Studium Fachbereiche Gesellschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften Sozialwissenschaften Atlantic Studies in History, Culture and Society Uni Hannover Profil
Studienprofil

Atlantic Studies in History, Culture and Society

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover / Uni Hannover
Master of Arts / Master of Arts
study profile image
study profile image
study profile image

Beziehungen zwischen Afrika, den Amerikas und Europa vom 15. Jahrhundert bis zur globalisierten Gegenwart

Möchten Sie etwas darüber erfahren, dass und wie Europa, die Amerikas und Afrika schon seit dem späten 15. Jahrhundert über den Atlantik hinweg in einem gemeinsamen System der Zirkulation von Menschen, Gütern und Ideen verbunden waren? Interessiert es Sie, dass die wirtschaftlichen, sozialen, kulturellen und politischen Verflechtungen zwischen diesen drei Kontinenten eventuell schon seit Jahrhunderten die Gesellschaft und Kultur Ihrer Heimatregion geprägt haben? Wollen Sie mehr als die oberflächlichen Ergebnisse von Migrationen und kulturellen Transfers zur Kenntnis nehmen und die historischen, sozialen und kulturell-religiösen Ursachen aktueller gesellschaftlicher Konflikte multikultureller und multiethnischer Gesellschaften um den Atlantik erforschen? Möchten Sie schon während Ihres Studiums im Ausland forschen, studieren oder ein Praktikum absolvieren? Wollen Sie den Arbeitsmarkt mit wissenschaftlichen, beruflichen, interkulturellen, sprachlichen und alltagspraktischen Kompetenzen betreten, mit denen Sie die Herausforderungen einer komplexen globalisierten Welt annehmen können?

Der Masterstudiengang Atlantic Studies in History, Culture and Society befasst sich mit solchen Fragestellungen. Er wird von Lehrenden aus dem Englischen Seminar, dem Historischen Seminar, dem Romanischen Seminar, dem Institut für Soziologie und der Abteilung Religionswissenschaft angeboten, die sich zum Centre for Atlantic and Global Studies zusammengeschlossen haben.

Kontakt

Historisches Seminar
Ulrike Schmieder
Tel.: +49 (0)511-762 5735
E-Mail: schmieder@hist.uni-hannover.de

Zur Webseite >

 

Über den Studiengang

Der akkreditierte Masterstudiengang Atlantic Studies in History, Culture and Society ist ein forschungsorientierter, interdisziplinärer Masterstudiengang. Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester. Es werden keine Studiengebühren erhoben. Studierende erwerben den Abschluss: Atlantic Studies in History, Culture and Society (M. A.).

Lehrinhalt: Beziehungen zwischen Afrika, den Amerikas (besonders Lateinamerika und der Karibik) und Europa vom 15. Jahrhundert bis zur globalisierten Gegenwart

Der Masterstudiengang „Atlantic Studies“ ist der einzige Studiengang deutschlandweit, der sich aus interdisziplinärer Perspektive der Geistes- und Sozialwissenschaften mit den sozialen, kulturellen, politischen und wirtschaftlichen Beziehungen im Südatlantik beschäftigt!

Themen

  • Bewältigungsstrategien und Konfliktlösungen in atlantischen Gesellschaften
    • Gewaltphänomene und Friedensprozesse, globale Menschenrechte, Interkulturalität und Rechtspluralismus, Religion und Ethnizität als politische Ressourcen.
  • Nachhaltigkeit im nationalen und internationalen Kontext 
    • Naturressourcen, Klimawandel und klimainduzierte Migration, globaler Umgang mit Umweltphänomenen.
  • Aufarbeitung des Kolonialismus und Umgang mit kolonialem Erbe 
    • Erinnerungskulturen und koloniale Vergangenheit, kulturelle und literarische Erinnerung und Aufarbeitung des Kolonialismus, Provenienz- und Restitutionsforschung, (post)koloniale Krisenphänomene und Konfliktdynamiken, Rassismus.
  • Medialität und Interkulturalität
    • Wissensproduktion und -organisation, (neue) soziale Medien, Identitätskonstruktionen und ihre kulturellen und sprachlichen Repräsentationen, politische Partizipation.
  • Herausforderungen infolge langfristiger Veränderungen im atlantischen Raum
    • Demographischer Wandel, Migrations- und Mobilitätsprozesse und ihre kulturellen Repräsentationsformen, asymmetrische Weltwirtschaft, soziale Ungleichheit und Arbeitsbeziehungen.

