Merkzettel 00 Studiengänge 00 Studienorte Zettel ansehen
1997 - 2017
studieren.de
© xStudy SE
© FH Bielefeld
© FH Bielefeld
Modulstrukturplan

Das Verbundstudienkonzept

Das Verbundstudium der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens ist ein speziell auf die Anforderungen von Berufstätigen bzw. Auszubildenden ausgerichtetes Studienkonzept. Es bündelt die Kompetenzen leistungsstarker Fachhochschulen und bietet die intelligente Kombination von Studium und Berufspraxis.

Neben Selbststudienabschnitten mit speziell konzipierten Selbststudienmaterialien finden während der Vorlesungszeit kontinuierlich Präsenzveranstaltungen an Samstagen statt.

Zielgruppen des Studiengangs

Der Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.M.) richtet sich an Berufstätige in Industrie, Wirtschaft und Verwaltung, die nach einem ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss eine höhere Führungsposition anstreben oder ausbauen wollen und die dafür erforderlichen wirtschaftsrechtliche Kompetenz erwerben möchten.

Studienmodule

  • Vertragsrecht
  • Handels- und Gesellschaftsrecht
  • Arbeitsrecht
  • Informations- und Kommunikationsrecht
  • Mediation´
  • Managementkompetenzen in „Strategie“ und „Führung“

Studienschwerpunkte (2 aus 3)

  • Arbeitsrecht
  • Internationales Wirtschaftsrecht
  • Wettbewerbsrecht und Gewerblicher Rechtsschutz

Wahlpflichtbereich (1 aus 3)

  • Innovationsmanagement
  • Konfliktmanagement
  • Sicherheit in der Informationstechnik

Qualifikationsziele des Studiums

Das Studium vermittelt nicht nur die in der Berufs- und Arbeitswelt erforderlichen fachlichen Inhalte und Methoden, sondern auch die für Führungsaufgaben notwendigen überfachlichen Schlüsselkompetenzen.

Anwendungsgebiete

AbsolventInnen des Verbundstudiengangs Wirtschaftsrecht (LL.M.) übernehmen in kleinen, mittelständischen und großen Unternehmen, Verbänden, Kammern und Verwaltung anspruchsvolle Aufgaben als Führungskräfte in den folgenden Bereichen:

  • Rechts- und Personalabteilungen
  • Juristisch geprägte Stabsstellen
  • Wirtschaftsprüfung
  • Steuerberatung

Zulassungsvoraussetzungen

Zugangsvoraussetzungen sind ein qualifizierter Studienabschluss und einschlägige Berufserfahrung. Zudem können nach erfolgreichem Abschluss der berufsbegleitenden Zertifikatstudien Wirtschaftsrecht und Management sowie Arbeitsrecht und Personalmanagement die erbrachten Leistungen auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.M.) an der FH Bielefeld angerechnet werden.

Weitere Informationen

Abschluss: Master of Laws (LL.M.)
Regelstudienzeit: 5 Semester
Studienform: berufsbegleitend/weiterbildend
Unterrichtssprache: Deutsch
Studiengebühren: 1.250 Euro pro Semester (gesamt ca. 6.250 Euro)
Studienbeginn: jeweils zum Sommersemester

Der weiterbildende Verbundstudiengang Wirtschaftsrecht (LL.M.) wird an den Fachhochschulen Bielefeld und Südwestfalen (Hagen) sowie der Hochschule Niederrhein (Mönchengladbach) angeboten.

Kontakt

Fachhochschule Bielefeld
Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit

Frau Ass. jur. Bettina Mey
Interaktion 1
33619 Bielefeld
Deutschland

Telefon: 0521/ 106-5069

E-Mail: mey@no-spamfh-bielefeld.de
E-Mail: verbundstudium@no-spamfh-bielefeld.de

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Webseite der Hochschule.
Zur Webseite >

 

 

Studienprofil-98-31832

 

Abitur, Studium, Beruf?


Ideenfächer® 2017
Wertvolle Impulse zur
Berufs- und Studienwahl
als bunter Ideengeber.

Themenpartner