftler (Vollzeit / in Teilzeit studierbar)

Studieninhalte

Der Master of Science in Business Administration richtet sich an Ingenieure, Natur-, Sozial- und Geisteswissenschaftler, Ärzte, Juristen und andere Nicht-Wirtschaftswissenschaftler, die sich in Betriebswirtschaft und im Management weiterqualifizieren möchten.

Der Master-Studiengang greift auf die Methoden des angelsächsischen Systems zurück und vermittelt einen integrierten Managementansatz:

  • Internationale Ausrichtung der Studieninhalte
  • Entwicklung von Führungskompetenz
  • Praxisorientierte Ausrichtung des Studiums

Fallstudien in Teams und ein angeleitetes Selbststudium sind Bestandteil des Studiums. Die Ergebnisse werden unter Leitung der Dozenten in Tutorien diskutiert. Fachvorträge aus der Praxis sowie eine einwöchige Exkursion in einen andersartigen Wirtschafts- und Kulturraum sollen die Studierenden mit Themen des internationalen Managements vertraut machen.

Studienziel

Das Studium schließt mit dem akademischen Grad „Master of Science“ (M.Sc.) ab. Der Abschluss ermöglicht den Zugang zum höheren öffentlichen Dienst und die Aufnahme eines Promotionsstudiums.

Berufliche Perspektiven

Der Master-Abschluss verbessert deutlich die Karrieremöglichkeiten der Studierenden, denn die solide Vorbereitung auf Managementfunktionen qualifiziert für die Übernahme neuer Aufgaben und damit für einen beruflichen Aufstieg. Wenn Sie den Studiengang neben Ihrer beruflichen Tätigkeit in Teilzeit studieren, fördert das die praktische Umsetzung der vorgestellten Konzepte und Inhalte. Außerdem erbringen Sie damit den Nachweis für Ihre Belastbarkeit, Ihre Motivation und Ihr Engagement.

Kontakt und Beratung

Studienmanagement
studium.wirtschaft@hs-mainz.de 

Studiengangleitung
Prof. Dr. Norbert Rohleder
norbert.rohleder@hs-mainz.de

Zur Webseite >

 

Studienbeginn und -dauer

Der Studienbeginn ist jeweils Ende September. Die Regelstudienzeit umfasst im Vollzeitstudium vier Semester. Für ein Studium in Teilzeit, neben Ihrem Beruf, haben wir ein spezielles Konzept von sechs Semestern entwickelt, das Sie nach Ihren Anforderungen modifizieren können.

Studienverlauf

In den ersten beiden Semestern des Vollzeitstudiums werden Grundlagen und Methoden der Betriebswirtschaftslehre sowie rechtliche und volkswirtschaftliche Rahmenbedingungen vermittelt. Management- und Führungsthemen sind Schwerpunkte des dritten Semesters:

  • Strategisches Management
  • Entwicklung von Führungskompetenz
  • Projektmanagement
  • Controlling

In einem internationalen Managementseminar mit Exkursion in einen anderen Kulturkreis werden diese Themen im vierten Semester vertieft und mit den Führungskräften internationaler Unternehmen diskutiert. In den ersten drei Semestern ist jeweils ein Praxisreport zu erstellen, in dem betriebswirtschaftliche Methoden und Empfehlungen mit einer spezifischen Problemstellung aus der betrieblichen Praxis verglichen und gewürdigt werden. Das vierte Semester dient der Anfertigung der Master-Arbeit, in der möglichst eine Problemstellung aus der Praxis mit den erlernten Methoden zu bearbeiten ist.

Die Kurse finden im Voll- und Teilzeitstudium in einer Blockwoche zu Semesterbeginn und jeweils dienstags und donnerstags von 13:30 bis 20:15 Uhr statt. Das Konzept für ein sechssemestriges Teilzeitstudium sieht vor, dass eine der beiden wöchentlichen Lehrveranstaltungen um 13:30 Uhr, die andere um 17:00 Uhr beginnt.

Die maximale Studiengruppengröße liegt bei 30 Teilnehmern.

Wintersemester: 1. Oktober – 31. Januar
Sommersemester: 15. März – 15. Juli

Die Blockwoche findet jeweils eine Woche vor dem Semesteranfang statt.

