Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal
© HS Rhein-Waal

Nachhaltiger Tourismus

Die Tourismusbranche zählt weltweit zu den größten Wirtschaftszweigen. Speziell in Deutschland ist der Tourismus ein wichtiger ökonomischer Sektor mit vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten.

Die Bandbreite potentieller Arbeitsbereiche umfasst so unterschiedliche Branchen wie Hotellerie, Gastronomie, Transportdienstleister, Reiseveranstalter, Messe- und Eventveranstalter, aber auch Behörden, Tourismus- und Naturschutzorganisationen. In allen genannten Bereichen besteht ein großer Bedarf an gut ausgebildeten Arbeitskräften. Der zunehmende Tourismus hat Auswirkungen im positiven wie im negativen Sinne. Er bringt den Gastgeberländern Einnahmen und Arbeitsplätze, kann sich aber auch negativ auf die Umwelt und die lokale Kultur auswirken. Hier setzt der Studiengang "Nachhaltiger Tourismus" an, bei dem die nachhaltige Entwicklung im Fokus steht und zukünftige Tourismusfachleute lernen, einen Ausgleich zwischen sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Erfordernissen zu schaffen. Der Studiengang Alternativer Tourismus ist interdisziplinär angelegt und kombiniert Inhalte aus den Disziplinen Wirtschaft, Recht, Geographie, Soziologie und Ökologie.

Besonderheiten im Studienablauf

Im Rahmen des Studiums werden neben ökologischen Aspekten wie z.B. der Klimawandel, auch soziale Themen wie Inklusion, demografischer Wandel, interkulturelles Management und unternehmerische Sozialverantwortung behandelt. Sie als künftige Absolventen sind es, die die Prinzipien der Nachhaltigkeit in Ihrem Berufsalltag in touristischen Unternehmen und Destinationen umsetzen werden. Darauf bereiten wir Sie an der Hochschule Rhein-Waal optimal vor.

Aufbau des Studiums

1. Semester

  • Tourismusmanagement
  • Destinationsmanagement
  • Ökologie und Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Betriebswirtschaftslehre und Rechtswissenschaften
  • Projekt- und Konfliktmanagement
  • wissenschaftliches Arbeiten

2. Semester

  • Mathematik , Buchführung und Rechnungswesen
  • Geographie und Umwelt
  • Internationales Tourismus- und Qualitätsmanagement
  • Markt- und Trendforschung
  • Grundlagen der Volkswirtschaftslehre

3. Semester

  • Strategisches Marketing und Käuferverhalten
  • Informationstechnologien im Tourismus
  • Recht im Tourismus
  • Soziokulturelle Aspekte im Tourismus
  • Projekt

4. Semester

  • Planung und Kontrolle unternehmerischer Entscheidungen
  • Unternehmerische Sozialverantwortung und Interkulturelles Management
  • Finanzierung und Besteuerung
  • Wahlpflichtfächer

5. Semester

  • Unternehmensplanspiel
  • Entwicklungspolitik und Internationale Beziehungen
  • Spezielle Aspekte des nachhaltigen Tourismus
  • Demographie und Ethik
  • Wahlpflichtfächer

6. Semester

  • Praxis- oder Auslandsstudiensemester

7. Semester

  • Bachelorarbeit

Zugangsvoraussetzungen

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Die folgenden Zugangsvoraussetzungen berechtigen Sie dazu, ein Studium bei uns zu beginnen:

  • allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife,
  • eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung oder
  • eine Qualifikation über berufliche Bildung (Meister, Fachschulbildung etc.).

Für den Studiengang Nachhaltiger Tourismus im Besonderen:

  • Deutschkenntnisse (Zertifikat der Niveaustufe B2 gemäß Common European Framework (CEF)),
  • Nachweis eines achtwöchigen Grundpraktikums bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester.

Bewerbungsfristen und -modalitäten

Bewerbungen werden online entgegengenommen >


Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester endet am 15. Juli des jeweiligen Jahres.

Haben Sie noch Fragen zum Studiengang?
Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite!

Studieninformationen in Kürze

Studienort: Kleve
Start des Studienganges: zum Wintersemester
Studiendauer: sieben Semester bei Vollzeitstudium, neun Semester bei berufsbegleitendem Studium
Abschluss: Bachelor of Arts, B.A.
Sprache des Studiums: Deutsch
Grundpraktikum: acht Wochen bis zur Rückmeldung zum vierten Fachsemester
Praxissemester: 20 Wochen in einem Unternehmen im In- oder Ausland im sechsten Semester oder
Auslandsstudiensemester: 20 Wochen an einer ausländischen Hochschule im sechsten Semester
Bachelorarbeit: im siebten Semester bei Vollzeitstudium, im neunten Semester bei berufsbegleitendem Studium

Flyer zum Studiengang (PDF) >

Kontakt

Campus Kleve
Marie-Curie-Straße 1, D-47533 Kleve
Telefon: +49 2821 80673-0
E-Mail: info@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Dekan
Prof. Dr. Hasan Alkas
Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Marion Halfmann
E-Mail: marion.halfmann@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Student Service Center
E-Mail: studienberatung@no-spamhochschule-rhein-waal.de

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >


 

 

Studienprofil-3069-41050

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.