Kontakt

Historisches Seminar
Ulrike Schmieder
Tel.: +49 (0)511-762 5735
E-Mail: schmieder@hist.uni-hannover.de

Zur Webseite >

 

Pflichtbereich

  • Basismodul, Zugänge der Atlantic Studies (1. oder 2. Sem., 10 LP)
  • Basismodul Forschungsdebatten (1. oder 2. Sem., 10 LP)
  • Forschungslernmodul (1. oder 2. Sem., 10 LP)
  • Praxismodul (gesamtes 3. Semester, 30 LP)
  • Auslandspraktikum oder Inlandspraktikum mit Auslandsbezug
  • oder Auslandssemester an einer ausländischen Universität (Kooperationen u.a. mit Costa Rica, Jamaika, Chile, Mexiko, Senegal oder europäischen Universitäten über ERASMUS)
  • oder Auslandsfeldforschung
  • Masterarbeit (4. Sem., 30 LP)

Wahlpflichtbereich

3 aus 5 Themenmodulen à 10 LP, 1.-2. Sem.:

  • Globalisierung und transkulturelle Räume
  • Ungleichheit, Herrschaft, Differenz
  • Soziale, religiöse und kulturelle Bewegungen
  • Gewaltprozesse und Konfliktregulierung
  • Kulturanthropologie

Besondere Vorteile der Ausbildung

Integrierter, berufsfeldorientierter Auslandsaufenthalt während des Studiums (internationale Praktikumsbörse und Kooperationen mit Universitäten in Chile, Costa Rica, Jamaika, Kanada, Mexiko, Senegal, USA u.a.)
Erwerb empirischer Forschungskompetenz im Forschungslernmodul, z.B. in Zusammenarbeit mit lokalen Institutionen wie dem Landesmuseum und dem Kommunalen Kino. Intensive Betreuung durch Lehrende und Koordinatorin, Möglichkeit individueller Schwerpunktsetzung im Studium.

Kontakt

Historisches Seminar
Ulrike Schmieder
Tel.: +49 (0)511-762 5735
E-Mail: schmieder@hist.uni-hannover.de

Zur Webseite >

 

Bewerber/-innen aus Deutschland, der EU und Nicht-EU-Staaten

Der Studiengang ist zulassungsbeschränkt. Eine Bewerbung ist online über die Homepage der Leibniz Universität Hannover möglich. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Januar des Jahres, wenn das Studium im darauffolgenden Sommersemester begonnen werden soll, und  am 15. Juli des Jahres, wenn das Studium im darauffolgenden Wintersemester begonnen werden soll.

Zugangsvoraussetzungen

Für die Bewerbung zum Masterstudiengang ist der erfolgreiche Abschluss eines Bachelor- oder vergleichbaren Hochschulstudiums in einem relevanten Fach erforderlich, insbesondere in American Studies, Anglistik, Ethnologie, Geschichte, Kulturwissenschaft, Religionswissenschaft, Romanistik und Soziologie, oder in einem fachlich verwandten Studiengang wie Politikwissenschaften, Internationale Beziehungen, nachzuweisen.

Darüber hinaus sind Sprachkenntnisse (Englisch sowie mindestens eine wei­tere fachbezogene Fremdsprache, vorzugsweise Französisch und/oder Spanisch) nachzuweisen.