Kontakt und Beratung

Studienmanagement
studium.wirtschaft@hs-mainz.de 

Studiengangleitung
Prof. Dr. Norbert Rohleder
norbert.rohleder@hs-mainz.de

Zur Webseite >

 

Zulassungsvoraussetzungen

  • Erfolgreicher Abschluss eines nicht-wirtschaftswissenschaftlichen Hochschulstudiums (Universität, Fachhochschule, Berufsakademie) mit mindestens 180 ECTS und dem ECTS-Grade C. Ist kein ECTS Grade ausgewiesen, ist ein Notendurchschnitt von 2,5 oder besser zwingend. Ist das Studium noch nicht abgeschlossen, ist es möglich einen Leistungsnachweis der erbrachten Leistungen mit der erreichten Durchschnittsnote vorzulegen. Dabei dürfen höchstens Leistungen bis zu 30 ECTS fehlen. Der Nachweis über den Abschluss muss bis Ende des 1. Semesters nachgereicht werden und die Studienvoraussetzungen (ECTS-Grad C, fehlt dieser Mindestdurchschnittsnote 2,5) erfüllen. Die Zulassung erfolgt unter diesem Vorbehalt.
  • Ein Studium wird nicht der Betriebswirtschaftslehre zugeordnet, wenn die wirtschaftswissenschaftlichen Module höchstens 25 % der ECTS Punkte – ersatzweise der Semesterwochenstunden – ausmachen.
  • Englischkenntnisse in Wort und Schrift, die es dem Studierenden erlauben, die englischen Vorlesungen erfolgreich zu absolvieren. Die Englischkenntnisse werden nur durch einen TOEFL-Test mit folgenden Mindestpunktzahlen nachgewiesen: internet based 79 Punkte, alternativ ein TOEIC-Test mit mindestens 750 Punkten. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.de.toefl.eu. Für den Englischnachweis sind nur die genannten Tests möglich. Ein Studium in einem englischsprachigen Ausland kann nach Vorlage der Leistungsnachweise anerkannt werden. Das Testergebnis muss spätestens Zulassungsvoraussetzungen Lehr- und Lernkonzept zwei Monate nach Semesterbeginn vorgelegt werden. Wird kein ausreichendes Ergebnis erzielt, wird die Immatrikulation widerrufen.
  • Nachweis einer dreimonatigen betrieblichen, praktischen Tätigkeit vor Beginn des Studiums.
  • Für ausländische Studienbewerber gelten besondere Regelungen.
  • Falls erforderlich, ist Eignung und Motivation durch ein Bewerbungsgespräch nachzuweisen.

Die Zulassungsvoraussetzungen im Einzelnen und Informationen zu Bewerbungsunterlagen finden Sie hier >

Kosten

Zurzeit werden keine Studiengebühren erhoben. Zu entrichten ist ein Semesterbeitrag. Im Beitrag sind das Semesterticket für den Großraum Frankfurt / Wiesbaden / Mainz und Leistungen des Studierendenwerks inbegriffen.

Die Kosten einer internationalen Exkursion sind ebenfalls von den Teilnehmern zu tragen.

Bewerbungsfristen

15. Juli zum Wintersemester

Kontakt und Beratung

Studienmanagement
studium.wirtschaft@hs-mainz.de 

Studiengangleitung
Prof. Dr. Norbert Rohleder
norbert.rohleder@hs-mainz.de

Zur Webseite >

 

