Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE

Die Hochschule für angewandte Wissenschaft München bietet allen Interessenten einen berufsbegleitenden Masterstudiengang Advanced Nursing Practice (ANP) an. Dieser ist derzeit einzigartig im deutschsprachigen Raum. Dem neuartigen pflegewissenschaftlichen Studiengang liegen die Schwerpunkte Rehabilitation und Prävention von Pflegebedürftigkeit zu Grunde.

Das Masterstudium beschäftigt sich dabei ebenfalls mit der sogenannten Frührehabilitation, also dem Rehabilitationsverständnis direkt nach Verletzungen oder akuten Erkrankungen. Außerdem geht es innerhalb des Studiums um die erweiterte und vertiefte Pflegepraxis. Der Studiengang qualifiziert Pflegefachpersonal, das in spezifischen Versorgungsbereichen autonom arbeiten kann. Die Studierenden sind in der Lage Entscheidungen bei komplexen Sachverhalten selbstständig zu treffen und sie erlangen im Verlauf des Studiums klinische Kompetenzen für eine erweiterte Pflegepraxis.

Es handelt sich um einen konsekutiven und berufsbegleitenden Studiengang. Damit kommt er Personen entgegen, die sich neben ihrer Berufstätigkeit noch weiterqualifizieren wollen.

Studienverlauf

Das berufsbegleitende Masterstudium Advanced Nursing Practice (ANP) ist mit einer Regelstudienzeit von fünf Semester angelegt. In den ersten Semestern werden dabei grundlegende Inhalte vermittelt, während dann ab dem dritten Semester die praktische Vertiefung durch Projektarbeiten in den Mittelpunkt rückt. Zum Abschluss des Studiums steht die Anfertigung der wissenschaftlichen Masterarbeit.
 
Folgende inhaltlichen Themen werden innerhalb des Studiums behandelt:

  • Pflegewissenschaft und Pflegeforschung
  • Pflegetheoretische Ansätze der Rehabilitation
  • Versorgungssystemgestaltung und Versorgungssteuerung
  • Strategie der Rehabilitation und Prävention von Pflegebedürftigkeit
  • Intra- und interdisziplinäre Fallbearbeitung in spezialisierten Rehabilitationsfeldern
  • Qualitätsmanagement und Evaluation von Rehabilitationsmaßnahmen

Besonderheiten des Studiengangs

  • Das Studium kann im direkten Anschluss an akademischen Abschluss absolviert werden.
  • Der Studiengang eignet sich auch für beruflich erfahrende Studierende, die sich neben dem Beruf weiterqualifizieren wollen.
  • Der Master ist berufs- oder lebensbegleitend studierbar.
  • Die Präsenzveranstaltungen werden während der Woche in einem schichtdienstkompatiblen Modell angeboten.
  • Ab dem 3. Semester kann ein individueller Schwerpunkt gesetzt werden.

Zugangsvoraussetzungen / Studiengebühren

Das berufsbegleitende Masterstudium beginnt erstmals zum Wintersemester 2017/18 an der Fakultät für angewandte Sozialwissenschaften und wird jährlich angeboten. Folgende Voraussetzungen sind notwendig, um an dem Studiengang teilnehmen zu können:

  • Ein abgeschlossenes Bachelorstudium mit mindestens 180 ECTS im Bereich Pflege, Pflegemanagement, Pflegewissenschaft, Pflegepädagogik oder einer verwandten Fachrichtung.
  • Eine Berufsausbildung im Bereich der Gesundheits- und (Kinder) Krankenpflege, Altenpflege, oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Das Bachelorstudium oder ein vergleichbares Studium muss mindestens mit der Note 2,5 abgeschlossen worden sein.
  • Ein erfolgreich absolviertes Auswahlgespräch.

Die Berufserfahrung ist keine zwingende Voraussetzung. Allerdings wird empfohlen neben dem berufsbegleitenden Studium in einem praxisnahen Bereich der Pflege zu arbeiten. Für diesen Masterstudiengag fallen pro Semester Gebühren von ca. 700 Euro an. Hinzu kommen noch die Kosten für den Studentenwerksbeitrag und den Solidaritätsbeitrag (MVV).

Studiengangsflyer (PDF) >

Kontakt

Hochschule für angewandte Wissenschaften München
Dachauer Str. 100a
D-80636 München
Tel.: 089 1265-4289
Eva Kunerl (Programmassistenz)
E-Mail: manp@no-spamhm.edu

Studiengangsleitung
Prof. Dr. Steve Strupeit
Tel.: 089 1265-2339
Fax: 089 1265-2330
E-Mail: steve.strupeit@no-spamhm.edu 

Weitere Informationen zum Studiengang erhalten Sie auf der Webseite der Hochschulen.
Zur Webseite >



Über die Hochschule

Die Hochschule für angewandte Wissenschaft München gehört zu den größten Hochschulen dieser Art in Deutschland. Den rund 18.000 Studierenden bieten sie in der bayrischen Landeshauptstadt, einer der führenden europäischen Wirtschaftsmetropolen, zahlreiche Chancen auf dem Bildungsmarkt und für die spätere Berufswelt. Zudem lehrt die Hochschule die jungen Menschen darin Verantwortung in wirtschaftlichen, sozialen und industriellen Bereichen zu übernehmen.

Mit über 85 Bachelor- und Masterstudiengängen an 14 Fakultäten ist das Angebot der Hochschule München sehr umfangreich. Die interdisziplinäre Vielfalt und ein lebendiger Austausch untereinander stehen im Mittelpunkt des Studiums.

Zusätzlich versteht sich die Hochschule München als weiterbildungsaktive Institution. Durch ein weitgefächertes Angebot unterstützt die Hochschule die Qualifizierung und Weiterbildung in allen Lebenssituationen. Dazu gehören unterschiedliche berufsbegleitende Bachelor- und Masterstudiengänge, so auch im Bereich der Pflege.

 

 

Studienprofil-187-41463

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.