Eine Zusammenstellung der Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier >

Kontakt

Historisches Seminar
Ulrike Schmieder
Tel.: +49 (0)511-762 5735
E-Mail: schmieder@hist.uni-hannover.de

Zur Webseite >

 

Kompetenzen

Der Masterstudiengang „Atlantic Studies“ bildet Regional- und Globalisierungsexpert_innen zum südatlantischen Raum „Lateinamerika-Karibik-Afrika“ aus.
Die Absolvent_innen verfügen vielseitige Sprachkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen, ungewöhnliche Auslandserfahrungen, Projektmanagement-Skills und empirische Forschungsexpertise.
Im Praxismodul kann Berufsfeldkompetenz in den u.g. Berufsfeldern erworben werden.

Berufsfelder

  • Universitäten, Hochschulen und außeruniversitäre Forschungsinstitute
  • Wissenschaftspolitik- und -management
  • Erwachsenenbildung, Gewerkschaften
  • Medien, Journalismus, Verlage
  • Kulturmanagement, Kulturvermittlung, Marketing, Öffentlichkeit
  • Internationale Entwicklungszusammenarbeit
  • Politikberatung
  • Internationale Regierungsinstitutionen bzw. Nicht-Regierungsinstitutionen (NGOs)
  • Stiftungen mit internationaler Orientierung
  • Internationale Wirtschaftsunternehmen und Verbände
  • Diversity Management
  • Archive, Bibliotheken und Museen

Kontakt

Historisches Seminar
Ulrike Schmieder
Tel.: +49 (0)511-762 5735
E-Mail: schmieder@hist.uni-hannover.de

Zur Webseite >

 