Hochschule Mainz › Studienangebot
Bachelor of Science / B.Sc.
Angewandte Informatik
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Architektur
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Architektur mit integrierter Praxis
Master of Science / M.Sc.
Architektur: Integrierte Wohnungsbauentwicklung
Master of Science / M.Sc.
Auditing (berufsintegrierend)
Bachelor of Engineering, Master of Engineering / B.Eng., M.Eng.
Bau- und Immobilienmanagement / Facilities Management
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Bauingenieurwesen
Master of Engineering / M.Eng.
Bauingenieurwesen - Bauen im Bestand
Info
profiles teaser BWL_Foto_Angelika_Stehlejpg_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Betriebswirtschaftslehre
Die Struktur des Studienganges basiert auf den wissenschaftlichen Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre.
Info
profiles teaser BWL_Dual_1_Foto_Nathalie_Zimmermann_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Betriebswirtschaftslehre (dual)
Das Studium schließt mit dem akademischen Grad "Bachelor of Arts" (B.A.) ab. Damit verfügen die Absolventen über einen ersten akademischen Abschluss.
Info
profiles teaser Business_Administration_1Foto_Angelika_Stehle_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Business Administration
Wer ein ingenieur-, natur- oder sozialwissenschaftliches Studium abgeschlossen hat und sich im Managementbereich weiterqualifizieren möchte, kann seine Karrieremöglichkeiten deutlich verbessern.
Info
profiles teaser Business_Law_1_Foto_Angelika_Stehle_klein.jpg
Master of Laws / LL.M.
Business Law (berufsbegleitend)
Der Studiengang verbindet Recht und Ökonomie vor dem Hintergrund einer globalisierten Weltwirtschaft. Die Schwerpunkte liegen im internationalem Handels-, Steuer- und Arbeitsrecht.
Master of Arts / M.A.
Digitale Methodik in den Geistes- und Kulturwissenschaften
Master of Engineering / M.Eng.
Geoinformatik (berufsbegleitend)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geoinformatik und Vermessung
Master of Arts / M.A.
Gutenberg Intermedia
Info
profiles teaser Mainz_BA-Bewerbungsflyer_Innenarchitektur.jpg
Bachelor of Arts / B.A.
Innenarchitektur
Das Bachelorstudium der Innenarchitektur wird nach wissenschaftlichen, künstlerischen, gestalterischen und konstruktiven Methoden angeboten. Entwicklungen der Materialtechnologien und Konstruktionen, aber auch architekturtheoretische Positionen werden ständig aktualisiert und ebenso wie die Weiterentwicklung der Medientechnologie in das Studium integriert. Die zentralen Studieninhalte sind modularisiert und im Curriculum des Studiengangs genau beschrieben. Die Module sind vertikal und horizontal vernetzt. Die Struktur ermöglicht es, das Entwerfen in unterschiedlichen Verknüpfungen durchgängig zu praktizieren. Neben klassischen Vorlesungen und Seminaren findet die Ausbildung in aktiven Arbeits- und Diskussionsphasen statt.
Info
profiles teaser International_Business_1_klein_01.jpg
Master of Arts, Master of Science / M.A., M.Sc.
International Business
This programme enables students to gain the cross-cultural experience necessary to successfully apply their management skills in globally active companies or public organisations.
Info
profiles teaser Deutsch-Argentinischer_Master_1_klein.jpg
Master of Arts / M.A.
International Business Argentino-Alemana
El programa de posgrado argentino- alemán en “International Business/ Negocios Internacionales " es considerado en el programa bi-nacional del Centro Universitario Argentino- Alemán (CUAA)/ Deutsch- Argentinisches Hochschulzentrum (DAHZ), el Master ofrece la posibilidad única de adquirir el título de Master tanto en Argentina como en Alemania. De otra parte el posgrado „International Business“ es, para la FH Mainz (Universidad de Ciencias Aplicadas de Mainz), otra opción muy interesante dentro de su oferta académica internacional desde hace más de veinte años. La Facultad de Economía abrió el camino para el desarrollo de las „doble titulaciones“. Hoy existen acuerdos bilaterales con universidades en Europa, Asia, los Estados Unidos y América Latina, estos dos programas tienen mucha interacción y aspectos en común tales como algunas clases o profesores.