Uni Hannover › Studienangebot

Bachelor of Arts / B.A.
Angewandte Sprachwissenschaft
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Arbeitswissenschaft (berufsbegleitend)
Gegenstand der Arbeitswissenschaft ist die interdisziplinäre Analyse von Arbeit einschließlich ihrer gesellschaftlichen und organisationalen Rahmenbedingungen.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Architektur
Der zentrale Inhalt der Architektur ist das Entwerfen, Gestalten und Konstruieren von Bauwerken. Architektinnen und Architekten verantworten ein Baugeschehen, das fundierte Kenntnisse und ein klares Urteilsvermögen über Material und Konstruktion, Einsatz und Auswirkungen, Management und Ökonomie, Nachhaltigkeit und Akzeptanz erfordert.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Architektur und Städtebau
Ziel der Ausbildung im Masterstudiengang Architektur und Städtebau ist die Qualifizierung für eine Berufsausübung im Bereich Entwicklung, Planung und Errichtung von Gebäuden, städtebaulichen Ensembles und räumlichen Kontexten in der Stadt und in ländlichen Regionen. Hervorzuheben ist die Möglichkeit durch gemeinsame Module mit den Studiengängen Landschaftsarchitektur und Umweltplanung an der Fakultät interdisziplinäres Arbeiten zu intensivieren.
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Atlantic Studies in History, Culture and Society
Möchten Sie etwas darüber erfahren, dass und wie Europa, die Amerikas und Afrika schon seit dem späten 15. Jahrhundert über den Atlantik hinweg in einem gemeinsamen System der Zirkulation von Menschen, Gütern und Ideen verbunden waren?
Bachelor of Science / B.Sc.
Bau- und Umweltingenieurwesen
Master of Science / M.Sc.
Bauingenieurwesen
Master of Education / M.Ed.
Bautechnik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Bildungswissenschaften
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Biochemie
Bachelor of Science / B.Sc.
Biologie
Master of Education / M.Ed.
Biologie (Lehramt)
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Biomedizintechnik
In der Biomedizintechnik​​​​​​​ werden Lösungen für Fragestellungen aus der aktuellen klinischen Praxis zum Wohle der Patientinnen und Patienten erarbeitet. Dabei umfasst sie das gesamte Spektrum von Forschung und Entwicklung bis hin zur praxisnahen Anwendung in der Diagnostik und der Therapie am Patienten. Aufgrund der technisch orientierten Basis des Studiums ist die Biomedizintechnik an der Fakultät für Maschinenbau angesiedelt. Der Austausch mit anderen Fakultäten und Kooperationen mit der Medizinischen Hochschule Hannover und der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover ermöglichen ein einzigartiges Lehrangebot. Der Studiengang wurde mit dem Ziel eingerichtet, angehende Ingenieurinnen und Ingenieure ein fundiertes und interdisziplinäres technisches wie auch medizinisches Wissen zu vermitteln.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Chemie
Master of Education / M.Ed.
Chemie (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Computational Methods in Engineering
Master of Education / M.Ed.
Darstellendes Spiel (Lehramt)
Master of Education / M.Ed.
Deutsch (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Deutsche und Englische Linguistik / German and English Linguistics
Master of Education / M.Ed.
Elektrotechnik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Elektrotechnik und Informationstechnik
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Energietechnik
In gleichen Anteilen vermittelt der interdisziplinäre Studiengang „Energietechnik“ Fachwissen aus der Elektrotechnik und aus dem Maschinenbau. Studierende erhalten eine breite und wissenschaftlich fundierte Ausbildung, die mit praktischen Elementen verbunden wird. Angesichts der Wende von fossilen zu alternativen Brennstoffen und der Begrenzung des Kohlendioxidausstoßes wächst entsprechend der Bedarf an kenntnisreichen, kreativen Ingenieurinnen und Ingenieuren, die die Energiesysteme der Zukunft entwickeln können. Absolventinnen und Absolventen eröffnen sich Tätigkeitsfelder in den Bereichen Turbinen- und Generatorenbau sowie Kraftwerks- und Anlagenbau. Außerdem können sie bei großtechnischen Anwendern elektrischer Energie- und Planungsbüros tätig werden.
Master of Science / M.Sc.
Energy Technology
Master of Education / M.Ed.
Englisch (Lehramt)
Master of Education / M.Ed.
Erdkunde (Lehramt)
Master of Laws / LL.M.
Europäische Rechtspraxis
Master of Science / M.Sc.
European Master in Landscape Architecture
Master of Education / M.Ed.
Evangelische Religion (Lehramt)
Bachelor of Arts, Bachelor of Science / B.A., B.Sc.
Fächerübergreifender Bachelor
Master of Education / M.Ed.
Farbtechnik und Raumgestaltung (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Food Research und Development/Lebensmittelwissenschaft
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geodäsie und Geoinformatik
Bachelor of Arts, Bachelor of Science / B.A., B.Sc.
Geographie (Erdkunde)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Geowissenschaften
Master of Arts / M.A.
Geschichte
Master of Education / M.Ed.
Geschichte (Lehramt)
Master of Education / M.Ed.
Holztechnik (Lehramt)
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Informatik
Master of Education / M.Ed.
Informatik (Lehramt)
Bachelor of Laws, Master of Laws / LL.B., LL.M.
Informationstechnologierecht und Recht des geistigen Eigentums
Master of Engineering / M.Eng.
International Mechatronics
Master of Education / M.Ed.
Katholische Religion (Lehramt)
Master of Education / M.Ed.
Kunst (Lehramt)
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Landschaftsarchitektur
Im Masterstudiengang Landschaftsarchitektur werden hohe entwerferische Kompetenzen durch ästhetische, natur- und sozialwissenschaftliche Inhalte und Methodenkenntnisse vermittelt sowie das Wissen um Geschichte und Theorie von Natur, Landschaft und Gärten vertieft. Der Masterstudiengang baut auf den Fachkenntnissen und Methoden des Bachelorstudiums Landschaftsarchitektur und Umweltplanung auf und vertieft diese.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Landschaftsarchitektur und Umweltplanung
Im Studiengang wird das Wissen vermittelt, um als Landschaftsarchitekt/-in und Umweltplaner/-in in öffentlichem oder privatem Auftrag tätig zu werden mit Schwerpunkt auf zukunftsfähigem kreativem Gestalten, vorsorgendem Erforschen von Lebensräumen und nachhaltigem Wirtschaften und Handeln.
Master of Science / M.Sc.
Landschaftswissenschaften
Master of Education / M.Ed.
Lebensmittelwissenschaft (Lehramt)
Info
profiles teaser
Master of Education / M.Ed.
Lehramt an berufsbildenden Schulen
Im Masterstudiengang wird das Studium der im Bachelorstudiengang gewählten beruflichen Fachrichtung und des Unterrichtsfaches fortgeführt. Mit dem Abschluss des Masterstudiengang Lehramt an berufsbildenden Schulen können sich die Absolventinnen und Absolventen für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) für das Lehramt an berufsbildenden Schulen bewerben.
Master of Education / M.Ed.
Lehramt an berufsbildenden Schulen - LBS-Sprint
Master of Education / M.Ed.
Lehramt an Gymnasien
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Life Science
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Maschinenbau
Technische Produkte und Prozesse, Entwicklung und Konstruktion sind die Basis jeder Produktion. Der Maschinenbau bildet eine wichtige Komponente dieser Grundlage des technischen Fortschritts. Herkömmliche und neue Technologien und Werkstoffe können im Maschinenbau innovativ miteinander kombiniert werden. Dies führt zu immer neuen Entwicklungen und zu einer stetigen Verbesserung von Produkten und Herstellungsverfahren. Die Auslegung von Endprodukten sowie der für ihre Herstellung notwendigen Maschinen und Anlagen wird zunehmend geprägt durch die systemische Integration in ein geschlossenes Konzept, das von der Auftragsabwicklung bis zur garantierten operativen Verfügbarkeit reicht.
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
Mathematik
Master of Education / M.Ed.
Mathematik (Lehramt)
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Mechatronik
Der interdisziplinäre Studiengang „Mechatronik” beschäftigt sich mit dem Zusammenwirken von mechanischen und elektronischen Komponenten. Dementsprechend baut er auf den drei klassischen Disziplinen: Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik auf, in denen die Studierenden theoretisch und praktisch augebildet werden. Die Lehre wird außerdem von dem forschungsstarken Mechatronik-Zentrum Hannover unterstützt. Ingenieurinnen und Ingenieure, die mechatronische Technologien nahtlos kombinieren können, werden zunehmend für neue Entwicklungen in Kraftfahrzeugen, Werkzeugmaschinen oder der Medizintechnik benötigt. Mechatronische Systeme sind u. a. Anti-Blockier-Systeme, berührungsfreie Magnetlagerungen oder sensorgeführte Roboter.
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Mechatronik und Robotik