Master of Science / M.Sc.
International Business Management
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Internationales Bauingenieurwesen
Master of Science / M.Sc.
IT Management
Info
profiles teaser mit.JPG
Master of Science / M.Sc.
IT Management (berufsintegrierend)
Der Studiengang Master IT Management bereitet Studierende auf die Übernahme von Management-Tätigkeiten im Umfeld der IT vor. Dieser Studiengang komplettiert nach der erfolgreichen Einführung des dualen Bachelor-Studiengangs Wirtschaftsinformatik (awis) das Angebot für Wirtschaftsinformatiker an der Fachhochschule Mainz.
Info
profiles teaser Mainz_MA-Bewerbungsflyer_Innenarchitektur.jpg
Master of Arts / M.A.
Kommunikation im Raum
Der Masterstudiengang „Kommunikation im Raum“ setzt sich mit einer Vielzahl an Themen räumlicher Kommunikation auseinander wie der Raumatmosphäre, dem Einsatz innovativer Materialien und der Nutzung der Oberfläche als Kommunikationsebene. Er beschäftigt sich mit Räumen, in denen Kommunikation und Information in besonderer Weise ihren Ausdruck finden. Interaktive, nutzergesteuerte Objekte und Räume, die auf unterschiedliche Ansprüche reagieren, gehören ebenso dazu wie intelligente, kommunizierende Medienräume, Ausstellungsarchitekturen sowie Räume mit informativem Charakter und grafischen Oberflächen, in denen Objekt, Raum und Inhalte zu komplexen Einheiten verbunden werden.
Bachelor of Arts / B.A.
Kommunikationsdesign
Info
profiles teaser Management_1_Foto_Angelika_Stehle_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Management
Der Schwerpunkt des Master-Studiengangs Betriebswirtschaftslehre liegt in der Vermittlung von führungsrelevanten Handlungsoptionen. Neben grundlegenden Methoden empirischer Wissenschaften und quantitativen Methoden werden Vertiefungen in der Volkswirtschaftslehre, im Informationsmanagement und im Internationalen Recht vorgestellt.
Info
profiles teaser Management_berufsintegierernd_1_Foto_Nathalie_Zimmermann_klein.jpg
Master of Science / M.Sc.
Management (berufsintegrierend)
Die Studierenden werden in einem berufsintegrierenden Studiengang auf die Ausübung von Managementfunktionen vorbereitet. Der berufsintegrierende Charakter dieses Master-Studiengangs ermöglicht eine enge Verzahnung zwischen akademischer Ausbildung und praktischem Anwendungsbezug durch die berufliche Tätigkeit.
Master of Arts / M.A.
Management Franco-Allemand
Info
profiles teaser Taxation_1_Foto_Angelika_Stehle_klein.jpg
Master / Master
Taxation (berufsintegrierend)
Der Studiengang richtet sich an alle im Steuerrecht tätigen Wirtschaftswissenschaftler und Juristen, die sich nach dem ersten Hochschulabschluss weiterqualifizieren möchten. Das Studium bereitet umfassend auf den Beruf des Steuerberaters Die Studierenden erwerben die Kenntnisse und Fähigkeiten, die dem Berufsprofil einer Wirtschaftsprüferin / eines Wirtschaftsprüfers entsprechen. Sie werden gezielt auf das Wirtschaftsprüfungsexamen und die anschließende Ausübung von Leitungsfunktionen vorbereitet.
Master of Science / M.Sc.
Technisches Immobilienmanagement
Info
profiles teaser Wirtschaftsinformatik_dual_1_Foto_Angelika_Stehle_klein.jpg
Bachelor of Science / B.Sc.
Wirtschaftsinformatik (dual)
Ausbildung und Studium parallel – diese Idee liegt dem dualen Studiengang Wirtschaftsinformatik ("awis") zugrunde.
Bachelor of Engineering / B.Eng.
Wirtschaftsingenieurwesen - Bau
Info
profiles teaser 170404_0671_klein.jpg
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Wirtschaftsrecht
Eine anwendungsorientierte rechts- und wirtschaftswissenschaftliche Ausbildung vermittelt den Studierenden spezielle methodische und fachliche Fähigkeiten im Bereich des Wirtschaftsrechts.
Info
profiles teaser MA_WR.JPG
Master of Laws / LL.M.
Wirtschaftsrecht - Arbeitsrecht und Personalmanagement
Die Integration juristischer und ökonomischer Lehrinhalte steht im Vordergrund des Master-Studienganges Wirtschaftsrecht. Eine Schwerpunktbildung liegt dabei in den Bereichen Vertriebsrecht/Marketing sowie Arbeitsrecht/Personalmanagement.
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Zeitbasierte Medien