In der Mechatronik wird sich mit dem interdisziplinären Zusammenwirken der Disziplinen Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik zum Zwecke der Entwicklung technischer Systeme befasst. Im Masterstudiengang werden die wichtigsten Grundlagen und Techniken zur funktionsorientierten Analyse sowie eine Beschreibung der wesentlichen Wirkprinzipien für die Komponenten zur Synthese solcher Systeme vermittelt. Unter mechatronischen Systemen wird die Gesamtheit der Teilsysteme wie Grundsystem (meist mechanisch), Aktoren, Sensoren, Prozessoren und Prozessdatenverarbeitung verstanden. Ergänzt wird diese grundständige Beurteilung mechatronischer Systeme durch Inhalte zur mathematischen Beschreibung (Dynamik und Kinematik), Regelung und anwendungsorientierten Anpassung von Robotern. Hierzu zählt weiterhin die Betrachtung stationärer und mobiler Roboter sowie die zugehörigen Methoden zur Bahn- und Routenplanung.
Master of Education / M.Ed.
Metalltechnik (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Meteorologie
Master of Science / M.Sc.
Molekulare Mikrobiologie
Master of Education / M.Ed.
Musik (Lehramt)
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Nachhaltige Ingenieurwissenschaft
Kein Gebäude, kein Start-Up, kein Prozess, wenige Hobbys, etliche Gedanken kommen nicht ohne Technik aus. Wie groß sind da die Potenziale, Klima- und Nachhaltigkeitsziele zu erreichen, grüne Innovationen zu entwickeln und Green washing zu verhindern? Riesig – denken wir. Und deshalb bilden wir die Ingenieurinnen und Ingenieure von morgen aus. Nachhaltige Ingenieurwissenschaft ist der Studiengang, der die Fundamente der Technikwissenschaften verwebt mit den Grundlagen der Nachhaltigkeitswissenschaften.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Nanotechnologie
AbsolventInnen arbeiten in der chemischen Industrie, der Physik, der Elektronik und Halbleitertechnologie, dem Maschinenbau und in Umweltbehörden.
Master of Arts / M.A.
Neuere deutsche Literaturwissenschaft
Master of Arts / M.A.
North American Studies
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Optische Technologien
Die Optischen Technologien sind eine der wichtigsten Zukunftsbranchen des 21. Jahrhunderts. Vom Scanner an der Ladenkasse bis zum Einsatz des Lasers in Automobilindustrie, Kommunikation und Medizin - die technische Nutzung von Licht gehört bereits heute zum Alltag. Die Optischen Technologien fassen diese Anwendungen zusammen und nutzen die außergewöhnlichen Eigenschaften des Lichts in der gesamten Breite der wissenschaftlich-technischen Möglichkeiten. Sie sind als Querschnittstechnologie einer der Innovationstreiber der modernen Wirtschaft und ermöglichen wichtige Entwicklungen unter anderem im Maschinen- und Automobilbau, Mikro- und Optoelektronik, Beleuchtungstechnik sowie Pharma- und Medizinproduktindustrie. Der Masterstudiengang hat zum Ziel, Fach- und Führungskräfte für die gesamte Optik-Branche auszubilden. Günstige Voraussetzungen sind speziell am Standort Hannover gegeben, da sich hier eine besonders enge Zusammenarbeit von ingenieur- und naturwissenschaftlicher Forschung erzielen lässt. Darüber hinaus existieren mit dem Laser Zentrum Hannover (LZH) und dem Hannoverschen Zentrum für Optische Technologien (HOT) Schnittstellen zur Industrie, um Unternehmen in die laufende Forschung und Lehre einzubinden sowie Studierende an die Industrie heranzuführen. Durch die Zusammenarbeit der Fakultät für Mathematik und Physik und der Fakultät für Maschinenbau schlägt der Masterstudiengang die Brücke von der physikalischen Grundlagenforschung hin zur technischen Anwendung.
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Optische Technologien: Laser und Photonik
Der Bachelorstudiengang „Optische Technologien: Laser und Photonik“ stellt in seiner Form ein Alleinstellungsangebot an einer deutschen Universität dar. Es gibt nur wenige Hochschulen, die einen Bachelor im Bereich Optik und Photonik anbieten. Wenn du ein Studiengang ergreifen willst, der abseits starrer Disziplingrenzen verschiedene wissenschaftliche Zweige miteinander verbindet, dann studiere Optische Technologien und rüste dich vielseitig für eine berufliche Tätigkeit in einer der Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Pflanzenbiotechnologie
Master of Education / M.Ed.
Pflege (Lehramt)
Master of Education / M.Ed.
Philosophie (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Philosophy of Science
Bachelor of Arts, Master of Science / B.A., M.Sc.
Physik
Master of Education / M.Ed.
Physik (Lehramt)
Bachelor of Arts, Master of Arts / B.A., M.A.
Politikwissenschaft
Master of Education / M.Ed.
Politikwissenschaft (Lehramt)
Info
profiles teaser
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Produktion und Logistik
Im Masterstudiengang Produktion und Logistik wird das theoretische Wissen über technische Verfahren und Methoden zur Herstellung und Verteilung technischer Güter vertieft und Kenntnisse für die Analyse und Lösung von technischen sowie betriebswirtschaftlichen Problemen erweitert. Studierende befassen sich mit der Planung, Organisation und Optimierung der dafür notwendigen Prozesse und Ressourcenflüsse. So erlernen Studierende Produktionsunternehmen im Hinblick auf Veränderungsprozesse zu analysieren und Anpassungen an den technisch-organisatorischen Wandel zu gestalten. Absolventinnen und Absolventen werden darauf vorbereitet Führungsaufgaben in der betrieblichen Organisation als auch von komplexen Produktionszusammenhängen zu übernehmen.
Master of Science / M.Sc.
Quantum Engineering
Info
profiles teaser
Staatsexamen / Staatsexamen
Rechtswissenschaften
Das Studium der Rechtswissenschaften ist durch die Vielzahl an Themengebieten ein abwechslungsreiches und spannendes, aber auch anspruchsvolles Studium. Entgegen aller Klischees lernen Sie hier keine Gesetze auswendig.
Master of Arts / M.A.
Religion in the Public Sphere
Master of Arts / M.A.
Religion in the Public Sphere - Home Track
Bachelor of Arts / B.A.
Sachunterricht
Master of Education / M.Ed.
Sachunterricht (Lehramt)
Bachelor of Arts / B.A.
Sonderpädagogik
Master of Education / M.Ed.
Sonderpädagogik (Lehramt)
Master of Arts / M.A.
Sonderpädagogik und Rehabilitationswissenschaften
Bachelor of Arts / B.A.
Sozialwissenschaften
Master of Arts / M.A.
Soziologie
Master of Education / M.Ed.
Spanisch (Lehramt)
Master of Education / M.Ed.
Sport (Lehramt)
Master of Science / M.Sc.
Sportwissenschaft
Info
profiles teaser
Bachelor of Science / B.Sc.
Technical Education
Der Studiengang „Technical Education“ zielt darauf ab, Lehrerinnen und Lehrer für die Metalltechnik auszubilden. Das Bachelorstudium schafft die Grundlage für das Lehramt und setzt sich aus der beruflichen Fachrichtung Metalltechnik, einem Unterrichtsfach und der Berufspädagogik zusammen. Das Grundstudium ist zu 60 Prozent an der Fakultät für Maschinenbau angesiedelt. Neben Vorlesungen und Laborarbeiten sind ein betriebliches undein Schulpraktikum abzuleisten. Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs können u. a. einer Beschäftigung im Bereich der beruflichen Aus- und Weiterbildung nachgehen oder ein Masterstudium anschließen, um als Lehrerin oder Lehrer an einer berufsbildenden Schule tätig werden zu können.
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Technische Informatik
Info
profiles teaser
Master of Science / M.Sc.
Umwelt- und Regionalplanung
Umwelt- und Regionalplanung gehören heute zu den wichtigsten Instrumenten einer nachhaltigen Entwicklung. Die Folgen globaler und regionaler Veränderungen für Mensch, Flora und Fauna, sowie ökologische und ökonomische Systeme werden immer deutlicher sichtbar. Der Klimawandel, der Ausbau der erneuerbaren Energien, die Veränderungen von Stadt-Land Beziehungen und der Schutz der Biodiversität stellen aktuelle gesellschaftliche Herausforderungen dar.
Master of Science / M.Sc.
Umweltingenieurwesen
Bachelor of Science / B.Sc.
Umweltmeteorologie
Master of Science / M.Sc.
Wasser und Umwelt
Master of Science / M.Sc.
Water Resources and Environmental Management
Master of Education / M.Ed.
Werte und Normen (Lehramt)
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Wirtschaftsgeographie
Die Wirtschaftsgeographie ist ein lebendiges Fach, anschaulich und praxisrelevant zugleich. Sie konzentriert sich auf die Schnittmenge von Wirtschaftswissenschaften und Geographie, erforscht also das Ökonomische im Raum und das Räumliche in der Wirtschaft. Regionen und ihre wirtschaftliche Entwicklung begegnen jedem von uns täglich: in den Medien, in der Politik und in ökonomischen Debatten
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftsingenieur/in
Bachelor of Science, Master of Science / B.Sc., M.Sc.
Wirtschaftswissenschaften
Info
profiles teaser
Master of Arts / M.A.
Wissenschaft und Gesellschaft
Die Studierenden erwerben in aufeinander abgestimmten Lehrveranstaltungen aus den Bereichen Soziologie, Politikwissenschaft, Philosophie, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften inhaltliche Kenntnisse über die Hochschul- und Wissenschaftsforschung. Zudem erlangen sie vertiefende methodische Kompetenzen im Bereich der empirischen Sozialforschung.